Logo Logo
/// News

Atomos zeigt Cloud Studio Tools für die Live-Videoproduktion auf der NAB

[12:52 Sa,23.April 2022 [e]  von ]    

Ergänzend zu der Vorstellung des Shogun Connect und der Atomos Connect Erweiterung für Ninja V/V+ kündigt Atomos einige Cloud-Tools für die (Live-)Produktion von Video an. Das Atomos Cloud Studio wurde wie es scheint in Zusammenarbeit mit MAVIS, dem Team hinter der gleichnamigen, professionellen iOS Pro-Kamera-App entwickelt und besteht aus ATOMOS Capture to Cloud, ATOMOS Stream und ATOMOS Live Production.

atomos_ninja_connect
Ninja V mit Atomos Connect Erweiterung


Die ATOMOS Cloud Studio Services sollen ab Juni verfügbar und für einen anfänglichen Aktionszeitraum von drei Monaten kostenlos sein. Ab September sollen Abo-Pläne eingeführt werden, mit Preisen zwischen 0 und 10 Dollar pro Monat.



ATOMOS Capture to Cloud


Mit Capture to Cloud stellt Atomos quasi die Intelligenz der Connect Netzwerkfunktionalität auch für andere Cloud Plattformen als Frame.io bereit. Aufnahmen einer per HDMI verbundenen Kamera lassen sich direkt aus einem kompatiblen Atomos Rekorder an den Cloud-Service schicken, auch schon während laufender Aufzeichnung als kleinere Proxy-Dateien in H.265. Auch Atomos AirGlu Wireless Timecode für die nahtlose Synchronisation mehrerer Kameras wird unterstützt.

ATOMOS Stream



Über Atomos Stream können Aufnahmen eines Shogun Connect oder eines Ninja V/V+ mit Atomos Connect Erweiterung direkt an eine Streaming Platform wie Facebook Live, Twitch, YouTube u.ä. gesendet werden. Eine "Restreaming"-Funktion soll später im Jahr folgen, um Videos (anscheinend gegen Aufpreis) gleich an mehrere Platformen schicken zu können.

ATOMOS Live Production


Einen kompletten, cloudbasierten Kontrollraum für Live-Video und Remote-Zusammenarbeit wird ebenfalls Teil des Atomos Cloud Studios sein. Mit Live Production soll sich eine Live-Show auch mit Multikamera-Drehs in höchster Qualität zu einem Bruchteil der üblichen Kosten produzieren lassen. Das Toolset umfasst einen vollwertigen Video-Switcher und Tonmischer mit Videoeffekten und Grafiken sowie Talkback.

Unterstützt werden dabei alle Arten von Kameras, von Broadcast-Camcordern über DSLR/DSLM bis zum Smartphone. Mit den neuen Atomos Connect- oder Shogun Connect-Geräten werden die Kamerafeeds an das Live Production System gestreamt. Durch die Verwendung eines Protokolls mit - laut Atomos - extrem niedriger Latenz kann jeder Stream in Echtzeit über einen Browser, eine iPad-App oä. von jedem beliebigen Ort aus gesteuert werden. Einmal im System eingeloggt, können die Crew-Mitglieder unabhängig von ihrem Standort aus das Geschehen verfolgen, Regie führen, produzieren, mischen und vieles mehr. Die integrierte Live-Talkback-Technologie hält die Teammitglieder in Verbindung und ermöglicht den Anschluss eines iPhones, damit die Teammitglieder direkt und einfach kommunizieren können.

ATOMOS Live Production soll einen komplett neuen Workflow bieten, der einfach zu bedienen ist und den technischen Aufwand sowie die Kosten reduziert, die mit herkömmlichen Produktionen verbunden sind.

Außerdem: MAVIS Pro Camera für iOS mit AirGlu und ProRes Unterstützung


Die neueste Version der professionellen Kamera App MAVIS Pro Camera (nur iOS) unterstützt am iPhone 13 Pro (+Max) die Aufnahme von ProRes bis 4K 30p sowie auch die Atomos AirGlu Technologie für die Timecode-Synchronisation. Mit AirGlu kommuniziert Pro Camera über das drahtlose Timecode-Protokoll über Bluetooth mit ATOMOS UltraSync Blue, dem neuen SHOGUN CONNECT, einem NINJA V/V+ mit AtomX SYNC oder dem neuen ATOMOS CONNECT Zubehör.

mavis_pro_camera
MAVIS Pro Camera


Laut Atomos soll die MAVIS Pro Camera für iOS während der NAB kostenlos erhältlich sein, allerdings ist unklar, wie dies genau gemeint ist. Denn die App ist in der Grundversion immer kostenlos, bestimmte Funktionalitäten müssen jedoch per In-App-Käufe freigeschaltet werden. Ob evtl. diese Add-ons für die nächsten Tage kostenlos sind, konnten wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht verifizieren.

Link mehr Informationen bei f002.backblazeb2.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildApple: Neun Macs mit neuem M2 noch in diesem Jahr? bildTeradek Serv 4K: kabelloses Kamera-Monitoring per App - im lokalen Netz und Internet


verwandte Newsmeldungen:
Rekorder:

Vom Rekorder direkt in die Timeline: Frame.io C2C Support für Atomos Connect 12.August 2022
Atomos Connect Modellreihe wird optional NDI|HX unterstützen 30.Juli 2022
Atomos SUMO 19 SE: 2K-HDR-Vorschaumonitor, 4K Recorder und Live-Switcher überarbeitet 17.Juli 2022
Streamen mit Atomos: Cloud Studio ist live, die Connect-Hardware verfügbar 9.Juli 2022
Rabattaktionen und Cashbacks im Sommer 2022: Sparen mit Atomos, Canon, DJI und Panasonic 13.Juni 2022
Atomos Zato Connect: Livestreaming mit nahezu jeder Kamera per HDMI und USB-UVC 9.Juni 2022
Tascam und Atomos: Synchronisation per Funk für Audiorecorder Portacapture X8 5.Juni 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Rekorder

Zubehör:

Drohnen fliegen wird einfacher: DJI Mavic 3 erhält das weltweit erste C1-Drohnen-Zertifikat 18.August 2022
DJI Avata: Bald kommt eine neue FPV Drohne von DJI 16.August 2022
Vom Rekorder direkt in die Timeline: Frame.io C2C Support für Atomos Connect 12.August 2022
Sigma stellt 20mm und 24mm F1,4 Art-Objektive vor 10.August 2022
Zwei neue DJI Mavic 3 Enterprise Modelle geleakt: Wann kommen sie? 4.August 2022
Tragbarer 15.6" USB-C Zweitmonitor von Philips für Notebooks oder Smartphones 31.Juli 2022
Atomos Connect Modellreihe wird optional NDI|HX unterstützen 30.Juli 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 18.August 2022 - 16:57
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*