Logo Logo
/// Kurznews: DJI kauft sich bei Hasselblad ein


  Neueste Kurznews - Archiv - Kurznews melden
10:02 - 6.November 2015 /

DJI kauft sich bei Hasselblad ein

Eine strategische Partnerschaft gehen Hasselblad und der Kameradrohnen-Hersteller DJI ein, indem sich letzterer eine Minderheitsbeteilligung bei der geschichtsträchtigen Kameraschmiede erwirbt. Hasselblad hat ja langjährige Erfahrungen in der Luftbild- und sogar Raumfahrtfotografie (die NASA hat ihre Weltraumflüge mit Hasselbaldkameras dokumentiert). Die Unternehmen wollen auch künftig getrennt operieren und auftreten, jedoch ihre technische Expertise bündeln. Nicht unspannend zu sehen, was dabei herauskommen wird. Hier übrigens ein recht interessantes Interview mit dem neuen CEO von Hasselblad (vom Juni).


mehr lesen bei www.dji.com



[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorhergehende Kurznews Nächste Kurznews 
Aktueller HEVC/H.265-Encoder Vergleich als PDF Blackmagic senkt Preis für Mini Converter UpDownCross auf 295 Dollar

passende Kurznews:
Näheres zum VR-Headset DJI Goggles für Drohnenpiloten // NAB 2017 26.April 2017
Warnung vor Firmware-Update DJI Mavic Pro 18.April 2017
Für jede ethnische Gruppe ein eigener Filmtrailer 31.März 2017
FiLMiC Pro v6 Update für Android läßt noch auf sich warten 20.März 2017
DJI Matrice 200: eine Drohne für jedes Wetter 7.März 2017
Adobe stellt Verkauf von Creative Suite Lizenzen endgültig ein 1.Februar 2017

passende News:
Angst um die Zukunft: wie viel Cutter-Jobs lassen sich automatisieren? 22.Juli 2017
Der Preis-Crash bei Grafikkarten beginnt... 17.Juli 2017
No-Fly-Zones Hack: DJI schlägt zurück 12.Juli 2017
ProSieben-Sat1 möchte ein Stück vom Gebührenkuchen 4.Juli 2017
Preisreduktion: Canon EOS C300 MK II jetzt bei 9.999 Dollar (US) - hier Cashback 3.Juli 2017
Russische Software umgeht Flugverbotszonen für DJI Drohnen 1.Juli 2017

passende Artikel:
Werbung> Panasonic 4K Videoauflösung - warum es sich heute schon lohnt 1.Juli 2014
Mit der Lumix DMC-GH4 und der DMC-FZ1000 hat Panasonic als erster Hersteller zwei extrem funktionsstarke und zudem preisgünstige Kameramodelle auf den Markt gebracht, die schon heute kamerainterne 4K-Aufzeichnung für jedermann ermöglichen. Doch auch für HD-Setups bieten sich viele Vorteile.

Test> DJI X5R auf dem OSMO - Der 4K-MFT-RAW-Gimbal 10.Februar 2017
DJI bietet eine bislang fast einzigartige Kombination aus Kamera und Einhand-Gimbal für aktuell 4.300 Euro an, die echte 4K-RAW-Aufzeichnung mit MFT-Sensor und Wechselmount ermöglicht. Das wollten wir uns einmal näher ansehen...

Grundlagen> Schnelles Glas - Lichtstärke bei Objektiven 11.April 2013
Neben Zoom-Objektiven gibt es bei der Objektivauswahl auch viele Festbrennweiten. Doch warum sollte man auf Zoom verzichten? Zumal Zoom-Objektive wie die beigelegten Kit-Optiken meistens sogar deutlich günstiger sind?
















passende Forenbeiträge:
DJI kauft sich bei Hasselblad ein
Hat DJI klammheimlich Hasselblad übernommen?
DJI und Hasselblad kündigen 100 Megapixel Drohne an
DJI & Hasselblad mit 50MP Drohnen-Setup (A5D + M600)
Kurznews: Instagram kauft neue Features ein
Kurznews: DJI Inspire 4K Drohne verspätet sich
Schnitt: Lohnt sich ein 6-Kerner?
Wie sich ein 71 Millionen Filmbudget zusammensetzt
Wer in München hat auch ein DJI Ronin
Preise... ein Kameramann "prostituiert" sich (fast überall ;-)


update am 22.Juli 2017 - 12:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*