Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Neues L-Mount Zoom Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24?70 ASPH verfügbar



Newsmeldung von slashCAM:



Für seine eigene SL-Kamera, aber natürlich auch alle anderen L-Mount Kameras, stellt Leica das neue Zoomobjektiv Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24?70 ASPH vor. Es kommt mit einem...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neues L-Mount Zoom Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24?70 ASPH verfügbar


Space


Antwort von iasi:

Kein einziges Bild zu finden, das die Scherbe bei 70mm und ausgefahrenem Rüssel zeigt.

Space


Antwort von cantsin:

Das Ding ist, wie schon in einem anderen Thread geschrieben, identisch mit dem Sigma Art L-Mount 24-70mm/2.8, und hat nur ein anderes Gehäuse und einen mehr als doppelt so hohen Preis:

https://www.diyphotography.net/leica-la ... -art-lens/

Space


Antwort von MrMeeseeks:

Das wird auch der Grund sein warum den Drehrichtung des Zoomrings nicht den anderen klassischen Leica-Objektiven gleicht.

Schon dreist dass man die Arbeit eines anderen aufkauft und den Preis dann mit dem eigenen Namen nach oben treibt.

Space


Antwort von Phili:

MrMeeseeks hat geschrieben:
Das wird auch der Grund sein warum den Drehrichtung des Zoomrings nicht den anderen klassischen Leica-Objektiven gleicht.

Schon dreist dass man die Arbeit eines anderen aufkauft und den Preis dann mit dem eigenen Namen nach oben treibt.
Eher dreist diese Vermutung in den Raum zu stellen ohne einen blassen Schimmer zu haben, ob die Vergütung und die Qualität der Gläser wirklich identisch ist?

Glaubt wirklich einer von euch, dass diese Strategie großflächig auf unterschiedlichen Märkten langfristig funktionieren würde? Wenn alles identisch ist, ja sogar der Anschluss? Glaubt ihr dann hätten die sich drauf geeinigt eine Mount-Allianz zu schließen? Das macht vorne und hinten keinen Sinn.

Space


Antwort von cantsin:

Phili hat geschrieben:
MrMeeseeks hat geschrieben:
Das wird auch der Grund sein warum den Drehrichtung des Zoomrings nicht den anderen klassischen Leica-Objektiven gleicht.

Schon dreist dass man die Arbeit eines anderen aufkauft und den Preis dann mit dem eigenen Namen nach oben treibt.
Eher dreist diese Vermutung in den Raum zu stellen ohne einen blassen Schimmer zu haben, ob die Vergütung und die Qualität der Gläser wirklich identisch ist?
Das ist doch auch bei Leica überhaupt nichts neues, denn schon in den 70er Jahren gab es identische Objektive unter Leica- und Minolta-Markennamen.

Space


Antwort von Phili:

cantsin hat geschrieben:
Phili hat geschrieben:


Eher dreist diese Vermutung in den Raum zu stellen ohne einen blassen Schimmer zu haben, ob die Vergütung und die Qualität der Gläser wirklich identisch ist?
Das ist doch auch bei Leica überhaupt nichts neues, denn schon in den 70er Jahren gab es identische Objektive unter Leica- und Minolta-Markennamen.
Leider halbgares Fachwissen. Die Minolataoptiken (Leica CL/Minolate CLE) waren vom Aufbau identisch - von der Beschaffenheit und Qualität des Glases aber nicht.

Space


Antwort von cantsin:

Phili hat geschrieben:
Leider halbgares Fachwissen. Die Minolataoptiken (Leica CL/Minolate CLE) waren vom Aufbau identisch - von der Beschaffenheit und Qualität des Glases aber nicht.
Hast Du dafür eine Quelle? Auf dem Gebrauchtmarkt, auch bei Fachhändlern wie Westlicht, haben die Objektive nämlich denselben Wert, und die späteren Rokkore haben sogar ein verbessertes Coating.

Also, schiess mal los, bin gespannt.

Space


Antwort von MrMeeseeks:

Phili hat geschrieben:
MrMeeseeks hat geschrieben:
Das wird auch der Grund sein warum den Drehrichtung des Zoomrings nicht den anderen klassischen Leica-Objektiven gleicht.

Schon dreist dass man die Arbeit eines anderen aufkauft und den Preis dann mit dem eigenen Namen nach oben treibt.
Eher dreist diese Vermutung in den Raum zu stellen ohne einen blassen Schimmer zu haben, ob die Vergütung und die Qualität der Gläser wirklich identisch ist?

Glaubt wirklich einer von euch, dass diese Strategie großflächig auf unterschiedlichen Märkten langfristig funktionieren würde? Wenn alles identisch ist, ja sogar der Anschluss? Glaubt ihr dann hätten die sich drauf geeinigt eine Mount-Allianz zu schließen? Das macht vorne und hinten keinen Sinn.
Oho da fühl sich aber jemand zu tiefst verletzt weil er gerne den doppelten Preis für keinerlei Mehrwert ausgibt. Und zu glauben die würden spezielle Gläser nutzen während man nicht einmal die Mechanik passend spiegelt ist mehr als naiv.

Die kaufen das Zeug direkt bei Sigma ein, knallen ihr 0815 Gehäuse drauf und verkaufen alles für den mehr als doppelten Preis. Leica ist eben nicht mehr als der Name selber.

Space



Space


Antwort von Phili:

MrMeeseeks hat geschrieben:
Phili hat geschrieben:


Eher dreist diese Vermutung in den Raum zu stellen ohne einen blassen Schimmer zu haben, ob die Vergütung und die Qualität der Gläser wirklich identisch ist?

Glaubt wirklich einer von euch, dass diese Strategie großflächig auf unterschiedlichen Märkten langfristig funktionieren würde? Wenn alles identisch ist, ja sogar der Anschluss? Glaubt ihr dann hätten die sich drauf geeinigt eine Mount-Allianz zu schließen? Das macht vorne und hinten keinen Sinn.
Oho da fühl sich aber jemand zu tiefst verletzt weil er gerne den doppelten Preis für keinerlei Mehrwert ausgibt. Und zu glauben die würden spezielle Gläser nutzen während man nicht einmal die Mechanik passend spiegelt ist mehr als naiv.

Die kaufen das Zeug direkt bei Sigma ein, knallen ihr 0815 Gehäuse drauf und verkaufen alles für den mehr als doppelten Preis. Leica ist eben nicht mehr als der Name selber.

Eine wirklich schöne Geschichte.

Die Leica Diskussionen ähneln den über Apple immer mehr. ??

Space


Antwort von cantsin:

"Some Lumix models are branded with Leica lenses (e.g. Nocticron or Elmarit lenses), although Leica does not manufacture the lenses. Others are rebranded as Leica cameras with different cosmetic stylings."

https://en.wikipedia.org/wiki/Lumix

Also, @Phili, schiess mal los mit Deinen Quellen über bessere Gläser etc.

Space


Antwort von pillepalle:

Also die optische Konstruktion beim Vario-Elmar scheint tatsächlich identisch zum Sigma Zoom identisch. Interessant ist aber, dass sich die MTF-Kurven vom Sigma (normalerweise nur rechnerische Werte bei 10 und 30 LP/mm) und dem Leica Glas (früher zumindest gemessene Werte bei 5,10,20,40 LP/mm) unterscheiden. Die Leica Optik scheint da etwas besser zu sein :) Oder sagen wir mal so... auf die Angaben in den Datenblättern sollte man sich auch nicht immer zu 100% verlassen.

Nur weil das in diesem speziellen Fall auf die beiden Optiken vermutlich zutrifft und sie einen identischen Linsenaufbau haben, sollte man das aber nicht verallgemeinern und so tun als ob man bei Sigma generell die gleiche Qualität wie bei Leica bekäme.

VG

Space


Antwort von cantsin:

pillepalle hat geschrieben:
Also die optische Konstruktion beim Vario-Elmar scheint tatsächlich identisch zum Sigma Zoom identisch'.
Das ist übrigens nicht das erste von Sigma entworfene und gebaute Objektiv mit Leica-Branding:
https://www.43rumors.com/panasonic-leic ... ned-sigma/

Space


Antwort von pillepalle:

@ catsin

Klar, mit Leica-Logo verkauft sich das Teil nun mal besser, als wenn da Sigma drauf steht. Ich kenne auch nicht deren Zusammenarbeit in Entwicklung und Produktion im Detail, aber bei allem Fremden wo irgend ein anderer Name drauf steht, wäre ich ohnehin mal skeptisch. Ich hatte auch Smartphones mit Zeiss, oder Leica Optik. Wieviel Zeiss oder Leica da nun tatsächlich drin ist, wissen nur die Hersteller selber. Da sollte man sich nicht zuviel drauf einbilden. Es gibt sicher auch L-Mount Optiken (vor der Herstellersymbiose des L-Mounts) die alleine von Leica entwickelt und Produziert wurden.

VG

Space


Antwort von rush:

https://petapixel.com/2021/05/10/yes-le ... -art-lens/

Space


Antwort von pillepalle:

Das ist doch mal eine super Seite... da gewinnt sogar Nikon in einer Kategorie ;)
The Best Mirrorless Cameras in 2021:

The Best Overall Mirrorless Camera: Sony Alpha 1
The Best Mirrorless Camera For Professionals: Nikon Z7 II
The Best Hybrid Mirrorless Camera: Canon EOS R5
The Best Video-Focused Mirrorless Camera: Sony a7S III
The Best Medium Format Mirrorless Camera: Fujifilm GFX 100S
The Best Crop-Sensor Mirrorless Camera: Fujifilm X-T4
The Best Beginner Mirrorless Camera: Fujifilm X-T30
VG

Space


Antwort von XyZ-3D:

Möglich, dass die Objektive selektiert sind und das qualitativ hochwertigere Ende genommen wird. Ein Riesenaufwand, der den höheren Preis z.T. erklären könnte.

À propos Apple: Hatten die nicht auch selektierte Intels?

Space


Antwort von funkytown:

XyZ-3D hat geschrieben:
Möglich, dass die Objektive selektiert sind und das qualitativ hochwertigere Ende genommen wird. Ein Riesenaufwand, der den höheren Preis z.T. erklären könnte.

À propos Apple: Hatten die nicht auch selektierte Intels?
Wer es mag. Entscheidend ist doch, dass das Sigma ein unglaublich gutes Preis/Leistungsverhältnis hat. Niemand braucht eigentlich einen teureren Leica Klon.

Space



Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Neues Leica DG Vario-Elmarit 12-35mm Weitwinkel-Zoomobjektiv für Lumix G angekündigt
LEICA DG VARIO-SUMMILUX 25-50mm / F1.7 ASPH - Zwei Objektive für alle(s)?
MFT-Klassiker in Neuauflage - LEICA DG SUMMILUX 25mm / F1,4 ASPH Version II
"Live aus dem Leitz-Park": Leica R-Objektive an einer Leica L-Mount Kamera
7Artisans stellt 9mm f/5.6 Asph Fullframe Ultraweitwinkel-Objektiv für E/L/R und Z-Mount vor
Fotodiox: Smarte Fusion Cine Adapter von Canon EF/EF-S auf L- und RF-Mount inkl. Vario-ND, AF und Lock
Sigma kündigt Vollformat 24-70mm F2.8 DG DN Art Zoom für L-Mount und Sony E-Mount an
Panasonic GH5 mit Lumix G 25mm 1.7 ASPH zum filmen
Neue Panasonic Leica MFT-Zoom Objektive H-ES35100 und H-RSA100400
Xiaomi 12S Ultra Concept mit Leica M-Mount - erstes Wechseloptik-Smartphone
Simmod Lens mit günstigen Cine Conversion Kits für Canon, Leica, Nikon u.a. auf LPL Mount
Vario-ND Filter für BMPCC 4k
Sony FX9 in der Praxis - Teil 3: Ergonomie, Vario ND, Zubehör für die FX9 und finales Fazit
Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
Rodenstock Digital Vario ND EXTENDED 82mm für 30 Eur?!
NiSi 95mm Variable ND Filter- 5-9 Blenden Enhance ND-Vario (ND1.5 - ND2.7)
Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7
Leica SL3 mit 60 Megapixel und 8K-Video. Vorbote für neues Panasonic S-Modell?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash