Logo Logo
/// Kurznews: DJI kauft sich bei Hasselblad ein


  Neueste Kurznews - Archiv - Kurznews melden
10:02 - 6.November 2015 /

DJI kauft sich bei Hasselblad ein

Eine strategische Partnerschaft gehen Hasselblad und der Kameradrohnen-Hersteller DJI ein, indem sich letzterer eine Minderheitsbeteilligung bei der geschichtsträchtigen Kameraschmiede erwirbt. Hasselblad hat ja langjährige Erfahrungen in der Luftbild- und sogar Raumfahrtfotografie (die NASA hat ihre Weltraumflüge mit Hasselbaldkameras dokumentiert). Die Unternehmen wollen auch künftig getrennt operieren und auftreten, jedoch ihre technische Expertise bündeln. Nicht unspannend zu sehen, was dabei herauskommen wird. Hier übrigens ein recht interessantes Interview mit dem neuen CEO von Hasselblad (vom Juni).



mehr lesen bei www.dji.com



[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorhergehende Kurznews Nächste Kurznews 
Aktueller HEVC/H.265-Encoder Vergleich als PDF Blackmagic senkt Preis für Mini Converter UpDownCross auf 295 Dollar

passende Kurznews:
Jaunt stellt seine VR Cloud Services ein 14.März 2018
Ein Blick auf die binäre Kamerablende des Samsung Galaxy S9+ 12.März 2018
Apple kauft VR/AR-Startup Vrvana 24.November 2017
DJI bietet Belohnung fürs Finden von Bugs 29.August 2017
Amazon stellt DVD/Blu-ray Verleih Lovefilm ein 14.August 2017
Nvidia schaltet Pro-Features bei Titan Xp frei 3.August 2017

passende News:
Kauft Netflix Luc Bessons Filmstudio? 15.April 2018
DJI Zenmuse X7 Kamera bekommt ProRes RAW und 14-bit CinemaDNG // NAB 2018 11.April 2018
DJI: Neue Profi-Gimal Steuerung per Master Wheels und Force Pro // NAB 2018 10.April 2018
Bei Lytro gehen die Licht(feld)er aus 30.März 2018
Sechs Fragen an ein kommerzielles Drehbuch 11.Februar 2018
DJI stellt die neue Mavic Air vor: klein und intelligent 23.Januar 2018

passende Artikel:
Werbung> Panasonic 4K Videoauflösung - warum es sich heute schon lohnt 1.Juli 2014
Mit der Lumix DMC-GH4 und der DMC-FZ1000 hat Panasonic als erster Hersteller zwei extrem funktionsstarke und zudem preisgünstige Kameramodelle auf den Markt gebracht, die schon heute kamerainterne 4K-Aufzeichnung für jedermann ermöglichen. Doch auch für HD-Setups bieten sich viele Vorteile.

Test> DJI X5R auf dem OSMO - Der 4K-MFT-RAW-Gimbal 10.Februar 2017
DJI bietet eine bislang fast einzigartige Kombination aus Kamera und Einhand-Gimbal für aktuell 4.300 Euro an, die echte 4K-RAW-Aufzeichnung mit MFT-Sensor und Wechselmount ermöglicht. Das wollten wir uns einmal näher ansehen...

Praxis> Hands-On: DJI Quadrocopter Inspire 2 + X7 und Interview mit Top-Pilot Ferdinand Wolf 29.November 2017
DJI hatte zum Drohnenworkshop nach Italien geladen: Für ein Hands-On mit der neuen Inspire 2 sowie der neuen raw-fähigen S35 Kamera: X7. Wir hatten selbst Gelegenheit, die neue Inspire 2 testweise zu fliegen und mit der X7 zu filmen. Neben viel Tech-Talk zur X7 und Inspire 2 geht es im Interview auch um Einsteigerfragen ins Drohnenfliegen, Europäische Fluggenehmigungen im Vergleich u.v.m.
















passende Forenbeiträge:
DJI kauft sich bei Hasselblad ein
Hat DJI klammheimlich Hasselblad übernommen?
DJI und Hasselblad kündigen 100 Megapixel Drohne an
DJI & Hasselblad mit 50MP Drohnen-Setup (A5D + M600)
Kurznews: Instagram kauft neue Features ein
Kurznews: DJI Inspire 4K Drohne verspätet sich
Schnitt: Lohnt sich ein 6-Kerner?
Wie sich ein 71 Millionen Filmbudget zusammensetzt
Preise... ein Kameramann "prostituiert" sich (fast überall ;-)
Samsung Galaxy S3 mini schaltet sich von selbst ein