Logo

/// 

Multi-Display-Grafikkarten



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von Hultschi:


Derzeit verwende ich eine Matrox G450 (32MB) mit zwei 21'-Monitoren. In Zukunft möchte ich zusätzlich einen Kontrollmonitor bzw. -fernseher anschließen und gleichzeitig die Grafikkarten-Leistung erhöhen.

- Wer hat Erfahrungen mit Multi-Display-Grafikkarten und kann mir seine Erfahrungen berichten?

- Kennt Ihr andere gute Lösungen, um eine passable Video-Vorschau ohne großen Zeitaufwand zu realisieren?

Danke für eure Ideen.

Gruß
Hultschi

matthias -BEI- hultsch.de



Antwort von peter d.:

Hallo Hultschi,

das schreit eigentlich nach einer Parhelia. Schau dich mal auf der Matrox Website um und lies ein paar Reviews über die Karte.

Gruß Peter

peter.d -BEI- w-w-j-d.de



Antwort von Peter:

-BEI- Richard:

An welche hättest Du denn z.B. gedacht?

fragt
der Peter

Videofreunde
zum Bild
Peter -BEI- Dreisky.de





Antwort von Peter D.:

TV-Karte macht eigentlich nur Video In...

peter.d -BEI- w-w-j-d.de



Antwort von Richard:

Es müsste doch auich funktionieren die TV-Ausgabe über eine billige TV-Karte zu machen, oder?

Richard




Antwort von Peter D.:

Tach Hultschi,

meine ehrliche Meinung: Sei froh, daß das Timelineplayback mit der DV Bridge in PALPAL im Glossar erklärt überhaupt klappt... ich hatte damit ja mal solche Probleme, Hilfe!! Und da kannte ich das Slashcam-Forum noch gar nicht-weia!

peter.d -BEI- w-w-j-d.de



Antwort von Hultschi:

Um das Ganze hier noch einmal abzuschließen:

Ich habe noch eine andere Lösung gefunden. Die Dualhead-Grafikkarte von Matrox dient weiterhin für die TimelineTimeline im Glossar erklärt, Transitions etc. und die TV-Ausgabe habe ich über meinen noch vorhandenen Analog-Digital-Wandler erreicht (Dazzle Hollywood DV-Bridge). Bild und Ton sind gut. Einziges Problem: Wenn ich beginne von der TimelineTimeline im Glossar erklärt auszuspielen, knarren Bild und Ton für ca. 1 Sekunde in S/W bevor es danach sauber weitergeht. Kennt Ihr das Problem? Vielleicht vom Ausspielen auf einen Camcorder? Wenn Ihr keine Idee habt, ist das auch nicht weiter tragisch. Mit dem jetzigen Zustand kann ich prima leben. Zumindest spart er eine Menge Geld :-) Ach so, der nahe zum Fernseher stehende Monitor hat jetzt leider eine kleine Bildstörung wenn der Fernseher läuft. Der Monitor scheint eine schlechte Abschirmung zu haben. Kann man dagegen etwas tun (außer weiter weg stellen oder TV ausschalten)? Degauss bringt auch nichts :-(

Grüße
Hultschi

matthias -BEI- hultsch.de



Antwort von peter d.:

Hallo,
Habe selber keine Parhelia; ich habe eine G550 und zusätzlich eine No-Name-TNT2-PCI-Grafikkarte in einem P4 2,6 stecken. Den primären Monitorausgang der G550 benutze ich für meinen ersten Monitor, die PCI-Karte für meinen zweiten Monitor (beides allerdings nur 17-Zöller mit 1152er Auflösung). Der sekundäre Ausgang der G550 ist bei mir als TV-Ausgang belegt (DVD Max); ich mache damit hauptsächlich Audio Postproduction für Video. So habe ich zwei Monitore als Arbeitsfläche und das Video läuft auf dem TV mit. Die Lösung ist natürlich günstiger als eine Parhelia, hat aber auch ein paar Nachteile; so kann die G550 z.B. nur mit einer Zusatzsoftware dazu gebracht werden, die Halbbildreihenfolge von DV-Material richtig herum auf's TV auszugeben und auch das funktioniert nicht mit jedem Programm. (Premiere streikt da z.B., aber da geb' ich das Video sowieso über die Kamera aus). Die 3-D-Leistung ist unter aller Würde wegen dem erweiterten Desktop mit der TNT2-Karte, aber ich spiele ohnehin nicht mit dem Rechner, stört mich also nicht. Die 256 MB sind ja wirklich NUR für 3D wichtig. Zumindest die Videoausgabe benötigt die aber überhaupt nicht. Für After Effects und auch für Media Studio 7 gibt's soweit ich weiß Plug Ins zur Parhelia, die es ermöglichen, das Vorschau-Video direkt auf's TV auszugeben.

Peter

peter.d -BEI- w-w-j-d.de



Antwort von Hultschi:

"(User Above)" wrote:

: Hallo Hultschi,
:
: das schreit eigentlich nach einer Parhelia. Schau dich mal auf der Matrox Website um
: und lies ein paar Reviews über die Karte.
:
: Gruß Peter


Danke erstmal für die Antwort. Hast du selbst eine Parhelia? Ich bin schon ein paar Mal über die Seite gesurft. Hört sich in der Tat sehr vielversprechend an. Beeinflussen 256MB das Arbeitstempo merklich oder ist der Unterschied zu 128 MB eher klein? Hauptsächlich ist das Ganze für Privat-Videoschnippeleien im fortgeschrittenen Stadium gedacht (d.h. nicht allzu viele wilde 3d-Effekte etc., eher Hartschnitt und saubere Übergänge und in Zukunft vermehrt Compositing mit AfterEffects oder MainVision). Unterstützt wird die Karte von einem P4 2,8GHz, z.Zt 512MB DDR400 sowie mehreren schnellen bzw. großen Platten. Gearbeitet wird im Wesentlichen mit Ulead Media Studio 7.

Hast du zufällig schon mal etwas von der NVIDIA Quadro 400 NVS gehört? Ist eine PCI-Variante für bis zu vier Monitore. Aber die Website von nvidia ist in meinen Augen katastrophal. Man sucht und sucht und am Ende hat man einen Deadlink...

Gibt es noch andere gute Multi-Monitor-Karten? Je schneller das Budget Raum für ein Compositing-Programm lässt, desto besser. Sprich: Je günstiger die Karte, desto sinnvoller für mich. Bin kein Gamer, der Features nur für irgendwelche Spiele o.ä. benötigt.

Viele Grüße
Hultschi

matthias -BEI- hultsch.de




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Erfahrung Grafikkarten Betrieb Multi-Screen / 3 Beamer
Laienfrage zu Grafikkarten
Erfahrungen mit CS5 und Grafikkarten?
Grafikkarten Unterstützung CS6 und CC
2 CUDA Grafikkarten
Grafikkarten mit 4Gb-was bringt?
Basiswissen Videoproduktion: Grafikkarten
Tipp Adobe Mercury Grafikkarten
AVID MC5 Grafikkarten GTX zu Quadro Hack?
Was bringen mehrere CUDA Grafikkarten im Mac Pro?
TV OUT(!!!) Karten oder Grafikkarten! HILFE ;=)
Grafikkarten-Neuigkeiten auf der Cebit 2014
Ein Grafikkarten Signal an 3 VGA Monitore - Splitter
Lenovo Laptop mit zwei Grafikkarten
Neuigkeiten zum Adobe Speedgrade-Problem mit 2 Grafikkarten?
Multi-Cam HD Rekorder
Multi-Channel WAV
Brauche klugen Rat - 2 Grafikkarten für AVID-Schnitt und Kühler
Kurznews: Grafikkarten sind oft nicht so schnell wie angegeben
Multi language DVD in Encore
Intensity Pro für Multi-Kamera
Greenscreen Multi Camera
Sony Multi Interface Shoe (mis) Nex-ea 50 eh
Multi-Cam in FullHD - Abspielqualität ändern
Wireless Mic + Multi-Interface-Schuh
Adapter Sony Multi Terminal -> AV/R































weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahmen
Avid
Bild
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Format
Formate
Frage
Frame
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Nero
News
Objektive
PC
Panasonic
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony Vegas Video
Sound
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows

Specialsschraeg
18. März - 1. August / Braunschweig
Kurzfilmwettbewerb "Energie tanken"
9. August / Untereisesheim bei Heilbronn
HDAV-OPEN-AIR
14-18. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
3-7. September / Berlin
ifab Filmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 1.August 2014 - 18:00
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*