Axel
Beiträge: 13281

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Axel » Di 04 Aug, 2020 19:20

Ist alles irgendwo in den Reviews erwähnt, trotzdem ohne Gewähr: Eye-AF funktioniert auch bei externem Monitor, Tieraugen-AF funktioniert nicht für Video. Touch-AF soll das beste Feature sein, mit "sticky tracker". Der funktioniert auch, wenn man einen externen Monitor hat auf dem Kameradisplay, aber nur, wenn man ein Bild ohne Info ausgibt. Die Imaging Edge App (oder wie die inzwischen heißt), hat Dank neuerer WiFi-Technik kaum Lag, aber keine große Reichweite. Die App triggert über Start/Stop nicht sonderlich viel, der Touch-AF funktioniert zum Beispiel nicht. Aber das Smartphone als kabelloser Monitor ist realistisch.

Wenn nicht unerwarteterweise ProRes Raw eine bessere Unterstützung bekommt, schaff ich mir keinen Ninja an. Zum Kadrieren reicht der Flipscreen allemal, für die bessere Immersion werd ich den Sucher nehmen, eine ganz leicht größere, weichere Muschel kostet 14 €.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




pillepalle
Beiträge: 2748

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von pillepalle » Di 04 Aug, 2020 19:30

Philip Bloom hat in seinem Video zur Kamera die aggressive Noise Reduction bei hohen ISO Werten bemängelt (die man auch nicht abschalten könne) und meinte das er mit ProRes RAW und anschließender Noise Reduction mit Neat Video bessere Ergebnisse erzielt hätte.



VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Alex T
Beiträge: 76

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Alex T » Di 04 Aug, 2020 19:31

roki100 hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 18:53
Kontinuierliche Eye-AF? Angeblich funktioniert das nicht bei der A7III: viewtopic.php?f=11&t=149994 ???
Doch funktioniert und ist eines meiner Lieblings-Features der kleinen Kiste. Aber nur wenn:
- entweder interne Aufnahme, nix am HDMI angeschlossen
- oder externe Aufname, logisch muss der HDMI dann belegt sein
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 04 Aug, 2020 20:34

roki100 hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 18:53
Alex T hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 17:43
Bin gespannt ob der Autofokus der A7S III wie auch bei der A7 III beschnitten ist, sobald man den HDMI benutzt.
Sobald bei der A7 III ein Monitor am HDMI hängt funktioniert der Augen-AF nicht mehr sondern nur noch der "normale" AF. Ich stör mich allerdings selten dran, ist eh meist die B-Cam/Gimbal, da lasse ich dann oft den Monitor bei der Aufnahme aus, weil der Augen-AF extrem geil ist, gerade auf dem Gimbal.
Aber manchmal ist es schon schade, dass man nicht Augen-AF und HDMI (Monitor) gleichzeitig benutzen kann.

Wenn man allerdings via HDMI extern aufnimmt, dann funktioniert der Augen-AF wieder. Ich bin aber kein Freund externer Aufnahme via HDMI.
Kontinuierliche Eye-AF? Angeblich funktioniert das nicht bei der A7III: viewtopic.php?f=11&t=149994 ???
Es gibt keinen Video Eye AF bei der A7III, nur im Photo Mode!
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 4721

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von roki100 » Di 04 Aug, 2020 20:41

Okay, dann verstehe ich gar nichts mehr...




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 04 Aug, 2020 20:44

roki100 hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 20:41
Okay, dann verstehe ich gar nichts mehr...
Bitte erkläre.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 4721

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von roki100 » Di 04 Aug, 2020 20:49

siehe Post von Alex T
...da lasse ich dann oft den Monitor bei der Aufnahme aus, weil der Augen-AF extrem geil ist, gerade auf dem Gimbal.
Keine Ahnung, aber vielleicht macht er tatsächlich Photos wenn die Kamera auf Gimbal ist ... ?




Axel
Beiträge: 13281

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Axel » Di 04 Aug, 2020 21:33

pillepalle hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 19:30
Philip Bloom hat in seinem Video zur Kamera die aggressive Noise Reduction bei hohen ISO Werten bemängelt (die man auch nicht abschalten könne) und meinte das er mit ProRes RAW und anschließender Noise Reduction mit Neat Video bessere Ergebnisse erzielt hätte.
Ich habe es geschafft, das Bloom-Video ganz zu sehen. Obwohl ich auch Katzenliebhaber bin, mich für Videotechnik interessiere und Bloom sympathisch finde, fand ich die Review ziemlich langweilig. Es gab nicht mehr viel Neues darin. roki100 und DeeZiD haben auf der Seite vorher kein gutes Haar an Now You See 2 gelassen:
DeeZiD hat geschrieben:
Mo 03 Aug, 2020 11:41
Habe die Kamera nicht, aber derzeit sieht das Bild wie bei jeder anderen Sony Alpha aus - halt nach Video.
... und ich muss sagen: selbst wenn das so direkt aus der Kamera gekommen wäre, hätte es mich nicht beeindruckt. Aber es es hat mehrere Waschgänge Nachbarbeitung durchlebt. Und der "Paddleboarder" ist auch langweilig.
Es gibt keinen "Reverie".
9'14" : "Bluetooth connectivity that will allow us to use wireless headphones."
Ja allerdings. Sony stellt selbst solche Bluetooth-Ohrstöpsel her. Ich habe mittlerweile die dritte Version (1 x Sennheiser, 2 x Jabra), jede wurde klanglich besser und bequemer zu tragen. Kopfhörerausgang? Muss nicht unbedingt sein.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Jott
Beiträge: 18313

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Jott » Di 04 Aug, 2020 21:46

Echt, Audiokontrolle über Bluetooth? Wünsch ich mir immer zu Weihnachten. Ohne Latenz? Als Echomaschine wär‘s unbrauchbar.




Alex T
Beiträge: 76

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Alex T » Di 04 Aug, 2020 21:52

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 20:34
Es gibt keinen Video Eye AF bei der A7III, nur im Photo Mode!
Doch, den gibt es auch für Video, aber wie ich oben geschrieben habe nur unter gewissen Bedingungen.
Ich nutze ihn permanent. A7 III + Sony 24-105. Video Eye AF. Wie gesagt, interne Aufnahme und kein Monitor über HDMI.
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




Axel
Beiträge: 13281

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Axel » Di 04 Aug, 2020 21:58

Jott hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 21:46
Echt, Audiokontrolle über Bluetooth? Wünsch ich mir immer zu Weihnachten. Ohne Latenz? Als Echomaschine wär‘s unbrauchbar.
Wir gucken nachts manchmal Netflix über BT-Kopfhörer. Das ist so ein BT 5.0 Transmitter-Kästchen für 2 Kopfhörer. Kam mir immer synchron vor. Da das Kästchen klein und kabellos ist könnte ich das natürlich auch an den Kopfhörerausgang hängen, aber intern wäre schöner.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




pillepalle
Beiträge: 2748

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von pillepalle » Di 04 Aug, 2020 21:59

@ Alex T

Der Review ist langweilig, stimmt schon, aber ich schaue die auch nicht zur Unterhaltung. Geht mehr um die Erfahrungen und Eindrücke die sie mit der Kamera machen. Noch kann man sie ja noch nicht mal in die Hand nehmen...

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Aug, 2020 00:06

Alex T hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 21:52
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 20:34
Es gibt keinen Video Eye AF bei der A7III, nur im Photo Mode!
Doch, den gibt es auch für Video, aber wie ich oben geschrieben habe nur unter gewissen Bedingungen.
Ich nutze ihn permanent. A7 III + Sony 24-105. Video Eye AF. Wie gesagt, interne Aufnahme und kein Monitor über HDMI.
Was Du meinst ist Facetracking, aber nicht eye af.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Alex T
Beiträge: 76

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Alex T » Mi 05 Aug, 2020 08:35

Jedenfalls nennt sich die Einstellung "Ges./AugPrio. bei AF"
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




Jott
Beiträge: 18313

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Jott » Mi 05 Aug, 2020 09:31

Man sieht doch, was die Kamera macht: Indikator-Quadrat um‘s ganze Gesicht oder klein nur auf Augen/Auge.




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Aug, 2020 09:39

Jott hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 09:31
Man sieht doch, was die Kamera macht: Indikator-Quadrat um‘s ganze Gesicht oder klein nur auf Augen/Auge.
Was genau hast Du zwischen Photo und Video nicht verstanden?
Und bevor es noch mehr Missverständnisse gibt, roki sprach von der "A7III" nicht von der "A7SIII".
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 4721

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von roki100 » Mi 05 Aug, 2020 10:20

Was Jott meinte, dass man das leicht überprüfen kann, ob die Kamera (bei Video AF): Indikator-Quadrat um‘s ganze Gesicht oder klein nur auf Augen/Auge macht.
Egal ob A7III oder A7SIII.
A7III war von Alex T angesprochen und dabei eye AF erwähnt. Ein User hat letztens danach gefragt und ich dachte Alex T kann ihm da vll. behilflich sein...
Zuletzt geändert von roki100 am Mi 05 Aug, 2020 10:25, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Aug, 2020 10:25

roki100 hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 10:20
Was Jott meinte, dass man das leicht überprüfen kann, ob die Kamera (bei Video): Indikator-Quadrat um‘s ganze Gesicht oder klein nur auf Augen/Auge macht.
Keine Ahnung was jetzt genau schwer daran zu verstehen ist, wenn es kein eye af in Video gibt, gibt es auch keine eye af Kästchen.
Es gibt keinen "Video" eye af bei der A7III, was ihr meint zu sehen ist das livebild des "Foto Mode", stellst Du auf Video, ist all dies weg.

Was haben Jott und Du gleich noch für eine Cam? ;-)
Hahmers jetzt? ;-)
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Aug, 2020 10:28

roki100 hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 10:20
A7III war von Alex T angesprochen und dabei eye AF erwähnt. Ein User hat letztens danach gefragt und ich dachte Alex T kann ihm da vll. behilflich sein...
Gut, dann habe ja ich jetzt geholfen, A7III nix Video Eye AF.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Alex T
Beiträge: 76

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Alex T » Mi 05 Aug, 2020 11:04

Stimmt, da hab ich mich vertan, hatte irgendwie den Eye AF im Videomodus im Kopf, aber habt ihr recht, das ist (lediglich) das Facetracking. Spielt für mich aber eine untergeordnete Rolle ob Eye oder Face, weil der Face AF schon wirklich sehr brauchbar für viele Aufnahmen ist.
Aber dennoch fehlt diese Funktion bei der A7 III wenn ein Monitor per HDMI angeschlossen ist, schade. Ich hoffe das funktioniert bei der A7s III auch mit Monitor.
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




klusterdegenerierung
Beiträge: 17650

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Aug, 2020 11:12

Eye AF in Video würde ich mir schon was kosten lassen, das ist ne ganz andere Nummer als Facetracking.

Damit hat man quasi eine 100%ige Sicherheit mit AF eine gelungene Geschichtsschärfe hin zu bekommen, was man von Facetracking nicht sagen kann, da kann dann bei f1.4 schon mal nur die Wange oder das Ohr scharf sein, das passiert in eye af nicht mehr, das sind Welten und schon dafür ein Kaufargument für die A7SIII.
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




roki100
Beiträge: 4721

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von roki100 » Mi 05 Aug, 2020 11:24




Alex T
Beiträge: 76

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Alex T » Mi 05 Aug, 2020 11:33

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 11:12
Eye AF in Video würde ich mir schon was kosten lassen, das ist ne ganz andere Nummer als Facetracking.

Damit hat man quasi eine 100%ige Sicherheit mit AF eine gelungene Geschichtsschärfe hin zu bekommen, was man von Facetracking nicht sagen kann, da kann dann bei f1.4 schon mal nur die Wange oder das Ohr scharf sein, das passiert in eye af nicht mehr, das sind Welten und schon dafür ein Kaufargument für die A7SIII.
Ich mach meistens die Gimbal-Sachen mit der A7 III und bei Interviews die Closeup für den Schnitt, und dann auch eher mit f2.8-4.

Aber klar ist Eye AF ein präziseres Tool als Face AF. Bin gespannt ob die A7s III auch mit belegtem HDMI-Port alle AF-Funktionen aufrecht erhalten kann.
„Es gibt wohl zwei gleichberechtigte Wege um in der Medienbranche zu arbeiten: Man lernt die Theorie und fängt dann an, das zu tun was man weiß. Oder man lernt in der Praxis und weiß dann, was man tut“




Cinealta 81
Beiträge: 435

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Cinealta 81 » Mi 05 Aug, 2020 13:22

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 11:12
Eye AF in Video würde ich mir schon was kosten lassen, das ist ne ganz andere Nummer als Facetracking.
Funktioniert sehr gut in der neuen A7S. Wirklich sehr gut, auch beispielsweise mit der Sony 70-200mm 2.8 bei 180-200mm offenblendig. Auch mit Personen, die auf den Shooter zügig zulaufen.

Kamera fokussiert und trackt abartig, auch in absolut dunkler Umgebung (Video und Foto) mit entsprechenden Objektiven.
Alex T hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 11:33
Bin gespannt ob die A7s III auch mit belegtem HDMI-Port alle AF-Funktionen aufrecht erhalten kann.
Weitestgehend ja. Die einzige Einschränkung, die ich persönlich - bisher - feststellen konnte, ist, das Nichtfunktionieren des Touch-Tracking-AF, falls ein Atomos per HDMI konnektiert ist.




Cinealta 81
Beiträge: 435

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Cinealta 81 » Mi 05 Aug, 2020 14:19

Problematisch ist allerdings - bei via HDMI konnektiertem Gerät - die Tatsache, dass man während einer Aufnahme - und bei manuellem Fokussieren - KEINEN Fokus-Punch-In machen kann. Das geht lediglich vor Aufnahmestart. Persönlich halte ich das für unglaublich wichtig und hoffe, dass Sony das zügig nachbessert.




Axel
Beiträge: 13281

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Axel » Mi 05 Aug, 2020 15:38

Cinealta 81 hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 14:19
Problematisch ist allerdings - bei via HDMI konnektiertem Gerät - die Tatsache, dass man während einer Aufnahme - und bei manuellem Fokussieren - KEINEN Fokus-Punch-In machen kann. Das geht lediglich vor Aufnahmestart. Persönlich halte ich das für unglaublich wichtig und hoffe, dass Sony das zügig nachbessert.
Es scheint, du hattest die Kamera schon in Händen. Ich meine, in irgendeinem YT-Video hätte jemand gesagt, bei clean HDMI out seien die AF- Funktionen nicht eingeschränkt?

Wie empfindlich ist der Touchscreen? Könnte man theoretisch in der laufenden Aufnahme auf einem Gimbal den Fokus wechseln?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Cinealta 81
Beiträge: 435

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Cinealta 81 » Mi 05 Aug, 2020 15:42

Axel hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 15:38
Es scheint, du hattest die Kamera schon in Händen. Ich meine, in irgendeinem YT-Video hätte jemand gesagt, bei clean HDMI out seien die AF- Funktionen nicht eingeschränkt?
Axel, meine Aussage oben galt dem Fokus-Punch-In beim manuellen Fokussieren und konnektiertem HDMI-Gerät. Und DAS hat mit AF-Einschränkungen nichts zu tun. Nochmal: AF-Einschränkungen (<--> HDMI belegt und aktiv) konnte ich bisher keine feststellen (außer die bereits oben erwähnte)
Axel hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 15:38
Wie empfindlich ist der Touchscreen? Könnte man theoretisch in der laufenden Aufnahme auf einem Gimbal den Fokus wechseln?
Meinen Sie damit eine Fokusverschiebung / Neufokussierung mittels Touch-AF?




Axel
Beiträge: 13281

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Axel » Mi 05 Aug, 2020 16:08

Cinealta 81 hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 15:42
Axel hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 15:38
Wie empfindlich ist der Touchscreen? Könnte man theoretisch in der laufenden Aufnahme auf einem Gimbal den Fokus wechseln?
Meinen Sie damit eine Fokusverschiebung / Neufokussierung mittels Touch-AF?
Genau. Kein sehr wahrscheinliches Szenario, zugegeben. Ich habe zum Beispiel den smallHD Focus. Der hat ja auch einen Kunststoff-Screen. Ich finde das Navigieren durch die Menus damit unnötig zäh. Auf einem Gimbal müsste ich einen vergleichbar schlechten Touchscreen zu fest antippen, als dass sich das nicht in die Aufnahme übertragen würde.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Cinealta 81
Beiträge: 435

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Cinealta 81 » Mi 05 Aug, 2020 17:07

Ja, Screen-Berührungen führen oftmals zu Verwacklungen, vor allem "in Action", wenn es hektisch zugeht. Den Einhandgimbal mit einer Hand (ruhig) festhalten und mit der anderen einen touch-to-focus ist nicht ganz ohne, es führt fast immer zu (Mini)Erschütterungen. Ohne Puller (MF) schwierig...Zudem wenn man sich als Operator dabei auf möglichst ruhige Bewegungen konzentrieren muss...
Leider gibt es immer noch nicht die Möglichkeit - wie z.B. bei Canon - den Video-Touch-AF mittels Smartphone-App zu bedienen. Sonst könnte man ganz simpel einen Zweihandgimbal bedienen und dabei die Finger an dem einen Griff (an dem auch Smartphone befestigt ist) für das touch-to-focus nutzen.

Konkret zu Ihrer Frage: Die Berührungsempfindlichkeit halte ich für ganz OK, bin persönlich aber (was DAS betrifft) nicht besonders picky...Darüber hinaus, habe ich DAS auf Gimbal noch nicht probiert.

Auf Stativ ist die Screen-Berührung kein Problem, führt NICHT zu Erschütterungen im Drehmaterial.

Bitte vergessen Sie nicht, dass dies meine persönlichen Eindrücke sind, ganz stark abgestimmt auf unsere Bedürfnisse, Präferenzen und Einsatzzwecke. Ich bin kein "professioneller" Reviewer und achte somit möglicherweise auf viele Aspekte und Einsatzszenarien Dritter kaum...

Also, noch etwas: Im Gegensatz zur FX9, gibt es in der A7S iii die AF-Modi: "Gesichtspriorisierung" / "Face only" nicht.




Axel
Beiträge: 13281

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Axel » Mi 05 Aug, 2020 17:44

Danke, Cinealta.

Nur so am Rande, wenn ich dich hier duze, dann ist das keine Unhöflichkeit. Du wirst gemerkt haben, dass Duzen hier die Norm ist. Warum, weiß ich nicht. Es ist ein bisschen irritierend, hier gesiezt zu werden.

Wie gesagt, ein eher unwahrscheinliches Szenario. Auf einem Gimbal möchte man in der Regel, dass das einmal gewählte Motiv im Fokus bleibt. Entscheidender ist sicher, ob man den Fokus verliert, falls das Motiv durch etwas im Vordergrund zeitweise verdeckt wird. Das ist eine Alltagssituation, die vor allem bei langen Brennweiten passiert. Dafür ist dann wohl die "subject recognition speed" verantwortlich?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Cinealta 81
Beiträge: 435

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Cinealta 81 » Mi 05 Aug, 2020 19:01

Axel hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 17:44
Dafür ist dann wohl die "subject recognition speed" verantwortlich?
Die neuen Fokussiermöglichkeiten sind - verglichen beispielsweise mit der A7 iii - sehr gut. Sie können alles einstellen und verlieren Ihr Motiv kaum, auch wenn andere Menschen "kreuzen" --> Subject Shift Sensitivity, sieben AF-Transition-Speed-Stufen, etc. Wirklich sehr praktisch, man muss sich nur etwas damit befassen, dann funktioniert es nahezu perfekt im Sinne des Shooters.

Ich bin immer sehr vorsichtig mit überschwenglichem Lob und zudem mit der A9 seit geraumer Zeit (in Sachen Foto-AF) verwöhnt - aber diese Cam ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Vor allem für Menschen, die ohne Puller arbeiten (müssen) und schnelle Ergebnisse benötigen.

Gleichwohl hat @DeeZid absolut Recht, die Bildqualität der S1H ist nochmal eine andere Qualitätsstufe (dazu kommt noch die haushoch überlegene Stabi). Zwei tolle Geräte für komplett verschiedene Ansprüche.




SonyTony
Beiträge: 54

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von SonyTony » Mi 05 Aug, 2020 21:10

Danke! Das heißt also wirklich: kein face Registration Fokus wie bei der fx9 sondern wie bei der a7 iii willkürliches facetracking dass sich per Shift sensitivity locken lässt plus object Tracking? Ich hätte gehofft, dass man diesmal wirklich Gesichter auswählen kann die im Fokus bleiben...

Cinealta 81 hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 19:01
Axel hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 17:44
Dafür ist dann wohl die "subject recognition speed" verantwortlich?
Die neuen Fokussiermöglichkeiten sind - verglichen beispielsweise mit der A7 iii - sehr gut. Sie können alles einstellen und verlieren Ihr Motiv kaum, auch wenn andere Menschen "kreuzen" --> Subject Shift Sensitivity, sieben AF-Transition-Speed-Stufen, etc. Wirklich sehr praktisch, man muss sich nur etwas damit befassen, dann funktioniert es nahezu perfekt im Sinne des Shooters.

Ich bin immer sehr vorsichtig mit überschwenglichem Lob und zudem mit der A9 seit geraumer Zeit (in Sachen Foto-AF) verwöhnt - aber diese Cam ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Vor allem für Menschen, die ohne Puller arbeiten (müssen) und schnelle Ergebnisse benötigen.

Gleichwohl hat @DeeZid absolut Recht, die Bildqualität der S1H ist nochmal eine andere Qualitätsstufe (dazu kommt noch die haushoch überlegene Stabi). Zwei tolle Geräte für komplett verschiedene Ansprüche.




Cinealta 81
Beiträge: 435

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Cinealta 81 » Mi 05 Aug, 2020 21:54

SonyTony hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 21:10
Das heißt also wirklich: kein face Registration Fokus wie bei der fx9 sondern wie bei der a7 iii willkürliches facetracking dass sich per Shift sensitivity locken lässt plus object Tracking? Ich hätte gehofft, dass man diesmal wirklich Gesichter auswählen kann die im Fokus bleiben...
Ich glaube, hier bringen Sie einige Sachen durcheinander, oder wir reden aneinander vorbei...Natürlich können Sie mit der Siii ein Gesicht aus der Masse auswählen, locken und verfolgen. Sehr gut sogar (in Abhängigkeit von div. Parametern wie shift.sens + AF-Speed).

Die FX9 hat ja kein Touch-AF-Screen, Sie können nicht einfach mal so den Fokusbereich per Touch verändern. Dazu müssten Sie z.B. den Flex. Spot mittels Joystick im Handgrip betätigen und den Fokuspunkt bewegen (Flexible Spot Mode). Das Problem: Um dies zu ermöglichen muss man ins Menü, oder einen Button hierfür programmieren, den man vor dem Joystick-Move drücken muss...ZWEI Schritte...Face-Priority- und Face-Only-Mode erleichtern hierbei mit der Positionierung des AF-Punktes, indem ein (registriertes) Gesicht priorisiert wird. Ohne Joystik-Betätigung.

Die A7S iii bietet Ihnen (nach Einstellung der Parametern im Vorfeld) hierzu den Touch-Tracking-AF, der Ihnen erlaubt, Herrn Müller (Ihr Motiv in der Masse) anzufokussieren. Genau ihn. Und der AF lässt dann dass Gesicht/Auge des Herrn Müller auch nicht mehr los.

Nutzt man bei der Initialisierung des AF den "Wide Area Mode", dann wählt die Siii jemanden aus der Masse der Menschen aus, einfach nach Gusto. Meistens ist es nicht Herr Müller...




Mantas
Beiträge: 634

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Mantas » Mi 05 Aug, 2020 22:16

Im Oktober hat es auch die FX9.




Axel
Beiträge: 13281

Re: Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang

Beitrag von Axel » Do 06 Aug, 2020 16:40

James Matthews hat die A7SIII für 24 Stunden gehabt. Er hat in SLog3 gefilmt und es kaum über SLog2 hinausgehend gegradet:

James Matthews hat geschrieben:This camera is day-finite-lee may-king my Sony FS5 shiver in it's boots!
Und wieder gebe ich dem verrückten Könner in zwei Dingen Recht: größtes wenig besungenes Plus ist, dass hier Rolling Shutter zumindest nicht mehr ins Auge fällt. Und dass der IBIS jedes Handzittern völlig eliminiert, aber größere Wackler komplett drinlässt. Was zusammen mit dem stark reduzierten RS zu sehr organisch aussehenden Bewegungen führt.

Am Schluss möchte er uns, bevor er die Kamera zurückgeben muss, den Sonnenuntergang zeigen, aber er hat ihn verpasst. Keine gloriosen Farben zum Angeben. Aber dann ...
James Matthews hat geschrieben:This sky is pretty moody, I'm not gonna lie ...
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...
von rush - Sa 19:31
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von roki100 - Sa 19:24
» Vom Mini DV Camcorder auf PC
von cantsin - Sa 19:14
» Minisforum H31G - Kleinster Mini-PC mit GPU
von mash_gh4 - Sa 18:20
» EDIUS X Canopus HQX Codec nicht mehr in After Effects CS6 verfügbar?
von Bluboy - Sa 17:32
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 17:17
» F-Stop vs. T-Stop
von cantsin - Sa 16:07
» Benötigte Lichtmenge für Slow-Motion Aufnahme mit 2000 FPS
von carstenkurz - Sa 15:42
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von patfish - Sa 15:07
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
von Gerald73 - Sa 14:06
» 70D startet nur ohne SD Karte
von ruessel - Sa 12:18
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von rdcl - Sa 11:46
» Multipin-Kabel
von carstenkurz - Sa 10:55
» BIETE Atomos Power Station & Travel Case
von wkonrad - Sa 10:46
» BIETE Atomos Ninja Flame Recorder Set mit 480Gb SSD
von wkonrad - Sa 10:27
» Biete: Canon EOS RP
von RedWineMogul - Sa 10:09
» Corona-Pandemie beschleunigt das Ende der klassischen Fotografie
von markusG - Sa 0:16
» Edis X Pro und Plugins
von frm - Fr 22:55
» Kaufberatung für Videoschnitt-Laptop (Premiere Pro): Spezifikationen
von Jost - Fr 22:21
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von Franky3000 - Fr 20:43
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Fr 20:31
» GH5 VLog - Erfahrungen
von Huitzilopochtli - Fr 20:28
» Kaufempfehlung für Anfängerkameras
von Paula93 - Fr 18:50
» ARRI ergänzt Signature Large Format Objektiv-Serie um vier Zooms mit konstanter T2.8
von Valentino - Fr 17:08
» broncolor F160: fokussierbares Bi-Color LED-Licht
von pillepalle - Fr 16:58
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von Konsument - Fr 16:23
» Blackmagic Design stellt Ursa Mini Pro 12K mit interner 12K (!) BRAW Videoaufnahme vor
von roki100 - Fr 16:16
» Samsung 980 PRO PCIe 4.0 NVMe SSD mit bis zu 5.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von balkanesel - Fr 12:39
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von Jogen - Fr 12:31
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Mediamind - Fr 12:26
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von ToLo - Fr 10:18
» digital camera that trades 8mm film for 720p
von ruessel - Fr 8:53
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von motiongroup - Fr 8:34
» Ridley Scott's "Raised by Wolves" - Trailer
von motiongroup - Fr 8:09
» Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
von norbi - Do 22:57
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...