Filmemachen Forum



Einverständniserklärung bei Interview?



Kreativität, Drehbuch schreiben, Filmideen, Regie, und ähnliches
Antworten
Francy
Beiträge: 47

Einverständniserklärung bei Interview?

Beitrag von Francy » Mo 23 Sep, 2019 17:01

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage....
Meine Freunde und ich möchten gerne Videos machen und diese dann auf Youtube veröffentlichen. Sie werden also nicht kommerziell genutzt werden. Dabei sollen unter anderem auch Leute auf der Straße interviewt werden.
Müssen die dazu eine Einverständniserklärung ausfüllen oder reicht es, wenn sie einfach ihre Einwilligung beim filmen geben? Wenn ja, was müssen sie konkret sagen?
Oder ist die Teilnahme beim Interview einfach schon die Zustimmung?

Danke für eure Antworten!




GaToR-BN
Beiträge: 79

Re: Einverständniserklärung bei Interview?

Beitrag von GaToR-BN » Mo 23 Sep, 2019 18:48

Ich würde immer eine schriftlich Freigabe unterzeichnen lassen, damit auch die Nutzung der Aussagen genau definiert werden kann. Es ein Unterschied ob du das für dich rein privat machst oder das bei YouTube oder Facebook veröffentlichst.

Du kannst natürlich auch einfach das Risiko eingehen und das Video umschneiden oder rausnehmen, wenn Jemand später auf dich zukommt.




TomStg
Beiträge: 2005

Re: Einverständniserklärung bei Interview?

Beitrag von TomStg » Mo 23 Sep, 2019 19:10

Du musst zwei Dinge unterscheiden:

1. Einverständniserklärung zum Anfertigen der Aufnahme
Die erteilt Dir der Protagonist, indem er in die laufende Kamera spricht.

2. Einverständniserklärung zur Veröffentlichung der Aufnahme
Dazu ist auf jeden Fall eine schriftliche Vereinbarung sinnvoll, in der genau festgehalten ist, welcher Art die Veröffentlichung ist und für welche Dauer das Einverständnis gilt.
Es ist dabei völlig unerheblich, ob es sich um einen kommerziellen oder einen nicht-kommerziellen Rahmen handelt. Entscheidend ist allein, ob die Wiedergabe der Aufnahme im privaten oder im öffentlichen Bereich passiert. Wie der private Bereich definiert ist, kannst Du auf den Infoseiten der GEMA nachlesen. Alles, was nicht zur privaten Definition passt, ist automatisch öffentlich.
Falls die Situation keine schriftliche Regelung erlaubt, lass die Person auf jeden Fall in die Kamera sprechen, was eine schriftliche Regelung beinhalten würde. Das ist zwar nicht 100%ig wasserdicht, aber besser als nichts.
Zuletzt geändert von TomStg am Mo 23 Sep, 2019 19:20, insgesamt 1-mal geändert.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von klusterdegenerierung - Di 23:17
» Resolve Keyboard welches?
von Jörg - Di 23:12
» David Bowie: Wie alles begann | Doku | ARTE
von Benutzername - Di 23:11
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von carstenkurz - Di 22:34
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von roki100 - Di 22:28
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von rudi - Di 22:01
» Versteckt in vielen Hollywood Filmen: Die vier Noten des Todes
von Frank B. - Di 18:06
» Color Grading Problem.. (Mir fällt kein besserer Titel ein)
von srone - Di 18:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 17:05
» BMPCC (original, 4K, 6K) und ext. Steuerung?
von freezer - Di 17:00
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von Gedo - Di 15:56
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Di 15:46
» Ist seit der NAB2019 die Unterstützung von eGPUs besser?
von dienstag_01 - Di 11:42
» Vektorskop und Waveform mal anders - Scopes
von slashCAM - Di 10:33
» Verkaufe Canon C200 inkl. Zubehör!
von jackson007 - Di 9:28
» Lock&Load von Coremelt, Vergleich zu FCPX
von Sunbank - Di 8:26
» Vidoe8 vs. Hi8
von Valentino - Di 1:18
» Rot ist eigentlich nicht meine Farbe
von klusterdegenerierung - Di 0:10
» Sehenswert Familie Braun
von klusterdegenerierung - Di 0:06
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von rvaneeden - Mo 22:30
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 22:29
» JOKER - Teaser Trailer
von Saint.Manuel - Mo 22:23
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von iasi - Mo 22:23
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Erfahrung
von iasi - Mo 22:06
» Was war Eure erste Digicam?
von klusterdegenerierung - Mo 21:33
» Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?
von nic - Mo 21:12
» Horror Kurzfilm "Witching Hour"
von -paleface- - Mo 19:47
» Sony PXW Z100
von Peter Friesen - Mo 17:52
» Lavalier Befestigung - Tips Verbrauchsmaterialien
von pillepalle - Mo 17:19
» Mocha Pro 2020 verfügbar mit OCIO, Mega Plates und neuem Area Brush Tool
von slashCAM - Mo 14:51
» 1080/50M für Fernseher störungsanfällig?
von fabchannel - Mo 14:46
» Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt
von ChillClip - Mo 13:20
» Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro G2 vs Panasonic S1 - 4K RAW S35 vs 10 Bit V-Log Vollformat
von Rick SSon - Mo 12:42
» Funkstrecke Audio
von K.-D. Schmidt - Mo 11:07
» Videomaterial zippen empfehlenswert?
von MarcoCGN80 - Mo 11:06
 
neuester Artikel
 
Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III

Die Panasonic S1 gehört in Sachen Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) zu den besten von uns bislang getesteten Kameras. Wie schlägt sich die populäre Sony A7 III beim Thema Dynamikumfang gegen die nochmals videoafinere Panasonic S1H? Kann der Panasonic 10 Bit Codec seine höhere Farbtiefe gegenüber dem 8 Bit Sony Codec beim Log-Material ausspielen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).