KI Forum



Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?



Alles rund um KIs (DeepLearning) Algorithmen für spezielle Effekte, zur Generierung von Bildern und Videos und mehr
Antworten
Alex
Beiträge: 292

NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Alex » Mo 23 Jan, 2023 08:26





https://www.nvidia.com/en-us/geforce/ne ... st-update/

Das ist alles erst der Anfang, wir rauschen in eine neue Ära der Contenterstellung.




Jott
Beiträge: 20912

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Jott » Mo 23 Jan, 2023 08:43

Ziemlich cool.

Man muss halt in der Praxis sehen, ob das durchgehend funktioniert, ohne aufzufliegen. Bei Bewegungen, Kopf etwas drehen etc. - und vor allem auch mit dem üblichen miesen Licht und Schatten auf den Augen durch fiese Deckenleuchten, was bei Do-it-yourself-Videos ja Standard ist. So wie in den beiden Demos sieht's da nie aus.




Alex
Beiträge: 292

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Alex » Mo 23 Jan, 2023 08:54

Jott hat geschrieben:
Mo 23 Jan, 2023 08:43
So wie in den beiden Demos sieht's da nie aus.
Vielleicht siehts in der Praxis dann eher so aus: 😂



Ich kann es leider nicht testen, habe keine RTX :(
https://www.nvidia.com/de-de/geforce/br ... dcast-app/




Frank Glencairn
Beiträge: 17618

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 23 Jan, 2023 10:12

Das geht schon, da gibt's nen Hack dafür (nur ne Zeile raus löschen)- such mal unter Nvidia Broadcast under GTX




DAF
Beiträge: 936

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von DAF » Mo 23 Jan, 2023 10:39

Alex hat geschrieben:
Mo 23 Jan, 2023 08:26
...
Das ist alles erst der Anfang, wir rauschen in eine neue Ära der Contenterstellung.
Interessantes Tool. Nie wieder aufräumen im Home-Studio oder Pizzakartons wegräumen. Einfach Hintergrund unscharf drehen ;)))

Das probier im mal aus. Aber mehr um z.B. bei live gestreamten Interviews/Talks im Freien den Hintergrund unscharf zu bekommen und die Augen der interviewten Person auch während Fragen in die Kamera gerichtet bleiben. Muss ja niemand wissen, in welchem Biergarten ich gerade arbeite.
Ob das mit bewegtem Hintergrund klappt...?

BTW: Wie läuft das in der nächsten Ära mit dem Kinder kriegen. Tamagotschi KI 2.0 - mit einstellbarer Duftnote der Windeln. Völlig ohne Stress bei der Erzeugung und mit Hibernation-Modus.

EDIT: Das mit dem "Biergarten" meine ich durchaus ernst. Ich habe ab und zu so outdoor Talk/Interview Situationen die teils live rausgehen. Wenn das klappt wäre es eine super Sache. Mal sehen...
Grüße DAF

"Die Leute müssen sich mehr anstrengen, weniger dumm zu sein" - in memoriam Vivian Westwood




markusG
Beiträge: 3198

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von markusG » Di 24 Jan, 2023 23:39

DAF hat geschrieben:
Mo 23 Jan, 2023 10:39
EDIT: Das mit dem "Biergarten" meine ich durchaus ernst. Ich habe ab und zu so outdoor Talk/Interview Situationen die teils live rausgehen. Wenn das klappt wäre es eine super Sache. Mal sehen...
Im Zweifel ab ins Grüne:



Und nimm dich mal nicht so wichtig :P geht auch ohne Präsenz:




DAF
Beiträge: 936

Re: NVIDIA Eye Contact - Bye bye Teleprompter

Beitrag von DAF » Mi 25 Jan, 2023 10:57

markusG hat geschrieben:
Di 24 Jan, 2023 23:39
DAF hat geschrieben:
Mo 23 Jan, 2023 10:39
EDIT: Das mit dem "Biergarten" meine ich durchaus ernst. Ich habe ab und zu so outdoor Talk/Interview Situationen die teils live rausgehen. Wenn das klappt wäre es eine super Sache. Mal sehen...
Im Zweifel ab ins Grüne:
...
Klar, unauffälliger kannst du keine Outdoor-Cam-Session machen 🤣

greenscreen-outdoor.jpg
Grüße DAF

"Die Leute müssen sich mehr anstrengen, weniger dumm zu sein" - in memoriam Vivian Westwood

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von slashCAM » Mi 25 Jan, 2023 11:09


NVIDIA hat die neue Version 1.4 seines kostenlosen Tools "Broadcast" für Livestreaming und Videokonferenzen veröffentlicht, welches jetzt per KI zwei interessante neue GP...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?




teichomad
Beiträge: 327

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von teichomad » Mi 25 Jan, 2023 12:26

Für den Notfall ok aber auf Band hätte ich lieber doch die geprompterte Version.




ksingle
Beiträge: 1744

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von ksingle » Mi 25 Jan, 2023 13:41

Ich bin ein wenig überrascht über diese "vermeintliche" Neuheit.

Ist es denn nicht so, dass APPLE genau diese Augen-Korrektur schon mal vor einigen Jahren für "FaceTime" angekündgit hatte? (Siehe "Blickrichtung bei Videotelefonaten eigenständig korrigieren") Habe dann das Thema nicht weiter verfolgt und auch nichts mehr darüber gelesen.

UPDATE:
Habe gerade einen Facetime-Videoanruf getätigt. Da funktioniert die Augenkorrektur ebenfalls, wenn man in die Kamera des eigenen iPhones schaut. Ist das dann wirklich ein "neuer" Effekt von NVIDIA?
WEB-Agentur Jürgen Meier - Köln
https://prysma.de
https://netcolonia.de




Lorphos
Beiträge: 208

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von Lorphos » Mi 25 Jan, 2023 15:25

Im Artikel steht:

"Der zweite neue Effekt ist der Vignetteneffekt (Hintergrund-Unschärfe),"

Vignettierung ist natürlich was anderes als Hintergrund-Unschärfe.

Ich habe mir nVidias Seite angeschaut und ichh denke schon dass nVidia den Begriff Vignette richtig verwendet und die Hintergrund-Unschärfe ein davon unabhängiger Effekt ist. Der Artikel wirft es fälschlicherweise durcheinander.




funkytown
Beiträge: 1098

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von funkytown » Do 26 Jan, 2023 11:34

Definitiv kein Ersatz für einen Telerprompter, wer möchte schon permament angestarrt werden? Das ist völlig unnatürlich. Beim Erzählen schweift der Blick auch mal ab, man guckt nach oben, nach links und dann wieder in die Kamera. Netter Gimmick, mehr aber auch nicht.




Alex
Beiträge: 292

Re: Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?

Beitrag von Alex » Do 26 Jan, 2023 15:01

funkytown hat geschrieben:
Do 26 Jan, 2023 11:34
Definitiv kein Ersatz für einen Telerprompter, wer möchte schon permament angestarrt werden? Das ist völlig unnatürlich.
So "unnatürlich" wie bei den Nachrichten? Oder bei einem Standup-Comedian? Oder der Ansprache des Bundeskanzlers? Oder, oder, oder...
Andersrum gefragt, wohin guckt denn der Prota, wenn er vom Prompter abliest?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Look-Konzept für FX 6
von Pianist - Di 8:20
» Text-zu-Sprache per KI: Ersetzen synthetische Stimmen bald professionelle Sprecher?
von Frank Glencairn - Di 7:56
» Nikon kündigt 1.2/85mm und 2.8/26mm Objektive an
von pillepalle - Di 6:48
» gleiche Kameras, unterschiedlicher Speicherbedarf
von Kilatron - Di 6:33
» Was hörst Du gerade?
von pillepalle - Di 6:03
» Was macht eigentlich PRR in Resolve?
von pillepalle - Di 5:44
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Di 5:43
» Runway Gen1: Neue Video-KI stilisiert Videos, maskiert Objekte, rendert 3D-Modelle
von Drushba - Di 1:06
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 22:34
» Francis Ford Coppola dreht "Megalopolis" im virtuellen Set von Trilith Studios
von iasi - Mo 21:46
» Neue Einsteigerdrohne von DJI: Mini 2 SE wird das billigste Modell
von slashCAM - Mo 21:30
» FiLMiC Pro nur noch im Abo: mobile Kamera-App kostet jetzt mind. 150 Dollar im Jahr
von klusterdegenerierung - Mo 20:23
» slashcam-culture
von klusterdegenerierung - Mo 19:57
» Erfahrung mit Zeiss CZ.2 28-80?
von Pianist - Mo 18:26
» Bezahlbare Mikrofonspinne für XXL Mikrofon?
von ruessel - Mo 17:29
» Ein paar Resolve-Tricks
von Axel - Mo 16:53
» Zusammenfügen von Videos ohne neu zu Komprimieren
von SamSuffy - Mo 16:52
» Neue Apple Mac mini und MacBook Pro Modelle mit M2, M2 Pro und M2 Max
von DKPost - Mo 16:37
» Neues Samsung Galaxy S23 Ultra Smartphone: 8K, 200MP-Sensor, KI-Nachtmodus und verbesserter Autofokus
von iasi - Mo 15:57
» Buch: Restoration of Motion Picture Film
von ruessel - Mo 15:49
» Anzeige ruckelt extrem wg. VFR oder doch HEVC?
von Jott - Mo 15:09
» Blackmagic DaVinci Resolve (Studio/Fusion/Free) 18.1.3 Update
von Axel - Mo 14:27
» Discussion Pannel - Should I upgrade my wireless?
von pillepalle - Mo 13:24
» Riesen-Touchbar für PCs - Asus ProArt Display PA147CDV
von Frank Glencairn - Mo 12:18
» Sony A7II
von andieymi - Mo 11:59
» Überkopfstativ
von andieymi - Mo 10:28
» Das ist ja mal ein schickes Mikrophon/Recorder
von ksingle - Mo 10:25
» Actioncam um die 200 eur, günstig nicht Billig, zum Spinnfischen und SUP
von DerDirch - Mo 8:55
» Drohnenunfall bei Netflix-Dreh: Schauspieler im Gesicht verletzt
von klusterdegenerierung - Mo 7:57
» 3D Druck & Kamerazubehör, Lichtechnik, Tonequipment
von ruessel - So 16:13
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - So 15:58
» Reihenfolge der Postproduktion in Davinci Resolve 18
von Bruno Peter - So 15:17
» Beverly Hills Cop: Axel Foley — Mark Molloy/Josh Appelbaum/Will Beall/André Nemec
von Map die Karte - So 14:02
» Weniger Sirren: Neues Rotorendesign macht Drohnen endlich leiser
von Darth Schneider - So 11:54
» L-Mount Adapter für DJI Ronin 4D / Zenmuse X9 jetzt verfügbar
von slashCAM - So 11:48
 
neuester Artikel
 
Ersetzen KI-Stimmen bald professionelle Sprecher?

Nach Bild- und Text-generierenden KIs gibt es noch weiteres Feld, in welchem gerade per künstlicher Intelligenz enorme Fortschritte gemacht werden und zwar bei der Synthese von menschlichen Stimmen per DeepLearning. Die Qualität von per KI generierten Stimmen wird immer besser - sie sind kaum mehr zu unterscheiden von echten Stimmen. Sogar existierende Stimmen können anhand von nur wenig Trainingsmaterial inzwischen nahezu realistisch nachgeahmt werden. weiterlesen>>

Asus ProArt Display PA147CDV

Ist dieses besonders breite Touchdisplay von Asus "nur" eine gigantische Touchbar, oder taugt es auch als Tablet oder als Vorschaumonitor für extreme Cinemascope Projekte? Das wollten wir doch mal sehen... weiterlesen>>