Filmemachen Forum



Diversity Checkliste für die Filmförderung



Kreativität, Drehbuch schreiben, Filmideen, Regie, und ähnliches
Antworten
Bluboy
Beiträge: 2134

Re: Diversity Checkliste für die Filmförderung

Beitrag von Bluboy » Mi 14 Okt, 2020 20:49

Doctor Who alias Jodi Whittaker ;-((




7River
Beiträge: 1951

Re: Diversity Checkliste für die Filmförderung

Beitrag von 7River » Di 10 Aug, 2021 08:08

Es passt ja zum Thema. Ich hoffe, das geht in Ordnung.

„Amazon Studios führt neue Diversity-Richtlinien ein.“

https://www.nordbayern.de/wirtschaft/fr ... 1.11181192

„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




iasi
Beiträge: 17832

Re: Diversity Checkliste für die Filmförderung

Beitrag von iasi » Di 10 Aug, 2021 09:03

7River hat geschrieben:
Di 10 Aug, 2021 08:08
Es passt ja zum Thema. Ich hoffe, das geht in Ordnung.

„Amazon Studios führt neue Diversity-Richtlinien ein.“

https://www.nordbayern.de/wirtschaft/fr ... 1.11181192

Da sitzt er also in seinem ko...gelben Anzug und seiner Fliegenfängerkrawatte vor einem Bücherregal mit dekorativen Lexikareihen und jammert über Qualitätsverlust. :)

Dabei kommt inhaltlich auch nur eine Aneinanderreihung von Behauptungen zu Zitaten herüber.

Da sieht man eben wieder einmal, dass auch der unbegabteste und uninspirierteste Schwätzer sich auf youtube präsentieren kann.
Und weil es das Ego verlangt, langweilen solche Quatschköpfe dann gleich 30 Minuten lang.
Über Filmkunst plappern, aber dann eine halbe Stunde lang die Filmsprache völlig ungenutzt lassen.

;) :)




7River
Beiträge: 1951

Re: Diversity Checkliste für die Filmförderung

Beitrag von 7River » Di 10 Aug, 2021 09:47

Wie auch immer, verehrter iasi, jedenfalls gibt es diese Richtlinien, die im Übrigen in diversen (Online) Zeitungen behandelt werden. Ich habe nur diese zwei Quellen verlinkt.

Ich fand das Video ganz unterhaltsam. Wie in jedem anderem Video ist es nur die Meinung des Erstellers. Wie weit einige Punkte zutreffen, wird die Zeit vielleicht zeigen.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Axel
Beiträge: 14248

Re: Diversity Checkliste für die Filmförderung

Beitrag von Axel » Di 10 Aug, 2021 12:04

iasi hat geschrieben:
Di 10 Aug, 2021 09:03
Über Filmkunst plappern, aber dann eine halbe Stunde lang die Filmsprache völlig ungenutzt lassen.
Filmsprache? Damit kommuniziert man nonverbal. Wohl nichts für Youtube-Vlogger. Das ist kaum anders als Moderatoren im Fernsehen.

Das ist das große Missverständnis. Filmisch / cinematisch / episch ist, was einen erzählerischen Aspekt hat. Und damit nicht die ästhetisch reizvollen Aufnahmen aus dem Garten. Und ganz bestimmt nicht Oberklasse-Studienabbrecher, die auf Skateboards im überlangen Intro mit elektronischem Jauchzen untermalt rumfahren, um dann im 08/15 - "Studio" mit Augenlicht darüber zu schwadronieren, wie cool sie sind.

Man muss schon wenigstens Kaffee mahlen, aufbrühen und trinken, um Filmsprache anzuwenden.

Ich habe mal ein paar Stunden den o.v. Filmkritiker gebinget und war von seinen Ansichten über den Deutschen Film angetan. Was mich ein bisschen ermüdet, ist dieses intellektuelle Getue mit Marx und Adorno.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Belichtung "FIXIEREN" WIE?
von hellcow - Fr 1:39
» Wodurch unterscheiden sich die ganzen Softboxen?
von pillepalle - Fr 0:34
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 0:25
» GoPro Hero10 Black mit neuem Bildprozessor -- schneller, aber auch teurer
von Bluboy - Do 23:03
» Grüner Saum um Person durch GreenScreen?
von Jott - Do 22:11
» Taubenkot in Paralaxenflugspiegelung entfernen?
von klusterdegenerierung - Do 22:01
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von Mediamind - Do 20:46
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von Pianist - Do 19:49
» Agenten sterben einsam
von MrMeeseeks - Do 18:19
» Tamron kündigt 35-150mm f2-2.8 für Sony E Mount an
von rush - Do 17:40
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von funkytown - Do 14:16
» Automatischer Weissabgleich
von funkytown - Do 12:55
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von teichomad - Do 12:03
» Updates für Maxon One Compositing Tools - ua. Trapcode Suite 17, VFX Suite 2
von slashCAM - Do 11:39
» Verkaufe Blackmagic Cinema 4K EF Mount
von funkytown - Do 11:16
» Konsistente Farben für Filmprojekte - ACES in Theorie und Praxis Teil 1: Die Basics
von macaw - Do 8:34
» Kein Ausgang (Kurzfilm / Thriller 2021)
von srone - Do 0:22
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Do 0:10
» NAB 2021 ist abgesagt
von slashCAM - Mi 20:12
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Mi 19:08
» Suche: Cage für orig. BMPCC
von roki100 - Mi 18:56
» Fotodiox Pro TLT ROKR Tilt/Shift Adapter Nikon F/G zu Fuji-X
von thsbln - Mi 16:03
» Neue Apexcam oder gebrauchte GoPro Hero 3?
von MilloMille - Mi 15:07
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Mediamind - Mi 14:53
» Canon RF 16mm F2.8 STM und RF 100-400mm F5.6-8 IS USM vorgestellt
von slashCAM - Mi 14:45
» Mehr Selbststaendige stocken mit Hartz IV auf
von dienstag_01 - Mi 14:13
» Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein
von dienstag_01 - Mi 13:47
» (SUCHE) DaVinci Resolve Cinematic Luts Pack
von Saint.Manuel - Mi 13:34
» Suche MP-2 DUAL ROD (Mounting Plate)
von roki100 - Mi 13:07
» Canon präsentiert die Canon EOS R3 - Stabilisierte Fullframe 6K Videos mit 60p RAW
von iasi - Mi 12:54
» Musikvideo Astrosurfer - Sirenengesang
von cctriad - Mi 11:26
» Laowa Argus 35mm f/0.95 FF für spiegellose Systemkameras vorgestellt
von funkytown - Mi 10:24
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von slashCAM - Mi 9:33
» Erste Erfahrungen mit der C70
von funkytown - Mi 7:10
» Akitio Node Duo - Thunderbolt 3 mit 2x PCI-E (wie Sonnet)
von Fader8 - Mi 6:48
 
neuester Artikel
 
ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

Externe SSDs in der Videopraxis

Mit der SanDisk Extreme Portable SSD Serie Version 2 spricht SanDisk mobile Medienschaffende und damit auch Videoanwender an. Wir haben uns die externen SanDisk SSDs auf moderner NVMe-Basis in der Standard und der Pro-Version angeschaut und mit der populären Samsung T5 mit dem älteren SATA-Standard verglichen. Für welche Videopraxis eignet sich welche externe SSD am besten und wie ist es um Transferraten, Verarbeitung, Performance im Videozusammenhang bestellt ? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...