Vegas Pro Forum



Proxy in Sony Vegas.



... was die Arbeit mit dieser speziellen Software betrifft.
Antworten
milesdavis
Beiträge: 115

Proxy in Sony Vegas.

Beitrag von milesdavis »

Hallo,
ich nutze Sony Vegas Movie Studio 12.

Ist es wahr, dass bei Movie Studio alle Dateien, die man ins Projekt importiert AUTOMATISCH Proxies sind, während bei den PRO-Versionen man die Dateien erst manuel in Proxies umwandeln muss?

Weiss da jemand mehr Bescheid? Gilt die Regel, dass alles automatisch Proxy ist, für alle quasi für alle Versionen von Movie Studio, sowie die Regel, dass die Dateien NICHT automatisch Proxy sind für alle Versionen von PRO?



wolfgang
Beiträge: 6582

Re: Proxy in Sony Vegas.

Beitrag von wolfgang »

Also in Vegas Pro 21 werden die video proxys für Material über 4K nach einer Automatik generiert, die man aber auch abschalten kann. Bei mir steht das meist auf "off".

Findet sich in Options/Preferences/Reiter Video.
Lieben Gruß,
Wolfgang



milesdavis
Beiträge: 115

Re: Proxy in Sony Vegas.

Beitrag von milesdavis »

Wieso schaltest du das aus, wenn man fragen darf? Nist du nicht angewiesen, da du sowieso einen starken Rechner hast? VG



wolfgang
Beiträge: 6582

Re: Proxy in Sony Vegas.

Beitrag von wolfgang »

Stimmt. Typischerweise brauche ich das nicht. Bei HEVC würde es Sinn machen - vor allem wenn man keine i-GPU hat. Nutze ich nur praktisch nie, und wenn kann man die Proxybildung ja auch mal manuell anstossen.Für AVC braucht man es bei UHD eigentlich nicht. Und für alle Art von Projekten mit BRAW nutze ich Resolve.
Lieben Gruß,
Wolfgang



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Godzilla Minus One
von macaw - So 1:14
» AnimateAnyone - Foto und animierte Pose macht Video
von macaw - So 0:55
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Darth Schneider - So 0:51
» Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung
von coldcase - So 0:36
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:30
» alte Camcorder Aufnahme flackert in Premiere
von klusterdegenerierung - So 0:10
» Team Group T-CREATE CinemaPr P31 - Externe USB-C SSD mit Mounting-Holes
von slashCAM - Sa 23:03
» NPF Dummy mit Lemo?
von -paleface- - Sa 22:03
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 21:28
» Eine vernünftige Kamera
von oXSiggiXo - Sa 21:13
» Weitwinkel identifizieren
von cantsin - Sa 20:35
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Sa 16:17
» Größere Final Cut Pro Updates für iOS und MacOS verfügbar: Autom. Timelinescrolling, Voice-Over uvm.
von Frank Glencairn - Sa 15:52
» PIKA 1.0 angekündigt - Generative KI-Videos mit erstaunlicher Qualität
von Drushba - Sa 14:23
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 13:56
» Youtube - schluß mit lustig
von Holger1969 - Fr 23:25
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von Funless - Fr 23:05
» Sonarworks SoundID Reference Headphones
von Frank Glencairn - Fr 20:31
» SmallRig und Mikevisuals stellen Tracking POV-Kit für 119,- Dollar vor
von Alex - Fr 12:43
» Benutzerdefinierte Gitternetzlinien in Sony Alpha-Kameras - für 149 Dollar!
von TheGadgetFilms - Fr 11:31
» Canon C500
von Andromeda - Fr 10:30
» CC radial fast Blur Fehler
von Alex - Fr 9:15
» Mirror shadings für Resolve image plane3d
von Jörg - Do 19:34
» Action – aber extrem
von MK - Do 19:03
» Sony und Associated Press vs Bild-Manipulation: Digitale-Signatur demnächst in Sony-Kameras
von Darth Schneider - Do 18:39
» DJI Air3 - lohnt der Wechsel?
von rush - Do 18:21
» Panasonic Lumix S5 II mit 20-60 mm.
von 123oliver - Do 15:06
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Do 14:37
» Wiedergabe in der S5II und PC besser als in Resolve (60 & 30 FPS))
von roki100 - Do 13:15
» Verständnisfrage Mac OS neu aufsetzen
von vaio - Do 13:09
» Gerücht: Sony hält Firmware-Updates für Alpha-Kameras zurück
von roki100 - Do 13:05
» Wo liegen Eure Vorteile von iOS?
von 7River - Do 11:59
» Motor Smart: Intelligenter AutoFocus-Motor von PDMovie nutzt LiDAR und KI
von stip - Do 11:35
» Die Geschichte der Cardellini Clamp
von andieymi - Do 11:33
» iPhone 15 Pro Dynamic Range, Rolling Shutter and Exposure Latitude
von andieymi - Do 10:00
 
neuester Artikel
 
Apple M3 und M3 Max - Resolve Performance

Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden? weiterlesen>>

MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>