Digitalisierung & Restauration alter Film- und Videoaufnahmen Forum



Hi 8 Videos schärfer machen



Alles zum Thema Digitalisierung von Super 8, VHS und anderen analogen Videoformaten bis zum Grabbing von DV/MiniDV und zum Deinterlacing
Antworten
Gieraffe Luis
Beiträge: 214

Hi 8 Videos schärfer machen

Beitrag von Gieraffe Luis »

Hi Leute,

Ich habe schon seit Jahren meine alten Hi 8 Bänder mittels D8 Camcorder und Firewire Schnittstelle digitalisiert.

Es kommt bei mir dennoch die Frage auf, ob es möglich ist, die Aufnahmen durch diverse Software oder vielleicht KI schärfer zu machen.

Habt ihr da irgendwelche Ideen, ob man aus den alten Aufnahmen eventuell noch mehr rausholen könnte?

Vielen Dank im Voraus.

LG Luis



Jott
Beiträge: 21688

Re: Hi 8 Videos schärfer machen

Beitrag von Jott »

Das Tool der Wahl ist Topaz.

Kostenlose Demo zum Ausprobieren - ob und wie viel das bringt, liegt dann im Auge des Betrachters.

Analoge SD-Aufnahmen hatten wir noch nicht probiert, aber zwanzig Jahre altes HDV-Material wird verblüffend gut zu neuem Leben erweckt.



Gieraffe Luis
Beiträge: 214

Re: Hi 8 Videos schärfer machen

Beitrag von Gieraffe Luis »

Jott hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 03:46 Das Tool der Wahl ist Topaz.

Kostenlose Demo zum Ausprobieren - ob und wie viel das bringt, liegt dann im Auge des Betrachters.

Analoge SD-Aufnahmen hatten wir noch nicht probiert, aber zwanzig Jahre altes HDV-Material wird verblüffend gut zu neuem Leben erweckt.
Danke für den Tipp. Ich probiere es gerade aus.



Gieraffe Luis
Beiträge: 214

Re: Hi 8 Videos schärfer machen

Beitrag von Gieraffe Luis »

Habs mal ausprobiert, leider hilft es bei meinen alten Aufnahmen wenig. Ich nehme eine leichte Glättung wahr, wenn ich auf 4K gehe, dann wirken die Personen wie in einem Cartoon. Also er dichtet sehr viel unnatürliches dazu. Schade, aber ich glaube bei meinen alten Aufnahmen ist nicht mehr viel zu machen.



Jott
Beiträge: 21688

Re: Hi 8 Videos schärfer machen

Beitrag von Jott »

Denke ich auch. Die KI braucht ja irgendwas zu "Anfassen", Video 8 war halt nur Soße.

Beste Option: direkt an einem Fernseher angucken, De-Interlacing und Upscaling dort dann automatisch. Einfachster Brückenschlag zwischen letztem Jahrhundert und heute.



Jack43
Beiträge: 1177

Re: Hi 8 Videos schärfer machen

Beitrag von Jack43 »

Gieraffe Luis hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 01:14 Hi Leute,

Ich habe schon seit Jahren meine alten Hi 8 Bänder mittels D8 Camcorder und Firewire Schnittstelle digitalisiert.

Es kommt bei mir dennoch die Frage auf, ob es möglich ist, die Aufnahmen durch diverse Software oder vielleicht KI schärfer zu machen.

Habt ihr da irgendwelche Ideen, ob man aus den alten Aufnahmen eventuell noch mehr rausholen könnte?

Vielen Dank im Voraus.

LG Luis
Hallo Luis,
ich habe viele DV Bänder, die ja von der Bildqualität her in etwa Hi 8 entsprechen! Habe mehrere Versuche unternommen mit dem Topaz Video Enhancer die Qualität zu verbessern, keine Chance, der Aufwand lohnt sich leider nicht!
LG Paul



Bruno Peter
Beiträge: 4333

Re: Hi 8 Videos schärfer machen

Beitrag von Bruno Peter »

Gieraffe Luis hat geschrieben: Di 14 Nov, 2023 01:14 Hi Leute,

Es kommt bei mir dennoch die Frage auf, ob es möglich ist, die Aufnahmen durch diverse Software oder vielleicht KI schärfer zu machen.

Vielen Dank im Voraus.

LG Luis
In DaVinci Resolve gibt es mehrere geeignete Werkzeuge um die Schärfe anzuheben.
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
** Aktuelle Hauptkameras: Sony ZV-1 & Zhiyun Crane M2 Gimbal plus DJI Pocket 2 Gimbal-Kamera**
http://www.videoundbild.de/



fubal147
Beiträge: 378

Re: Hi 8 Videos schärfer machen

Beitrag von fubal147 »

Ich habe mit Neat Video die besten Erfahrungen gemacht. Ist zwar nicht gerade kostengünstig, aber der Erfolg kann sich sehen lassen.
Zeit ist ein geringes Gut



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» alte Camcorder Aufnahme flackert in Premiere
von Bluboy - So 2:16
» Godzilla Minus One
von macaw - So 1:14
» AnimateAnyone - Foto und animierte Pose macht Video
von macaw - So 0:55
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - So 0:51
» Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung
von coldcase - So 0:36
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:30
» Team Group T-CREATE CinemaPr P31 - Externe USB-C SSD mit Mounting-Holes
von slashCAM - Sa 23:03
» NPF Dummy mit Lemo?
von -paleface- - Sa 22:03
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 21:28
» Eine vernünftige Kamera
von oXSiggiXo - Sa 21:13
» Weitwinkel identifizieren
von cantsin - Sa 20:35
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Sa 16:17
» Größere Final Cut Pro Updates für iOS und MacOS verfügbar: Autom. Timelinescrolling, Voice-Over uvm.
von Frank Glencairn - Sa 15:52
» PIKA 1.0 angekündigt - Generative KI-Videos mit erstaunlicher Qualität
von Drushba - Sa 14:23
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 13:56
» Youtube - schluß mit lustig
von Holger1969 - Fr 23:25
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von Funless - Fr 23:05
» Sonarworks SoundID Reference Headphones
von Frank Glencairn - Fr 20:31
» SmallRig und Mikevisuals stellen Tracking POV-Kit für 119,- Dollar vor
von Alex - Fr 12:43
» Benutzerdefinierte Gitternetzlinien in Sony Alpha-Kameras - für 149 Dollar!
von TheGadgetFilms - Fr 11:31
» Canon C500
von Andromeda - Fr 10:30
» CC radial fast Blur Fehler
von Alex - Fr 9:15
» Mirror shadings für Resolve image plane3d
von Jörg - Do 19:34
» Action – aber extrem
von MK - Do 19:03
» Sony und Associated Press vs Bild-Manipulation: Digitale-Signatur demnächst in Sony-Kameras
von Darth Schneider - Do 18:39
» DJI Air3 - lohnt der Wechsel?
von rush - Do 18:21
» Panasonic Lumix S5 II mit 20-60 mm.
von 123oliver - Do 15:06
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Do 14:37
» Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))
von roki100 - Do 13:15
» Verständnisfrage Mac OS neu aufsetzen
von vaio - Do 13:09
» Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück
von roki100 - Do 13:05
» Wo liegen Eure Vorteile von iOS?
von 7River - Do 11:59
» Motor Smart: Intelligenter AutoFocus-Motor von PDMovie nutzt LiDAR und KI
von stip - Do 11:35
» Die Geschichte der Cardellini Clamp
von andieymi - Do 11:33
» iPhone 15 Pro Dynamic Range, Rolling Shutter and Exposure Latitude
von andieymi - Do 10:00
 
neuester Artikel
 
Apple M3 und M3 Max - Resolve Performance

Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden? weiterlesen>>

MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>