Logo Logo
/// 

Neue Nikon Sofortrabatt-Aktion: bis zu 400 Euro für Nikon Z6, Z7 und Objektive



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Nachdem schon viele andere Hersteller Cashback-Aktionen gestartet haben, zieht jetzt auch Nikon Deutschland mit einer Sofort-Rabatt-Aktion für den Sommer nach. Käufer aus...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Nikon Sofortrabatt-Aktion: bis zu 400 Euro für Nikon Z6, Z7 und Objektive




Antwort von cantsin:

Anzeichen, dass sich das System nicht gut verkauft...

Mit Nikon steht es wirtschaftlich schlecht. Einen Einstieg in das Z-System würde ich mir gut überlegen.



Antwort von rush:

Oder ein Zeichen dafür das der/die Nachfolger bald kommen.... Wer weiß








Antwort von MrMeeseeks:


Anzeichen, dass sich das System nicht gut verkauft...

Mit Nikon steht es wirtschaftlich schlecht. Einen Einstieg in das Z-System würde ich mir gut überlegen.

Folgende Hersteller bieten aktuell ebenfalls ein Cashback.

Panasonic, Canon, Fujifilm, Sony, Olympus...also quasi alle.

Anzeichen, dass du nicht gut informiert bist oder prophezeist du nur gerne? ;)



Antwort von pillepalle:

Mittlerweile gibt es bei den meisten Herstellern immer irgend welche Rabattaktionen. Ich glaube die Z Kameras haben sich recht gut verkauft, auch wenn die aktuellen Zahlen des Finanz Reports keine Rückschlüsse auf einzelne Kameramodelle zulassen. In ihrem aktuellen Finanz Report steht jedenfalls das die Verkäufe der Spiegellosen Kameras steigen, auch wenn der generell schrumpfende Kameramarkt für ein deutlich negatives Ergebnis im Imagingbereich sorgt. Seit COVID19 sind die Verkäufe ja zusätzlich nochmal eingebrochen. Es geht aber gerade allen Herstellern nicht so richtig gut.

"Compared to last year, sales volumes of ML and its lenses increased," reads the report. "Volume to sales ratio of mid-range and high-end cameras for professionals and hobbyist improved steadily, as well as IL tie ratio against camera. Online sales ratio also grew."

Angeblich kommen dieses Jahr noch zwei neue Spiegellose (wenn auch vermutlich keine Profi-Modelle) und der release der Z-Mount Optiken wird weiter fociert. Da braucht man sich für die nächsten Jahre wenig Sorgen zu machen.

VG



Antwort von cantsin:


Anzeichen, dass du nicht gut informiert bist oder prophezeist du nur gerne? ;)

Aktuell:
"Nikon Warns of ‘Extraordinary Losses’ Due to COVID-19"
https://petapixel.com/2020/05/12/nikon- ... -covid-19/

Ende 2019:
"Nikon Just Released Some Terrible Financial Results -
revenue is down 13.3% and operating profit has fallen by 42.9%. Profit before income taxes is down by 40.6%."
https://fstoppers.com/news/nikon-just-r ... lts-427040

Und ein halbes Jahr davor:
"Nikon's Imaging Products Business segment was the glaring exception with a substantial revenue decrease of 17.9% compared to FY 2018."
https://www.dpreview.com/news/387510673 ... -over-year



Antwort von pillepalle:

@ catsin

Aber da steht doch genau das was ich auch schon geschrieben hatte... das die steigenden Verkaufszahlen der Full-Frame Kameras hauptsächlich an den Spiegellosen liegen. Sie sind also relativ erfolgreich damit ;) Nicht so wie Du gemutmaßt hast, das sie sich nicht verkaufen würden. Das der Kameramarkt schrumpft wussten die meisten auch schon vorher.

Although there were some reasons to be optimistic — sales of high-end cameras has increased — year-on-year revenue fell by 21.1% with profits down by 84.7%. As detailed in the report, "Unit sales of full-frame cameras increased mainly in Europe and US" thanks to mirrorless cameras, but a collapse in sales in Asia of DSLRs has had a big impact on revenue and profits.


VG



Antwort von cantsin:

Bei einem System, das es vorher nicht gab, kann es ja nur einen Anstieg der Verkäufe geben. Die Frage ist, ob es die Verluste der anderen Sparten ausgleichen kann.

Das ist die aktuellste Grafik für den Marktanteil von Fullframe-Mirrorless-Systemen, die ich finde konnte - bezieht sich auf den japanischen Markt und ist vom Frühjahr 2019:

zum Bild https://petapixel.com/assets/uploads/20 ... 00x393.jpg

Grün (oben): Sony A7iii
Lila: Canon EOS RP
Türkis: Canon EOS R
Orange: Nikon Z6
Hellblau (unten): Sony A7ii

Falls Jan hier mit mitliest, würde mich interessieren, wie sich das System aus seiner Sicht als Händler auf dem europäischen Markt schlägt.



Antwort von pillepalle:

Ja da war das System ja auch gerade neu eingeführt und ging stetig nach oben. Würden sie selber an das Z-System nicht glauben, dann würden sie nicht so viel Entwicklungsaufwand da hinein stecken.

https://fstoppers.com/gear/nikon-going- ... ths-491638

https://www.nikonrumors.co/nikons-upcom ... -business/

Seit Covid19 sind auf dem gesamten Kameramarkt die Verkaufzahlen in Japan um 74% eingebrochen. Das betrifft alle Hersteller.

https://petapixel.com/2020/05/20/mirror ... ports-bcn/

https://www.insideimaging.com.au/2020/c ... ra-market/

VG



Antwort von cantsin:

Der Unterschied ist, dass Nikon im Gegensatz zu Sony, Canon und Fuji (die ihren Hauptumsatz ausserhalb der Kamera- und Optiksparten machen) eine weitaus kleinere und vom Kamera-/Optikgeschäft vollständig abhängige Firma ist.



Antwort von pillepalle:

Kleiner als viele andere sicherlich aber nicht nur vom Imaging-Bereich abhängig. Der macht 41,8% des Gesamtvolumens aus. Daneben gibt's noch Precision Equipment (38,8%), Healthcare (9,2%), Industrial Metrology & others (10,2%).

Kann man hier nachlesen:
https://www.nikon.com/about/ir/ir_library/ar/

Jedenfalls werden die sich sicher auf dem Mirrorless Markt behaupten. Wie erfolgreich das bleibt abzuwarten. Jedenfalls von einer Rabattaktion auf den Misserfolg eines Systems zu schießen ist schon ein wenig abenteuerlich :)

VG



Antwort von Jan:


Bei einem System, das es vorher nicht gab, kann es ja nur einen Anstieg der Verkäufe geben. Die Frage ist, ob es die Verluste der anderen Sparten ausgleichen kann.

Das ist die aktuellste Grafik für den Marktanteil von Fullframe-Mirrorless-Systemen, die ich finde konnte - bezieht sich auf den japanischen Markt und ist vom Frühjahr 2019:

zum Bild https://petapixel.com/assets/uploads/20 ... 00x393.jpg

Grün (oben): Sony A7iii
Lila: Canon EOS RP
Türkis: Canon EOS R
Orange: Nikon Z6
Hellblau (unten): Sony A7ii

Falls Jan hier mit mitliest, würde mich interessieren, wie sich das System aus seiner Sicht als Händler auf dem europäischen Markt schlägt.

Kurz vor Corona war es hier so, dass die A7III keinen so großen Vorsprung mehr vor der EOS R/RP und der Z6 hatte. Die Z6 hat aber den Anschluss nur geschafft mit der aggressiven Rabattaktion, da gab es damals schon 300-400€ Direktabzug. Aktuell geht nicht soviel, es ist recht ruhig. Ein paar Vollformat-Sonys und ein paar Objektive gingen aber schon wegen der aktuellen Aktion. Panasonic Vollformat wird es schwer haben, das war auch schon vor Corona nicht so leicht.









Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Nikon: High-End AF-S NIKKOR 180-400 mm 1:4E für ca.12.000 Euro
Nikon: Neue Objektive für die Z-Serie: Nikkor Z 50 mm 1:1,2 S und Z 14?24 mm 1:2,8 S
Nikon zeigt neue Eye AF Funktion für Nikon Z6 und Z7 im Video // CES 2019
Neue Nikon Z-Objektive und Roadmap
Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
Bis zu 1.000 Euro sparen mit aktuellen Cashbacks von Canon, Nikon und Sony
Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
Nikon: Neue REC 709 N-Log 3D LUT für Nikon D780 DSLR als freier Download
Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
Nikon Firmware 2.0 für Nikon Z6 und Z7 bringt Eye-AF, besseren Lowlight AF und mehr
Griffvergösserung für Nikon Z6 und Nikon Z7: Meike MK-Z7G
Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019
Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
Kamera-Auswahl für Low Budget Filmer bis 400 Euro
Beratung! Nikon D500 und Objektive!
Nikon bringt eigene XQD-Karten Serie - 64 und 120 GB mit 400 MB/s
ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis
Nikon 10 Bit N-Log 3D LUT für Nikon Z6 u. Z7 zum freien Download da - ProRes RAW kostenpflichtig
Nikon 10 Bit N-Log LUT ausprobiert: Wie gut ist die offizielle N-Log LUT für Nikon Z6 und Z7?
Nikon D500 Angebot für 1.300 Euro bei Amazon Fake?
Was taugen Camcorder bis 400 Euro ?
Manuelle Festbrennweiten-Objektive von Samyang demnächst auch für Nikon Z
Nikon: 16MP Coolpix W300 - 4K Videos und Fotos bis 30m Wassertiefe
Nikon Z6 Essential Movie Kit: Vollformat RAW Setup für 2.899,- Euro // IBC 2019
Nikon-Objektive auf Panasonic GX80?
Vollformat DSLR für 4K-Filmer - Neue Nikon D780 ab Januar im Handel

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen