Logo Logo
/// 

Alpha 6500: Maximale Aufnahmedauer HD



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony-Forum

Frage von bluey:


Hallo allerseits, ich überlege, mit die Alpha 65000 zuzulegen. Ich möchte damit unter anderem Konzerte filmen, d.h. bis zu 1,5 Stunden am Stück in HD. Hat das schonmal jemand probiert? In der Anleitung lese ich, dass die Kamera sich u.U. nach einer halben Stunde wegen Hitzeentwicklung automatisch abschaltet. Das wäre weniger gut.



Antwort von rush:

Abgesehen von der möglichen Überhitzungswarnung die bei der 6500 zwar nicht mehr ganz so schnell auftaucht - ist das Problem auch die native Aufnahmezeit.

Nach 29m59s bricht die Aufnahme automatisch ab - gesetzliche Bestimmungen aka Zolleinfuhr ist hier das Problem (wie bei fast allen filmenden Fotoapparaten im übrigen...).

Es gibt jedoch "Apps" die man in die Kamera einspielen kann um damit das 30 Minuten Limit zu umgehen... wie sinnvoll das letzten Endes ist steht aber auf einem anderen Stern. Das "Problem" der potentiellen zu starken Erhitzung bleibt dabei natürlich bestehen bzw. wird entsprechend steigen...



Antwort von Axel:

Für kleine Leute wie mich ist die A6500 keine crashcam, deswegen würde ich vernünftigerweise sagen, nach einer halben Stunde ist es gut. Die Kamera kann tatsächlich sehr warm werden. Sie lief jedoch auch schon 6 Stunden am Stück, Signal wurde über HDMIHDMI im Glossar erklärt über einen Videomischer abgegriffen, derweil die Kamera über DC-Adapter gespeist wurde und eben nicht selbst aufnahm. Die Wärme bleibt dann vertretbar.








Antwort von bkhwlt:

Habe den OpenMemoryTweak auf eine A7s und eine A7ii installiert. Läuft ohne Probleme und löst die 30 Minuten Grenze. Der einzige Grund für die 30 Minuten Grenze sind wie oben beschrieben die unterschiedlichen Zollsätze bei der Einfuhr in die EU. Während beim Import auf digitale Fotokameras kein Zoll anfällt, liegt der Zollsatz bei Videokameras bei 4,9%. Diese wollen sich die Hersteller idR. sparen.



Antwort von rush:

Achtung: Mit den neuesten FW-Updates für die Sony-Kameras die heute angekündigt wurden, scheint Sony diese Fremd-Apps auszusperren bzw. deren Installation via USB zu unterbinden!

Wer also solche Funktionen wie Aushebelung des Zeitlimits per Fremd-App nutzen möchte, sollte mit dem FW-Update vorsichtig sein und sich nochmal dediziert informieren! Dies betrifft neben den vierstelligen A6xxx Sonys wohl ebenso die A7x Reihe!

Ist die Software bereits installiert soll es wohl auch weiterhin funktionieren (Angabe ohne Gewähr) - wer sie aber neu aufspielen möchte könnte dann vor Problemen stehen.

Quelle: http://www.sonyuserforum.de/forum/showp ... stcount=15



Antwort von Roland Schulz:

Davon ab würde ich erstmal checken ob dir die FHD Qualität/Auflösung überhaupt reicht - die ist nämlich im Gegensatz zur UHD Qualität nicht so prall.
Dazu vielleicht mal bei dpreview die Videoscreenshoots vergleichen.



Antwort von klusterdegenerierung:

Hat sich schon jemand dran gewagt?
Gibt es irgendwo auch noch ein paar detailiertere Infos zum update?
Auf der Sony Seite geht man ja immer sejr spärlich damit um.



Antwort von Jott:


Hallo allerseits, ich überlege, mit die Alpha 65000 zuzulegen. Ich möchte damit unter anderem Konzerte filmen, d.h. bis zu 1,5 Stunden am Stück in HD. Hat das schonmal jemand probiert? In der Anleitung lese ich, dass die Kamera sich u.U. nach einer halben Stunde wegen Hitzeentwicklung automatisch abschaltet. Das wäre weniger gut.

Für Konzerte nimmt man keine Filmknipse, die das technisch nicht packt, sondern das, was der liebe Gott für solche Langzeitaufnahmen geschaffen hat: einen Camcorder. Ist obendrein billiger (zum Beispiel AX53 aus gleichem Hause, oder noch günstiger, wenn HD reicht).



Antwort von Axel:


Hat sich schon jemand dran gewagt?
Gibt es irgendwo auch noch ein paar detailiertere Infos zum update?
Auf der Sony Seite geht man ja immer sejr spärlich damit um.

Firmware version 1.02 provides the following Improvements:
• Improves operability of the left side of the PMCA (PlayMemories Camera Apps) keyboard during touch panel operation
• Improves overall stability of the camera



Antwort von klusterdegenerierung:

Denke ich auch, es gibt mittlerweile so gute und bezahlbare Henkelmänner, da muß man nicht mehr mit seiner Kleinbildknipse rumhampeln,
zu dem ist son Ding auch genau dafür geschaffen und ist einfach mal ein veil entspanteres Handling.

Wenn man einen gute Henkelmann gefunden hat, es kann ja auch mal ein gebrauchter sein,
dann ist der echt nicht weg und kann ja ansonsten ruhig auch mal ein Zeitchen das Regal festhalten! ;-)



Antwort von klusterdegenerierung:



Hat sich schon jemand dran gewagt?
Gibt es irgendwo auch noch ein paar detailiertere Infos zum update?
Auf der Sony Seite geht man ja immer sejr spärlich damit um.

Firmware version 1.02 provides the following Improvements:
• Improves operability of the left side of the PMCA (PlayMemories Camera Apps) keyboard during touch panel operation
• Improves overall stability of the camera

Du bist in die Vergangenheit gereist! :-)
Es geht um 2.0.
Ist aber ok, hab schon Infos gefunden. ;-)



Antwort von klusterdegenerierung:

So, habe mal die Version 2.0 auf meine a6300 gespielt!
Ich hatte vorher die TweakApp schon drauf und sie ist noch da und arbeitet auch immer noch. :-) (schwitz)

Habe jetzt eine Einstellung zu Temperatur settings dazu bekommen.
Die Cam geht um einiges schneller an und ist direkt startbereit.

Ich hoffe das damit auch meine Wehwehchen mit den abstürzen und settings Verlust der Vaergangenheit angehören,
denn ich hatte extreme Probleme mit abstürzen und komischen Stromausfällen und danach wußte die Cam absolut nichts mehr von dem,
was ich vorher eingestellt hatte.

Wenn ich zb von Sucher auf Moni und Slog etc. gestellt habe und dann sich dann die Cam aufgehangen hat,
war nach dem einschalten wieder der Sucher aktiv und Slog war off.

Hoffe das ist jetzt gefixt!








Antwort von bluey:

Für Konzerte nimmt man keine Filmknipse, die das technisch nicht packt, sondern das, was der liebe Gott für solche Langzeitaufnahmen geschaffen hat: einen Camcorder. Ist obendrein billiger (zum Beispiel AX53 aus gleichem Hause, oder noch günstiger, wenn HD reicht).

Ich hätte halt gerne etwas zum Filmen und Fotografieren. Und einen bezahlbaren Camcorder mit gutem Lowlight habe ich noch nicht gefunden. Wenn da jemand einen Tipp hat, dann gerne!



Antwort von bluey:


So, habe mal die Version 2.0 auf meine a6300 gespielt!
Ich hatte vorher die TweakApp schon drauf und sie ist noch da und arbeitet auch immer noch. :-) (schwitz)

Habe jetzt eine Einstellung zu Temperatur settings dazu bekommen.
Die Cam geht um einiges schneller an und ist direkt startbereit.

Ich hoffe das damit auch meine Wehwehchen mit den abstürzen und settings Verlust der Vaergangenheit angehören,
denn ich hatte extreme Probleme mit abstürzen und komischen Stromausfällen und danach wußte die Cam absolut nichts mehr von dem,
was ich vorher eingestellt hatte.

Wenn ich zb von Sucher auf Moni und Slog etc. gestellt habe und dann sich dann die Cam aufgehangen hat,
war nach dem einschalten wieder der Sucher aktiv und Slog war off.

Hoffe das ist jetzt gefixt!

D.h. du kannst zeitlich unlimitiert filmen und die Kamera schaltet sich nicht wegen Überhitzung irgendwann ab? Hast du mal einen Test gemacht?



Antwort von Axel:

Wo gibt es 2.0?

Auf der Sony Support-Seite ist mit heutigem Datum 06/08/2017 Version 10.3 gelistet.

D.h. du kannst zeitlich unlimitiert filmen und die Kamera schaltet sich nicht wegen Überhitzung irgendwann ab? Hast du mal einen Test gemacht?

Andere haben ihn gemacht. Die Kamera schaltet sich nach etwas unter zwei Stunden ab bei normalen Außentemperaturen (vorausgesetzt, sie wird über USB oder Dummy-Batterie gespeist, denn die Akkus halten nicht lang). Dann allerdings ist ein Topflappen angesagt, um sie vom Stativ zu nehmen. Ich selbst stelle mir dann den armen Sensor in dem winzigen Gehäuse vor und wie irgendwelcher Lötzinn daran herunterläuft (kindlich naiv, wie ich bin). Muss nicht sein.



Antwort von klusterdegenerierung:


Für Konzerte nimmt man keine Filmknipse, die das technisch nicht packt, sondern das, was der liebe Gott für solche Langzeitaufnahmen geschaffen hat: einen Camcorder. Ist obendrein billiger (zum Beispiel AX53 aus gleichem Hause, oder noch günstiger, wenn HD reicht).

Ich hätte halt gerne etwas zum Filmen und Fotografieren. Und einen bezahlbaren Camcorder mit gutem Lowlight habe ich noch nicht gefunden. Wenn da jemand einen Tipp hat, dann gerne!

Kannst ja machen, wenns nicht gerade in einer Sauna ist, spricht doch nichts dagegen!
Diese Temperatuproblematik ist doch wieder verrücktmacherei.
Ich hatte zb. noch nie dieses Zeichen überhauptmal gesehen.

Wenn Du Sie eh für eine Daueraufnahme brauchst, würde sich ja ein externer Moni gut eignen,
dann schaltet sich das Display eh ab und wird erst garnicht so heiß.



Antwort von klusterdegenerierung:


Wo gibt es 2.0?

Auf der Sony Support-Seite ist mit heutigem Datum 06/08/2017 Version 10.3 gelistet.

Wahrscheinlich sprechen wir von unterschiedlichen Cams?
Ich rede von der a6300 und da ist es die Version 2.0 für 1.20.



Antwort von klusterdegenerierung:



D.h. du kannst zeitlich unlimitiert filmen und die Kamera schaltet sich nicht wegen Überhitzung irgendwann ab? Hast du mal einen Test gemacht?

Ja unlimitiert, quasi seit dem ersten Tag, denn die App ist ja schon ein paar Tage alt,
aber mich hat dabei die NTSCNTSC im Glossar erklärt Warnungsdeaktivierung viel mehr interessiert, denn unlimitiert brauche ich eigentlich nie,
denn ich drehe fasst immer Szenisch, für längere Geschichten nehme ich eine andere Cam.

Mit Überhitzung bin ich noch nicht in Berührung gekommen, für mich war das noch nie ein Thema, nicht mal draussen in der Sonne.
Ich will nicht sagen das es das nicht gibt, aber die Kids auf YT müssen ja auch was ja auch Themen zum filmen haben! ;-))



Antwort von Borke:

Habe die 6500 als Crashcam im Einsatz mit Open Memory Tweaks. Mit der 1.03 gibt es Probleme oder geht die neue Firmware ohne Probleme durch? Feedback erwünscht.



Antwort von Roland Schulz:

Zu Open Memory Tweaks kann ich nichts sagen da mir das bei dem Problem der limitierten Displayhelligkeit in UHD nicht geholfen hat und mir auch 30min am Stück reichen. Ob die neue Firmware jetzt den Stabi im Videomodus verbessert kann ich auch (noch) nicht sagen. Hin und wieder gab es immer mal nen "Ruckler" in dem der Sensor wohl ein paar 1/10 Grad gedreht wurde - passte nicht so recht in die Szene. Mit dem 18-105 auf 105 wandert das Bild allerdings weiterhin von nem Zhiyun Crane immer noch ein wenig in alle Richtungen - gut, irgendwo gibt"s auch Grenzen, das Ergebnis ist schon sehr gut wie ich finde!

Was aber anscheinend verbessert obwohl nicht dokumentiert wurde ist der AF im Fotomodus. An 100.000 Stellen (auch Sony direkt) hatte ich (...auch andere) die AF Präzision, bei mir besonders mit dem SEL24F1.8Z bemängelt, welche bei Offenblende noch recht gut traf, abgeblendet dann aber immer weiter nach vorne wanderte, so sehr dass man eigentlich keine Qualität mehr dahinter schreiben konnte. Konnte das Phänomen zwar nicht mehr bei echtem Tageslicht überprüfen, bei verschiedenen Kunstlichtarten ist"s aber weg, 2.8 und 4.0 sind jetzt definitiv nochmal besser als 1.8, auch bei "unendlich" - so soll es auch sein! (Wer jetzt die "Lichtart"/Qualität beim AF in Frage stellt darf gerne mal an ner Nikon D3/D4 mit nem Nikon 85 1.4G unter AF Hilfslicht (SB910) fokussieren - Frontfokus par excellence!!!)
Es lag bei mir auch nicht an der Optik (in 12/2016 zwei Stück gehabt, eine "Totalschaden") sondern am PD/CD-Kombi was weiß ich AF im Fotomodus. Im Videomodus hat zumindest die dritte Optik aus 3/2017 nie Probleme gehabt, im Fotomodus in V1.02 allerdings nachvollziehbar ständig! Bei meinen anderen Sony Optiken (10-18 4.0, 35 1.8, 50 1.8 und 18-105) ist allerdings auch nie was aufgefallen, es war einzig und allein das 24 1.8 was nachvollziehbar daneben/nach vorne geschossen hat!
Werde morgen nochmal am Tag testen, würde aber sagen dass es jetzt passt!



Antwort von Borke:

Eben das Update gefahren. 1.03 und Open Memorie Tweaks laufen wie immer. Man muß dort nur nochmals das Rekordinglimit neu setzen. Da ich nur manuelle Linsen nutze, kann ich leider nichts zum Autofocus sagen. Also alles entspannt...








Antwort von Roland Schulz:

So, hab gerade nochmal ein paar Testschüsse bei Tageslicht gemacht. Zumindest der (Foto-) AF bei der a6500 zeigt mit dem SEL24F18Z KLARE Verbesserungen!!
Wo vorher garantierte Fahrkarten bei raus kamen sitzt jetzt alles! Jetzt kann man mit der Kombi tatsächlich auch ohne Klimmzüge fotografieren!!



Antwort von Borke:

... also mit dem Open Memory Store gibt es nun in der Tat Probleme. Man kann keine Apps unter 1.03 installieren, die nicht vom offiziellen Sonystore (Play Memory) kommen. Insofern erscheint die Vermutung berechtigt, sofern man nicht zuvor schon Open Memory Tweaks installiert hatte, keine weiteren Updates zur Zeit möglich sind.

Auf der Kamera befindet sich ein Android 4.1.2. Damit funktionieren leider gute freie (non Sony) Fotoapps nur sehr träge. Diese Möglichkeit verbaut Sony nun. Man wird sehen, ob der Entwickler nicht ein Schlupfloch findet.



Antwort von klusterdegenerierung:


... also mit dem Open Memory Store gibt es nun in der Tat Probleme. Man kann keine Apps unter 1.03 installieren, die nicht vom offiziellen Sonystore (Play Memory) kommen. Insofern erscheint die Vermutung berechtigt, sofern man nicht zuvor schon Open Memory Tweaks installiert hatte, keine weiteren Updates zur Zeit möglich sind.

Auf der Kamera befindet sich ein Android 4.1.2. Damit funktionieren leider gute freie (non Sony) Fotoapps nur sehr träge. Diese Möglichkeit verbaut Sony nun. Man wird sehen, ob der Entwickler nicht ein Schlupfloch findet.

Was heißt das mit dem unter 1.03?
Bei meiner a6300 ist mit dem Tweak nach dem update alles beim alten, wie vorher auch.
Oder habe ich da jetzt was übersehen?
Helf mir mal auf die Sprünge. ;-)



Antwort von Spreeni:

Man kann keine Apps unter 1.03 installieren, die nicht vom offiziellen Sonystore (Play Memory) kommen. Insofern erscheint die Vermutung berechtigt, sofern man nicht zuvor schon Open Memory Tweaks installiert hatte, keine weiteren Updates zur Zeit möglich sind.
Doch, es geht, siehe viewtopic.php?f=2&t=136568&p=903825#p903825



Antwort von Borke:

Muß mich korrigieren. Unter USB-Einstellungen muß man von Massenspeicher wieder auf MTP im Menü verändern. Dann klappt es auch wieder mit dem OpenMemories App Store. Also komplette Entwarnung für das Update auf 1.03



Antwort von Roland Schulz:

Der manchmal "springende" Steady Shot bei der a6500 (Bild dreht plötzlich ein paar zehntel Grad) scheint Geschichte zu sein!
Hab heute ein "paar Stunden" auf Korsika gefilmt (18-105, 10-18, 24 1.8) und das Springen ist mir nicht mehr aufgefallen.



Antwort von Axel:

Habe gerade ganz schön geschwitzt, weil ich hörte, dass das falsche Micro-USB-Kabel beim Update die Kamera bricken könne. Ich habe fünf! Glück gehabt! Das Update hat meine Memory-Einstellungen überschrieben, ansonsten scheint alles okay zu sein.



Antwort von klusterdegenerierung:

Das mit den Memory Einstellungen ist interessant, denn wenn ich nur auf das PC Tool schauen würde
und auf Beenden klicken würde wenn am PC beendet steht, dann hätte ich wohl den selben Effekt,
denn mir ist zum ersten mal aufgefallen, das nach dem update ein ziemlich langer
Memory recall stattfindet, der nur auf dem Cam Display stattfindet.

Keine Ahnung ob der dann garnicht erst kommt oder abgebrochen wird, wenn man am PC auf beenden klickt?
Auf jeden Fall hab ich das bei meiner 6300 durchgezogen und am Ende war alles so wie immer! :-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Maximale Aufnahmedauer bei 128GB
Gesichtserkennung alpha 6500
Sony Alpha 6500 - Bewegendes Update?
Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500
Statt Sony CX900 u. Sony Alpha 7 zu Sony Alpha 6500 wechseln?
Sony Alpha 6500 Stabilisierungsvergleich und AF Facetracking am Gimbal
Kleines, videorelevantes Firmware-Update für Sony Alpha 6500
Sony Alpha 6500 und DSC-RX100 Mk5 vor der Tür...
Sony Alpha 6500 angekündigt -- APS-C Kamera mit 5-Achsen-Stabilisator
GH5 oder Sony Alpha 6500 oder XY
FS 700 SloMo Aufnahmedauer
Aufnahmedauer in Raw 3:1 mit der BMMCC
Maximale Länge von HDMI Kabel
Sony präsentiert Alpha 6600 mit IBIS für Filmer sowie Alpha 6100
Akkulaufzeit für Videoaufnahme Alpha | sony alpha 7 iii
DJI senkt maximale Fluggeschwindigkeit des Inspire 2
Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
Wie kann ich die Aufnahmedauer verlängern (auch mit Unterbrechungen)?
Sony PXW-Z90 maximale Shotgun Mic länge?
Frage an die Pros - maximale Länge Firewirekabel bei DV-Video?
Sony 6500
Sony Alpha 7R IV im Anflug - werden heute Sony A7S III, A9 II und Alpha 7000 ebenfalls vorgestellt?
Sony 6500 Objektive
Alpha 7s und/oder Alpha 7s II Cliplängen 2 Stunden und länger möglich?
LCE-6500 Systemsoftware (Firmware)-Update Ver. 1.04
Export Alpha in dnxhd Fehler

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
27. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
alle Termine und Einreichfristen