Logo
/// News

Bei Lytro gehen die Licht(feld)er aus

[13:45 Fr,30.März 2018 [e]  von ]    

Die kursierenden Gerüchte um Lytro und Google konkretisieren sich etwas. Zumindest ist nun offiziell, daß Lytro mit seinem Vorhaben, die ultimative Lichtfeld Imaging Platform aufzubauen, gescheitert ist -- wie der Hersteller in seinem Blog ohne weitere Begründung mitteilt, wird das Unternehmen abgewickelt. Eine Übernahme durch Google erfolgt somit, anders als zuvor gerüchteweise verbreitet wurde, nicht. Allerdings werden tatsächlich einige Mitarbeiter zu Google wechseln, wie nun gegenüber TechCrunch bestätigt wurde. Laut The Verge sollen sie dort jedoch nicht die Lytro-Kameratechnologie weiterentwickeln.



In 2016 hatte sich Lytro zunächst aus dem Consumer-Geschäft verabschiedet, um sich statt dessen auf professionelle Lichtfeld-Kameras für sphärische VR-Aufnahmen zu spezialisieren, ein Markt der damals im Entstehen war, und es vielleicht auch heute noch ist. Nach dem Nokia / OZO Rückzug gibt es also auf diesem Feld nun noch einen Player weniger.

Grundsätzlich dürfte die Lichtfeld-Technologie jedoch weiterhin ein lohnenswerter (wenn auch aufwendiger) Ansatz sein bei den Bemühungen, eine realistische VR-Abbildung zu erzielen, da aus den unterschiedlichen Einfallswinkeln der Lichtstrahlen ja Tiefeninformationen extrahiert werden können für eine dreidimensionelle Repräsentation des Raums. Wie nicht zuletzt just Google gezeigt hat mit seinen Experimenten.

lytroImmerge2
Lytro Immerge 2.0


Link mehr Informationen bei blog.lytro.com

  
[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
cantsin    11:34 am 5.4.2018
Stimmt zwar prinzipiell. Andererseits ist die Technologie in abgeschwächter Form Mainstream geworden, nämlich in den heutigen Multikamera-Smartphones, die ihre Bilder aus den...weiterlesen
ruessel    10:53 am 5.4.2018
Warum so hart? Eben was für den "Nischenmarkt". Ich hatte auch schon kurz mit der Lichtfeldkamera im Ausverkauf geliebäugelt, war mir dann aber zu unsicher. (Server weg, Bilder...weiterlesen
Frank Glencairn    10:47 am 5.4.2018
Natürlich nicht, war ja vorher zu sehen. Schwachsinnige "just because we can" Technik, komplett an jedem Markt vorbei, besoffen von den eigenen "Visionen". War doch klar was da...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeue GoPro Hero Einsteiger-Actioncam verfügbar -- ohne 4K bildNeue Canon 4K-Cine-Festbrennweite -- CN-E20mm T1.5 L F // NAB 2018


verwandte Newsmeldungen:
Beleuchtung:

Aputure Light Storm 300x Bi-Color LED Leuchte 26.April 2020
Canon EOS C300 Mark III vorgestellt mit Dual-Gain-Output (16 Blendenstufen) 20.April 2020
ARRI: Lichtsteuerung App Stellar 2 bringt Support für Scheinwerfer andere Hersteller 16.April 2020
DOP Shane Hurlbut stellt 8 Stunden Videotutorials zu Beleuchtung kostenlos online 18.März 2020
Videotutorial Clip: Licht setzen - Nachtszenen, Practicals, die Kraft der Silhouette u.a. 6.Januar 2020
GoPro Light Mod -- wasserfestes LED-Aufstecklicht für die Hero 8 2.Januar 2020
Tutorial Clip: Frage an renommierte DOPs: Was ist dein Lieblings-Licht? 1.Dezember 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Beleuchtung


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Beleuchtung:
Das Cine Reflex Lighting System
Neues von Aputure: Softbox Light Dome II, X Chimera Lightbank uvm. // IBC 2018
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
mehr Beiträge zum Thema Beleuchtung


Archive

2020

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 6.Juli 2020 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*