Filmemachen Forum



Qualität Erklärfilm: Kritik



Kreativität, Drehbuch schreiben, Filmideen, Regie, und ähnliches
Antworten
Auf Achse
Beiträge: 3853

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Auf Achse » Do 16 Jan, 2020 14:33

Den Mitarbeitern kanns im Prinzip egal sein ob es für die Firma billiger oder teurer ist. Mein Bekannter blüht mit dieser Aufgabe auf, ist auch recht talentiert! Er wurde für diese Aufgabe ausgewählt weil er eh seit langer Zeit privat filmt. Und er freut sich daß es mal was zu arbeiten gibt das ihm richtig Spaß macht :-)
Was besseres kanns ja nicht geben :-)

Ich muß noch ergänzen daß die erstellten Videos nur interne Zwecke erfüllen. Die Firma macht also nicht den Fehler mit "unprofessionellen Videos" an die Öffentlichkeit zu gehen.

Auf Achse




Jott
Beiträge: 17209

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Jott » Do 16 Jan, 2020 14:46

Jetzt verblüffst du mich: der YouTube-Channel des Unternehmens, wo das Werk stolz prangt, ist nicht öffentlich, meinst du?




Auf Achse
Beiträge: 3853

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Auf Achse » Do 16 Jan, 2020 15:00

Was mein Bekannter produziert sind interne Schulungsvideos, Tutorials und Videobotschaften an andere Länderniederlassungen.

Auf Achse




Jott
Beiträge: 17209

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Jott » Do 16 Jan, 2020 15:11

Ah, ich dachte, du redest vom hier besprochenen Werk.




Auf Achse
Beiträge: 3853

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Auf Achse » Do 16 Jan, 2020 15:35

Der Zusammenhang mit dem hier besprochenen Werk besteht darin daß Firmen ihre Mitarbeiter als Filmer einsetzen und das als kostengünstiger begründen.

Auf Achse




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von wolfgang » Do 16 Jan, 2020 15:37

Wo ist den der Link zu dem Video? Oder wurde das schon gelöscht?
Lieben Gruß,
Wolfgang




Auf Achse
Beiträge: 3853

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von Auf Achse » Do 16 Jan, 2020 15:40

Guckst du Seite EINS dieses Threads, ganz oben :-)

Auf Achse




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von wolfgang » Do 16 Jan, 2020 18:57

Also am Browser meines Firmen PCs war dort lediglich ein Bild. Selbst am iphone sehe ich jetzt aber das Video.
Lieben Gruß,
Wolfgang




wolfgang
Beiträge: 6007

Re: Qualität Erklärfilm: Kritik

Beitrag von wolfgang » Do 16 Jan, 2020 19:17

Furchtbar gemacht der Film. Die Schnitte sind geradezu unnatürlich und willkürlich gesetzt. Den Inhalt am Schirm in Listenform kann man eh nicht lesen (hätte wohl eingeblendet gehört), und die Botschaft wird damit nicht sonderlich klar - ausser dass man halt verschiedene Materialien hat.

Also in Summe arg daneben.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BATTLE STAR WARS - Trailer
von cantsin - Sa 23:28
» Trailer LIMBO ("one take")
von Jörg - Sa 22:55
» Mein neues Reel
von klusterdegenerierung - Sa 21:41
» Sony FS700 und Atomos Shoghun Inferno kein SDI-Zugang
von ZacFilm - Sa 20:46
» Tascam DR-05 V2, wie neu + Windschutz, 2,5 Jahre Garantie
von Jörg - Sa 19:55
» Ägypten IPhone 11 pro
von Matijo - Sa 19:31
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 19:28
» Band gerissen - Kassetten reparieren
von klusterdegenerierung - Sa 19:14
» LEDs zum Filmen gesucht
von phreak - Sa 18:39
» PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar
von cantsin - Sa 18:20
» Spotlight Aufnahme mit Canon XF300 - wie?
von TomStg - Sa 18:07
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Darth Schneider - Sa 17:29
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Sa 17:03
» Fehler DCR-PC330 - C:32:11 Schlitten fährt nicht hoch!
von Bluboy - Sa 16:52
» Lösch Dich!
von Bluboy - Sa 16:46
» Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
von JanHe - Sa 16:40
» Latenz bei HDMI Ausgängen
von carstenkurz - Sa 15:19
» Ohrwurm 2020
von ruessel - Sa 15:13
» PTZ-Pult mit Schwenk-/Neigekopf verbinden (Panasonic AW-RP400 und AW-PH300)
von schroedingerskatze - Sa 14:35
» Review-Video: Zeapon Micro 2 & Zhiyun Weebill S: "Sliding Gimbal"
von GaToR-BN - Sa 14:18
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von cantsin - Sa 13:54
» Metabones Nikon G - BMPCC Speed Booster 0.58x
von Ledge - Sa 10:29
» Nikon AF-S Nikkor 17-55 mm 1:2.8G ED DX mit Follow Focus Gear Ring
von Ledge - Sa 10:28
» Blind Spot Gear Tile Light
von Ledge - Sa 10:28
» Nikon Nikkor 85mm f/2.0 AIS
von Ledge - Sa 10:27
» Von Making-OFs zu arte-Produktionen: Im Gespräch mit Dokumentarfilm-DOP Chris Caliman
von Mantas - Sa 10:01
» Blackmagic Europatour 2020 bietet kostenlose Lernkurse für DaVinci Resolve
von Darth Schneider - Sa 7:51
» 2 Trommeln & ein Sound wie 10
von Darth Schneider - Sa 4:57
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von klusterdegenerierung - Sa 2:14
» Kinoflo-Stativanschluss
von pillepalle - Fr 21:18
» HBOs Westworld III (Westworld - Season 3) - offizieller Trailer
von Funless - Fr 20:09
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von srone - Fr 19:55
» BMPCC4K kein echtes 4K
von iasi - Fr 19:36
» MiniDV in Datei umwandeln - bestmögliche Qualität
von srone - Fr 19:26
» Consumer Camcorder und Fieldrecorder?
von NorwayM - Fr 17:56
 
neuester Artikel
 
Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020 Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

Von Making-OFs zu arte-Produktionen

Kameramann Chris Caliman hat mit Making-OFs für Fotografen angefangen und filmt mittlerweile beeindruckende Dokumentationen für arte. Außerdem ist er seit vielen Jahren aktiv im slashCAM-Forum unterwegs. Wir haben uns mit ihm über seinen Weg zum erfolgreichen Dokumentar-Kameramann unterhalten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.