slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11269

Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von slashCAM »


Kürzlich begannen die Drehaufnahmen für einen Formel-1-Film mit Brad Pitt in der Hauptrolle - für Regie und Kamera sind Joe Kosinski und Claudio Miranda verantwortlich. ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film



medienonkel
Beiträge: 768

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von medienonkel »

Das dürfte schon eine umgebaute Rialto sein. Die Sensor-Ebene liegt in etwa an der gleichen Stelle. Auf den ersten Blick könnte man auch meinen, die haben den Kamera-Kopf einfach auf den Kopf gestellt.

Das Kabel ist sehr verdächtig. Die PTZ ist ja eine vollständige Kamera und nicht nur der Sensorblock. Da sollten SDI und Steuerung ja reichen...



JosefR
Beiträge: 77

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von JosefR »

Der Zahnkranz auf dem Objektiv sieht auch 3D-gedruckt aus. Offensichtlich bin ich nicht der Erste, der auf die Idee gekommen ist. 😂

Aber insgesamt ist das wohl eine Art DIY-Cinema-Actionkamera.



ONV
Beiträge: 51

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von ONV »

JosefR hat geschrieben: Mi 19 Jul, 2023 19:57 Der Zahnkranz auf dem Objektiv sieht auch 3D-gedruckt aus.
Nee, ich glaube das ist eher so ein Gummiring wie die von Cool-Lux (vielleicht sogar genau so einer) ...



JosefR
Beiträge: 77

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von JosefR »

ONV hat geschrieben: Mi 19 Jul, 2023 20:38
JosefR hat geschrieben: Mi 19 Jul, 2023 19:57 Der Zahnkranz auf dem Objektiv sieht auch 3D-gedruckt aus.
Nee, ich glaube das ist eher so ein Gummiring wie die von Cool-Lux (vielleicht sogar genau so einer) ...
Ja, ich glaube Du hast recht. Aber trotzdem interessant, dass bei großen Produktionen durchaus auch noch kreative Lösungen eingesetzt werden, die keine 6-stelligen Summen kosten.



Darth Schneider
Beiträge: 20461

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von Darth Schneider »

Go old Guys…:)
Ich rätzelrate weniger wegen der Sony Kamera, mehr was den ganzen Film beziehungsweise den Hauptdarsteller betrifft.
Brad Pitt ist ja grundsätzlich einer meiner Lieblingsschauspieler aber ich frage mich dennoch echt was er mit 59 überhaupt in einem Formel 1 Auto zu suchen hat….?

Was kommt als Nächstes ?
Jane Fonda spielt 2024 in Barabarella 2 ?.:-D

Und ach ja, Silvester dreht scheinbar jetzt mit 77 nochmal einen Rambo Film.
Der könnte jedoch echt gut werden…Laut Rumors..

Apropos, wo bleibt eigentlich Staying Alive 3 ?
Ich warte schon ewig…
Aber natürlich nur mit John Travolta in der Hauptrolle..;))))
Gruss Boris



Darth Schneider
Beiträge: 20461

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von Darth Schneider »

@Kluster
Warum fühle ich mich angesprochen ?
Echt jetzt ?
Du hast deinen Kommentar gleich nach meinem Kommentar gepostet.
Wer soll sich denn deiner Meinung nach sonst angesprochen fühlen ?

Und was hat dein Kommentar mit „neu hier“ zu tun ?
Nix !
Zu mindest für mein Verständnis.

Sorry, hatte se falsch gelesen…;)

Gute Nacht.
Gruss Boris



moowy_mäkka
Beiträge: 60

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von moowy_mäkka »

Ist bestimmt eine LEICA CINEMA CAMERA. ;)



ruessel
Beiträge: 9831

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von ruessel »

Interessanter wäre die Frage: Werden die Dreharbeiten durch die Streiks verzögert?
Gruss vom Ruessel



Frank Glencairn
Beiträge: 24086

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von Frank Glencairn »

Behind-the-Scenes Fotos, die von den aktuellen - mittlerweile aufgrund des Schauspielerstreiks allerdings wieder unterbrochenen - Dreharbeiten stammen sollen
Sapere aude - de omnibus dubitandum



rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1506

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von rudi »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Mi 19 Jul, 2023 22:17 Hat Slashcam 2 neue zur Belustigung im Sommerloch bestellt?
Lieber Kluster, da melden sich hier einfach mal "Neue" zu Wort und du bringst mit solchen Sprüchen und Bildern gleich deren Lust hier mitzuwirken gegen Null. Was bezweckst du mit so pampig zur Schau gestellter Abneigung?
Ich lösch das jetzt mal...



klusterdegenerierung
Beiträge: 27920

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von klusterdegenerierung »

rudi hat geschrieben: Do 20 Jul, 2023 12:13
klusterdegenerierung hat geschrieben: Mi 19 Jul, 2023 22:17 Hat Slashcam 2 neue zur Belustigung im Sommerloch bestellt?
Lieber Kluster, da melden sich hier einfach mal "Neue" zu Wort und du bringst mit solchen Sprüchen und Bildern gleich deren Lust hier mitzuwirken gegen Null. Was bezweckst du mit so pampig zur Schau gestellter Abneigung?
Ich lösch das jetzt mal...
Und bei den viel krasseren Entgleisungen von MrKeksi guckt ihr gerne weg, prima!
"Jugend wäre eine schöne Zeit wenn sie später im Leben käme."



restlichtVerwerter

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von restlichtVerwerter »

Lieber Darth Schneider..oder Schnaaider? Mondieu.

Ich bin an sich im Urlaub, aber wenn ich so einen monodimensionalen
Schwachmat höre. eine Einladung.

Im Herbst, darfst Du, ich sag Du, weil wir ja alle Kollega sind, am
Beifahrersitz sitzen. Wir werden beide am Nürburgring sein.
Und bevor Du nun falsch denkst, wir nehmen.. das kleine bhöse Tier..
Meinen ARIEL ATOM.
Der wiegt 499 Kilo und hat derzeit 520 Ps.
Gut. Und nachdem ich Dir. als ältere Herr mit schon 51 Jahren, den
Ring gezeigt habe..wir haben Michelin Slickks und nur das kleine Aeropaket,
darfst Du mich am Beifahrer Sitz führen.

Ist das ein Deal? Anreise mit Porsche 992 GT-3 handgeschaltet und damit lernen
wir die Strecke. Der ist gemütlich mit 1400 Kilo zu 500 ps. Eher ein gemütliches
Everydayhaus. Ein Rentnerauto.

Sollte das nicht reichen hätte ich dann noch ein Spässle mit 300 kw Elektrisch zu 400 Kilo.
Das geht dann aber nur 2 Runden. Und nicht anpissen oder schreien oder kotzen.
Formel 2 reifen und ***.. Singelseater..

Und nun weiter am Lastenrad das billige zeug beim Diskont-er holen.

Junge.junge.. keine Ahnung von gar nix.

Moped? Mv Agusta.280ps. vergiss es.. weiter packen.. Frau nervt mit egal..LG..) Der Norden ruft.



Jott
Beiträge: 21843

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von Jott »

Diese UFO*-Sichtung regt ja mächtig auf.

(*Unbekanntes Film-Objekt)

Währenddessen sind Teile eines verschwundenen Riesenobjektivs aufgetaucht. Für eine Prototypenkamera von Atomos mit einem noch geheimen 98-Zoll-Sensor.
Die Behörden wissen nichts davon und rätseln.

https://www.tagesschau.de/ausland/objek ... n-100.html



medienonkel
Beiträge: 768

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von medienonkel »

restlichtVerwerter hat geschrieben: Do 20 Jul, 2023 12:50 Lieber Darth Schneider..oder Schnaaider? Mondieu.

Ich bin an sich im Urlaub, aber wenn ich so einen monodimensionalen
Schwachmat höre. eine Einladung.

Im Herbst, darfst Du, ich sag Du, weil wir ja alle Kollega sind, am
Beifahrersitz sitzen. Wir werden beide am Nürburgring sein.
Und bevor Du nun falsch denkst, wir nehmen.. das kleine bhöse Tier..
Meinen ARIEL ATOM.
Der wiegt 499 Kilo und hat derzeit 520 Ps.
Gut. Und nachdem ich Dir. als ältere Herr mit schon 51 Jahren, den
Ring gezeigt habe..wir haben Michelin Slickks und nur das kleine Aeropaket,
darfst Du mich am Beifahrer Sitz führen.

Ist das ein Deal? Anreise mit Porsche 992 GT-3 handgeschaltet und damit lernen
wir die Strecke. Der ist gemütlich mit 1400 Kilo zu 500 ps. Eher ein gemütliches
Everydayhaus. Ein Rentnerauto.

Sollte das nicht reichen hätte ich dann noch ein Spässle mit 300 kw Elektrisch zu 400 Kilo.
Das geht dann aber nur 2 Runden. Und nicht anpissen oder schreien oder kotzen.
Formel 2 reifen und ***.. Singelseater..

Und nun weiter am Lastenrad das billige zeug beim Diskont-er holen.

Junge.junge.. keine Ahnung von gar nix.

Moped? Mv Agusta.280ps. vergiss es.. weiter packen.. Frau nervt mit egal..LG..) Der Norden ruft.
Resthirnverwerter würde irgendwie besser passen.



Darth Schneider
Beiträge: 20461

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von Darth Schneider »

@restlichtverwerter
Du hast sicher recht, ich habe von schnellen Autos wirklich keine Ahnung.
Aber Formel 1, mit fast 60, echt jetzt ?
Es wird ja wahrscheinlich schon gute Gründe geben warum die Formel 1 Fahrer eher jung sind…

Was die Kamera betrifft, könnte das nicht eine Spezial Anfertigung speziell für den Film sein ?
Und warum überhaupt zwingend von Sony ? Da unten auf dem Drehteller steht jedenfalls Panavision…
Gruss Boris



klusterdegenerierung
Beiträge: 27920

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von klusterdegenerierung »

medienonkel hat geschrieben: Do 20 Jul, 2023 13:51
restlichtVerwerter hat geschrieben: Do 20 Jul, 2023 12:50 Lieber Darth Schneider..oder Schnaaider? Mondieu.

Ich bin an sich im Urlaub, aber wenn ich so einen monodimensionalen
Schwachmat höre. eine Einladung.

Im Herbst, darfst Du, ich sag Du, weil wir ja alle Kollega sind, am
Beifahrersitz sitzen. Wir werden beide am Nürburgring sein.
Und bevor Du nun falsch denkst, wir nehmen.. das kleine bhöse Tier..
Meinen ARIEL ATOM.
Der wiegt 499 Kilo und hat derzeit 520 Ps.
Gut. Und nachdem ich Dir. als ältere Herr mit schon 51 Jahren, den
Ring gezeigt habe..wir haben Michelin Slickks und nur das kleine Aeropaket,
darfst Du mich am Beifahrer Sitz führen.

Ist das ein Deal? Anreise mit Porsche 992 GT-3 handgeschaltet und damit lernen
wir die Strecke. Der ist gemütlich mit 1400 Kilo zu 500 ps. Eher ein gemütliches
Everydayhaus. Ein Rentnerauto.

Sollte das nicht reichen hätte ich dann noch ein Spässle mit 300 kw Elektrisch zu 400 Kilo.
Das geht dann aber nur 2 Runden. Und nicht anpissen oder schreien oder kotzen.
Formel 2 reifen und ***.. Singelseater..

Und nun weiter am Lastenrad das billige zeug beim Diskont-er holen.

Junge.junge.. keine Ahnung von gar nix.

Moped? Mv Agusta.280ps. vergiss es.. weiter packen.. Frau nervt mit egal..LG..) Der Norden ruft.
Resthirnverwerter würde irgendwie besser passen.
Klasse, ich sprechen nur über Drucker und erwähne wie belanglos die Zahnkränze in dem Thema sind und werde dafür gerügt und gelöscht, aber Beleidigungen sind Salonfähig?
Klasse!
"Jugend wäre eine schöne Zeit wenn sie später im Leben käme."



iasi
Beiträge: 25405

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von iasi »

JosefR hat geschrieben: Mi 19 Jul, 2023 20:50
ONV hat geschrieben: Mi 19 Jul, 2023 20:38

Nee, ich glaube das ist eher so ein Gummiring wie die von Cool-Lux (vielleicht sogar genau so einer) ...
Ja, ich glaube Du hast recht. Aber trotzdem interessant, dass bei großen Produktionen durchaus auch noch kreative Lösungen eingesetzt werden, die keine 6-stelligen Summen kosten.
Auch bei großen Produktion muss da einer sitzen, der die Rechnungen zusammenaddiert. Mich erstaunt immer diese Vorstellung mancher, die bei "Hollywood" an ein unerschöpfliches Füllhorn denken.
Bei Mad Max - F.R. kamen als Crash-Cams Canon 5D2 zum Einsatz - obwohl diese nur magere 1080p/8bit lieferten und den Post-Leuten den Schweiß auf die Stirn trieben. :)

Was das nun für eine Kamera ist, werden wir wohl erst sehen müssen.
Wenn´s wirklich eine neue Kamera ist, dann wird sie bei einer solchen Produktion wohl kaum in der Beta-Phase eingesetzt und bald vorgestellt werden.



moowy_mäkka
Beiträge: 60

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von moowy_mäkka »

Darth Schneider hat geschrieben: Do 20 Jul, 2023 13:51 ... Und warum überhaupt zwingend von Sony ? ...
Gruss Boris
Ich vermute, weil das Objektiv nur mit folgenden drei Anschlüssen existiert:
- VM (Leica)
- E (Sony)
- Z (Nikon)

Und da Leica und Nikon keine "Cinema"-Kameras haben, wurde vmtl. deswegen
geschlussfolgert, dass es eine Sony-Kamera sein muss.



iasi
Beiträge: 25405

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von iasi »

moowy_mäkka hat geschrieben: Do 20 Jul, 2023 20:26
Darth Schneider hat geschrieben: Do 20 Jul, 2023 13:51 ... Und warum überhaupt zwingend von Sony ? ...
Gruss Boris
Ich vermute, weil das Objektiv nur mit folgenden drei Anschlüssen existiert:
- VM (Leica)
- E (Sony)
- Z (Nikon)

Und da Leica und Nikon keine "Cinema"-Kameras haben, wurde vmtl. deswegen
geschlussfolgert, dass es eine Sony-Kamera sein muss.
Wobei ein anderer Mount kein Hexenwerk wäre, falls es eine speziell angepasst Cam wäre.



Frank Glencairn
Beiträge: 24086

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von Frank Glencairn »

Hier sieht man die 6K Sony Mystery Camera besser


image_2023-07-27_093112497.png
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



klusterdegenerierung
Beiträge: 27920

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von klusterdegenerierung »

Das ist eine Fake Sony, sonst hätten die doch den Namen richtig rum geschrieben.
"Jugend wäre eine schöne Zeit wenn sie später im Leben käme."



rush
Beiträge: 14154

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von rush »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Do 27 Jul, 2023 17:31 Das ist eine Fake Sony, sonst hätten die doch den Namen richtig rum geschrieben.
Hä? Die Bajonettentriegelung bei Sony ist doch unten rechts - also würde das hier genau passen.
Eventuell ist die Kamera aus Gründen der Halterung/Kabelmanagement einfach top-down montiert.

Kann natürlich auch ein Fake sein - völlig unrealistisch erachte ich es aber keineswegs das sich der Schriftzug unterhalb des Bajonetts befindet.
IMG_20230727_183916.jpg
keep ya head up
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



-paleface-
Beiträge: 4519

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von -paleface- »

Die wurde einfach nur auf den Kopf geriggt.
Sieht man bei jeder zweiten GoPro genauso.

Die ist schon echt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



Darth Schneider
Beiträge: 20461

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von Darth Schneider »

Wegen dem Kabel denke ich mir, das ist jedenfalls nur ein Kamera Kopf, der mit mit diesem mit dem Kamera Body verbunden ist..
So ähnlich wie bei der neuen Venice, nur noch kleiner
Womöglich eine Spezialanfertigung von Sony speziell nur für den Film.
Oder ein Prototyp…

Das könnte erklären warum das Sony Logo unten ist, und nicht oben wie bei sonst allen aktuellen Sony Kameras…
Gruss Boris



klusterdegenerierung
Beiträge: 27920

Re: Rätselraten um unbekannte Sony(?)-Kamera am Set für Formel-1-Film

Beitrag von klusterdegenerierung »

rush hat geschrieben: Do 27 Jul, 2023 18:35
klusterdegenerierung hat geschrieben: Do 27 Jul, 2023 17:31 Das ist eine Fake Sony, sonst hätten die doch den Namen richtig rum geschrieben.
Hä? Die Bajonettentriegelung bei Sony ist doch unten rechts - also würde das hier genau passen.
Eventuell ist die Kamera aus Gründen der Halterung/Kabelmanagement einfach top-down montiert.

Kann natürlich auch ein Fake sein - völlig unrealistisch erachte ich es aber keineswegs das sich der Schriftzug unterhalb des Bajonetts befindet.

IMG_20230727_183916.jpg
Manche hören den Knall spät, manche garnicht. ;-)
"Jugend wäre eine schöne Zeit wenn sie später im Leben käme."



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» >Der LED Licht Thread<
von Alex - Mo 12:40
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 12:19
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Alex - Mo 11:49
» Anton/Bauers Stromlösung auf Salzbasis Salt-E Dog mehrfach ausgezeichnet
von slashCAM - Mo 11:06
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von cantsin - Mo 10:52
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von Pianist - Mo 10:19
» AI-Diskussionsthread - Pro/Kontra?
von klusterdegenerierung - Mo 1:38
» Nikon Z6 III - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - Günstige Z8 für Filmer?
von roki100 - Mo 1:24
» Drehort Problem
von klusterdegenerierung - Mo 0:42
» KURZFILME, STUDENTENOSCAR & CO. Über den Einstieg in die Filmbranche
von Mantas - So 21:07
» After Effects Clone ohne Installer - Online Motiondesign- und Video-Editor Pikimov
von medienonkel - So 21:00
» Shortverse - Internetportal zeigt mittlerweile über 12.000 Kurzfilme
von moowy_mäkka - So 18:25
» Nikon Imaging Cloud für Z6 III bietet Firmware-Updates und Bildtransfer
von slashCAM - So 16:54
» Vom Panasonic Camcorder HC-X909 full HD zu SONY DSLM a6400 4k, ist das sinnvoll?
von Doc Brown - So 12:12
» Topaz Labs Video AI Pro bietet Multi-GPU Upscaling bis 24K
von blindcat - So 11:59
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Jörg - So 11:35
» Aktuelle rechtliche Situation für AI generierte Inhalte
von Frank Glencairn - So 9:37
» Proxy Verlinkungsstress!
von Jörg - Sa 23:58
» Easy Beginner Guide
von klusterdegenerierung - Sa 22:16
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Sa 15:44
» DJI Osmo Mobile 6 Gimbal zu verkaufen
von Sunbank - Sa 14:21
» Kompakte Sony ZV-E10 II mit 10bit 4K 60p und Kinolook-Funktionen angekündigt
von Bruno Peter - Sa 10:43
» Eingangs und Ausgans Auflösung 4K -> FullHD
von dienstag_01 - Sa 10:33
» Odyssey ml - "Hollywood Grade" AI
von Frank Glencairn - Sa 10:22
» Filmen Firmenevent mit Livestream
von pillepalle - Sa 4:00
» Ist shooten mit wenig Kontrast oder Sättigung eine Universal-Regel, die immer gilt?
von nicecam - Fr 21:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 21:09
» Longlegs - Nicolas Cage als Serienkiller
von 7River - Fr 20:12
» Davinci Untertitel zusammenfügen
von dienstag_01 - Fr 20:03
» Panasonic G9 M2 - Beste Einstellung für Lowlight
von Skeptiker - Fr 19:37
» Videoausrüstung mit einer Alpha 7cii
von poki1000 - Fr 19:08
» DJI Osmo Pocket 3 vorgestellt - Gimbal-Kamera mit größerem Display
von Jörg - Fr 18:51
» Kling AI generiert 10s-Sequenzen mit gewünschter Kamerabewegung
von slashCAM - Fr 11:00
» Apple Vision Pro: Verkaufsstart (USA) ab Februar für 3.499,- Dollar + neuer Werbeclip
von NurlLeser - Fr 10:56
» komische DJI Weiterleitung
von berlin123 - Fr 10:42