trommlertom
Beiträge: 9

(Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?

Beitrag von trommlertom » Di 20 Feb, 2018 12:44

Hallo,
ich überlege gerade, eine neue Kamera für Videoproduktionen (Studio und Event) anzuschaffen.

Die Sony Alpha 7S II ist mir leider zu teuer.
Wer hat Erfahrungen mit der der Sony Alpha 7 II?

Ist sie wirklich für Video-Aufnahmen unbrauchbar, so wie in den Tests geschrieben wird? Auf 4K könnte ich verzichten.

Aktuell arbeite ich mit einer Lumix GX80.
Würde ich mich mit der Normalen Sony 7 II verschlechtern im Vergleich mit der Lumix?

Oder lohnt sich evtl. ein Blick zu günstigen Vollformatkameras von Canon und Nikon?
Für Tipps und Anregungen bin ich dankbar...

Gruß Thomas




Funless
Beiträge: 3310

Re: (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?

Beitrag von Funless » Di 20 Feb, 2018 20:24

Hallo Thomas,

wenn Dir 4K nicht wichtig ist, dann kannst du anstelle der A7 II zur A7s (I) greifen. Die FHD Videoqualität ist bei weitem besser als bei der A7 II und die A7s ist auch mehr auf Video ausgelegt. Natürlich darf man nicht vergessen, dass die A7s keinen beweglichen Sensor hat. Wenn dir dieses Feature wichtig ist, fällt die A7s natürlich raus.

Meine Meinung, letztendlich entscheiden kannst aber nur du.
MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




markusG
Beiträge: 840

Re: (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?

Beitrag von markusG » Di 20 Feb, 2018 23:15

trommlertom hat geschrieben:
Di 20 Feb, 2018 12:44
Hallo,
ich überlege gerade, eine neue Kamera für Videoproduktionen (Studio und Event) anzuschaffen.
[...]
Aktuell arbeite ich mit einer Lumix GX80.
Was fehlt dir denn bei der GX80? Vielleicht wäre eine GH5 als Ergänzung geeigneter?

Für Video wäre vlt. auch eine Sony A6300/A6500 überlegenswert, wenn die A7S II zu teuer ist.




trommlertom
Beiträge: 9

Re: (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?

Beitrag von trommlertom » Mi 21 Feb, 2018 00:34

markusG hat geschrieben:
Di 20 Feb, 2018 23:15
trommlertom hat geschrieben:
Di 20 Feb, 2018 12:44
Hallo,
ich überlege gerade, eine neue Kamera für Videoproduktionen (Studio und Event) anzuschaffen.
[...]
Aktuell arbeite ich mit einer Lumix GX80.
Was fehlt dir denn bei der GX80? Vielleicht wäre eine GH5 als Ergänzung geeigneter?

Für Video wäre vlt. auch eine Sony A6300/A6500 überlegenswert, wenn die A7S II zu teuer ist.
Hauptsächlich gibt es 3 Gründe für meine Überlegung.
1. Ich wollte gerne eine Vollformat haben, damit ich auch gute Fotos machen kann.
2. Die GX80 ist in in der Bedienung kompliziert (kleine Akkus - Wenig Laufzeit, Kartenfach und Akku von unten so dass es beim Wechsel u.U. Stress mit dem Kamera-Rig und/oder Stativ gibt)
3. Ich denke im Low Light bereich ist eine Vollformat leistungsfähiger. Oder?

Meinst du,eine GH5 bringt mir einen Qualitätsvorteil zur GX-80? Immerhin ist das der gleiche MFT Sensor.




lokako
Beiträge: 2

Re: (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?

Beitrag von lokako » Mi 21 Feb, 2018 23:56

Hallo trommlertom, ich habe den direkten Vergleich, da ich eine GX80 besitze und mein Vater, der nur fotografiert, eine A7 II hat.

Die Akkulaufzeit der GX80 ist bei weitem besser, genauso wie die Videoqualität (außer bei lowlight).

Bei Fotos ist die Sony natürlich deutlich besser.

Für Videos würde ich den Umstieg keinesfalls empfehlen.

Schau dir mal die A7s II an, erst die wäre ein lohnenswerter Umstieg in Sachen Video, allerdings ist hier die Auflösung bei Fotos nicht allzu hoch, das Problem mit der Akkulaufzeit besteht auch hier.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte,

lokako




trommlertom
Beiträge: 9

Re: (Semi)professionelle Video Aufnahmen mit Sony Alpha 7 II möglich?

Beitrag von trommlertom » Do 22 Feb, 2018 07:36

lokako hat geschrieben:
Mi 21 Feb, 2018 23:56
Hallo trommlertom, ich habe den direkten Vergleich, da ich eine GX80 besitze und mein Vater, der nur fotografiert, eine A7 II hat.

Die Akkulaufzeit der GX80 ist bei weitem besser, genauso wie die Videoqualität (außer bei lowlight).

Bei Fotos ist die Sony natürlich deutlich besser.

Für Videos würde ich den Umstieg keinesfalls empfehlen.

Schau dir mal die A7s II an, erst die wäre ein lohnenswerter Umstieg in Sachen Video, allerdings ist hier die Auflösung bei Fotos nicht allzu hoch, das Problem mit der Akkulaufzeit besteht auch hier.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte,

lokako
Vielen Dank... das hilft schon weiter...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Do 1:29
» Analog Fernsehen per IP streamen
von aus Buchstaben - Do 0:47
» Novum bei ProSieben: Show hat erstmalig Online mehr Zuschauer als im TV
von aus Buchstaben - Do 0:26
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:23
» Bridge: Dateien öffnen mit?
von klusterdegenerierung - Do 0:22
» Weiße Linien bei der Digitalisierung von Hi8-Kassetten
von aus Buchstaben - Mi 23:58
» DVD was das höchste Qualität möglich um den Standard zu entsprechen?
von aus Buchstaben - Mi 23:35
» HD-Videos verteilen
von aus Buchstaben - Mi 23:31
» Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
von rainermann - Mi 23:20
» Imagefilm stellt sich der Meute!
von Konsument - Mi 22:35
» Neue Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSDs mit bis zu 2.400 MB/s
von rush - Mi 21:59
» Canon HF G10 Dual-Slot-Aufzeichnung
von Frank Zappa - Mi 21:39
» Action Cam OHNE Mikrofon
von aus Buchstaben - Mi 20:18
» Messevideo: Erste Aufnahmen mit dem SIRUI Anamorphoten 50mm 1.33x f1.8 // IBC 2019
von Funless - Mi 20:16
» Schnittliste für Sender aus AVID
von dienstag_01 - Mi 20:02
» Drohne mit Drohne filmen?
von TheGadgetFilms - Mi 19:58
» MacBook Air 2017... welches NLE für Rohschnitt 1080i50
von pixelschubser2006 - Mi 19:15
» Kompakte Panasonic oder Sony
von vobe49 - Mi 19:06
» Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?
von TonBild - Mi 18:40
» "Lukilink" in Drahtlos: ACCSOON CINEEYE überträgt HDMI Video an Handys via WLAN
von roki100 - Mi 18:04
» De-Aging: Wie Robert De Niro und Al Pacino in "The Irishman" digital verjüngt wurden
von Darth Schneider - Mi 17:52
» Nachträgliche Honorarforderung / Klagsdrohung
von JoDon - Mi 15:58
» GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE - offizieller Trailer
von Jott - Mi 14:45
» Verkaufe ein LiveU - Go Solo: Live-Streaming aus dem Rucksack
von filzer - Mi 14:40
» Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...
von filmkamera.ch - Mi 12:54
» Apple Mac Pro im Anflug: Ab 10. Dezember bestellbar - Lieferdatum noch ungewiss
von R S K - Mi 10:42
» "Neu"-Knopf im Forum weg?!
von Framerate25 - Mi 10:35
» SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter
von Darth Schneider - Mi 10:12
» slashCHECK - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp
von Jost - Mi 8:02
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von roki100 - Di 23:10
» Mahlzeit
von 7River - Di 23:04
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 22:30
» NEC Multisync PA311-D: 31" Profi-Monitor mit USB-C, 100% AdobeRGB und echtem DCI 4K
von tom - Di 19:36
» Colorgrading: wie würdet ihr das stylen?
von rdcl - Di 17:20
» Blue ray Disc brennen
von Jott - Di 15:12
 
neuester Artikel
 
SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

DeckLink 4K Extreme 12G

Was kann eine Videoschnittkarte wie die DeckLink 4K Extreme 12G, was eine Grafikkarte nicht kann? Wir haben einmal versucht genau hinzusehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).