Logo Logo
/// 

E.X (Kurzfilm) - Gedreht mit G81 + Lens Turbo



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von Nathanjo:


Vor kurzem habe ich endlich zugegriffen und meine alten Canon Rebels in den Ruhestand geschickt. Stattdessen sollen die Panasonics G81 und G70 die Arbeitstiere für künftige Kurzfilme werden.

Hier ein schnell gefilmter erster Kurzfilm (der mir selbst so gut gefallen hat, dass ich eine kurze Webserie draus machen werde). Habe absichtlich ohne Stativ gefilmt, um den Stabilisator zu testen.

Objektiv ist ein Sigma 18-50mm 2,8 auf einem China Lens Turbo.



Kurzes Fazit zur G81:
- Der Stabilisator ist für mich ein "Game Changer". Egal welches Glas, immer recht ruhige Aufnahmen, auch wenn ich hier im Film an ein paar Ecken doch ein paar Einstellungen verhauen habe durch zu viel gerüttel
- Der Stabilisator ist unfassbar laut und aus irgendeinem Grund scheint auch mein Rode VideoMic das Surren aufzunehmen (habe es hier im Film mit Audition weitesgehend rausgefiltert). Mit dem VideoMicro habe ich damit seltsamerweise kein Problem. Versuche das noch rauszufinden.

Egal, viel Spaß mit dem Film! :)



Antwort von StanleyK2:

Ohne Knarre und Brutalität geht's wohl nicht?!



Antwort von Olaf Kringel:

@StanleyK2: nunja, Videos auf denen man fröhliche Menschen sieht, welche sich putzig lächelnd und tanzend in vollendeter Harmonie mit buntem Kreidestaub bewerfen, gibbet ja nu auch genug ;)

@Nathanjo: auf jeden Fall bitte weiter machen, weil spannend :)

Welchen Booster nutzt Du im Video, ist das der Mitakon Zhongyi lens turbo 2?

Gruß,

Olaf





Antwort von StanleyK2:

@StanleyK2: nunja, Videos auf denen man fröhliche Menschen sieht, welche sich putzig lächelnd und tanzend in vollendeter Harmonie mit buntem Kreidestaub bewerfen, gibbet ja nu auch genug ;)

Katzenvideos nicht vergessen :-p



Antwort von Nathanjo:

@Stanley2K: Doch klar... aber geht auch mit. ;) Unser nächster Film wird vermutlich in Richtung Comedy gehen und keine Schusswaffen enthalten... wir sind da nicht so festgelegt, auch wenn Action definitiv "unser" Genre ist.

@Olaf: Danke! Richtig, ist ein Zhongyi Lens Turbo 2, wobei der Markenname soweit ich das mitbekommen habe eher zweitrangig ist. Gibt scheinbar mehrere, die alle im Grunde die selben sind.

Kleiner Hinweis noch zu dem Lens Turbo 2: Der macht seine Sache zwar extrem gut, habe aber gemerkt, dass ich ein wenig seltsame Vignettierung bekomme - nicht vom Crop des EF-S Objektivs übrigens, sonder nur wenn ein bestimmter Lichteinfall herrscht. Sieht fast aus wie ein negativer Lens Flare. Im Film sieht man das nicht, da durch die 2:35:1 Matte die Ecken nicht zu sehen sind.



Antwort von Olaf Kringel:


Katzenvideos nicht vergessen :-p

...ach stimmt ja, die putzigen Miezen hatte ich glatt vergessen, denn tapst das Katzenbaby übers Klavier, freut sich der Mensch und die Klicks explodieren ;)

Kleiner Hinweis noch zu dem Lens Turbo 2: Der macht seine Sache zwar extrem gut, habe aber gemerkt, dass ich ein wenig seltsame Vignettierung bekomme - nicht vom Crop des EF-S Objektivs übrigens, sonder nur wenn ein bestimmter Lichteinfall herrscht. Sieht fast aus wie ein negativer Lens Flare. Im Film sieht man das nicht, da durch die 2:35:1 Matte die Ecken nicht zu sehen sind.

..ahh, danke Dir für den Hinweis, ich habe auch den LT II, ist mir noch gar nicht so aufgefallen mit der Vignettierung.

Bis jetzt nutze ich auf dem das Canon 50mm 1.8 II und das Tamron 17-50mm 2.8 Di II.

Muss ich mal gezielt drauf achten bei unterschiedlichem Lichteinfall (bis jetzt finde ich das Ding für den Preis eigentlich Bombe)...

Gruß,

Olaf



Antwort von Nathanjo:



..ahh, danke Dir für den Hinweis, ich habe auch den LT II, ist mir noch gar nicht so aufgefallen mit der Vignettierung.

Bis jetzt nutze ich auf dem das Canon 50mm 1.8 II und das Tamron 17-50mm 2.8 Di II.

Muss ich mal gezielt drauf achten bei unterschiedlichem Lichteinfall (bis jetzt finde ich das Ding für den Preis eigentlich Bombe)...

Gruß,

Olaf

Ich habe das auch noch nicht genau ausprobiert, ist mir nur bei diesem Film aufgefallen - vielleicht ist es auch etwas anderes.

Ich habe auch das Yongnuo 50mm mit dem Lens Turbo getestet (die China-Variante des Canon 50mm) und bin ziemlich hin und weg. ;) Ansonsten würde ich das Sigma 17-50mm bevorzugen, das ist allerdings extrem schwer und hat 72mm Durchmesser (glaube damit geht die G81 gar nicht mehr flach auf eine Stativplatte). Außerdem hat es einen elekronischen Stabilisator... also nichts für den Lens Turbo 2.



Antwort von 7River:

Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen. Und wofür steht das E. X ? Exitus würde ja inhaltlich passen, schreibt sich aber anders.



Antwort von -paleface-:

Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen. Und wofür steht das E. X ? Exitus würde ja inhaltlich passen, schreibt sich aber anders.

Vermutlich Ex Freundin.
Auf dem USB Stick war das Schlafzimmer Video der beiden, welches sie nun nach der Trennung zurück haben möchte.

;-)



Antwort von 7River:


Vermutlich Ex Freundin.
Auf dem USB Stick war das Schlafzimmer Video der beiden, welches sie nun nach der Trennung zurück haben möchte.

;-)

Das ist mir natürlich zuerst in den Sinn gekommen. Wenn's jetzt eine Serie wird, können wir uns ja auf weitere Morde gefasst machen.



Antwort von Funless:

Nettes Video. Gefällt mir.



Antwort von Benutzername:

hier, Nathanjo, für dich:

http://forum.slashcam.de/kurzfilmdrehbu ... b5d#886487



Antwort von Nathanjo:

Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen. Und wofür steht das E. X ? Exitus würde ja inhaltlich passen, schreibt sich aber anders.

Vermutlich Ex Freundin.
Auf dem USB Stick war das Schlafzimmer Video der beiden, welches sie nun nach der Trennung zurück haben möchte.

;-)

Der Film hieß im Skript tatsächlich mal "EX.". Ist eher zufällig beim Titel-Design passiert das mit dem "E.X". War wie gesagt, eher eine spontane Sache. ;)

Das ist mir natürlich zuerst in den Sinn gekommen. Wenn's jetzt eine Serie wird, können wir uns ja auf weitere Morde gefasst machen.

Das auf jeden Fall, stilistisch bleibt es "pulp-ig". Habe einen kurzen relativ banalen Thriller-Story-Bogen im Kopf. Aber erstmal nehmen wir an 99Fire teil, daher kann das noch ein paar Wochen dauern.

Nettes Video. Gefällt mir.
Danke!

@Benutzername, habe dir geantwortet.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
E.X (Kurzfilm) - Gedreht mit G81 + Lens Turbo
Zhongyi Lens Turbo II EF-MFT
Zhongyi Optics Lens Turbo II SpeedEnhancer II
Vergleich Speedbooster Metabones vs. Lens Turbo 2
Speed Booster Klon RJ Lens Turbo im Test
Mitakon Zhongyi Lens Turbo II und Viltrox M2 SB Erfahrungen?
Guter Vergleich: Metabones Speed Booster vs RJ Photo Lens Turbo
Neue Lens Turbo Adapter für M43 (Canon FD, Minolta MD, M42)
Welche Lumix? G81 mit guten Objektiv oder GH5 mit Adapter für vorhandene EF-Objektive?
Mit Resolve und einer GeForce® GTX 1060 Turbo
Gerücht: Intel Core i9-9900K mit 8 Kernen und 5 GHz Turbo
Panasonic G70 mit Stabilisator Objektiv oder G81?
Neuer MacBook Pro 15 mit 8 CPU Kernen, 5 GHz Turbo und verbesserter Tastatur
Tatort "Zorn Gottes" am 20.03. mit VariCam 35 gedreht
Musikvideo komplett mit Sony A6300 gedreht
Workflow Leben! Reportage// Gedreht mit der Pocket
The Focus -- gedreht mit der Arri Alexa Mini
No-Budget-Video - zumeist mit Scarlet-X in 3k/48fps gedreht - beeindruckend
Videokamera mit Saugnapft an Frontscheibe Aufnahme um 180 Grad gedreht
Mit welcher Kamera wurde der Edeka Nord Imagefilm gedreht?
Kurznews: Leben!-Reportage für EinsPlus mit Blackmagic Pocket gedreht
Film "Living on One Dollar" auf Netflix, Gedreht nur mit Canon D5
Mit 60fps gedreht -> Wie bekomme ich ein normales/ruhiges Bild?
Hat Jemand Erfahrung mit diesem DSLR Lens Controller
Videotutorials: Einstieg in Wireless Control Units, Lens Mappings u.a. mit ARRI WCU-4
Redrock Micro mit Lens Control Motor für Freefly MoVI Pro Gimbal

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen