Aktexy
Beiträge: 2

Sony A7 iii - welches objektiv

Beitrag von Aktexy » Fr 11 Okt, 2019 20:38

hey,

ich drehe youtube videos also meistens vor meinem Schreibtisch oder mal aufm Bett etc, aber eher nichts draussen bzw nichts aus weiter Entfernung. meistens so zwischen 1-2 meter bin ich von der Kamera weg, könnte mir jemand ein objektiv für mein vorhaben empfehlen?
danke im Vorraus :)




Tscheckoff
Beiträge: 1038

Re: Sony A7 iii - welches objektiv

Beitrag von Tscheckoff » Fr 11 Okt, 2019 20:54

Die typischen Verdächtigen:

Sony FE 24-105mm F4
Sony FE 24-70mm F4 oder
Tamron 28-75mm F2.8

Einfach mal anschauen / vergleichen. (Tests und Videos dazu ansehen.)
Das Tamron ist aktuell wohl die interessanteste / beliebteste Linse für die A7 iii (und bietet ne F2.8er Blende).

Alternativ (da meist im Nahbereich gefilmt wird): Das neue Tamron 17-28mm F2.8 ansehen.
Und vielleicht mit ner 50er und 85er Festbrennweite kombinieren (für Fotos).
Die beiden Tamron passen aber natürlich auch sehr gut zusammen ^^. LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^: https://www.youtube.com/user/AustrianGeek
Zur Info: Mit (*) markierte bzw. "amzn.to"-Links sind Affiliate- bzw. Werbelinks (!)




Aktexy
Beiträge: 2

Re: Sony A7 iii - welches objektiv

Beitrag von Aktexy » Fr 11 Okt, 2019 20:58

danke für die schnelle Antwort :)

was wäre denn mit dem
Sony G-Master 24-70mm/2.8.

wäre das dafür auch geeignet?




Tscheckoff
Beiträge: 1038

Re: Sony A7 iii - welches objektiv

Beitrag von Tscheckoff » Fr 11 Okt, 2019 21:01

Ah. Ok. Wenn das preislich "drinnen" ist. Klar - Sofort. Ist eben schwerer als die anderen - Aber optisch natürlich sehr gut / wohl die beste Wahl derzeit ...
(Liefert auch das bessere Bokeh als das Tamron 28-75 2.8 und ist etwas weiter unten rum mit 24mm - Dafür aber auch etwas kürzer oben rum mit 70mm).
Weitwinkel würde ich aber definitiv das 17-28mm F2.8 von Tamron ansehen - Das ist TOP für den Preis. ^^
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^: https://www.youtube.com/user/AustrianGeek
Zur Info: Mit (*) markierte bzw. "amzn.to"-Links sind Affiliate- bzw. Werbelinks (!)




klusterdegenerierung
Beiträge: 18489

Re: Sony A7 iii - welches objektiv

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Okt, 2019 21:55

Ich würde noch das preiswerte aber an der A7III schnelle und AF zuverlässige 50mm 1.8 anpreisen, denn damit kann man auch in kleinster Bude ein bisschen Hintergrundunschärfe produzieren. :-)

"https"://www.saturn.de/de/product/_sony-sel50f18f-2122674.html
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




rush
Beiträge: 10919

Re: Sony A7 iii - welches objektiv

Beitrag von rush » Sa 12 Okt, 2019 08:36

Eine Festbrennweite finde ich Indoor immer schwierig falls man doch etwas variabel und flexibel sein muss... Oft hat man ja doch begrenzte Möglichkeiten vom Platz her Indoor.
Und an Kleinbild ist der Unterschied von 1.8 vs 2.8 @50mm zwar sichtbar - aber nicht ganz so dramatisch... Und er lässt sich bei einem Zoom teilweise über die Brennweite und den Abstand zum Objekt ausgleichen in Hinblick aufs Bokeh.

Das 28-75er Tamron kann ich bedenkenlos empfehlen.
Das neue Weitwinkel kenn ich persönlich noch nicht - wäre aber ganz sicher ebenfalls eine gute Möglichkeit wenn es wirklich eng ist und Du viel Umgebung aufs Bild bekommen möchtest. Der bessere Allrounder ist aber sicherlich das 28-75er.

Mit dem GM macht man auch nichts falsch (je nach Sony Kamera...). Ich habe mich dennoch dagegen entschieden.
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 18489

Re: Sony A7 iii - welches objektiv

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 12 Okt, 2019 12:23

Er hatte ja geschrieben das er an einem Schreibtisch sitzt wie viele, was macht es da für einen Sinn wenn sich beim vor und zurück bewegen seinerseits, ständig der Hintergrund kleiner oder größer wird?

Hast Du das je bei einem youtuber gesehen?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Streaming Studio einrichten
von ElioAdler - Sa 9:42
» Wie albern ist das denn
von rdcl - Sa 9:34
» Gerücht: Nächstes Jahr MacBook Pro 16" mit 12-Kern M1X?
von Axel - Sa 9:18
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von Darth Schneider - Sa 9:11
» KI ermöglicht automatisches Layering von bewegten Video-Objekten
von Christian Schmitt - Sa 9:11
» The Batman - Teaser Trailer
von Darth Schneider - Sa 8:45
» THE BOND - James Bond Fan-Film mit professionellen Actionszenen
von klusterdegenerierung - Sa 8:44
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Darth Schneider - Sa 8:06
» Erfahrungen mit Viltrox-Objektiven an Fuji X?
von rush - Fr 23:45
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Fr 23:02
» Premiere CC Vorschau ruckelt bei 4K/60 h.265
von bigben24 - Fr 22:55
» m4v-Datei und wav-Date zu einer avi-Datei verbinden
von srone - Fr 20:38
» Tamron kündigt 17-70mm 2.8 VC für APS-C an
von rush - Fr 20:24
» Carl Zeiss Contax - C/Y - M42 gesucht
von bteam - Fr 20:23
» Camarada App -- macht aus zwei Smartphones eine simple s3D-Kamera
von roki100 - Fr 19:41
» Was denken sie über Matrix 4?
von rush - Fr 19:20
» Beeindruckend: Canon R5 mit RF85/1.2
von iasi - Fr 19:12
» Ein Licht für Straßenkinder
von 7River - Fr 18:21
» Premiere Pro 2020 friert ständig ein während Premiere 2019 funktioniert?
von TheGadgetFilms - Fr 15:27
» Warner veröffentlicht alle Kinofilme des Jahres 2021 zeitgleich direkt bei HBO Max
von iasi - Fr 14:16
» 8mm für die gute Laune.......
von dienstag_01 - Fr 13:39
» Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM: Profi-Praxis + Sony A7SIII zu gewinnen
von TheGadgetFilms - Fr 12:43
» Atomos: Firmwareupdate für Ninja V bringt ProRes RAW für Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III
von slashCAM - Fr 12:40
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von patfish - Fr 12:36
» Jürgen Thormann - Interview mit der Stimme von Michael Caine
von ruessel - Fr 11:13
» Zhiyun Crane 2 geht nicht mehr an
von huck - Fr 10:51
» 50zig Jahre Tatort - Für die Tonne (1)
von K.-D. Schmidt - Fr 9:19
» i5 2500k PC aufrüstbar?
von MrMeeseeks - Fr 2:23
» Wie viele Subpixel haben die Pixel auf dieser Darstellung?
von Phkor - Fr 0:10
» Sigma: Drei neue 24, 35 und 65mm Vollformat-Objektive der I-Serie für DSLMs
von iasi - Do 23:44
» Dual Funk-Lavalier Set von Hollyland - LARK 150
von rush - Do 22:11
» Digitalisierung von VHS-C Kassetten
von Bruno Peter - Do 22:01
» Probleme mit RCM vs. CST
von AndySeeon - Do 20:49
» GoPro 6 oder 7 Zeitraffer und Stromversorgung
von Mantas - Do 20:12
» Premiere nutzt nur einen Teil der Perfomance und ist überlastet.
von srone - Do 19:59
 
neuester Artikel
 
THE BOND - Fan-Film mit Profi-Action

Der James Bond Fan-Kurzfilm "The Bond" wurde an einem Tag und mit geringem Budget abgedreht, doch der zentralen Kampfszene sieht man dies nicht an -- wie es gelang, die Action so gekonnt umzusetzen, hat uns das Camcore-Team verraten, neben weiteren Einzelheiten von der Produktion (shot on Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2 + Hawk Anamorphoten). weiterlesen>>

Sony Creative Pro Night - powered by slashCAM

Wir freuen uns, am 10. Dezember 2020 die Sony Creative Pro Night ab 19:00 auf slashCAM zu Gast zu haben. Bei dem live gestreamten Event steht die Erfahrung von professionellen Filmern aus der Praxis mit Kameras der Sony Cinema Line -- FX6 und FX9 sowie Alpha 7S III -- im Mittelpunkt. Außerdem gibt es eine Sony A7SIII inkl. Objektiv zu gewinnen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...