Filmemachen Forum



Deutscher Look



Kreativität, Drehbuch schreiben, Filmideen, Regie, und ähnliches
Antworten
klusterdegenerierung
Beiträge: 11619

Re: Deutscher Look

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 02 Jan, 2019 23:16

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 26 Dez, 2018 11:28
Trailer ist fett, guck ich mir Heute an. Danke!
So, habe ihn mir angesehen und wünschte mir im nachhinein ich hätte es nicht getan!
Keine Ahnug was der Film soll, wenn man mal unser Thema wegläßt.

Soviel Brutalität und Gewalt! Kam mir vor wie ein Propagandafilm für genau die Jungs.
Den Inhalt fand ich auch eher lasch und als es dann endlich darum ging dass das Arsch, seine gerechte Strafe bekommt, ist der Film zu Ende und ein kurzer Text wird eingeblendet das er irgendwann zum Tode verurteilt wurde, so nach dem Motto, schade, das zeigen wir dann lieber nicht mehr, denn dann ist der hero ja keiner mehr.

Weiß echt nicht was der Film sollte und für mich war es echt fragwürdig für welche Intressensgemeinschaft der Film gedreht wurde.

So filmisch fand ich ihn dann auch nicht und nur das SW konnte über viele typische Szenen hinwegretten, wie zb. fast alle Waldszenen und Szenen in Städten die aussahen wie aktuell zb das Sauerland etc.
In Summe fand ich den Film echt käse und sehr fragwürdig.

Warum jemandem ungebremst minutenlang mit Stiefeln ins Gesicht getreten werden muß, ohne das man das Gefühl hat, das es Menschen geben muß die sowas wohl geil finden, hab ich nicht verstanden und fand es unwürdig, zumindest wenn dem ganzen nichts entgegen steht, im Gegenteil, es ging ja die ganze Zeit so weiter.
"Vorsicht keine Stufe!"




7River
Beiträge: 1060

Re: Deutscher Look

Beitrag von 7River » Do 03 Jan, 2019 07:29

Ich denke, dass der Film auf erschreckende Weise zeigt, wie Menschen mit Autorität umgehen. Ähnlich wie der Film „Das Experiment“. Nur hat das ja wirklich stattgefunden.
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.




klusterdegenerierung
Beiträge: 11619

Re: Deutscher Look

Beitrag von klusterdegenerierung » Do 03 Jan, 2019 20:43

7River hat geschrieben:
Do 03 Jan, 2019 07:29
Ich denke, dass der Film auf erschreckende Weise zeigt, wie Menschen mit Autorität umgehen. Ähnlich wie der Film „Das Experiment“. Nur hat das ja wirklich stattgefunden.
Dafür braucht man aber diesen Film nicht, das weiß man a auch so und b schwingt dort schon eine gewisse Sympathie für den asigen Protagonisten mit!
"Vorsicht keine Stufe!"




7nic
Beiträge: 1596

Re: Deutscher Look

Beitrag von 7nic » Do 03 Jan, 2019 20:54

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 03 Jan, 2019 20:43
7River hat geschrieben:
Do 03 Jan, 2019 07:29
Ich denke, dass der Film auf erschreckende Weise zeigt, wie Menschen mit Autorität umgehen. Ähnlich wie der Film „Das Experiment“. Nur hat das ja wirklich stattgefunden.
Dafür braucht man aber diesen Film nicht, das weiß man a auch so und b schwingt dort schon eine gewisse Sympathie für den asigen Protagonisten mit!
Wenn alles scheinbar Offensichtliche tatsächlich evident wäre, müsste nur noch jeder anfangen Konsequenzen aus seinen Erkenntnissen zu ziehen...
Nur scheinbar hat ein Ding eine Farbe, nur scheinbar ist es süß oder bitter; in Wirklichkeit gibt es nur Atome im leeren Raum. - Demokrit

Instagram ll neuzeit.tv ll nicolas-geissler.de




-paleface-
Beiträge: 2234

Re: Deutscher Look

Beitrag von -paleface- » Do 03 Jan, 2019 21:17

7River hat geschrieben:
Do 03 Jan, 2019 07:29
Ich denke, dass der Film auf erschreckende Weise zeigt, wie Menschen mit Autorität umgehen. Ähnlich wie der Film „Das Experiment“. Nur hat das ja wirklich stattgefunden.
"Das Experiment" ist auch nach einer wahren Geschichte.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Huitzilopochtli
Beiträge: 88

Re: Deutscher Look

Beitrag von Huitzilopochtli » Do 03 Jan, 2019 21:31

Zum Einen war mir das "Problem" der Desserteure im zweiten Weltkrieg und wie mit Ihnen umgegangen wird so noch nicht ganz klar. Ich denke auch nicht, dass das Thema bisher stark behandelt wurde.

Zum Anderen fand ich es sehr nachvollziehbar, wie der Protagonist im Laufe des Films zunehmend in die Rolle des Hauptmanns schlittert, obwohl er Anfangs nur den warmen Mantel anziehen wollte.

Außerdem gibt es genug Momente, in denen man merkt, dass er diese Brutalität nicht möchte, und er zunächst zögert, er aber dann zugleich realisiert, dass es hier nur noch ums nackte überleben geht. Das System läuft und alle spielen nur noch ihre Rolle. (z.B. Zitat:" Die sind doch eh schon tot.")




Huitzilopochtli
Beiträge: 88

Re: Deutscher Look

Beitrag von Huitzilopochtli » Do 03 Jan, 2019 21:37

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Do 03 Jan, 2019 20:43


... und b schwingt dort schon eine gewisse Sympathie für den asigen Protagonisten mit!
Erschreckend, nicht wahr? Frei nach Nietzsche: "Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich ..."

Das fand ich auch an Dexter so verblûffend und zeigt doch irgendwie, dass die Welt nicht aus schwarz/weiß besteht, sondern auch immer mit der Situation zu tun hat.




Huitzilopochtli
Beiträge: 88

Re: Deutscher Look

Beitrag von Huitzilopochtli » Do 03 Jan, 2019 21:44

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So filmisch fand ich ihn dann auch nicht (...)
In Summe fand ich den Film echt käse und sehr fragwürdig.
Im Grunde bin ich ein bisschen erleichtert, da sich unsere Geschmäcker und Einschätzungen bisher immer grundlegend unterschieden haben.




Alf_300
Beiträge: 7524

Re: Deutscher Look

Beitrag von Alf_300 » Sa 19 Jan, 2019 12:01

Heute ist Casting für Staffel 3

Gesucht werden 500 Komparsen und 40 Kleindarsteller für Dreharbeiten in Nordrhein-Westfalen - daher wird in Bonn gecastet. "Babylon Berlin" spielt in der Weimarer Republik, es gibt sehr unterschiedliche Rollen zu besetzen - etwa Gangster, Polizisten, Henker, Kneipengänger und Offiziere.

Für eine spezielle Szene werden Männer und Frauen gesucht, die bereit sind, sich leidenschaftlich zu küssen. Zudem ist man auf der Suche nach einem kleinwüchsigen Mann.




Jörg
Beiträge: 6360

Re: Deutscher Look

Beitrag von Jörg » Sa 19 Jan, 2019 12:21

Huitzilopochtli sorgt für ein fröhliches Wochenende ;-)))
Im Grunde bin ich ein bisschen erleichtert, da sich unsere Geschmäcker und Einschätzungen bisher immer grundlegend unterschieden haben.
allein die Formulierung ist köstlich, der Inhalt triffts natürlich auch...




thsbln
Beiträge: 1407

Re: Deutscher Look

Beitrag von thsbln » So 20 Jan, 2019 21:17

Alf_300 hat geschrieben:
Sa 19 Jan, 2019 12:01
Heute ist Casting für Staffel 3
...
Für eine spezielle Szene werden Männer und Frauen gesucht, die bereit sind, sich leidenschaftlich zu küssen. Zudem ist man auf der Suche nach einem kleinwüchsigen Mann.
Mist, vor 20 Jahren hab ich noch in Bonn studiert...
損したくないあなたはここで買おう




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von Frank Glencairn - So 23:20
» Lossless Codec zum exportieren
von Frank Glencairn - So 23:08
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - So 22:42
» Glass
von 7River - So 22:05
» Blackmagic Design Cinema Camera BMCC 2.5K EF
von thsbln - So 22:04
» Deutscher Look
von thsbln - So 21:17
» FS5 ii und a7 iii matchen
von Funless - So 21:12
» Kinoptik 9mm T1.7 PL Mount
von Ledge - So 20:51
» Broken Anchor Design ZERO Follow Focus Gear in OVP
von Ledge - So 20:48
» [V] Glidecam, CineMorph, Anton Bauer, Tascam, Rig mit Matte Box...
von Ledge - So 20:47
» Zacuto Z-Finder EVF Pro (EVF Flip Modell)
von Ledge - So 20:47
» Wooden Camera 15mm Studio Bridgeplate + Safety Dovetail + Rod Clamp
von Ledge - So 20:46
» Zacuto Zonitor Handheld Kit
von Ledge - So 20:46
» Island 2018
von klusterdegenerierung - So 20:02
» change clipspeed aber wie?
von klusterdegenerierung - So 18:23
» Problem mit Fotografen - was tun?
von sanftmut - So 18:08
» Sony Ax700 vs Ax100 gleiche Autofokus qualität ?
von st-production - So 15:13
» Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video?
von Frank B. - So 13:17
» The Machine
von pillepalle - So 11:35
» Tipp für Mondsüchtige
von klusterdegenerierung - So 11:27
» Sigma 24mm f1.4 DG HSM Art OBJEKTIV FÜR CANON mit ZUBEHÖR. TOP ZUSTAND
von Jörg - So 11:23
» Moza Mini-S: Smartphone Gimbal mit intelligenten Film-Modi
von slashCAM - So 10:24
» Unterschied zwischen mp4 & mov?
von dosaris - So 10:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Darth Schneider - So 8:44
» Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
von rush - Sa 21:53
» Blackmagic Micro Cinema Camera + Video Assist
von MrMeeseeks - Sa 21:49
» RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung
von motiongroup - Sa 20:07
» Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
von ruessel - Sa 18:31
» Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
von Motivsucher - Sa 18:24
» Suche Veydra 50mm MFT
von Sammy D - Sa 16:29
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ (sein nächster iPhone Film) - Trailer
von Paralkar - Sa 14:28
» Veranstaltungsatmo: Musik aus Atmospuren entfernen
von dosaris - Sa 13:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Sa 13:04
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Axel - Sa 11:18
» Gimbals Stand 01.2019
von Bergspetzl - Sa 10:27
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.