Logo

/// 

Wie brenne ich einen DVB-T Stream als Video-DVD?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Werner Fuhrmann:


Hallo zusammen,
ich habe bei mir am Rechner seit einiger Zeit einen DVB-T Stick, der
über USB angeschlossen ist. Klappt ganz gut, nur habe ich das Problem,
dass ich mit dem Stick aufgezeichnete Sendungen nicht DVD-Player
tauglich brennen kann.
Wie wandele ich am eifachsten das MPG 2 Signal so um, dass ich es
hinterher mit Nero als normale Video-DVD brennen kann?

Vielleicht kann mir hier einer von Euch eine
Schritt-für-Schritt-Anleitung geben?

Vielen Dank für Eure Mühe

Werner




Antwort von Markus Fuenfrocken:

Werner Fuhrmann schrieb:
> Vielleicht kann mir hier einer von Euch eine
> Schritt-für-Schritt-Anleitung geben?
Google liefert u.a.:
http://www.edv-tipp.de/dvd/100 dvb.htm

HTH,
Markus





Antwort von Lutz Illigen:

"Markus Fuenfrocken" wrote:

> http://www.edv-tipp.de/dvd/100 dvb.htm

Ist das noch aktuell? Die Kanaltabelle ist jedefalls überholt.

Lutz






Antwort von Andreas:

Werner Fuhrmann schrieb:
>
> ich habe bei mir am Rechner seit einiger Zeit einen DVB-T Stick, der
> über USB angeschlossen ist. Klappt ganz gut, nur habe ich das Problem,
> dass ich mit dem Stick aufgezeichnete Sendungen nicht DVD-Player
> tauglich brennen kann.
> Wie wandele ich am eifachsten das MPG 2 Signal so um, dass ich es
> hinterher mit Nero als normale Video-DVD brennen kann?

Ganz einfach: Starte NeroVision. Damit geht das sehr einfach.

> Vielleicht kann mir hier einer von Euch eine
> Schritt-für-Schritt-Anleitung geben?

NeroVision (;hier Version 5.3.3.0) starten, dann folgendes drücken:
- DVD erstellen ...
- DVD-Video
- Videodateien hinzufügen
die Datei auswählen und auf "Öffnen" klicken

DIESE SCHRITTE NUR, WENN DER FILM GESCHNITTEN WERDEN MUSS:
doppelt auf das Vorschaufenster des Films klicken
rechts oben siehst Du nun die geöffnete Datei, der untere Teil des
Fensters zeigt den Verlauf des endgültigen Films
Auf das jeweils letzte Miniaturfenster im unteren Teil des Fensters
klicken, dann unter dem Fenster links oben auf den grauen Balken mit dem
grünen Dreieck klicken und diesen verschieben auf den Anfang des Films
(;später auf die Fortsetzung des Films nach der Werbung), dann den
anderen grauen Balken zum Ende des Films oder vor den Anfang der Werbung
schieben
Wenn der Film Werbung enthält, muss die Datei von oben rechts noch
einmal nach unten gezogen werden, danach müssen die Balken wieder
angepasst werden.

DIESE SCHRITTE UNABHÄNGIG DAVON, OB DER FILM GESCHNITTEN WERDEN MUSS
ODER NICHT:
- Weiter
- Schließen
jetzt kann man sich ein Menü bauen. Ich persönlich finde das
überflüssig, man benutzt es eh nie ;-)

- Weiter
- Schließen
- Weiter
- Schließen
unter "Brenne auf..." das Zielmedium auswählen
unter "Bezeichnung" einen Titel für die DVD angeben (;Vorsicht: Nur
Großbuchstaben)
- Brennen
DVD-Rohling einlegen und warten :-)

> Vielen Dank für Eure Mühe

Kein Problem, näheres steht in der mit Nero installierten Anleitung :-)

Gruß

A




Antwort von Werner Fuhrmann:

Andreas schrieb:
> Werner Fuhrmann schrieb:
>> ich habe bei mir am Rechner seit einiger Zeit einen DVB-T Stick, der
>> über USB angeschlossen ist. Klappt ganz gut, nur habe ich das Problem,
>> dass ich mit dem Stick aufgezeichnete Sendungen nicht DVD-Player
>> tauglich brennen kann.
>> Wie wandele ich am eifachsten das MPG 2 Signal so um, dass ich es
>> hinterher mit Nero als normale Video-DVD brennen kann?
>
> Ganz einfach: Starte NeroVision. Damit geht das sehr einfach.
>
>> Vielleicht kann mir hier einer von Euch eine
>> Schritt-für-Schritt-Anleitung geben?
>
> NeroVision (;hier Version 5.3.3.0) starten, dann folgendes drücken:
> - DVD erstellen ...
> - DVD-Video
> - Videodateien hinzufügen
> die Datei auswählen und auf "Öffnen" klicken
>
> DIESE SCHRITTE NUR, WENN DER FILM GESCHNITTEN WERDEN MUSS:
> doppelt auf das Vorschaufenster des Films klicken
> rechts oben siehst Du nun die geöffnete Datei, der untere Teil des
> Fensters zeigt den Verlauf des endgültigen Films
> Auf das jeweils letzte Miniaturfenster im unteren Teil des Fensters
> klicken, dann unter dem Fenster links oben auf den grauen Balken mit dem
> grünen Dreieck klicken und diesen verschieben auf den Anfang des Films
> (;später auf die Fortsetzung des Films nach der Werbung), dann den
> anderen grauen Balken zum Ende des Films oder vor den Anfang der Werbung
> schieben
> Wenn der Film Werbung enthält, muss die Datei von oben rechts noch
> einmal nach unten gezogen werden, danach müssen die Balken wieder
> angepasst werden.
>
> DIESE SCHRITTE UNABHÄNGIG DAVON, OB DER FILM GESCHNITTEN WERDEN MUSS
> ODER NICHT:
> - Weiter
> - Schließen
> jetzt kann man sich ein Menü bauen. Ich persönlich finde das
> überflüssig, man benutzt es eh nie ;-)
>
> - Weiter
> - Schließen
> - Weiter
> - Schließen
> unter "Brenne auf..." das Zielmedium auswählen
> unter "Bezeichnung" einen Titel für die DVD angeben (;Vorsicht: Nur
> Großbuchstaben)
> - Brennen
> DVD-Rohling einlegen und warten :-)
>
>> Vielen Dank für Eure Mühe
>
> Kein Problem, näheres steht in der mit Nero installierten Anleitung :-)
>
> Gruß
>
> A
Andreas schrieb:

Hmm... sehe ich den Wald vor lauter Baeumen nicht, oder ist Nero Vision
einfach nicht in Nero 6 mit drin?

Brauche ich da vielleicht eine Zusatz-Soft?

Vielen Dank schon mal!

Werner





Antwort von Andreas:

Werner Fuhrmann schrieb:
>
> Hmm... sehe ich den Wald vor lauter Baeumen nicht, oder ist Nero Vision
> einfach nicht in Nero 6 mit drin?

Auch in Nero 6 ist NeroVision mit drin. Natürlich in einer älteren
Version und mit der Bezeichnung "Nero Vision Express", aber die müsste
sehr ähnlich zu durchlaufen sein.

> Brauche ich da vielleicht eine Zusatz-Soft?

Falls es tatsächlich nicht da sein sollte, kann man es unter
http://www.nero.com/deu/downloads-nero6-update.php (;Paket 2 auswählen!)
herunterladen und installieren.

Gruß

A




Antwort von Detlef Wirsing:

Werner Fuhrmann schrieb:

>Andreas schrieb:
[...]
>> Ganz einfach: Starte NeroVision. Damit geht das sehr einfach.
[...]

Nero Vision zerschießt einem ziemlich die Treiberinstallation. Das
kannst Du in verschiedenen früheren Threads in diesem Forum nachlesen.

Hinweise hast Du ja inzwischen einige bekommen. Am sinnvollsten
scheint mir der von Markus zu sein. Falls Du wirklich Nero Vision
benutzen solltest, komm hinterher nicht an und flenne hier rum.
:-)

Eine altbekannte Anlaufstelle für einschlägige Anleitungen ist
http://german.doom9.org.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing




Antwort von Andreas:

Detlef Wirsing schrieb:
> Werner Fuhrmann schrieb:
>
>> Andreas schrieb:
> [...]
>>> Ganz einfach: Starte NeroVision. Damit geht das sehr einfach.
> [...]
>
> Nero Vision zerschießt einem ziemlich die Treiberinstallation. Das
> kannst Du in verschiedenen früheren Threads in diesem Forum nachlesen.

Ich benutze Nero 6 auf einem Windows XP Rechner und Nero 8 auf meinem
Laptop mit Windows Vista. Bislang noch nie Probleme damit gehabt.

> Hinweise hast Du ja inzwischen einige bekommen. Am sinnvollsten
> scheint mir der von Markus zu sein. Falls Du wirklich Nero Vision
> benutzen solltest, komm hinterher nicht an und flenne hier rum.
> :-)

Jedem seine Erfahrung. Nero hat ja schon viele Updates für die Version 6
rausgebracht.

Gruß

A




Antwort von Hans-Georg Michna:

On Sat, 31 May 2008 14:06:58 0200, Werner Fuhrmann wrote:

>ich habe bei mir am Rechner seit einiger Zeit einen DVB-T Stick, der
>über USB angeschlossen ist. Klappt ganz gut, nur habe ich das Problem,
>dass ich mit dem Stick aufgezeichnete Sendungen nicht DVD-Player
>tauglich brennen kann.
>Wie wandele ich am eifachsten das MPG 2 Signal so um, dass ich es
>hinterher mit Nero als normale Video-DVD brennen kann?
>
>Vielleicht kann mir hier einer von Euch eine
>Schritt-für-Schritt-Anleitung geben?

Am einfachsten und elegantesten geht das mit VideoReDo TVSuite,
vor allem, wenn man noch die Werbung herausschneiden will, denn
die kann das Programm automatisch erkennen.

Ich benutze oft als Alternative Muxxi, das auch mehrere Filme
mit verschiedenen Formaten auf eine DVD kombinieren kann. Vorher
allerdings benutze ich trotzdem VideoReDo TVSuite, um den
Datenstrom in MPEG-2MPEG-2 im Glossar erklärt PS umzuwandeln und zu bereinigen.

Hans-Georg
--
No mail, please.




Antwort von Lutz Illigen:

Werner Fuhrmann wrote:

> Brauche ich da vielleicht eine Zusatz-Soft?

Ich habe gestern MYDVD installiert und eine DVB-S Aufnahme ebrannt
die in unserem DVD-Player läuft.

Lutz




Antwort von Michael Paul:

Hi,
On 31 Mai, 14:06, Werner Fuhrmann wrote:

> Wie wandele ich am eifachsten das MPG 2 Signal so um, dass ich es
> hinterher mit Nero als normale Video-DVD brennen kann?

> Vielleicht kann mir hier einer von Euch eine
> Schritt-für-Schritt-Anleitung geben?

Mal angenommen, es soll nix kosten...
1. Schritt: Zerlegen der Aufzeichnung in Bild und Ton (;Demultiplexen)
mit Pvastrumento oder ProjectX
2. Schritt: (;optional) Schneiden (;Entfernen von Zugaben am Anfang und
Ende, Werbung etc.) mit Mpeg2schnitt
3. Schritt: DVD-Dateistruktur zusammenbauen mit Gui for DVDAuthor oder
DVDAuthorGUI
4. Schritt: Brennen mit Imgburn im Build-Mode

Michael




Antwort von Detlef Wirsing:

Andreas schrieb:

[...]
>Ich benutze Nero 6 auf einem Windows XP Rechner und Nero 8 auf meinem
>Laptop mit Windows Vista. Bislang noch nie Probleme damit gehabt.

Ich benutze Nero 6 selbst gelegentlich, um CDs oder DVDs zu brennen.
Sonst nicht.

[...]
>Jedem seine Erfahrung. Nero hat ja schon viele Updates für die Version 6
>rausgebracht.

Die Erfahrungen der sogenannten "Regulars" hier entsprechen meinen.
Deshalb mein Hinweis. Wie gesagt wird dieses Thema hier regelmäßig
wiedergekäut.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing




Antwort von Andreas:

Detlef Wirsing schrieb:
> Andreas schrieb:
>
> [...]
>> Ich benutze Nero 6 auf einem Windows XP Rechner und Nero 8 auf meinem
>> Laptop mit Windows Vista. Bislang noch nie Probleme damit gehabt.
>
> Ich benutze Nero 6 selbst gelegentlich, um CDs oder DVDs zu brennen.
> Sonst nicht.

Aha, also keine eigenen Erfahrungen, sondern nur irgendwo gelesen oder
gehört.

> [...]
>> Jedem seine Erfahrung. Nero hat ja schon viele Updates für die Version 6
>> rausgebracht.
>
> Die Erfahrungen der sogenannten "Regulars" hier entsprechen meinen.
> Deshalb mein Hinweis. Wie gesagt wird dieses Thema hier regelmäßig
> wiedergekäut.

Aber eigentlich ging es hier doch um den DVB-T Stream, nicht wahr? Wenn
er Nero eh installiert hat, dann kann er doch erst mal versuchen, seine
DVB-T Aufnahme mit Nero Vision (;Express) auf DVD zu brennen. Oder soll
er das nicht ausprobieren, weil Du irgendwo gehört hast, dass das
schiefgehen kann ?

Ich finde, er soll seine eigenen Erfahrungen machen.

Gruß

A




Antwort von Detlef Wirsing:

Andreas schrieb:

[...]
>Ich finde, er soll seine eigenen Erfahrungen machen.

Von mir aus gern. Daß er solche Erfahrungen machen möchte bezweifle
ich allerdings. Dagegen spricht u.a., daß er hier um Hilfe bittet.

Ich kann nur sagen, daß ich Nero ursprünglich mit Nero Vision Express
installiert hatte und immer wieder Probleme beim Abspielen und der
Bearbeitung von Videos bekam, obwohl ich Vision Express gar nicht
benutzte. Die Lektüre der einschlägigen Threads in dieser Gruppe
erklärte mir, woran das lag. Nach der Deinstallation von Nero und der
Neuinstallation ohne Vision Express waren meine Probleme behoben.

Tatsache ist, daß die Videobearbeitung von Nero ohne Rückfrage und
Eingriffsmöglichkeit eigene Codecs installiert und bei den Meriten
ganz nach oben stellt, so daß sie bevorzugt auch von anderen
Programmen benutzt werden. Das führte nicht nur bei mir zu besagten
Problemen, weshalb diejenigen in dieser Gruppe, die sich mit dem Thema
jenseits des Computer-Bild-Niveaus befassen, einen großen Bogen um das
Programm machen.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing




Antwort von Andreas:

Detlef Wirsing schrieb:
> diejenigen in dieser Gruppe, die sich mit dem Thema
> jenseits des Computer-Bild-Niveaus befassen

An denen solltest Du Dir ein Beispiel nehmen! Unbedingt! Man muss nicht
mit anderen auf Konfrontationskurs gehen, nur weil sie Software
verwenden, deren Anwendung Dir zu hoch ist.

Weitere Kommentare zu Deinen Bashversuchen werde ich mir ersparen, von
Dir ist eh nichts anderes als Gegeifer zu erwarten und im Gegensatz zu
Dir bin ich nicht hier, um andere User zu missionieren.

Gruß

A




Antwort von Detlef Wirsing:

Andreas schrieb:

>Detlef Wirsing schrieb:
>> diejenigen in dieser Gruppe, die sich mit dem Thema
>> jenseits des Computer-Bild-Niveaus befassen
>
>An denen solltest Du Dir ein Beispiel nehmen! Unbedingt! Man muss nicht
>mit anderen auf Konfrontationskurs gehen, nur weil sie Software
>verwenden, deren Anwendung Dir zu hoch ist.
>
>Weitere Kommentare zu Deinen Bashversuchen werde ich mir ersparen, von
>Dir ist eh nichts anderes als Gegeifer zu erwarten und im Gegensatz zu
>Dir bin ich nicht hier, um andere User zu missionieren.

Wenn ich missionieren wollte, hätte ich für ein anderes Programm
geworben. Mein Artikel war eine Warnung, was man sich einhandelt, wenn
man Nero Vision Express (;nicht das reine Brennprogramm Nero)
installiert. Solche Hinweise finde ich für Anfänger wichtig. Und um
eine Anfängerfrage handelte es sich ja.

Wenn ich früh genug vor Nero Vision Express gewarnt worden wäre, hätte
ich mir viel Ärger erspart. Ich habe es damals nur installiert, weil
Nero meinem Brenner beilag und die zusätzliche, nicht benötigte (;und
nachträglich auch nicht gewünschte) Installation von Vision Express
der Voreinstellung entsprach.

Natürlich kann man die Meriten der Nero-Codecs hinterher wieder von
Hand auf sinnvollere Werte setzen. Das ist aber kaum was für Anfänger.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing




Antwort von Thomas Beyer:

Andreas schrieb:

> Detlef Wirsing schrieb:
> > diejenigen in dieser Gruppe, die sich mit dem Thema
> > jenseits des Computer-Bild-Niveaus befassen
>
> An denen solltest Du Dir ein Beispiel nehmen! Unbedingt! Man muss nicht
> mit anderen auf Konfrontationskurs gehen, nur weil sie Software
> verwenden, deren Anwendung Dir zu hoch ist.
>
> Weitere Kommentare zu Deinen Bashversuchen werde ich mir ersparen, von
> Dir ist eh nichts anderes als Gegeifer zu erwarten und im Gegensatz zu
> Dir bin ich nicht hier, um andere User zu missionieren.

Das klingt aber äußerst gegenteilig. Detlef hat Deine heilige Kuh
Nerovision geschlachtet, und nun ist unser kleiner Realnamenverweigerer
beleidigt. Schlechter Einstieg im Usenet. Ganz böse. Da hat man nicht
einmal mehr Lust, Dir Deine Unwissenheit zu nehmen.




Antwort von Andreas:

Thomas Beyer schrieb:
>
> Das klingt aber äußerst gegenteilig. Detlef hat Deine heilige Kuh
> Nerovision geschlachtet, und nun ist unser kleiner Realnamenverweigerer
> beleidigt. Schlechter Einstieg im Usenet. Ganz böse. Da hat man nicht
> einmal mehr Lust, Dir Deine Unwissenheit zu nehmen.

Das siehst Du falsch. Ich habe einen Lösungsweg genannt und der wird mir
von einem Nörgler schlechtgeredet.

Schon mal Netiquette oder Newsgrouprichtlinien gelesen? Wo steht da der
Zwang zur Preisgabe des vollen Namens? Da steht nur, daß man zum Thema
antworten und nicht in andere Richtungen klugscheissen soll. Na, wer ist
unwissend?




Antwort von Helmut Hullen:

Hallo, Andreas,

Du (;VisualTwo) meintest am 05.06.08:

> Schon mal Netiquette oder Newsgrouprichtlinien gelesen? Wo steht da
> der Zwang zur Preisgabe des vollen Namens?

Es gibt auch keinen Zwang, anonymen Feiglingen zu helfen.
Willkommen in meinem Filter!

Viele Gruesse!
Helmut





Antwort von Andreas:

Helmut Hullen schrieb:
>
> Es gibt auch keinen Zwang, anonymen Feiglingen zu helfen.

Steht bei mir irgendwo "ich brauche Hilfe"? Habe ich um Hilfe gebeten
oder Hilfe geboten? Schlau ist, wer lesen kann.

> Willkommen in meinem Filter!

OMG... schlimmer als im Kindergarten!





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Video Stream von Camcorder auf PC ohne firewire (nur USB / HDMI vorhanden))
Wie man einen Cloud Video Encoder auswählt
Wie bekomme ich am besten einen Draht aus dem Video retuschiert?
Test: Nikon D5100 & HD-Video – zwei Schritte vor, einen zurück
PIXELA Image Mixer 3 Video Editor, aus Projekt einen Film machen
In Adobe Premiere CS4 einen Clip vor einen anderen setzen
Vorgehensweise für einen "Video aus vielen Videos" Effekt
Aus Video einen Bildteil "herausschneiden"
MixBit Video App -- einer für alle, alle für einen...
stream
VLC Stream - JVC GZ-EX515
Live-Stream vom Konferenzraum
Stream Anbieter gesucht
Proxy Stream instalation?
SDI Broadcast Signal zu Stream!!
Aufnahme live-stream
Verschiedene Szenen aus einem Stream
DVD mit mehreren Kurzfilmen zu 1 Stream komprimieren?
live stream erstellen sony hxr nx3
Stream Software gesucht! (VLC-Frage)
DV-Stream mit dem Media Encoder möglich ?
Veranstaltung mit Live-Stream im Internet...
Sony AX2000 - Live Bild/Stream via USB
Wie Dokumentation vermarkten ? DVD, Stream oder Download.
Live Stream eines Vortrages mit Liveshell?
screenpresenter + live-stream Software gesucht































weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahmen
Avid
Bild
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Nero
News
Objektive
PC
Panasonic
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
RUSH HOUR


update am 19.September 2014 - 21:50
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*