Logo
/// News

4K-Semi-Profi-Henkelmann von Panasonic: HC-X1000 // IFA 2014

[15:45 Mi,3.September 2014 [e]  von ]    

Auf der IFA präsentiert Panasonic mit der HC-X1000 die erste eigene Vorstellung davon, wie ein moderner 4K-Henkelmann auszusehen hat. Mit ca. 3.000 Euro Listenpreis positioniert sich die Kamera zwischen den beiden schon erhältlichen Konkurrenzmodellen von Sony, der FDR-AX1 (ca. 4.500 Euro) und der FDR-AX100 (ca. 2.000 Euro).

Das auffälligste Merkmal ist dabei das für einen Henkelmann sehr kompakt geratene Gehäuse.

HC-X1000_hand_800
Die Panasonic HC-X1000 fällt deutlich kompakter als typische Semipro-Henkel-Camcorder aus





Während die Sony AX1 typische 2,5 kg wiegt und mit 189 x 193 x 362mm auch entsprechend typische Ausmaße besitzt, wiegt die HC-X1000 gerade mal 1,6 Kilo und besitzt deutlich weniger Gehäusevolumen (160 x 170 x 315mm). Die Sensordaten klingen dabei fast genauso wie der AX1-Sensor (1/2.3" BSI, 18.47M Pixels), womit sich die AX1 wohl als Hauptkonkurrent der HC-X1000 fühlen darf. Die Sony AX100 bietet mit ihrem 1 Zoll-Chip dagegen mehr Lichtstärke und Bokeh, während der kleine Sensor der HC-X1000/AX1 für mehr durchgehende Schärfe sorgt, die bei Broadcast-Geräten offensichtlich nachgefragt bleibt. Beim exakten 4K-Fokussieren hilft unter anderem PeakingPeaking im Glossar erklärt und eine bis zu 10fache Bildvergrößerung.



Die Leica-Linse deckt einen optischen 20fachen-Zoom Bereich ab, der bei 29,5mm beginnt und eine Anfangsblende von F1.8 bietet. Vertraut man den Objektiv-Angaben auf den Produktfotos, so ist die BlendeBlende im Glossar erklärt sogar durchgehend F1.8.

X1000_front



Der Bildstabilisator arbeitet in Full HD als Hybrid O.I.S., in 4K immerhin noch als optischer Power O.I.S. Über Wifi lässt sich die Kamera fernsteuern und eine IR-Nighshot-Funktion sorgt für mögliche Aufnahmen bei sehr wenig Licht.

Die manuellen Einstellmöglichkeiten sind erwartungsgemäß üppig: Neben drei Objektiv-Ringen gibt es zahlreiche Buttons an der Außenfläche, die teilweise auch frei belegbar sind. In den manuellen Einstellmöglichkeiten finden sich u.a. auch die Cinelike-Profile der GH4. Ein dreifacher ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt (1/4, 1/16, 1/64 und OFF) sowie 2 manuell pegelbare XLR-Anschlüsse mit Phantomspeisung runden das Bild eines Profi-Gerätes ab.

X1000_buttons



Die grobe Trennlinie zu teureren Profigeräten zieht Panasonic folglich beim Codec.
So gibt es intern und extern wahrscheinlich nur 8 Bit-Farbtiefe. Am externen HDMI-Ausgang (der übrigens auch 4K mit 50/60Hz unterstützen soll) liegen jedoch definitiv 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt an, inwieweit die Kamera auch intern 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt aufzeichnen kann, geht aus den uns bisher vorliegenden technischen Daten noch nicht hervor. Hier einmal die schon verfügbare Codec-Tabelle:

X1000_codec_Tabelle_550



Bemerkenswert ist auch, dass viele MOV-Formate erst mit einem kostenlosen Firmware-Update nachgereicht werden sollen, aber die Kamera bei Auslieferung im Oktober definitiv schon alle MP4-Formate besitzen wird.

Aufgezeichnet wird in zwei SD-Slots, was gegenüber Sonys XQD in der AX1 deutlich günstigere Aufnahmemedien bedeutet. Zwar sollten es für 4K (und/oder Datenraten über 100 mbit/s) mindestens UHS-I U3-Karten sein, jedoch bekommt man diese schon teilweise deutlich unter 1 Euro/GB.

Wir hatten die Kamera schon kurz in der Hand und müssen sagen, dass ein so kleiner und leichter Henkelmann mit kompletten, manuellen Kontrollmöglichkeiten durchaus als komplette Lösung für schnelle "Immer Dabei Einsätze" viele Freunde finden könnte. Allerdings fiel uns auch ein relativ intensiver Rolling ShutterShutter im Glossar erklärt im 4K-Modus auf, der uns stark an die AX100 erinnerte. Wie dieser letztlich im finalen Modell ausfällt, werden wir natürlich schnell in einem slashCAM-Test klären.

Und hier ein Vorstellungsvideo:




Link mehr Informationen bei www.panasonic.com

messesponsoren2014ZoomNefal.TVF&V

    
[33 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Anonymous    19:58 am 8.9.2014
Möglicherweise hat Panasonic die Cam gar nicht für Dich gebaut:-)
Anonymous    19:47 am 8.9.2014
Die Sony kann's... ;-) In meinen Augen eine lahme Ente, die Panasonic da gegen die Sony in's Rennen schickt. Überzeugt mich überhaupt nicht.
om    18:22 am 8.9.2014
Wenn dann noch 100fps in fullHD möglich wären. Warum kann das wiederum eine Lumix 1000 und nicht so eine höherpreisige Kamera?
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildKinefinity: Neuer komprimierter RAW Codec und Kinecolor 2 bildNeue Smartphone-Kameras und Actioncams: Sony ILCE-QX1 und HDR-AZ1 // IFA 2014


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Messevideo: Canon XF400 u. XF405: 4K Henkel-Cams mit 60p, XLR uvm. // IBC 2017 20.September 2017
Sony aktualisiert drahtloses DWX-Mikrofonsystem // IBC 2017 19.September 2017
Firmware Updates erweitern 4K HDR Unterstützung von Sony Monitoren // IBC 2017 18.September 2017
Messevideo: Neues URSA Mini Pro Zubehör - SSD Rekorder und Nikon F-Mount // IBC 2017 17.September 2017
AJA mit neuer Desktop Software v14, SSDI/Glasfaser Konvertern und Firmware // IBC 2017 16.September 2017
Messevideo: Panasonic EVA1 - 5.7K external RAW, Menüs, Ergonomie, uvm. // IBC2017 16.September 2017
Erste Videoaufnahmen mit der S35-Kamera Panasonic EVA1 zur // IBC 2017 15.September 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Messevideo: Neue RGB LED Panels von CAMETV (RGBDT) // IBC 2017 21.September 2017
Messevideo: Canon XF400 u. XF405: 4K Henkel-Cams mit 60p, XLR uvm. // IBC 2017 20.September 2017
Atomos bald mit direktem HDR Video Upload zu YouTube // IBC 2017 19.September 2017
Firmware Updates erweitern 4K HDR Unterstützung von Sony Monitoren // IBC 2017 18.September 2017
Atomos zeigt 15 neue Connect converter: Konvertieren, Skalieren, Syncen und mehr // IBC 2017 17.September 2017
AJA Io 4K Plus Capturing Box mit Thunderbolt 3 // IBC 2017 15.September 2017
Sony stellt drei kompakte 4K-HDR-Camcorder mit S-Log3 vor (PXW-Z90 u.a.) // IBC 2017 15.September 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

Panasonic:

Messevideo: Panasonic EVA1 - 5.7K external RAW, Menüs, Ergonomie, uvm. // IBC2017 16.September 2017
Erste Videoaufnahmen mit der S35-Kamera Panasonic EVA1 zur // IBC 2017 15.September 2017
Panasonic mischt jetzt auch bei HDR10+ mit // IFA 2017 1.September 2017
GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017 30.August 2017
Nähereres zur Panasonic AU-EVA1 S35-Kamera -- sie wird 7.290 Euro kosten 3.August 2017
Panasonic VariCam LT 5.5 Update mit 240p Raw Output u.v.m. 23.Juni 2017
Shape: Panasonic GH5-Cage und modulares Zubehör verfügbar 7.Juni 2017
alle Newsmeldungen zum Thema Panasonic


[nach oben]
















Suche in den News

passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic:
Vorschau Panasonic AU-EVA 1
Messevideo: Panasonic EVA1 - 5.7K external RAW, Menüs, Ergonomie, uvm. // IBC2017
Erste Videoaufnahmen mit der S35-Kamera Panasonic EVA1 zur // IBC 2017
Nikon-Objektive auf Panasonic GX80?
Filmer aus dem Rhein-Sieg-Kreis hier?
Kaufberatung: Panasonic GH5 und welches Objektiv
Panasonic mischt jetzt auch bei HDR10+ mit // IFA 2017
mehr Beiträge zum Thema Panasonic

Formate:
Grüner Bildrand nach Konvertierung von 50p in 50i
Wiesn TV :-)
Fehlende Sensationen aber deutlicher HDR-Trend zur // IBC 2017
Grafikkarte für 4K 50p Videoschnitt
Kann kein 4:2:2 H264 MPEG-4 Material importieren
Messevideo: Neue RGB LED Panels von CAMETV (RGBDT) // IBC 2017
4k TV als Previewmonitor?
mehr Beiträge zum Thema Formate

Camcorder:
Empfehlung für einen Camcorder
GH5 Imagestabilizer: Brennweiteneinstellung bei Anamorphotadapter
Kaufberatung - Camcorder
Canon D60 ins WLAN hängen
GH5 Autofokus Test
7 Zoll Monitor/Recorder für Interviews - Lärm und Lüfter
Bildqualität Sony PMW F3, NEX FS 700 & FS100 mit Sony 28 - 135 /1.4
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Archive

2017

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. Juni - 1. Oktober / Pforzheim
Kurzfilmwettbewerb: Heldinnen Award
20-24. September / Villach
K3 Film Festival
4-8. Oktober / Münster
Filmfestival Münster 2017
6-7. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 24.September 2017 - 15:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*