StanleyK2
Beiträge: 838

Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von StanleyK2 » So 18 Nov, 2018 21:28

...

ist wohl in Russland möglich. Zwei Videos von Denis Koryakin:

Ein 35km (!) Flug über die Krim-Brücke und die Region



Hatte ich schon mal verlinkt, hier nochmal eine andere Fassung des Höhenrekords >10000m (!)



Und das mit einer 1kg Selbstbau-Drohne. Mit einer Serien-DJI geht das nicht.

("Trotzdem" habe ich mir jetzt eine Mavic 2 Zoom angeschafft - nach langer Überlegung und aus vollster Überzeugung für dieses Modell. Damit muss erst mal geübt werden, bevor es im nächsten Jahr damit u.a. in die Schweiz geht, wo (noch) einiges geht, was in D (offiziell) garnicht geht)




blueplanet
Beiträge: 957

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von blueplanet » Mo 19 Nov, 2018 07:28

...nun ja, mit dem "Träumen" über tolle Flugmanöver ist so eine Sache. Russland ist groß und irgendwo in den Weiten Sibiriens gibt es sicher Luftkorridore, die von keinem Verkehrsflugzeug gekreuzt werden.
Ich denke mal, darüber hat sich im Vorfeld der Pilot des Drohnenhöhenrekords bestimmt informiert bzw. einen Antrag bei der zuständigen Luftaufsichtsbehörde gestellt...
Ja und ich weiß, ich bin jetzt wieder ein Kopter-Spassbremse. Jedoch sitzte ich auch lieber 10.000 Meter über dem Meerespiegel in einer Maschine, die sich nicht auf Kollisionskurs mit einem selbstgebauten, unbemannten Flugobjekt befindet.
Selbiges gilt ebenso für Autobahn, Fernstrassen oder Brückenwege die ich im Auto passiere.
Und das wiederum sage ich als großer Fan von Luftbildaufnahmen und selbst tätiger Kopterpilot.

LG
Jens




rush
Beiträge: 8580

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von rush » Mo 19 Nov, 2018 08:23

Prinzipiell könnte man dem Piloten bzw. aufgrund der Mitfahrerin im Auto (Die ja theoretisch spotten könnte, prkatisch eher nicht) ja fast schon einen Flug auf Sicht attetsieren.. vielleicht hier und da ein paar Meter zu hoch aber generell gar nicht unmöglich.

Problematisch ist eher die Straße die bei uns als Bundesstraße/Autobahn nur mit 100m Abstand hätte beflogen werden dürfen... dazu kommen mögliche Naturschutzgebiete usw.

Wenn man entsprechende Abstände auch hierzulande einhält und tatsächlich nur über freien Acker fliegt während man mit dem Auto nebneher kullert - why not. Dann ginge das faktisch gesehen auch hier...

PS... in Russland darfst Du offiziell in vielen Ecken überhaupt nicht fliegen, insbeosndere größere Städte spannen direkt komplette Flugverbotszonen auf.

Auch sollte man beim Import an der Grenze damit rechnen den Multikopter nicht einführen zu dürfen... und das mit der Registrierungspflicht ist dort auch nicht ganz so eindeutig... einige sagen die gilt erst ab mehreren KG... anderen Quellen nach ist dies bereits ab 250g nötig. Ergo liegt es im Einzelfall vermutlich eher an der Laune des Ordnungshüters der dich "erwischt" - großes Land, großer Spielraum in der Auslegung und Durchführung geltenden Rechts.
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 11303

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von klusterdegenerierung » Mo 19 Nov, 2018 17:15

Kann dem garnix abgewinnen,
weil ich weiß das wenn ich nur schnell genug treten könnte mein Fahrrad 100km schnell fahren könnte!
"disliken und nicht abonnieren vergessen"




StanleyK2
Beiträge: 838

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von StanleyK2 » Mo 19 Nov, 2018 22:13

Noch ein paar IHMO bemerkenswerte Videos aus der gleichen Werkstatt.

Einheimische in Russland sollten wissen, was sie dürfen bzw. riskieren können. Bei dem nachfolgen Beispiel
gibt es ein doppeltes Spiel mit dem Feuer und die Drohne riskiert so manchen Abschuss durch "Flak". Etwas lang, aber krass.



Und noch mal ähnlich:




Auf Achse
Beiträge: 3161

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von Auf Achse » Mo 19 Nov, 2018 22:17

Mit dem Copter ins Feuerwerk ... coole Idee!!!!

Auf Achse




dosaris
Beiträge: 523

Re: Wovon Drohnenpiloten hierzulande nur träumen können ...

Beitrag von dosaris » Di 20 Nov, 2018 00:31

Auf Achse hat geschrieben:
Mo 19 Nov, 2018 22:17
Mit dem Copter ins Feuerwerk ... coole Idee!!!!
gibt's zusätzlich jedes Jahr im WDR-Fernsehen beim
Rhein in Flammen

allerdings scheinen die nur SD im livestream-downlink nutzen zu können




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kompressions Probleme h264
von Bruno Peter - Di 14:34
» Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
von Tscheckoff - Di 14:19
» Hover 2 Kameradrohne -- führt Tracking Shots selbständig aus
von -paleface- - Di 13:53
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von blueplanet - Di 13:51
» Automatische Dateigrößenbegrenzung deaktivierbar?
von dienstag_01 - Di 12:52
» Sony bringt spezielle ATOM X SSDmini für Atomos-Rekorder
von Kamerafreund - Di 12:42
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von R S K - Di 12:36
» Wie ändert man die Framerate eines Projektes?
von GaToR-BN - Di 12:20
» Berater gesucht für Digitalisierungsprojekt
von freezer - Di 12:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Skeptiker - Di 11:55
» Deutscher Look
von rob - Di 11:53
» Manfrotto 504HD... wirklich so mies???
von K.-D. Schmidt - Di 11:29
» Walimex/Samyang/Rokinon 85mm 1.4 Canon-EF
von thsbln - Di 11:20
» Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Canon EF
von thsbln - Di 11:17
» Shure SE215 High End in-ear-Kopfhörer
von thsbln - Di 11:14
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Jott - Di 10:56
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Di 9:57
» JVC GY HD201e Start
von Camiguin - Di 9:48
» Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme
von Jörg - Di 7:39
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von cantsin - Di 1:37
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von macaw - Mo 23:29
» fashionfilm GH5!!! GENIAL
von GaToR-BN - Mo 22:11
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von iasi - Mo 21:19
» Welche CPU ist optimal für DaVinci Resolve 15?
von iasi - Mo 21:07
» Webseite scrollen?
von dienstag_01 - Mo 20:18
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Darth Schneider - Mo 18:13
» Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
von Pablo Krappmann - Mo 16:26
» XQD Karten lassen sich nicht formatieren
von TomStg - Mo 16:18
» Problem Ronin S und GH5
von Heinrich123 - Mo 15:54
» ΔNOMΔLY
von slashCAM - Mo 14:40
» achtung- brettsport video ;)
von didah - Mo 13:12
» Pocket 4K - Bootproblem?
von Sammy D - Mo 12:43
» LG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3
von tom - Mo 10:45
» canon dv3i mc Cassette fährt nicht heraus
von Frank B. - Mo 7:55
» Welche Karte für 4K 10Bit Monitor?
von MK - Mo 2:19
 
neuester Artikel
 
Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung... weiterlesen>>

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY

In Island zeigen sich die Elemente gerne mal von ihrer ungnädigen Seite -- hier kommt es gar zu weitgreifenden Anomalien... Unter anderem Drohnen-Footage effektvoll präsentiert.