Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.
5. Ist das Angebot erfolgreich verkauft, bitte mittels des Häckchens rechts unten im Edit-Feld des Beitrags markieren, dann erscheint es in der Übersicht als "VERKAUFT"
Um von potentiellen Käufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Biete Forum



++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
panalone
Beiträge: 555

++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Fr 19 Apr, 2019 20:15

Schweren Herzens trenne ich mich von den beiden Fujinon Cine Objektiven (Fujinon MKX 18-55 und Fujinon 55-135 für die X Serie.
Da ich die Objektive gerne für MTF hättem die Fuji Version sich aber nicht umbauen lässt müssen Sie leider weg.

Zur Funktion und Qualität der Optiken muss man wahrscheinlich nicht viel sagen.
Meine beiden Exemplare wurden Ende Juli 2018 gekauft und sind technisch und optisch in sehr guten Zustand.
Keine Kratzer, Staub, etc. Blenden, Zoom, und Fokusringe leichtgängig und geräuachlos.

Fotos liefere ich morgen nach. Wenn jemand Interesse hat einfach per PN anschreiben.
Eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. stelle ich selbstverständlich aus.




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Di 23 Apr, 2019 10:54

Preis pro Optik: 3.400€ VB inkl. Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von panalone am Mi 24 Apr, 2019 21:13, insgesamt 1-mal geändert.




freezer
Beiträge: 1814

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von freezer » Mi 24 Apr, 2019 20:50

Du weißt schon, dass es jetzt ein Konvertierungsset nach MFT für die zwei Fujinons gibt?
https://www.newsshooter.com/2019/04/17/ ... 4-3-mount/
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




klusterdegenerierung
Beiträge: 14624

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 24 Apr, 2019 20:58

ups ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Sammy D
Beiträge: 1483

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von Sammy D » Mi 24 Apr, 2019 21:10

freezer hat geschrieben:
Mi 24 Apr, 2019 20:50
Du weißt schon, dass es jetzt ein Konvertierungsset nach MFT für die zwei Fujinons gibt?
https://www.newsshooter.com/2019/04/17/ ... 4-3-mount/
Ist es nicht so, dass man nur von Sony-E-Mount auf MFT gehen kann, von Fuji X-Mount auf MFT wegen des geringeren Auflagemaßes des X-Mounts hingegen nicht?




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Mi 24 Apr, 2019 21:13

Du weißt schon, dass es jetzt ein Konvertierungsset nach MFT für die zwei Fujinons gibt?
Doch das weiß ich, aber leider nur für E-Mount. Hilft also alles nichts :-(




klusterdegenerierung
Beiträge: 14624

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 24 Apr, 2019 21:18

Ne, MFT ist zumindest auch geplant gewesen, ob es schon raus ist weiß ich nicht, aber ich denke das daran festgehalten wird.

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Mi 24 Apr, 2019 21:26

@klusterdegenerierung
Dein Video zeigt das Umbaukit von Lensadaptor das aber nur für die E-Mount Version geht.

Laut Fuji Deutschland ist kein eigener MFT Mount geplant aber bei B&H ist trotzdem eine MFT Optik vorbestellbar??
https://www.bhphotovideo.com/c/product/ ... _lens.html

Wie auch immer, das hilft mir leider alles nicht :-)




klusterdegenerierung
Beiträge: 14624

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 24 Apr, 2019 21:33

Ok, von wem ist ja letzlich Latte, aber er sagt doch ganz deutlich, das es beide Versionen geben soll, bin doch nicht taub. ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Mi 24 Apr, 2019 21:42

Ok, dann hab ich falsch verstanden was du meinst. Der Adapter bzw. das Umbauset ist schon draußen, hab es auch da.

Hier gibts auch einen Bericht zur umgebauten Linse in Verbindung mit der BMPCC 4k.
http://philipbloom.net/blog/blackmagicfuji/




klusterdegenerierung
Beiträge: 14624

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von klusterdegenerierung » So 28 Apr, 2019 11:17

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » So 28 Apr, 2019 11:33

@klusterdegenerierung
Danke.

Die Optiken sind immer noch zu haben :-)




Pianist
Beiträge: 6180

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von Pianist » So 28 Apr, 2019 16:28

Von mir mal ein kleiner Einwurf als Verkaufshilfe: Ich habe die beiden Objektive in der E-Mount-Version und bin wirklich hochzufrieden. Wer sowas also in Verbindung mit einer X-Mount-Kamera nutzen möchte, bekommt zwei sehr praxisgerechte Objektive.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




dosaris
Beiträge: 1039

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von dosaris » So 28 Apr, 2019 16:45

Sammy D hat geschrieben:
Mi 24 Apr, 2019 21:10

Ist es nicht so, dass man nur von Sony-E-Mount auf MFT gehen kann, von Fuji X-Mount auf MFT wegen des geringeren Auflagemaßes des X-Mounts hingegen nicht?
nur interessenhalber:
nach meinen Unterlagen hat Fuji-X-mount 43.5 mm Auflagemaß.

Selbst für das alte Olympus 4/3 mit 38.85 mm bliebe da noch Platz,
für Micro-4/3 mit 19.25 mm wäre da reichlich Luft.

wo steckt das Problem
(außer dass es evtl auf dem Markt nicht alles Sinnvolle gibt) ?




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » So 28 Apr, 2019 17:01

nur interessenhalber:
nach meinen Unterlagen hat Fuji-X-mount 43.5 mm Auflagemaß.

Selbst für das alte Olympus 4/3 mit 38.85 mm bliebe da noch Platz,
für Micro-4/3 mit 19.25 mm wäre da reichlich Luft.

wo steckt das Problem
(außer dass es evtl auf dem Markt nicht alles Sinnvolle gibt) ?
Laut meiner Info hat Fuji X ein Auflagenmass von 17,7 mm.




rush
Beiträge: 10041

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von rush » So 28 Apr, 2019 17:05

Nicht den Fujica X-Mount (43.5mm) aus den 70ern mit dem aktuellen spiegellosen Fuji X Mount verwechseln... letzterer hat in der Tat kurze 17.7mm
keep ya head up




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Fr 03 Mai, 2019 22:26

Preisupdate: 3.150€ pro Optik.




MUVA
Beiträge: 207

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von MUVA » Mo 06 Mai, 2019 12:25

dürft ich eine email adresse des verkäufers haben? hab interesse.




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Mo 06 Mai, 2019 12:28

Schreibe mir doch per PN, dann gebe ich dir meine Kontaktdaten.

Gruß Benjamin




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Mo 13 Mai, 2019 18:08

Ein letztes Mal ++Push++




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Do 06 Jun, 2019 17:31

Nochmal neue Fotos. Die Optiken sind immer noch zu haben.
Den Preis würde ich auf 2.750€ pro Stück (inkl. MwSt.) senken.
Fragen etc. gerne per PN oder Mail.
pawlowski_otica-9275.jpg
pawlowski_otica-9274.jpg
pawlowski_otica-9270.jpg
pawlowski_otica-9265.jpg
pawlowski_otica-9262.jpg
pawlowski_otica-9259.jpg
pawlowski_otica-9258.jpg
pawlowski_otica-9250.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




freezer
Beiträge: 1814

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von freezer » Do 16 Jan, 2020 22:54

Ich war heute bei der Hausmesse meines lokalen Händlers und dort war auch der Key Account Manager von Fujinon Deutschland. Ich habe ihm Dein Problem geschildert und er hat gemeint, dass Du ihnen Deine Objektive schicken kannst und sie bauen sie auf MFT um.
Falls Du da also noch Interesse hast - PM oder Email an mich und ich gebe Dir seine Kontaktdaten.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Do 16 Jan, 2020 23:22

Vielen Dank für deine Hilfe, hätte ich das gewusst. Die Objektive habe ich leider schon vor einer Weile zu einem Spottpreis verscherbelt.

Habe mir die danach die Sony Version gekauft und selber auf MFT umgebaut.




freezer
Beiträge: 1814

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von freezer » Do 16 Jan, 2020 23:37

Oje, schade. Ich hatte gehofft, dass Du sie noch hast.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




mediadesign
Beiträge: 863

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von mediadesign » Fr 17 Jan, 2020 15:00

darf man mal fragen, für welchen Preis du sie verkauft hast?




fth
Beiträge: 14

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von fth » Sa 18 Jan, 2020 10:51

Hätte nicht gedacht, dass sich diese beiden genialen Linsen selbst hier so schwer verkaufen. Ich habe mir vor wenigen Monaten das t2,9/18-55 für meine X-T2 und X-T3 neu für 3800€ gekauft. Hätte ich diese Verkaufsanzeige hier eher gesehen, hätte ich garantiert hier zugeschlagen, da ich Hochwertiges gern gebraucht oder als Vorführware kaufe. IMO sind die beiden Fujinone selbst neu wirklich preiswert. Die Abbildungsleistung selbst bei Offenblende und das Handling meines 18-55 mm sind einfach traumhaft. :-)

BTW, der Grund für den etwas aufwändigeren Umbau von XF auf MFT liegt daran, dass nur das Fujibajonett mit der Kamera kommunizieren kann, also verdrahtet ist. Die Anschlüsse für MFT und Sony E sind rein mechanisch, also "dumm". Vor dem Kauf meines 18-55 mm habe ich auch lange überlegt, ob ich mir dieses Standardzoom in MFT-Fassung für meine G9 leiste oder in X-Fassung. Letztlich hat dann der größere Weitwinkelbereich bei der Fuji den Ausschlag gegeben.




Jörg
Beiträge: 7643

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von Jörg » Sa 18 Jan, 2020 10:55

Hätte ich diese Verkaufsanzeige hier eher gesehen, hätte ich garantiert hier zugeschlagen, da ich Hochwertiges gern gebraucht oder als Vorführware kaufe.
Das wäre eine gute Entscheidung gewesen, zumal wenn das Angebot von Panalone kommt...
Okay, sorry für die Werbung, aber bisher habe ich von ihm nur tolle Qualität erhalten...




mediadesign
Beiträge: 863

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von mediadesign » Sa 18 Jan, 2020 11:24

Sehe ich es eigentlich richtig, dass beide Objektive keinen AF und keinen Stabi haben?




Pianist
Beiträge: 6180

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von Pianist » Sa 18 Jan, 2020 11:26

Das sind rein manuelle Objektive, wie es sich gehört.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




panalone
Beiträge: 555

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von panalone » Sa 18 Jan, 2020 11:54

@Jörg
Dankeschön.

@mediadesign
Ich weiß es nicht mehr genau aber es war nicht viel mehr als die Hälfte des Neupreises. Ingesamt lässt sich sagen die Objektive sich sehr schwer verkaufen lassen, bzw. der Markt/Bedarf dafür wohl überschaubar ist. Auch professionelle Aufkäufer/Fotogeschäfte haben Sie damals abgelehnt oder einen sehr geringen Betrag dafür geboten.

Hätte ich gewusst, dass die X Version sich auch umbauen lässt hätte ich das natürlich machen lassen.




rush
Beiträge: 10041

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von rush » Sa 18 Jan, 2020 11:59

fth hat geschrieben:
Sa 18 Jan, 2020 10:51
Hätte nicht gedacht, dass sich diese beiden genialen Linsen selbst hier so schwer verkaufen.
Fuji ist einfach der "falsche" Mount... Können die tollen Gläser nichts für, aber die wenigsten Filmer sind mit Fujis unterwegs was man ja selbst hier im Thread liest und letzten Endes womöglich der Verkaufsgrund gewesen ist.

Fuji bleibt vorerst Nische und wird oft auch als Statement gekauft - um sich von der breiten Masse abzuheben. Mittlerweile können sie auch echt gut Video - was lange nicht der Fall war... Entsprechend gering ist die Reputation bisher dahingehend.

Ich finde die Gläser auch spannend - insbesondere der Makro-Fähigkeiten wegen.

Aber ich habe eben keine Lust mich auf einen Mount festzulegen und hätte sie z.B. tatsächlich lieber in "Nikon DX" Ausführung gekauft um sie entsprechend an Sony E (S35) als auch MFT adaptiert nutzen zu können - je nach Bedarf und nicht entweder/oder... plus zusätzlich teils mit Speedy oder ND Throttle Adapter.
keep ya head up




Jörg
Beiträge: 7643

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von Jörg » Sa 18 Jan, 2020 12:13

Fuji ist einfach der "falsche" Mount
welch geistreiche Bemerkung ;-((
als die Objektive angeschafft wurden, verfügte der Nutzer noch über eine ganze Anzahl Fuji XT3...




Pianist
Beiträge: 6180

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von Pianist » Sa 18 Jan, 2020 12:30

Tja, die Sache mit den Objektivmounts... In Spitzenzeiten hatte ich fünf verschiedene Mounts im Einsatz: Den B4-Mount (Canon-Broadcastobjektiv an der Ikegami), den Nikon-Mount (diverse Objektive an der D 750 und ihren Vorgängerinnen), den Canon-EF-Mount (C300 mit einem einzigen Objektiv), den PL-Mount (Canon CN 7x17 an der Arri Amira und zwei Xeen-Festbrennweiten) und den Sony-E-Mount.

Nach Bereinigung meines Technikparks habe ich jetzt nur noch E-Mount-Kameras und E-Mount-Objektive (mehre Sony, die beiden Fujinon MK, beide Xeen umgebaut) im Einsatz. So ist alles jederzeit tauschbar.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




rush
Beiträge: 10041

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von rush » Sa 18 Jan, 2020 12:57

Jörg hat geschrieben:
Sa 18 Jan, 2020 12:13
Fuji ist einfach der "falsche" Mount
welch geistreiche Bemerkung ;-((
als die Objektive angeschafft wurden, verfügte der Nutzer noch über eine ganze Anzahl Fuji XT3...
Ändert doch aber nichts an der Tatsache das sich manuelle Cine Objektive für X Mount nunmal schlechter verkaufen lassen als jene für verbreitete wie Sony's E-Mount, wo man jene Gläser eben auch problemlos - wie Matthias es handhabt - nicht nur am filmenden Fotoapparat sondern eben auch an eine Fs5, FS7 und Co flantschen kann wenn die Ansprüche steigen.

Das hat durchaus einen Mehrwert und entsprechend gefragter sind jene Anschlussvarianten auch - da muss man nicht unbedingt in die Glaskugel schauen.
keep ya head up




fth
Beiträge: 14

Re: ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)

Beitrag von fth » Sa 18 Jan, 2020 14:16

Nachdem ich von der Fotoseite komme und reich gesegnet bin mit hochwertigen Kameras und Objektiven zur Lumix (MFT) und zu Fuji war für mich der Schritt zum MKX von Fuji für Video nur folgerichtig - und ein Luxus, den ich mir geleistet habe. Spätestens mit der X-T3 gibt es seit geraumer Zeit eine kompakte DSLM, die sich auch hervorragend für Video einsetzen lässt. Die Attraktivität des Systems wird mit der kommenden X-T4 noch steigen, die (gerüchteweise) sensorstabilisiert sein wird.

Wenig verbreiteter X-Mount unter Filmern hin oder her: Ich kenne keine anderen lichtstarken parfokalen Zooms in dieser Preisklasse und optischen Leistungsklasse, die den MK/X das Wasser reichen können. Da ich niemals die Leistung einer Sony FS5 oder FS7 brauche und das Handling der filmenden Sony DSLM für mich ein Graus ist, würde ich auch nicht von den Fujinonen mit dem unter Filmern weit verbreiteten E-Mount profitieren. Wenn Fuji bei der Weiterentwicklung der Videotechnik in künftigen Kameras keinen Unsinn macht - was IMO unwahrscheinlich ist - dann werde ich mich in diesem Nischensystem für Video noch lange Zeit wohlfühlen und nicht über einen Verkauf meiner Optik nachdenken müssen. :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Trailer LIMBO ("one take")
von Jörg - Sa 22:55
» Mein neues Reel
von klusterdegenerierung - Sa 21:41
» BATTLE STAR WARS - Trailer
von Darth Schneider - Sa 21:01
» Sony FS700 und Atomos Shoghun Inferno kein SDI-Zugang
von ZacFilm - Sa 20:46
» Tascam DR-05 V2, wie neu + Windschutz, 2,5 Jahre Garantie
von Jörg - Sa 19:55
» Ägypten IPhone 11 pro
von Matijo - Sa 19:31
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 19:28
» Band gerissen - Kassetten reparieren
von klusterdegenerierung - Sa 19:14
» LEDs zum Filmen gesucht
von phreak - Sa 18:39
» PL- auf L-Mount Konverter Sigma MC-31 in Kürze verfügbar
von cantsin - Sa 18:20
» Spotlight Aufnahme mit Canon XF300 - wie?
von TomStg - Sa 18:07
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Darth Schneider - Sa 17:29
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Sa 17:03
» Fehler DCR-PC330 - C:32:11 Schlitten fährt nicht hoch!
von Bluboy - Sa 16:52
» Lösch Dich!
von Bluboy - Sa 16:46
» Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
von JanHe - Sa 16:40
» Latenz bei HDMI Ausgängen
von carstenkurz - Sa 15:19
» Ohrwurm 2020
von ruessel - Sa 15:13
» PTZ-Pult mit Schwenk-/Neigekopf verbinden (Panasonic AW-RP400 und AW-PH300)
von schroedingerskatze - Sa 14:35
» Review-Video: Zeapon Micro 2 & Zhiyun Weebill S: "Sliding Gimbal"
von GaToR-BN - Sa 14:18
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von cantsin - Sa 13:54
» Metabones Nikon G - BMPCC Speed Booster 0.58x
von Ledge - Sa 10:29
» Nikon AF-S Nikkor 17-55 mm 1:2.8G ED DX mit Follow Focus Gear Ring
von Ledge - Sa 10:28
» Blind Spot Gear Tile Light
von Ledge - Sa 10:28
» Nikon Nikkor 85mm f/2.0 AIS
von Ledge - Sa 10:27
» Von Making-OFs zu arte-Produktionen: Im Gespräch mit Dokumentarfilm-DOP Chris Caliman
von Mantas - Sa 10:01
» Blackmagic Europatour 2020 bietet kostenlose Lernkurse für DaVinci Resolve
von Darth Schneider - Sa 7:51
» 2 Trommeln & ein Sound wie 10
von Darth Schneider - Sa 4:57
» RAW Format Vergleich - Ein tabellarischer Funktions-Überblick
von klusterdegenerierung - Sa 2:14
» Kinoflo-Stativanschluss
von pillepalle - Fr 21:18
» HBOs Westworld III (Westworld - Season 3) - offizieller Trailer
von Funless - Fr 20:09
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von srone - Fr 19:55
» BMPCC4K kein echtes 4K
von iasi - Fr 19:36
» MiniDV in Datei umwandeln - bestmögliche Qualität
von srone - Fr 19:26
» Consumer Camcorder und Fieldrecorder?
von NorwayM - Fr 17:56
 
neuester Artikel
 
Unsere Empfehlungen für die 70. Berlinale

Das 70-jährige Jubiläum der Berlinale ist ein stürmisches: Das Filmfestival ist im Umbruch und dürfte gerade deshalb auch inhaltlich spannend wie selten zuvor werden. Und dann gibt es ja auch noch die Top-besetzten Berlinale Talents 2020 Hier unsere Film- und Veranstaltungs-Empfehlungen (inkl. Trailer!): weiterlesen>>

Von Making-OFs zu arte-Produktionen

Kameramann Chris Caliman hat mit Making-OFs für Fotografen angefangen und filmt mittlerweile beeindruckende Dokumentationen für arte. Außerdem ist er seit vielen Jahren aktiv im slashCAM-Forum unterwegs. Wir haben uns mit ihm über seinen Weg zum erfolgreichen Dokumentar-Kameramann unterhalten weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.