Logo Logo
Themen schraeg
Wissen
Codecs· Einführungen· FAQs· Grundlagen· Lexika
Hardware
Camcorder· Computer· DVD· Videoschnittkarten· Zubehör
Software
(S)VCD/DVD· 3D· Compositing· Download· Effekte· Kompression· Player· Tools· Videoschnitt
Filmpraxis
Beleuchtung· Drehbuch· Filmen· Filmlook· Keying· LowBudget· Montage· Regie· Sound· Spezialeffekte· Tips
DV-Film
Distribution· Festivals· Filme· Förderung· Texte
Sonstiges
Hersteller· Händler· Online-Info· Publikationen· Reviews· Streaming· Technik
slashCAM DV-Lexikon : Was ist "DVC Pro" ?


Index:  1  3  4  A  a  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y    Y  Z


DVC Pro

Siehe auch: DV - DVCAM - DVCPro50
DVC Pro von Panasonic ist ebenso DVCAMDVCAM im Glossar erklärt vom DV-Format abgeleitet. Es arbeitet mit einer Spurbreite von 18 um und einer gegenüber DV um rund 80 Prozent erhöhten Bandgeschwindigkeit (33,8mm/sec). Die Reduzierung der Chromabandbreite des Komponentensignals erfolgt hier in 4:1:14:1:1 im Glossar erklärt auch für PAL. Die äußeren Kassettenabmessungen sind wie bei DV. Es wird allerdings dickeres Bandmaterial verwendet. Das Spurbild enthält zudem eine CTL- und eine Cue-Audiospur. DVC Pro Recorder können DV Kassetten in 4:2:04:2:0 im Glossar erklärt abspielen. Eine DVC Pro 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt Version ist in Vorbereitung.





Tips und Tricks zum DV Schnitt




update am 14.Oktober 2004 - 14:43 - slashCAM ist ein Projekt der channelunit GmbH - mail an slashcam@--antispam211.402631287356--slashcam.de

mail


Specialsschraeg
18-22. Oktober / München
Systems 2004
19-24. Oktober / Leipzig
Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
22. Oktober / München
Camgaroo Award 2004
27-31. Oktober / Hof
Internationale Hofer Filmtage
weitere Veranstaltungen
Specialsschraeg