Logo Logo
/// 

ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


https://www.slashcam.de/images/texte/1900-FRONTPAGE-Nikon_Atomos_Rig_Hand_Front.jpg
Die Nikon Z6 stellt die erste und bislang einzige Vollformat DSLM dar, die in der Lage ist, ProResProRes im Glossar erklärt RAW im Verbund mit dem Atomos Ninja V aufzuzeichnen. Wir wollten wissen, wie sich die Aufnahme- und die Postproduktionspraxis mit ProResProRes im Glossar erklärt Raw darstellt und ob sich überzeugende Hauttöne aus dem ProResProRes im Glossar erklärt Raw Material herausholen lassen. Als Vergleich haben wir auch in Nikon-N-Log aufgenommen - mit Teils überraschenden Ergebnissen ?

Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: ProResProRes im Glossar erklärt RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis




Antwort von Gedo:

Hi,

In my short experience with Prores Raw, monitoring the signal is really the most problematic part. Wafeform cannot be trusted. First of all, nobody talks that ISO in recording linear raw is completely different to ISO in log. In exposure tests I established that in fact you have to shoot at the base ISO 100 and rate the camera at around ISO 640 for correct exposure (18% grey). However, waveform in "native", pq, hlg modes show the picture too dark compared to how it really is. So really a solution is needed so that we could monitor on Ninja V correctly... However, in post things are quite nice if you use Assimilate Scratch - I easily converted files to Arri log c exporting to prores 4444. After that Arri log c to rec 709 LUT works almost perfectly, with little additional tweak needed to get a very "Alexa like" picture.



Antwort von pillepalle:

Vielen Dank für's Testen! :)

Das das RAW Material einfach zu graden sei haben ja auch schon andere berichtet. Trotzdem wäre es natürlich schön wenn Nikon in absehbarer Zeit auch eine Conversion LUT für RAW rausbringt. Ich persönlich warte mit dem RAW Workflow noch solange bis Adobe es auch unterstützt. Einfach weil mir das lieber ist als dafür extra eine andere Software kaufen zu müssen, bzw. nur auf dem Mac editieren zu können. Assimilate ist mir dafür einfach zu teuer.

Ich fand ja das Filmmaker-Kit wirkt auf den Abbildungen auch eher unhandlich. Einfach weil das Display und dessen Schwerpunkt dann so weit von der Kamera entfernt ist, wenn man das Gelenk auf den Top-Handle montiert. Und seitlich montiert ist die Balance auch subotimpal. Für niedrige Bildwinkel ist ein Top-Handle aber eventuell praktisch. Ich habe das eher zu einer Einheit geriggt und greife die Kamera dann direkt am Body. Das funktioniert für mich am besten und einfachsten, zumal ich dann auch gleichzeitig mit der Hand die Kamera bedienen kann ohne umgreifen zu müssen.

VG





Antwort von rob:


Hi,

In my short experience with Prores Raw, monitoring the signal is really the most problematic part. Wafeform cannot be trusted. First of all, nobody talks that ISO in recording linear raw is completely different to ISO in log. In exposure tests I established that in fact you have to shoot at the base ISO 100 and rate the camera at around ISO 640 for correct exposure (18% grey). However, waveform in "native", pq, hlg modes show the picture too dark compared to how it really is. So really a solution is needed so that we could monitor on Ninja V correctly... However, in post things are quite nice if you use Assimilate Scratch - I easily converted files to Arri log c exporting to prores 4444. After that Arri log c to rec 709 LUT works almost perfectly, with little additional tweak needed to get a very "Alexa like" picture.

Hi Gedo,

thx für your comment and for sharing the Scratch tip. Sounds interesting. Looking forward to testing that with more time at hand.

I agree that monitoring at the moment is kind of a gamble. Hopefully we will see more consistent monitoring options with the Ninja V for ProResProRes im Glossar erklärt Raw in future updates ...

Cheers

Rob/
slashCAM




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Artikel-Fragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
Nikon Z7 in der Praxis: Vollformat Cinema Überflieger DSLR? 10 Bit N-LOG, Hauttöne, Sony A7III Vergleich, uvm.
Messevideo: Nikon Z6 und ProRes RAW mit dem Atomos Ninja V // NAB 2019
Nikon 10 Bit N-Log 3D LUT für Nikon Z6 u. Z7 zum freien Download da - ProRes RAW kostenpflichtig
Canon EOS R im 4K Video Test: 10 Bit LOG, Dual Pixel AF, Hauttöne. Bedienung, inkl. Nikon Z6 Vergleich
Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019
Atomos Ninja V wird Nikon N-Log unterstützen // Photokina 2018
Nikon Z6 - die beste 4K Vollformat 10 Bit Spiegellose für Video? Hauttöne, LOG vs LUT, AF, inkl. Canon EOS R Vergleich
Canon EOS C300 Mark III in der Praxis: Hauttöne, 10 und 12 Bit (internes) RAW und 10 Bit XF-AVC LOG Recording ?.
Nikon 10 Bit N-Log LUT ausprobiert: Wie gut ist die offizielle N-Log LUT für Nikon Z6 und Z7?
Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos
Sony FX9 in der Praxis - Teil 2: Hauttöne, Bildeindruck, S-Cinetone, S-Log 3 u.a.
Nikon Z6 Problem: Bild-Flackern bei LOG (und RAW) Videoaufnahme
Fujifilm X-T4 in der Praxis: Hauttöne, internes vs externes 10 Bit F-LOG, Akkuleistung - Teil 1
Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
Messevideo: Atomos Shogun 7 - High-End Display, Zielgruppe, Userfragen und ProRes RAW auf Ninja V // NAB 2019
Z CAM E2 wird ProRes RAW-fähig Dank Atomos Ninja V
Nikon ProRes RAW Teaser
Nikon Z6 RAW - Besser als ProRES?
Slashcam Nikon Z6 Prores RAW test?
Atomos Ninja V - Kleiner 5-Zoll 4K-Recorder mit ProRes RAW // NAB 2018
Messevideo: Atomos Ninja V & ProRes RAW: Workflow, Handling, uvm. // NAB 2018
Sigma fp in der Praxis: Pocket Cinema in Vollformat? 12 Bit 4K-RAW (extern), Hauttöne, Ergonomie, uvm.
Prescht Nikon mit 8K-ProRes RAW vor?
Atomos Ninja V wird ProRes RAW in 6K aufzeichnen -- Preissenkung für Shinobi // IBC 2019
Nikon: Neue REC 709 N-Log 3D LUT für Nikon D780 DSLR als freier Download

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom