Logo

/// 

Rig Monitor für die BMCC (SDI!)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor-Kameras / Blackmagic Design (Pocket) Cinema Camera / Production / Studio Camera 4K/URSA-Forum

Frage von salamander:


Ich habe vor das komplett Rig von Lanparte zuzulegen.

Dazu brauch ich noch ein Monitor - weil die BMCC nur ein SDISDI im Glossar erklärt Ausgang hat, bin ich automatisch an die teurere Monitore gebunden.

Welche könnt Ihr empfehlen?

Ich habe bis jetzt die SmallHD 7.7" mit OLED Display im Visier (mit Sonnenblende).

Es ist gross, aber das Bild will ja auch ordentlich beuurteilt werden und der Fokus Puller will schliesslich auch was sehen - das Gewicht von nur 400 Gramm verwundert mich schon ein bisschen.

Welche Alternativvorschläge würdet ihr vorschlagen? habt Ihr Erfahungen mit >7" Monitore auf dem Rig? Wird das einem irgendwann zu lästig?



Antwort von Jake the rake:

Aus eigener Erfahrung kann ich den TVLOGIC-VFM-056 WP empfehlen.

Klein, leicht, robust, mittels Adapter zu vielen Akkus kompatibel (betreibe meinen auch mal mit den LPE6 von Canon!)
Ist klein genug für ein handliches Rig, und groß genug für den Assi.
Das handling ist finde ih gut gelöst, es gibt zwei klick/dreh Rädchen, eines davon frei belegbar...

Ich war Anfangs auch skeptisch wegen der Größe, hab auch nach 7" Monitoren gescheut, aber bereue den Kauf keine Sekunde...

Aber am besten, wie immer, alles ausleihen und testen...


(Unbedingt den "WP" nehmen, siehe unten)


zum Bild



Antwort von salamander:

Danke. Diesen TVLOGIC hatte ich zuerst auch im Visier.

"Ich war Anfangs auch skeptisch wegen der Größe, hab auch nach 7" Monitoren gescheut, aber bereue den Kauf keine Sekunde..."

Wenn du deinen TVLOGIC meinst, ist dieser aber ein 5.6" :)

Zum günstigerem Preis wäre halt dieser neue SmallHD OLED Display 7.7", aber weil Sie so neu ist, findet man kaum Erfahrungsberichte darüber. Super-Schwarz hört sich aber schonmal ganz gut an.

Mal ganz was anderes:
Da die BMCC im Film Modus einen sehr flaches Bild ausgibt, würde es mich wunder nehmen ob man Previewtechnisch an diesen Monitoren etwas entgegensteuern kann Richtung REC.709 Farbraum. Einfach zum das Bild besser beeurteilen zu können.





Antwort von Frank Glencairn:

Ich hab auch den TVLogic und bin super zufrieden damit.

OLED is natürlich cool, aber das Handy meiner Freundin hat nach einem Jahr nen starken Gelbstich und einen generellen Farb-Shift. Ich würde damit vielleicht noch warten bis die Displays stabiler sind.

Was das flache Bild betrifft, du kannst den internen Monitor sowie auf das SDISDI im Glossar erklärt Signal eine 709-atige LUT legen. Einfach im Display menü auf "Video" schalten. Die Aufzeichnung wird davon nicht beeinflußt.

Frank



Antwort von salamander:

Funktioniert das nicht nur bei der ProResProRes im Glossar erklärt Aufzeichnung?



Antwort von Frank Glencairn:

Nee, die Aufzeichnungsmodi (Filmund Video beo Prores und DnxHD) sind völlig unabhängig von der LUT auf dem Monitor und SDI/TB Ausgängen.



Antwort von Ab-gedreht:

was haltet ihr denn davon mittels adapter von SDISDI im Glossar erklärt auf HDMIHDMI im Glossar erklärt zu gehen?


Beispiel:
http://www.amazon.de/gp/product/B00A4VODUI/ref=ox_sc_act_title_2?ie=UTF8&smid=A3JZTMFUUQ40AH

Akku:
http://www.amazon.de/gp/product/B0067XRL56/ref=ox_sc_act_title_1?ie=UTF8&smid=A3VIZVBY06QYHB


Wir haben den Small HD DP1 also nur HDMI
Gibt es einen Monitor mit SDISDI im Glossar erklärt, der aber einen weiteren HDMIHDMI im Glossar erklärt out hat?
Dann könnte man einen Monitor für den Puller zur Seite drehen, und einen für den Kameramann als Sucher nutzen.




Antwort von Frank Glencairn:

TV Logic VFM-056WP - bin extrem zufrieden damit.
Der hat zwar "nur" SDISDI im Glossar erklärt in und out sowie HDMIHDMI im Glossar erklärt in, aber du kannst deinen Wandler ja nach dem ersten Monitor reinhängen.

Billiger wäre womöglich ein gebrauchtes BlackMagic Hyperdeck der ersten Generation zu kaufen.



Antwort von chackl:

Frank,


kann dein TVLogic anamorphes Bild entzerren bzw gibt es dafür eine Option?



Antwort von andrew.levine:

Hallo salamander,

ich habe gestern den SmallHD AC7 OLED (HDMI Variante) bekommen. Das Bild sieht fantastisch aus, aus allen möglichen Blickwinkeln. Sehr solide gebaut, trotzdem relativ leicht, schöne Menüsteuerung mit vielen Sinnvollen Funktionen.

Hier ein Snapshot von einer dunklen Einstellung. Oben der Atomos Ninja-2, links ein Lilliput Monitor:

https://t.co/YD7GoAyr

Anamorphe Entzerrung geht übrigens auch.

Viele Grüße,

Andrew



Antwort von tommyb:

Hast Du das mit Blitz fotografiert?



Antwort von andrew.levine:

Ken Blitz. Das waren die Monitor in einem dunklen Raum am Abend. Soviel zum Thema Hintergrundbeleuchtung von TFTs ;-)

Viele Grüße,

Andrew



Antwort von tommyb:

Ah, ich verstehe.

Gut, ist ja auch kein Wunder. OLED sind nun mal technisch deutlich besser (und daher teurer) als die normalen strahlenden TFTs. Nur das Auge des Betrachters sollte damit eigentlich keine Probleme haben (oder haben wir alle Probleme damit, wenn wir nachts vorm Rechner daddeln?)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Video DSLR & Großsensor-Kameras / Blackmagic Design (Pocket) Cinema Camera / Production / Studio Camera 4K/URSA-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
BMCC Einsteiger Rig
BMCC mit Rig nichts für einen Geburtstag
Günstiges Shoulderrig für BMCC
Decklink SDI Ausgabe an Kontrollmonitor mit 25p
Problem mit externem SDI Monitor
HPX 171 SDI Out an DVI Monitor ?
Monitor für BMCC
Rig mit BMCC Objektiv Akku Mikrofon Mattebox Monitor kommt auf über 10kg??
BMCC vs BMPC4k | In the Raw 2.4k, Die BMCC 2,5k doch die bessere?
Zweit-Monitor gibt kein Bildsignal wieder (Nicht-PNP-Monitor-Standard)
computer monitor als video monitor
BMCC und 50/60i für slowmotion
Käfig für BMCC
Equipment für BMCC
Tokina 11-16 an der BMCC EF ?
MFT Objektiv an BMCC EF
BMCC 2,5k Rauschen
BMCC kaufen
BMCC 30 fps Flickern
BMCC - Mikro?
Blendensteuerung an Bmcc
Loupe für BMCC
BMCC vs. BMPCC
BMCC 2.5k RAW - The Unexpected
Anwendungszweck der BMCC MFT
BMCC - Meet me in Big Sur































weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahmen
Avid
Bild
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Nero
News
Objektive
PC
Panasonic
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows

ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
MAKING OF Freeze the World


update am 23.November 2014 - 19:05
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*