Logo

/// News

Blackmagic Design wird Micro Four Thirds Mitglied

[11:05 Mo,21.Januar 2013 [e]  von ]    

bildFast wie Puzzleteilchen fügt sich die Strategie um die Blackmagic CinemaCamera in ein immer größeres Bild, das durchaus Aufsehen erregen darf: So verkündete Olympus vor ein paar Stunden, dass fünf neue Firmen dem Micro Four Thirds Standard "beigetreten" sind. Und die spannendste ist Blackmagic Design.

Das bedeutet im Klartext, dass die Blackmagic Cinema Camera wie schon früher vermutet, tatsächlich mit einer aktiven MFT-Mount ausgeliefert werden wird. Nicht nur, dass dadurch auch schöne MFT-Automatik-Linsen mit Autofocus, manueller BlendeBlende im Glossar erklärt und Bildstabilisator Anschluss finden. Auch das Durchreichen der Canon EF-Signale beim Metabones Speed-Booster sollte hiermit dann kein Problem mehr darstellen.



Damit sind die Sensorgrößen-Beschränkungen der Blackmagic Cinema Camera eigentlich kaum mehr der Rede Wert, denn die bisher stark eingeschränkte Objektiv-Auswahl hat sich mit diesem Schritt sowie Metabones´ Speedbooster Einführung drastisch erweitert.

Und gleichzeitig stellt die BMCC einen schönen Upgradepfad für GH2/GH3-Anwender dar, die bereits in viele Linsen investiert haben. Bleibt nur die Frage, ob bereits die ersten MFT-Modelle der Cinema Camera von diesen Möglichkeiten profitieren können. Wir denken, alles andere wäre ziemlicher Nonsense: Wer würde bei diesen Aussichten noch eine passive MFT-BMCC kaufen?

Link mehr Informationen bei www.olympus.co.jp

    
[72 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Frank Glencairn   10:23   31.01.
iasi hat folgendes geschrieben: Frank Glencairn hat folgendes geschrieben: Na ja, du kannst halt mit der Cannon Version nicht auf unen...weiterlesen
Frank Glencairn   00:00   26.01.
Ja hab ich, war nix zu machen.

"Nicht so scharf" wär ja noch was gewesen, aber weiter als auf 15 m konnte ich nicht fokuss...weiterlesen
Paralkar   23:51   25.01.
Ich hab von einem der BM Leute gehört, das 50 fps die Cam überhitzt haben, aber es ist gut möglich das noch ein HFR Update kommt, kann man halt im Mom...weiterlesen
CameraRick   11:46   25.01.
Nach div. Tests im Internet hat die BMCC etwa das gleiche RS-Verhalten wie eine 5D3. Und nach wieder anderen Tests sind eine 5D3 und eine Nikon D800 w...weiterlesen
[ Alle Kommentare lesen]

  Vorhergehende News lesen Nächste News lesen 
bildLicht-/Objektmessung für iOS - Cine Meter und iLightmeter bildVisuelle Infografik - Sensoren im S35-Bereich


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnittkarten:

DaVinci Resolve 11.3 mit Alexa 65, ACES, XAVC Intra Unterstützung u.a. 30.März 2015
Updates bei Blackmagic u.a. Compressed RAW für die 2,5 K Cinema Camera 19.März 2015
Blackmagic Intensity Pro 4K - Preview für den kleinen Geldbeutel 16.Februar 2015
Blackmagic MultiView 16: 16 Videoquellen auf einem UltraHD-Monitor 13.Februar 2015
Blackmagic DaVinci Resolve 11.2 mit DNxHR und verbesserter CinemaDNG-RAW Unterstützung 4.Februar 2015
Blackmagic Edit Connection 7.6 verbindet Avid mit Fusion 21.Dezember 2014
Blackmagic Design: URSA jetzt mit 80 fps, 3:1 RAW-Compression u.v.m. 20.November 2014
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnittkarten


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Videoschnittkarten:
Pinnacle Studio 17 MP4 Video kein Ton
Blackmagic Cinema Camera Repair
Blackmagic HyperDeck Shuttle 2 Rotes SSD LED
Günstiger externer Recorder (Atomos Ninja, Blackmagic Hyperdeck etc.)
Blackmagic Production Camera / Mikrofon Empfehlung
Blackmagic Production Camera / Battery Problem
Updates bei Blackmagic u.a. Compressed RAW für die 2,5 K Cinema Camera
mehr Beiträge zum Thema Videoschnittkarten


Archive

2015

März - Februar - Januar

2014
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 31.März 2015 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*