migebonn
Beiträge: 105

DIY JIB pro level

Beitrag von migebonn » Sa 17 Aug, 2019 19:35

Hallo zusammen,

nach extremer "Pause" mal wieder ein kleiner Beitrage von mir, allerdings ohne Video, dafür mit Verweis auf meine "Homepage", auf der dann mehr Bilder und zugehöriger Text zur Einsicht bereit steht. Kein Video, weil - noch nicht gemacht, bzw. wegen eines größeren Fehlers auch noch nicht möglich. Ja, auch Fehler sollten mal angesprochen werden (und da steh ich auch zu!!), dann kann man sich evt. entsprechende Arbeit sparen, die man vielleicht vor hatte. Oder zumindest dann so arbeiten, dass diese Fehler nicht auftreten. In diesem Fall falsches Lackieren von Aluminium...
Zumindest habe ich hier ein nettes Bild (Danke Mirko!) von dem JIB im Vorlesungssaal der UNI Essen (Drehort), sozusagen als Appetitanreger... ;-)
Meine Homepage ist sehr (!!) langweilig, weil ich da echt nichts hineinstecke, ist für mich aber irgendwie ein "Muss"...egal, hier der Link:
http://studiobonn.com/jib-ii..html
Hier das Bild:
Bild
90% aller Computerfehler sitzen 30 cm vor dem Bildschirm
Youtube Kanal: Studio Bonn

Zuletzt geändert von migebonn am Sa 17 Aug, 2019 23:12, insgesamt 1-mal geändert.




DAF
Beiträge: 316

Re: DIY JIB pro level

Beitrag von DAF » Sa 17 Aug, 2019 19:51

Schöne Arbeit 👍

Zum Lack auf Alu:
Wenn du noch kein zweites Mal lackiert hast, nimm EP-Grundierung (EP steht für Epoxydharz). Das ist normal 2-K (also die Grundierung selbst & Härterkomponente zum selbst Mischen & mit Verdünner auf die Lackierpistole einstellen vor der Verarbeitung).
Das gibt´s aber auch 2-K in der Spraydose - die man vor Gebrauch aktivieren muss (also den Härter mit nem Drücker in der Dose freisetzen). Nimm aber was von STANDOX oder einem anderen Premium-Hersteller.
Das Zeug ist 10x besser als jede Alu-Grundierung aus dem Baumarkt u/o so Zeug. Vorher 240-er Schleifpapier und alles ist gut...
Grüße DAF




Frank B.
Beiträge: 8895

Re: DIY JIB pro level

Beitrag von Frank B. » Sa 17 Aug, 2019 20:59

migebonn hat geschrieben:
Sa 17 Aug, 2019 19:35
Hallo zusammen,

nach extremer "Pause" mal wieder ein kleiner Beitrage von mir
Ich hoffe, es geht dir gut. Warst echt lange weg. Klasse Arbeit wieder, wie von dir gewohnt. ;)




migebonn
Beiträge: 105

Re: DIY JIB pro level

Beitrag von migebonn » Sa 17 Aug, 2019 23:31

@DAF vielen Dank, bin (theoretisch) noch am Entfernen der ersten Lackschicht, von daher vielen Dank auch für den Tip - ich werde ihn beherzigen!

@FrankB Vielen Dank auch an Dich, alles ok soweit. Hab meinen Arbeitsort wechseln müssen, viele Umstellungen in Folge, leider suboptimal für "Bauarbeiten" jeglicher art...
Ich hab irgendwo noch eine Aufbausequenz vom Einsatz bei dem Dreh auf dem Bild, muss ich mal raussuchen...
90% aller Computerfehler sitzen 30 cm vor dem Bildschirm
Youtube Kanal: Studio Bonn




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Filmscanner für Super und normal 8
von Merlin2504 - Mo 7:33
» Videokapitelanzeige (mp4) in Player über Premiere Pro Export?
von Alf302 - Mo 7:28
» KI rendert 3D-Ken Burns Effekte aus einem Einzelbild
von Christian Schmitt - Mo 7:21
» Klimastreik? Wir sind dabei…
von Frank B. - Mo 6:38
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mo 6:37
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von iasi - Mo 6:33
» Entering Germany - meine Langzeitdoku wird so langsam fertig.
von roki100 - Mo 1:59
» Nächste Photokina findet ohne Nikon, Leica und Olympus statt
von TonBild - So 22:59
» Koffer Handgepäck - welcher?
von Jost - So 21:23
» Untertitel / Subtitle in Premiere CS 5.5 einfügen?
von vonlahnstein - So 19:46
» Compound Clips versenden?
von Slaiz - So 19:05
» DVDFab-UHD-Creator ab Version 10.0.8.7 erstellt eigene UHD-Discs
von CyCroN - So 18:29
» Jinni.Tech
von nic - So 18:00
» Ton Aussetzer in Adobe PREMIERE CS 6
von rush - So 16:37
» Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019
von thos-berlin - So 16:12
» Echt starker Tobak!
von markusG - So 15:16
» Sony: 20 Meter große 16K Micro-LED Wand für 5.7 Millionen Dollar
von slashCAM - So 12:57
» He is shooting a 30 Year Timelapse of New York
von pillepalle - So 11:10
» Wind, Sand und Sterne
von Darth Schneider - So 10:19
» Was brauch ich für ein Musikvideo
von Darth Schneider - So 6:20
» Canon Legria GX10
von vobe49 - So 6:11
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - So 6:01
» Nikon ProRes RAW Teaser
von rush - So 5:48
» Hier gibt es keine DSGVO :-)
von klusterdegenerierung - Sa 16:23
» Schriftbild mit Premiere erstellen - Buchstaben mit Rückendeckung gesucht
von marty_mc - Sa 14:40
» Kostenlose LUTs für die PCC4k
von freezer - Sa 14:03
» 8K kommt – viel schneller, als Sie denken
von roki100 - Sa 13:23
» Was ist ein Vignettenfilm? Beispiele
von Mantas - Sa 12:52
» INTEL i9-9900k vs AMD Ryzen 9 3900x
von rush - Sa 12:30
» spezielle Gimbalanwendung – Repro
von suchor - Sa 11:55
» Lanparte VMS-01 Schulterpolster mit VCT-14 - Kamerasupport
von rush - Sa 11:54
» Messevideo: Vollformat Canon EOS C500 MKII mit interner 5.9K RAW und verbessertem Dual Pixel AF // IBC 2019
von Drushba - Sa 11:44
» Bitrate bei Fuji X-T3 Verwirrung
von Frank B. - Sa 11:03
» Event-Livemitschnitt
von Jott - Sa 10:00
» Messevideo: Sigma fp Status Update - CDNG RAW-Aufnahme, LOG, Director-Viewfinder, Preise // IBC 2019
von rush - Sa 9:58
 
neuester Artikel
 
HP Pavilion Gaming - Workstation unter 1000 Euro?

Müssen portable Workstations zur 4K-Videobearbeitung wirklich mehrere tausend Euro kosten oder geht es auch günstiger? Wir versuchen zu beleuchten, welche Kompromisse man unter 1.000 Euro wirklich eingehen muss. weiterlesen>>

Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).