Jan
Beiträge: 9625

Neue Nikon Z-Objektive und Roadmap

Beitrag von Jan » Do 13 Feb, 2020 12:31

Nikon hat heute ihre neue Roadmap vorgestellt, wie auch zwei Objektive.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




funkytown
Beiträge: 774

Re: Neue Nikon Z-Objektive und Roadmap

Beitrag von funkytown » So 06 Sep, 2020 10:57

Finde ich jetzt alles nicht so spannend bis auf das 50/1.2.

Verstehe nicht dass Nikon kein 35/1.2 dabei hat. Sigma ja vorgemacht was an spiegellosen Vollformat Kameras möglich ist.




pillepalle
Beiträge: 2850

Re: Neue Nikon Z-Objektive und Roadmap

Beitrag von pillepalle » So 06 Sep, 2020 11:03

funkytown hat geschrieben:
So 06 Sep, 2020 10:57
Finde ich jetzt alles nicht so spannend bis auf das 50/1.2.

Verstehe nicht dass Nikon kein 35/1.2 dabei hat. Sigma ja vorgemacht was an spiegellosen Vollformat Kameras möglich ist.
Weil die erstmal auf kompakte und bezahlbahre Optiken bauen. Canon macht es ja anders und haut erstmal ein paar Lichtstarke raus. Die sind vielen Usern der DSLMs aber nicht nur zu teuer, sondern auch zu groß und schwer. Da ist man quasi mit dem gleichen Gewicht unterwegs wie früher mit seinem DSLR System. Ich finde die meisten davon eigentlich ziemlich cool. f1.8 ist Preis/Leistungsmäßig ein ziemlicher Sweet Spot. Bei Sigma hat man eben immer den Nachteil des Reverse Engeneering und das dann ggf. der AF nicht so gut ist wie bei den nativen Optiken. Wenn ich AF Optiken für Video bräuchte, wären die Z-Mount Optiken für mich die Erste Wahl.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




rush
Beiträge: 10813

Re: Neue Nikon Z-Objektive und Roadmap

Beitrag von rush » So 06 Sep, 2020 11:17

Merkwürdige Roadmap so ohne Angabe von ungefähren Zeiträumen...

Bin ja seit einigen Jahren weg von Nikon und langsam bauen sie Ihr Portfolio wieder auf - allerdings Nikon-mäßig tatsächlich sehr konservativ.

Und sie machen wie Sony meiner Meinung nach den Fehler den Bereich >100mm nur stiefmütterlich zu behandeln. Ja - die ein oder andere dicke Bertha ist nun angekündigt (100-400, 200-600er) - aber die Dinger werden weder sonderlich lichtstark noch besonders erschwinglich werden. Man passt sich der Konkurrenz entsprechend an.

Mir fehlen fixe native und lichtstarke Festbrenner im >100mm Bereich so wie es sie zu Zeiten von Nikon F/G gab... 135er, 180er/200er, kompaktes 300er mit f/4.. all das sucht man bei Nikon (aber auch Sony) leider vergebens und stattdessen überlagern sich diverse Zooms und der siebente Aufguss bekannter Gläser die man i.d.R. auch mit 2 klassischen Zooms abdecken kann.

Aber wenn es für die Hersteller funktioniert... ok.

Ich tue mich schwer - bin für Sony eigentlich auch seit einigen Jahren auf der Suche nach einer längeren Tüte, aber aktuell passt da einfach nichts so recht zu mir. Bei Nikon hätte ich demnach dasselbe "Problem".
keep ya head up




pillepalle
Beiträge: 2850

Re: Neue Nikon Z-Objektive und Roadmap

Beitrag von pillepalle » So 06 Sep, 2020 11:25

Klar, die längeren Brennweiten fehlen noch, aber die werden genauso kommen wie die lichtstärkeren f1.2 Optiken. Zur Zeit greifen Nikon User eben noch auf die hunderte von F-Mount Optiken zurück und da sind die Telebrennweiten ja nun wirklich nicht schlecht :) Ist eigentlich für jeden was dabei. Natürlich dauert es eine Weile bis man im Z-Mount auch speziellere Optiken finden wird, aber ich finde die erstaunlich schnell. Die haben in gut zwei Jahren schon 14 Optiken für den Z-Mount heraus gebracht.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




pillepalle
Beiträge: 2850

Re: Neue Nikon Z-Objektive und Roadmap

Beitrag von pillepalle » Do 10 Sep, 2020 17:49

Laut Nikon Rumors werden nächste Woche zwei interessante neue Optiken angekündigt. Das 1.2/50mm und das 2.8/14-24mm

https://nikonrumors.com/2020/09/09/addi ... week.aspx/

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nikon Z6II und Z7II mit Dual Card Slots und erstmalig externem Blackmagic Raw Support
von roki100 - Di 0:12
» Was hörst Du gerade?
von Cinemator - Mo 23:56
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 21:56
» CX900 mit Touchproblem
von Scallywag - Mo 21:42
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von Dhira - Mo 21:05
» Die ersten Kritiken zu Tenet. Eure Meinung zum Film?
von Benutzername - Mo 20:56
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Alex T - Mo 20:50
» Verkauf von Profi Equipment
von K.-D. Schmidt - Mo 19:49
» Tonqualität vs. Preis - 5 Mikros im DSLM-Setup Vergleich (Teil 1, 0 bis 250 Euro)
von Funless - Mo 19:23
» *Biete* SONY A7III - Zubehör
von ksingle - Mo 18:54
» Schnittprogramm mit Menüerstellung
von SHIELD Agency - Mo 18:32
» Authoring Programm + Kapitelmarken Premiere 2020
von Bluboy - Mo 18:13
» Davinci Resolve 4K Multikameraschnitt
von klusterdegenerierung - Mo 17:16
» Weit- und Ultraweitwinkel für BMMCC
von cantsin - Mo 16:11
» Intensity Pro Treiber?
von Bruno Peter - Mo 15:39
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Mo 15:30
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von Darth Schneider - Mo 15:27
» Adobe MAX 2020: ab morgen viele kostenlose Workshops rund um Video
von slashCAM - Mo 14:57
» Iphone am Ladegerät lassen?
von klusterdegenerierung - Mo 13:54
» Spielfilme vor und nach Corona?
von iasi - Mo 13:28
» Fujifilm: Firmware Update für X-T3 verbessert u.a. Autofokusperformance und Face Tracking
von slashCAM - Mo 10:18
» RED KOMODO 6K - jetzt bestellbar
von Funless - Mo 10:04
» Blackmagic 12K-Kamera für Emmy-Spot von Kia im Einsatz
von Darth Schneider - Mo 7:06
» Schriftzug von Wand entfernen - aber im RGB Flackerlicht?
von roki100 - Mo 6:59
» Eine für Alle(s)? - Panasonic stellt DC-BGH1 Cine-/ Streaming-/ Broadcast-/ Studio MFT-Boxkamera vor
von roki100 - Mo 6:54
» SmallHD Indie 7: 7" Kameramonitor mit 1.000 nits Helligkeit und SDI
von iasi - Mo 0:58
» Wie sichert Ihr eure Projekte?
von pillepalle - So 22:40
» Sony A9: Formatwahl für besten Kontrastumfang?
von jenss - So 20:37
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von Paulrich - So 19:21
» (Windows Pcs) -> Was für eine "zusätzliche" HW verwendet Ihr (noch)? Decoder, Enqoder, SDI Output,...
von rdcl - So 19:01
» Canon EOS R6 im Praxistest - die bessere Alternative für 4K 10 Bit LOG 50p? - Teil1
von Darth Schneider - So 18:02
» François Truffaut in 9 Minuten
von ruessel - So 17:11
» Kennt sich jemand mit Audiobus 3 & Launchpad app aus?
von klusterdegenerierung - So 15:49
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Valentino - So 14:17
» Grafikkarten: Schluckauf bei Nvidia? Extreme Lieferschwierigkeiten und AMD im Nacken
von markusG - So 13:04
 
neuester Artikel
 
Mikros im Vergleich: Welche Tonqualität für welches Geld?

Wir haben uns die topaktuellen Mikros Sennheiser MKE 200, Rode VideoMic NTG, Rode NTG5 sowie als Referenz unser Sennheiser MKH-416 angehört und wollten wissen, welche Tonqualität man in den Preisklassen 0, 100, 250, 500 und 1.000 Euro erhält, wenn man die Mikros an hochwertigen DSLM-Setups betreibt. weiterlesen>>

Lieferschwierigkeiten bei Nvidia

Nvidias neue RTX30X0 Grafikkarten klingen auf dem Papier sehr gut und sind sogar relativ vernünftig bepreist. Allerdings sind sie auch fast nicht zu bekommen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...