teichomad
Beiträge: 63

Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Do 21 Nov, 2019 15:10

Hey Filmmenschen,
seit kurzem wählt Premiere meine Clips in der Timeline automatisch an sobald sich der Abspielstrich darüber befindet. Dies ist mir neu und sehr unangenehm.

Update: "Auswahl folgt Abspielkopf" war angeschaltet . Adobe raubt mir immer wieder den letzten Nerv.




teichomad
Beiträge: 63

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Do 21 Nov, 2019 15:59

Update 2: Diese Einstellung wird nach speichern und neustart wieder automatisch angewählt. Was machen die Leute bei Adobe denn mit unserer ganzen Kohle ^^.




sanftmut
Beiträge: 300

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von sanftmut » Do 21 Nov, 2019 20:27

Bin sicher das kannst Du irgendwo einstellen als „Voreinstellung“ speichern oder so.




Jörg
Beiträge: 7582

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von Jörg » Do 21 Nov, 2019 22:20

Bin sicher das kannst Du irgendwo einstellen
wie recht du hast sanftmut....
aber es ist halt einfacher nach dem Verbleib der ganzen Kohle zu fragen, als sich mit den grundlegenden Optionen der software auseinanderzusetzen.
Die Entwickler nutzen "dieganzekohle" um dem Nutzer einen vollkommen spezifischen Arbeitsablauf zu bieten.
Diese lassen die Einstellungen in (beinahe) allen Arbeitsbereichen zu. So auch die "Auswahl folgt Abspielkopf" Funktion.
Einfach mal mit den Arbeitsbereichen beschäftigen, die Speicherfunktion nutzen, dann wird Premiere auch nicht zum Nervenräuber...




teichomad
Beiträge: 63

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Fr 22 Nov, 2019 16:22

Dass eine Einstellung plötzlich anders als sonst auftritt und man sich deswegen auch noch damit beschäftigen muss, finde ich eher lahm oder siehst du das anders ?
Ist auch nur einer von vielen Punkten die negativ auffallen und die Liste wird immer länger.
So hängt sich der Programmmonitor im Vollbild immer wieder auf. Dann switche ich in den Fenstermodus und dann geht es. Ich wechsle zurück und er friert wieder ein. Sicher auch nur eine Einstellungssache ;)
Diese Software ist verbuggt bis unters Dach.




Jörg
Beiträge: 7582

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von Jörg » Fr 22 Nov, 2019 16:57

Ich würde blitzschnell den NLE wechseln...oder den Cutter vorm Bildschirm auswechseln...
Im Ernst, wenn du noch nicht mal fähig warst, diese simple Basiseinstellung zu finden, bist du sicher, dass deine anderen Probleme am Programm liegen??




TomStg
Beiträge: 2082

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von TomStg » Fr 22 Nov, 2019 18:30

teichomad hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 16:22
Dass eine Einstellung plötzlich anders als sonst auftritt und man sich deswegen auch noch damit beschäftigen muss, finde ich eher lahm oder siehst du das anders ?
Ist auch nur einer von vielen Punkten die negativ auffallen und die Liste wird immer länger.
So hängt sich der Programmmonitor im Vollbild immer wieder auf. Dann switche ich in den Fenstermodus und dann geht es. Ich wechsle zurück und er friert wieder ein. Sicher auch nur eine Einstellungssache ;)
Diese Software ist verbuggt bis unters Dach.
Deine Liste mag ja immer länger werden. Da aber hunderttausende andere Benutzer damit keinerlei Probleme haben, liegt es doch nahe, dass entweder Du oder Dein Rechner das Problem sind - höchstwahrscheinlich trifft beides zu.




teichomad
Beiträge: 63

Re: Premiere Pro. Timeline. automatische Clipauswahl

Beitrag von teichomad » Di 10 Dez, 2019 15:06

TomStg hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 18:30
teichomad hat geschrieben:
Fr 22 Nov, 2019 16:22
Dass eine Einstellung plötzlich anders als sonst auftritt und man sich deswegen auch noch damit beschäftigen muss, finde ich eher lahm oder siehst du das anders ?
Ist auch nur einer von vielen Punkten die negativ auffallen und die Liste wird immer länger.
So hängt sich der Programmmonitor im Vollbild immer wieder auf. Dann switche ich in den Fenstermodus und dann geht es. Ich wechsle zurück und er friert wieder ein. Sicher auch nur eine Einstellungssache ;)
Diese Software ist verbuggt bis unters Dach.
Deine Liste mag ja immer länger werden. Da aber hunderttausende andere Benutzer damit keinerlei Probleme haben, liegt es doch nahe, dass entweder Du oder Dein Rechner das Problem sind - höchstwahrscheinlich trifft beides zu.
wie kommst du auf die hundert tausend ohne Probleme ? Naja, ich hoffe dass Adobe das bald mal auf die Kette kriegt und eine finale Version raushaut damit man damit mal ordentlich arbeiten kann. Oder Davinci halt...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BMPCC 4K und 6k - Auflösung Objektive
von micha2305 - Sa 2:53
» Adobe Premiere Pro bekommt neue Multi-Projekt Workflows per neuem "Productions"-Panel
von Rick SSon - Sa 1:59
» Monitore oder Interface lauter stellen?
von carstenkurz - Sa 1:57
» Star Trek: Picard - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Sa 0:54
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 0:51
» Decklink Mini Monitor 4k Schrott? - zweiter Totalschaden
von gutentag3000 - Fr 22:27
» Ronin SC, kein Fokus pulling mehr!
von klusterdegenerierung - Fr 21:51
» Der erste Pfannekuchen...
von klusterdegenerierung - Fr 21:36
» Zuverlässigkeit Blackmagic Kameras
von Frank Glencairn - Fr 21:25
» 12 Bit ProRes RAW mit der Nikon Z 6 / Z 7 und Atomos Ninja V
von Frank Glencairn - Fr 21:13
» Panasonic Eva1 noch aktuell für 2020?
von wolfgang - Fr 21:12
» Kichikus Welt 2.0
von 3Dvideos - Fr 20:25
» Fokussierung der BMPCC 4/6K auf dem Gimbal
von clipwerk - Fr 20:16
» Resolve Video Levels / Data Levels Konfusion
von rdcl - Fr 18:58
» Feelworld 5 zoll Camera monitor
von Peter Friesen - Fr 17:42
» Ich filmte für Millionen
von ruessel - Fr 17:11
» Sony PMW-EX1 Professionelle Videokamera mit extra viel Zubehör für 1500 Euro
von remix_medien - Fr 16:11
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.2 - Fairlight ködert Pro Tools Anwender
von slashCAM - Fr 14:15
» DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren
von ruessel - Fr 13:59
» Making-Of Video: 1917 - der enorme Aufwand für die 119 min. Plansequenz und die Kamera von Roger Deakins
von Wingis - Fr 13:44
» ARRI ALEXA 65 Showreel 2020 online: State of The Art Momentaufnahme
von klusterdegenerierung - Fr 12:01
» Wie habt ihr eure Webseite gebaut?
von dienstag_01 - Fr 11:59
» Sony FX9 in der Praxis - Teil 3: Ergonomie, Vario ND, Zubehör für die FX9 und finales Fazit
von Asahi - Fr 11:54
» Was war Eure erste Digicam?
von motiongroup - Fr 7:04
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 4:32
» Werden wir immer lauter?
von freezer - Fr 1:19
» Sony Alpha A7Sii Set
von tmh7d - Fr 0:15
» Sony Alpha A7Sii Set mit viel Zubehör
von tmh7d - Do 21:37
» Fujifilm stellt X-T200 mit 4K-Video vor sowie neue Festbrennweite FUJINON XC35mmF2
von Frank B. - Do 20:12
» K & D sind zurück!
von Darth Schneider - Do 16:14
» Frische Spezifikations-Gerüchte zur Sony Alpha 7 S IV
von cantsin - Do 11:24
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von MarcusWolschon - Do 10:30
» Biete diverses Kameraequipment
von MarcusWolschon - Do 10:28
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von Auf Achse - Do 10:02
» Günstiger PC 2020?
von Jost - Do 7:50
 
neuester Artikel
 
DeOldify: Schwarz-Weiß Photos und Videos per KI kolorieren

Ein interessantes Einsatzgebiet für moderne KI/Deep Learning Anwendungen ist die nachträgliche Kolorierung von Schwarz-Weiß Photos. Mussten früher noch mühsam Einzelbilder von Hand koloriert werden, kann heutzutage ein neuronales Netzwerk das relativ zuverlässig erledigen. Das noch junge Open Source Projekt DeOldify macht genau das, in erstaunlich guter Qualität. weiterlesen>>

Sony FX9: Ergonomie, Vario ND, Fazit

Im letzten Teil unseres Sony FX9 Praxistests geht es um Ergonomie und die Bedienung der FX9. Dabei werfen wir auch einen Blick auf einige Zubehör-Lösungen (ARRI, Vocas, Chrosziel). Bevor wir zu unserem finalen Fazit der Sony FX9 kommen, sind ebenfalls die Akkulaufzeit und der elektronische Vario-ND der Sony FX9 Thema. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).