Forumsregeln
Hinweis: Hier kannst Du eigene Filmprojekte vorstellen und Feedback, Kritik und Anregungen von der slashCAM-Community bekommen. Bedenke jedoch, daß in diesem Fachforum ein gewisses Niveau erwartet wird -- überlege Dir daher vorher, ob Dein Film den prüfenden Blicken von zT. recht erfahrenen Filmleuten standhält... wenn ja, wirst Du sicher viele hilfreiche Tips bekommen.
An alle, die zu den vorgestellten Projekten etwas sagen möchten: bitte nur sachliche und konstruktive Kritik -- nicht persönlich werden...

Meine Projekte Forum



Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht



Eigene Filmprojekte könnt Ihr hier vorstellen, um Feedback, Kritik und Anregungen zu bekommen.
Antworten
Soeren
Beiträge: 13

Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht

Beitrag von Soeren » Mo 25 Jun, 2018 18:49

Hallo,

hier unser sehr kurzer Kurzfilm "Vines". Gedreht haben wir nur einen Tag, dafür hat die VFX-Bearbeitung ein gutes halbes Jahr verschluckt, da wir alles alleine gemacht haben.

Mehr Infos zum Dreh findet ihr in meinem Blog-Post, inklusive kurzes Making-of Video und Testdrehs.

https://www.soerenschulz.com/making-of-vines-teil-1/

Wir freuen uns über Feedback!




Nathanjo
Beiträge: 533

Re: Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht

Beitrag von Nathanjo » Mo 25 Jun, 2018 21:56

Also erstmal: Optisch mega! Gefällt mir wahnsinnig gut. Tolle Kamerafahrten, Wahnsinns-Licht, super CGI.

Was mir ein wenig gefehlt hat war eine Story. Es gibt zwar einen roten Faden und eine kleine Überraschung mit dem Schmuck, das ist mir persönlich aber zu dünn. So wirkt es auf mich leider trotz allem mehr wie ein Testvideo. Ein etwas größerer "Aha"-Moment hätte die tollen Visuals und den Inhalt besser zusammen gebracht.

Sei's drum, richtig guter Film!

Edit: Wenn man nur den Film schaut, aber das drumherum nicht liest... sehe gerade, dass es spezifisch um die Schmuckkollektion geht. Jetzt macht es für mich mehr Sinn. ;) Ich lass den Kritikpunkt trotzdem mal stehen, weil ich denke, dass man trotzdem noch mehr hätte rausholen können. Aber das ist nur noch Kritik auf extrem hohem Niveau...




7nic
Beiträge: 1739

Re: Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht

Beitrag von 7nic » Mo 25 Jun, 2018 22:50

Die Storydefizite, die Nathanjo angesprochen hat, sind für mich auch das Problematischste am Film. Die Musik wird epischer und epischer und man sitzt davor und fragt sich: hää? Was tut sie? Warum? Hää?

Denn Schnitt finde ich auch noch nicht ganz präzise auf den Punkt und die Auflösung des Raums und der Bewegung und Achsen hättet ihr auch schon beim Storyboard beachten sollen. Zuerst geht sie von links nach rechts, dann sieht man Beine von rechts nach links. Dann wieder links recht, dann rechts links. Wo geht sie hin? Aber auch wieder: Warum geht sie überhaupt? Es gibt keinen Anhaltspunkt in der Geschichte aber auch keinen visuellen Indikator.
Auch die Location sieht zu sehr nach 'wahlloser Mischwald in Mitteleuropa' aus. Zumindest die finale Location hätte mehr gebraucht als zwei volumetrische CGI-Lichter, um wirklich mystisch zu wirken. Auch das Licht finde ich zu gleichmäßig. Als würdet ihr durchgehend eine Softbox vor ihr herführen. Kein Licht- und Schattenspiel Bäume und Blätter? Es muss ja nicht gleich Gegenlicht im Nebel durch die Bäume sein, aber Ideen fänden sich doch sicher. Einen verwunschenen, magischen Wald stelle ich mir jedenfalls irgendwie anders vor.

Ich hoffe das war die Art Kritik auf die du aus warst.
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




Soeren
Beiträge: 13

Re: Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht

Beitrag von Soeren » Mo 25 Jun, 2018 23:33

Vielen Dank für das Feedback!
Nathanjo hat geschrieben:
Mo 25 Jun, 2018 18:49
sehe gerade, dass es spezifisch um die Schmuckkollektion geht
Ja, das hätte ich oben noch erwähnen sollen. Ursprünglich sollte es nur ein Low/No-Budget Werbespot für die Schmuckkollektion werden, doch dann hat sich daraus dieser 2minütige Kurzfilm ("promotional short film") entwickelt.




Soeren
Beiträge: 13

Re: Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht

Beitrag von Soeren » Mi 04 Jul, 2018 17:55

Für alle, die es interessiert: Wir haben noch ein Color Grading Breakdown veröffentlicht:



Mehr zum Thema Postproduktion gibt es in einem neuen Blog Post:
https://www.soerenschulz.com/making-of-vines-teil-2/

Viele Grüße,
Sören




GaToR-BN
Beiträge: 54

Re: Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht

Beitrag von GaToR-BN » Do 05 Jul, 2018 19:10

Hallo Sören,

ich finde den Look und die Emotion im Film klasse umgesetzt. Danke auch für die vielen Making-Of-Filme. Spannend die einzelnen Schritte zu sehen.

Gruß nach Berlin,

Martin




Soeren
Beiträge: 13

Re: Kurzfilm "VINES" plus Making-of und Drehbericht

Beitrag von Soeren » Do 12 Jul, 2018 17:39

Wir haben jetzt auch noch einen VFX Breakdown veröffentlicht und Noah hat einen sehr ausführlichen Bericht über den kompletten VFX Workflow geschrieben:

https://www.soerenschulz.com/making-of-vines-teil-3/


GaToR-BN hat geschrieben:
Do 05 Jul, 2018 19:10
ich finde den Look und die Emotion im Film klasse umgesetzt. Danke auch für die vielen Making-Of-Filme. Spannend die einzelnen Schritte zu sehen.
Danke! Das freut mich sehr.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Camcorder 4k mit Hlg
von NinaN86 - Fr 13:30
» DJI Mavic 2 Firmware 1.00.0400 ist erschienen
von carstenkurz - Fr 13:29
» Reisestativ mit 75mm Kalotte
von Auf Achse - Fr 13:14
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Darth Schneider - Fr 13:10
» Die größte IMAX-Leinwand der Welt kommt nach... Leonberg
von Framerate25 - Fr 12:27
» Aussetzer bei Intensity Shuttle Thunderbolt...
von matze22 - Fr 11:47
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von dienstag_01 - Fr 10:54
» MY RØDE REEL 2019 Kurzfilmwettbewerb mit mehr als 1 Million Dollar an Preisen
von slashCAM - Fr 10:48
» Reflecta Super 8 scanner
von ruessel - Fr 10:14
» Sechs kurze Colorgrading Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene
von Framerate25 - Fr 9:54
» Sharks of Southern Africa Expedition
von Auf Achse - Fr 8:44
» REDCINE-X PRO jetzt mit massiver Beschleunigung per CUDA ermöglicht 8K Editing in Echtzeit
von slashCAM - Fr 8:16
» Nur noch Bombast?
von iasi - Fr 7:36
» Mein Recorder hört anders als ich.
von pillepalle - Fr 5:05
» Entscheidung bei Plan wegen Leben und Karriere
von Mastermind7 - Fr 0:41
» ZEISS Otus 1.4/100 -- neue Telebrennweite für Vollformat verfügbar
von Rick SSon - Fr 0:04
» Fluidkopf für sehr leichtes Setup Lumix G81 - E-IMAGE GH06?
von dermrko - Do 23:28
» Kowa Anamorphot 16-H
von xreh - Do 22:47
» verkaufe Sigma MC 11 Adapter
von stiffla123 - Do 18:49
» verkaufe Sony A7sii, SmallRig Cage
von stiffla123 - Do 18:49
» verkaufe Canon EF 100mmf/2.8L Macro IS USM
von stiffla123 - Do 18:48
» verkaufe Sigma Sport 150-600
von stiffla123 - Do 18:48
» Assistenz in München gesucht
von karl-m - Do 17:30
» FCPX Export - Größe der Datei
von R S K - Do 15:51
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Do 15:33
» 24. April (heute) auf ARTE: 'Bildbuch' von Jean-Luc Godard
von dienstag_01 - Do 15:20
» Adobe Audition CS 6
von blueplanet - Do 15:20
» Gopro Hero 7 im Unterwassereinsatz
von carstenkurz - Do 13:39
» Erste Schritte mit der Pocket 4k - sinnvolle Settings/Workarounds etc
von -paleface- - Do 13:10
» Sony Hi8 Kaufempfehlung
von Frobber - Do 12:30
» A7III, Osmo, Zhiyun, Hooverboard, Resolve 16
von 3Dvideos - Do 12:19
» Messevideo: Tips & Tricks zu Content Aware Fill in Adobe After Effects CC // NAB 2019
von Alf_300 - Do 9:39
» Pocket 4k - noch immer ...
von iasi - Do 7:23
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von Jott - Do 5:26
» [WIEN] SUCHE jemanden der eine DSLR bedienen kann für Musikvideo
von thsbln - Mi 22:39
 
neuester Artikel
 
Sechs kurze Colorgrading Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Kenntnis der Funktionen eines Farbkorrektur-Tools garantiert noch keine brauchbaren Ergebnisse. Hier einmal sechs wichtige Tricks für die ersten Schritte im kalten Grading-Wasser... weiterlesen>>

NAB 2019: Tschüß VR & Drohnen - Hallo Super 35 und 8K! // NAB 2019

Wir sind zwar immer noch fleissig am NAB News aufbereiten aber trotzdem oder gerade deshalb der perfekte Zeitpunkt, um ein Fazit unter die NAB 2019 zu ziehen. Welche Trends lassen sich im Bewegtbildbereich ausmachen - und nicht weniger spannend - welche Hypes sind wieder in der Versenkung verschwunden? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.