Sony Forum



Sony PXW-Z280V - 10bit Formate



... was Sony-Modelle betrifft, die keine eigene Kategorie haben
Antworten
dienstag_01
Beiträge: 13016

Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von dienstag_01 »

Bei meinen Tests wurde XAVC-L QFHD nur in 8bit aufgezeichnet (SxS, 4k).
Ich finde keine Option, 10bit einzustellen.
Kennt sich da zufällig jemand aus?



r.p.television
Beiträge: 3490

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von r.p.television »

Ich wette, in der Kamera ist irgendein Modi aktiviert, der verhindert, dass Dir XAVC-I als Beispiel überhaupt angezeigt wird. Vielleicht hat es was mit Clear Image Zoom oder irgendwas zu tun, mit dem der Prozessor in 10bit nicht klar kommt.



TomStg
Beiträge: 3269

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von TomStg »

Bei der Z280 geht 10 Bit nur mit XAVC-I.



Pianist
Beiträge: 8132

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von Pianist »

Ist doch ganz normal bei allen Sony-Kameras. XAVC-L ist 8bit und XAVC-I ist 10bit. Man hat eben einen schlanken Codec für schnelle Workflows, und einen für Projekte mit viel Bearbeitungsspielraum. Finde ich sehr praxisgerecht.

Matthias
Filmemacher für besondere Aufgaben



dienstag_01
Beiträge: 13016

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von dienstag_01 »

Danke für eure Rückmeldungen. Ich habe jetzt in HD gedreht, da funktioniert XAVC-L mit 10bit.
Sony scheint der Ansicht zu sein, dass zuviele Informationen ihre User nur verunsichern können und lässt jeden Hinweis darauf weg ;)



Jott
Beiträge: 21688

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von Jott »

Vor dem Kauf ein Blick in die Specs riskieren?



dienstag_01
Beiträge: 13016

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von dienstag_01 »

Jott hat geschrieben: Do 16 Nov, 2023 07:20 Vor dem Kauf ein Blick in die Specs riskieren?
Würde ich sogar nach dem *Kauf*, zeig mal her.



Jott
Beiträge: 21688

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von Jott »

Mache gerade wichtigere Dinge - aber da ich das weiß, wird's schon irgendwo stehen.

Erst die neue Sony-Codec-Familie (den XAV...-Kunstnamen weiß ich gerade nicht) auf H.265-Basis bietet 10Bit 4:2:2 bei UHD. Auf H.264-Basis bleibt's in UHD bei 8Bit, damit werden Riesenfiles oder zu starke Kompression vermieden, was ja auch wieder zu Geheule führen würde.

Diese Z-Baureihe zielt auf Broadcast, in dem Bereich interessiert sich sowieso niemand für UHD oder 10Bit (man liebt good old MPEG 2), und H.265 ist sowieso Science Fiction. Wenn Sony so denkt, haben sie ja nicht ganz unrecht. Aber ich verstehe den Groll.



dienstag_01
Beiträge: 13016

Re: Sony PXW-Z280V - 10bit Formate

Beitrag von dienstag_01 »

Jott hat geschrieben: Do 16 Nov, 2023 13:27 Mache gerade wichtigere Dinge - aber da ich das weiß, wird's schon irgendwo stehen.

Erst die neue Sony-Codec-Familie (den XAV...-Kunstnamen weiß ich gerade nicht) auf H.265-Basis bietet 10Bit 4:2:2 bei UHD. Auf H.264-Basis bleibt's in UHD bei 8Bit, damit werden Riesenfiles oder zu starke Kompression vermieden, was ja auch wieder zu Geheule führen würde.

Diese Z-Baureihe zielt auf Broadcast, in dem Bereich interessiert sich sowieso niemand für UHD oder 10Bit (man liebt good old MPEG 2), und H.265 ist sowieso Science Fiction. Wenn Sony so denkt, haben sie ja nicht ganz unrecht. Aber ich verstehe den Groll.
Interessant, Jott, wirklich.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Godzilla Minus One
von macaw - So 1:14
» AnimateAnyone - Foto und animierte Pose macht Video
von macaw - So 0:55
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - So 0:51
» Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung
von coldcase - So 0:36
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:30
» alte Camcorder Aufnahme flackert in Premiere
von klusterdegenerierung - So 0:10
» Team Group T-CREATE CinemaPr P31 - Externe USB-C SSD mit Mounting-Holes
von slashCAM - Sa 23:03
» NPF Dummy mit Lemo?
von -paleface- - Sa 22:03
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 21:28
» Eine vernünftige Kamera
von oXSiggiXo - Sa 21:13
» Weitwinkel identifizieren
von cantsin - Sa 20:35
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Sa 16:17
» Größere Final Cut Pro Updates für iOS und MacOS verfügbar: Autom. Timelinescrolling, Voice-Over uvm.
von Frank Glencairn - Sa 15:52
» PIKA 1.0 angekündigt - Generative KI-Videos mit erstaunlicher Qualität
von Drushba - Sa 14:23
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 13:56
» Youtube - schluß mit lustig
von Holger1969 - Fr 23:25
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von Funless - Fr 23:05
» Sonarworks SoundID Reference Headphones
von Frank Glencairn - Fr 20:31
» SmallRig und Mikevisuals stellen Tracking POV-Kit für 119,- Dollar vor
von Alex - Fr 12:43
» Benutzerdefinierte Gitternetzlinien in Sony Alpha-Kameras - für 149 Dollar!
von TheGadgetFilms - Fr 11:31
» Canon C500
von Andromeda - Fr 10:30
» CC radial fast Blur Fehler
von Alex - Fr 9:15
» Mirror shadings für Resolve image plane3d
von Jörg - Do 19:34
» Action – aber extrem
von MK - Do 19:03
» Sony und Associated Press vs Bild-Manipulation: Digitale-Signatur demnächst in Sony-Kameras
von Darth Schneider - Do 18:39
» DJI Air3 - lohnt der Wechsel?
von rush - Do 18:21
» Panasonic Lumix S5 II mit 20-60 mm.
von 123oliver - Do 15:06
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Do 14:37
» Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))
von roki100 - Do 13:15
» Verständnisfrage Mac OS neu aufsetzen
von vaio - Do 13:09
» Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück
von roki100 - Do 13:05
» Wo liegen Eure Vorteile von iOS?
von 7River - Do 11:59
» Motor Smart: Intelligenter AutoFocus-Motor von PDMovie nutzt LiDAR und KI
von stip - Do 11:35
» Die Geschichte der Cardellini Clamp
von andieymi - Do 11:33
» iPhone 15 Pro Dynamic Range, Rolling Shutter and Exposure Latitude
von andieymi - Do 10:00
 
neuester Artikel
 
Apple M3 und M3 Max - Resolve Performance

Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden? weiterlesen>>

MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>