Kameradrohnen wie DJI Phantom/Mavic usw Forum



mavic air



Forum für große und kleine Kameradrohnen -- Merkmale, Vergleich, Flugtipps etc.
Antworten
srone
Beiträge: 7898

mavic air

Beitrag von srone » Di 29 Okt, 2019 19:07

habe mal eine frage an die anderen mavic air besitzer, ist es richtig, dass die autonomen flightmodi (dronie, rocket circle, etc) nur mit 30fps aufgezeichnet werden, bei ansonsten eingestellten 2,7k 60fps oder kann man das irgendwo gesondert einstellen?

ok, rtfm, hat sich erledigt.:-)

dann zur 2. frage, kennt jemand ein kleines leichtes akku-spotlicht, welches man als eine art suchscheinwerfer/kopflicht an der mavic air missbrauchen könnte, 5-10 min betriebszeit wären völlig ausreichend?

lg

srone
"x-log is the new raw"

Zuletzt geändert von srone am Di 29 Okt, 2019 19:24, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14306

Re: mavic air

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 29 Okt, 2019 19:23

Hallo Srone, für diese presets habe ich mich noch nie so interessiert, aber beim Licht könntest Du vielleicht dies oder ähnliche verwenden.
Am Ende hat Josh es auch an einer Mavic, hab es Dir an die richte Stelle getimed, ist aber nur kurz zu sehen. ;-)

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




srone
Beiträge: 7898

Re: mavic air

Beitrag von srone » Di 29 Okt, 2019 19:27

danke, aber ich suche was sehr spottiges, stell dir vor die drone verfolgt a la polizei-heli mit suchscheinwerfer den protagonisten, dh der spot nimmt nur einen gewissen bereich im bild ein.

lg

srone
"x-log is the new raw"




pillepalle
Beiträge: 1222

Re: mavic air

Beitrag von pillepalle » Di 29 Okt, 2019 19:41

Wirst Du in der Größe kaum finden. Normalerweise brauchst Du schon ein oder mehrere Linsenelemente vor der LED damit's irgendwie spottig wird. Eine Dedolight LEDzilla ist zwar schon klein, aber immer noch viel zu groß für eine Mavic air. Da geht höchstens eine Mini LED-Taschenlampe. Aber aus ein paar Metern Entfernung kommt da auch nicht mehr viel an.

VG




srone
Beiträge: 7898

Re: mavic air

Beitrag von srone » Di 29 Okt, 2019 19:55

pillepalle hat geschrieben:
Di 29 Okt, 2019 19:41
Wirst Du in der Größe kaum finden. Normalerweise brauchst Du schon ein oder mehrere Linsenelemente vor der LED damit's irgendwie spottig wird. Eine Dedolight LEDzilla ist zwar schon klein, aber immer noch viel zu groß für eine Mavic air. Da geht höchstens eine Mini LED-Taschenlampe. Aber aus ein paar Metern Entfernung kommt da auch nicht mehr viel an.

VG
das problem bei den guten led taschenlampen ist, die sind wegen dem alugehäuse zu schwer, da werde ich wohl eine zerlegen müssen..:-)

es muss nicht soviel ankommen, der abstand wären mal gefühlt 3-5m, es geht eigentlich nur darum - besser wie nichts des nächtens auf dem gehweg, sozusagen der verfolgende blick des anderen protagonisten...;-)

das wird denoised, kann auch ein "computer/nachtsichtgerät" - look sein, ist ein scifi-film...also unkritisch.

der spot soll dabei nur einen gewissen fokus setzen.

lg

srone
"x-log is the new raw"




soulbrother
Beiträge: 8

Re: mavic air

Beitrag von soulbrother » Di 29 Okt, 2019 20:34

srone hat geschrieben:
Di 29 Okt, 2019 19:55
das problem bei den guten led taschenlampen ist, die sind wegen dem alugehäuse zu schwer, da werde ich wohl eine zerlegen müssen..:-)
Evtl. auf die Wärmeableitung für die LED achten, denn die Alu Gehäuse dienen auch dazu.




srone
Beiträge: 7898

Re: mavic air

Beitrag von srone » Di 29 Okt, 2019 20:47

soulbrother hat geschrieben:
Di 29 Okt, 2019 20:34
srone hat geschrieben:
Di 29 Okt, 2019 19:55
das problem bei den guten led taschenlampen ist, die sind wegen dem alugehäuse zu schwer, da werde ich wohl eine zerlegen müssen..:-)
Evtl. auf die Wärmeableitung für die LED achten, denn die Alu Gehäuse dienen auch dazu.
danke für deinen hinweis, aber ich denke im luftstrom der vorderen propeller vs passiv gekühlt, bin ich da auf der sicheren seite.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Auf Achse
Beiträge: 3767

Re: mavic air

Beitrag von Auf Achse » Di 29 Okt, 2019 21:09

Hallo srone!

Wenn du Zugriff zu einer Mavic 2 hast: Die haben Onboard Landescheinwerfer! Die machen echt eine Menge Licht und man kann sie manuell ein / ausschalten!

Grüße,
Auf Achse




srone
Beiträge: 7898

Re: mavic air

Beitrag von srone » Di 29 Okt, 2019 21:15

danke, habe nur die air, aber da bastel ich mir wohl was, ein kleiner lipo-akku und ne taugliche taschenlampe, was sich gewichtstechnisch auch gut verteilen lässt, damit komme ich dann hin, der rest darf gerne absaufen...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Auf Achse
Beiträge: 3767

Re: mavic air

Beitrag von Auf Achse » Di 29 Okt, 2019 21:20

Läßt sich dafür der Akku der Akku der Air anzapfen?

Auf Achse




srone
Beiträge: 7898

Re: mavic air

Beitrag von srone » Di 29 Okt, 2019 22:29

ich glaube kaum, wäre mir aber auch zu unsicher, eher so ein ein kleines lipo-pack am bauch, geschickt gewichtsmässig verteilt, in bezug zum lampenkopf.

lg

srone
"x-log is the new raw"




Auf Achse
Beiträge: 3767

Re: mavic air

Beitrag von Auf Achse » Mi 30 Okt, 2019 08:28

Hast eh recht, und die Air wirds schon tragen können!

Auf Achse




Lord Nick
Beiträge: 59

Re: mavic air

Beitrag von Lord Nick » Mi 30 Okt, 2019 12:19

Wenn es nur um 3 Meter Abstand geht: Angel ausfahren, kleine Kamera wie Gopro, DSLR oder auch die Mavic oben anschrauben und mit Grip oder Gaffa eine Lampe dran. In der Höhe muss man ja echt nicht fliegen, wenn es darum geht eine Lampe zu transportieren. Zumal du in Deutschland eh nicht einfach so nachts fliegen drafst




srone
Beiträge: 7898

Re: mavic air

Beitrag von srone » Mi 30 Okt, 2019 17:16

Lord Nick hat geschrieben:
Mi 30 Okt, 2019 12:19
Wenn es nur um 3 Meter Abstand geht: Angel ausfahren, kleine Kamera wie Gopro, DSLR oder auch die Mavic oben anschrauben und mit Grip oder Gaffa eine Lampe dran. In der Höhe muss man ja echt nicht fliegen, wenn es darum geht eine Lampe zu transportieren.
das geruckel bei einem verfolgenden shot mit einer 3m angel will wohl ich kaum haben..;-)
Lord Nick hat geschrieben:
Mi 30 Okt, 2019 12:19
Zumal du in Deutschland eh nicht einfach so nachts fliegen drafst
kannst du das näher erläutern?

lg

srone
"x-log is the new raw"




Lord Nick
Beiträge: 59

Re: mavic air

Beitrag von Lord Nick » Mi 30 Okt, 2019 17:39

Auszug aus der Drohnenverordnung, die seit ca zwei/drei Jahren in Kraft ist:

Erlaubnispflicht: Für den Betrieb von Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen über 5 kg und für den Betrieb bei Nacht ist eine Erlaubnis erforderlich. Diese wird von den Landesluftfahrtbehörden erteilt.




srone
Beiträge: 7898

Re: mavic air

Beitrag von srone » Mi 30 Okt, 2019 17:42

wir reden hier aber über eine mavic air (siehe threadtitel) aufstiegsgewicht ca 500g + ca 150g lämpchen...;-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




Lord Nick
Beiträge: 59

Re: mavic air

Beitrag von Lord Nick » Mi 30 Okt, 2019 17:49

srone hat geschrieben:
Mi 30 Okt, 2019 17:42
wir reden hier aber über eine mavic air (siehe threadtitel) aufstiegsgewicht ca 500g + ca 150g lämpchen...;-)

lg

srone
Ein Nachtflug ist aber unabhängig vom Gewicht anzumelden. „Und“ ist hier das Stichwort, es geht nicht um 5kg Drohnen, die nachts fliegen, sondern um 5kg Drohnen und Nachtflüge, die jeweils Erlaubnispflichtig sind.

Aber das ist auch nicht Kern meines Lösungsansatzes, wenn jemand seine Drohne nachts auf einem Feld 5 Meter fliegen lässt wäre mir das Wurst.
Schraubt man die Mavic an eine Angel kann man mit einem weichen Gang trotzdem das gleiche stabilisierte Fluggefühl erzeugen, muss sich um Gewicht der Lampe keine Gedanken machen und macht sich die Motoren der Drohne nicht kaputt




ksingle
Beiträge: 1213

Re: mavic air

Beitrag von ksingle » Mi 30 Okt, 2019 18:01

Lume Cube
Oder Litra Torch
Oder Rollei Lumen Solo
.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von rush - Do 17:28
» Nachträgliche Honorarforderung / Klagsdrohung
von pixelschubser2006 - Do 17:27
» Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute
von tom - Do 17:23
» Leica R Set - 28 -35 - 50 - 90 - 135 - mit cine conversion
von bitframe - Do 17:09
» Kameras als Investitionsmodell?
von Frank Glencairn - Do 17:07
» Resolve 15 ruckelt bei der Wiedergabe im Schnitteditor
von Bildstabilisator - Do 16:59
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Do 16:29
» Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
von mash_gh4 - Do 15:23
» ARRI: Netflix Camera Approval und Production Guide für ALEXA Mini LF - SUPs für ALEXA Mini LF und LF
von iasi - Do 15:21
» Real Footage, Models, Greenscreen und Mattepainting - cooler Ansatz
von Axel - Do 14:23
» Neuer Nvidia Studio Treiber behebt Resolve BRAW Probleme
von Frank Glencairn - Do 14:17
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von Lorphos - Do 14:06
» slashCAM Highlights 2019: Welche Kameras haben uns besonders begeistert?
von slashCAM - Do 14:06
» DVD was das höchste Qualität möglich um den Standard zu entsprechen?
von aus Buchstaben - Do 13:57
» Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?
von rainermann - Do 13:50
» Wie Animationen realistisch wurden: Die Erfindung des Rotoscopings
von Bergspetzl - Do 10:53
» Kleine Drohne für Indoor-Flug gesucht
von ksingle - Do 10:17
» Bridge: Dateien öffnen mit?
von TomStg - Do 9:59
» Novum bei ProSieben: Show hat erstmalig Online mehr Zuschauer als im TV
von dosaris - Do 9:40
» Drohne mit Drohne filmen?
von Auf Achse - Do 9:30
» Mahlzeit
von manfred52 - Do 9:14
» Analog Fernsehen per IP streamen
von aus Buchstaben - Do 0:47
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:23
» Weiße Linien bei der Digitalisierung von Hi8-Kassetten
von aus Buchstaben - Mi 23:58
» HD-Videos verteilen
von aus Buchstaben - Mi 23:31
» Imagefilm stellt sich der Meute!
von Konsument - Mi 22:35
» Neue Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSDs mit bis zu 2.400 MB/s
von rush - Mi 21:59
» Canon HF G10 Dual-Slot-Aufzeichnung
von Frank Zappa - Mi 21:39
» Action Cam OHNE Mikrofon
von aus Buchstaben - Mi 20:18
» Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019
von Funless - Mi 20:16
» Schnittliste für Sender aus AVID
von dienstag_01 - Mi 20:02
» MacBook Air 2017... welches NLE für Rohschnitt 1080i50
von pixelschubser2006 - Mi 19:15
» Kompakte Panasonic oder Sony
von vobe49 - Mi 19:06
» "Lukilink" in Drahtlos: ACCSOON CINEEYE überträgt HDMI Video an Handys via WLAN
von roki100 - Mi 18:04
» De-Aging: Wie Robert De Niro und Al Pacino in "The Irishman" digital verjüngt wurden
von Darth Schneider - Mi 17:52
 
neuester Artikel
 
slashCAM Highlights 2019

Welche Kameras haben uns überrascht, begeistert oder einfach fasziniert? Kurz vor Jahresende blicken wir auf die Technik zurück, die Eindruck bei uns hinterlassen hat. Im Folgenden unsere persönlichen Highlights des Jahres 2019: weiterlesen>>

SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).