Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.

Um von potentiellen Verkäufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Suche Forum



Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
Alex T
Beiträge: 13

Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von Alex T » Do 16 Mai, 2019 16:38

Hat jemand zufällig einen X-Rite Colorchecker Passport Video seit Jahren in der Kameratasche/Schublade und benutzt ihn nicht? Ich suche den für ein anstehendes Projekt. Gerne gebraucht, denn neu kostet das Stück bunte Pappe in Plastik ne ganze Stange...




dosaris
Beiträge: 1053

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von dosaris » Do 16 Mai, 2019 17:03

Alex T hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 16:38
Hat jemand zufällig einen X-Rite Colorchecker Passport Video ...
Gerne gebraucht, denn neu kostet das Stück bunte Pappe in Plastik ne ganze Stange...
wenn's nicht auf einen Tag ankommt:

sieh mal bei Alibaba in deren Shop rein.
Deren bunte Pappe (im Kunststoff-Rahmen, ca DIN-A5) hat auch
numerische Angaben zu den Farbwerten,
kostet IIRC ca 20EUR incl Porto




cantsin
Beiträge: 6736

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von cantsin » Do 16 Mai, 2019 17:57

dosaris hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 17:03
sieh mal bei Alibaba in deren Shop rein.
Deren bunte Pappe (im Kunststoff-Rahmen, ca DIN-A5) hat auch
numerische Angaben zu den Farbwerten,
kostet IIRC ca 20EUR incl Porto
...nur dass AFAIK keine Software den unterstützt...




dosaris
Beiträge: 1053

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von dosaris » Do 16 Mai, 2019 18:19

cantsin hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 17:57
...nur dass AFAIK keine Software den unterstützt...
das kann gut sein.

Aber ich sehe das eher pragmatisch:
ich vergleiche das Original ("bunte Pappe") mit der Abbildung,
und wenn's gleich aussieht kümmert mich der Rest nicht.

Unterschiede, die man nicht wahrnimmt, sind auch egal.

Welches Program kann den sowas (genormtes?) automatisiert auswerten?




srone
Beiträge: 8140

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von srone » Do 16 Mai, 2019 18:22

dosaris hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 18:19
cantsin hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 17:57
...nur dass AFAIK keine Software den unterstützt...
das kann gut sein.

Aber ich sehe das eher pragmatisch:
ich vergleiche das Original ("bunte Pappe") mit der Abbildung,
und wenn's gleich aussieht kümmert mich der Rest nicht.

Unterschiede, die man nicht wahrnimmt, sind auch egal.

Welches Program kann den sowas (genormtes?) automatisiert auswerten?
zb resolve

lg

srone
"x-log is the new raw"




dosaris
Beiträge: 1053

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von dosaris » Do 16 Mai, 2019 18:25

srone hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 18:22
dosaris hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 18:19
Welches Program kann den sowas (genormtes?) automatisiert auswerten?
zb resolve
automatisiert?
(also mit Einzelfeld-Erkennung-/Bewertung?)

oder einfach ein Blindschuss auf Autom Weißabgleich (Integral)?




cantsin
Beiträge: 6736

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von cantsin » Do 16 Mai, 2019 18:43

dosaris hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 18:25
srone hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 18:22

zb resolve
automatisiert?
(also mit Einzelfeld-Erkennung-/Bewertung?)
Ja. Man muss allerdings das Feldraster manuell übers Bild legen.




Jott
Beiträge: 17235

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von Jott » Fr 17 Mai, 2019 02:50

Color Finale unter fcp x macht das auch: alle Felder des Color Checker einzeln automatisch auswerten. Aber nur die vom Original Color Checker.




pillepalle
Beiträge: 1545

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von pillepalle » Fr 17 Mai, 2019 07:37

Der Nachteil an einer bunten Pappe ist der, das sie über das Spektrum nicht neutral ist. Also bei unterschiedlichen Lichtquellen auch zu unterschiedlichen Ergebnissen führen kann. Wenn man den Weißabgleich nur Pi mal Daumen treffen muss mag das nicht so dramatisch sein und da kann man sich auch mit anderen Dingen vor Ort behelfen. Auf die Colorcharts und Grau- bzw. Weißkarten sind Siebruckfarben aufgetragen und streng genommen sollte man selbst diese alle paar Jahre mal erneuern, weil sie natürlich auch Alterungsprozessen unterliegen. Ich persönlich nutze übrigens nicht die Passport Version, sondern große Karten. Die sind viel praktischer, denn die Passport-Ausführung ist in den meisten Fällen viel zu klein um sie vernünftig zu verwenden (z.B. für einen manuellen Weißabgleich in der Kamera). Und genau genommen macht eine visuelle Abmusterung mit dem Original, wie dosaris sie vornimmt, natürlich auch nur unter Normlicht Sinn. Sonst kann man die Farbe auch gleich nach eigenem Gusto reindrehen.

VG




Jott
Beiträge: 17235

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von Jott » Fr 17 Mai, 2019 12:03

Schau dir den Passport noch mal genau an (ist nicht nur simpler Siebdruck), und wie der von Color Finale oder Resolve genutzt wird. Das hat mal gar nichts mit Weißabgleich zu tun.




pillepalle
Beiträge: 1545

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von pillepalle » Fr 17 Mai, 2019 12:09

Den kenn ich. Das sind mehrere Karten im Taschenformat, nicht nur der Weißabgleich. Nichtsdestotrotz sind die in der Größe meist unpraktisch ;)

VG
Jott hat geschrieben:
Fr 17 Mai, 2019 12:03
Schau dir den Passport noch mal genau an (ist nicht nur simpler Siebdruck), und wie der von Color Finale oder Resolve genutzt wird. Das hat mal gar nichts mit Weißabgleich zu tun.




Alex T
Beiträge: 13

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von Alex T » Fr 17 Mai, 2019 13:03

dosaris hat geschrieben:
Do 16 Mai, 2019 17:03
sieh mal bei Alibaba in deren Shop rein.
...
kostet IIRC ca 20EUR incl Porto
Kannste mir mit einem Namen auf die Sprünge helfen? Finde da lediglich die 100-120$ Variante...




ksingle
Beiträge: 1245

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von ksingle » Sa 18 Mai, 2019 16:31

Ich empfehle dir auf jeden Fall X-Rite.
Du möchtest doch sicher "amtlich" abstimmen, oder?

Aber: Nimm nicht die Passport-Ausführung.
Nimm die größere - und deutlich(!) günstigere Ausführung. (unterstützt von Resolve)

https://vocas.de/zW1Y
oder
https://vocas.de/SYX1
.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener




Huitzilopochtli
Beiträge: 258

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von Huitzilopochtli » Sa 18 Mai, 2019 18:15



Der erscheint mir etwas zu günstig, um seriös zu sein. Aber wer weiß?




ksingle
Beiträge: 1245

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von ksingle » Sa 18 Mai, 2019 18:17

...
.
https://PRYSMA.deWebagentur Köln
https://VOCAS.deKleinanzeigen für Video/Foto + URL-Shortener

Zuletzt geändert von ksingle am So 19 Mai, 2019 07:20, insgesamt 1-mal geändert.




klusterdegenerierung
Beiträge: 14658

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 18 Mai, 2019 22:21

"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




wabu
Beiträge: 185

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von wabu » Fr 21 Jun, 2019 12:17

man lernt nie aus




Alex T
Beiträge: 13

Re: Suche: X-Rite Colorchecker Passport Video

Beitrag von Alex T » Fr 21 Jun, 2019 15:58

Da hab ich mir doch direkt den Colorchecker Mega-Video mit Tasche bestellt, Schnäppchen :-D




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Menschen beim Freitod mit der Kamera begleitet
von Drushba - Do 22:27
» Resolve Projekt nach Crash weg
von rkunstmann - Do 22:02
» LEDs zum Filmen gesucht
von phreak - Do 21:57
» FUJIFILM X-T4 - Video-DSLM mit vielen Stabilierungsoptionen und internem F-Log
von roki100 - Do 21:41
» HLG beim Fernseher nur bei HD nicht bei 4K?
von joney - Do 21:28
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von Pianist - Do 19:48
» PC für 4K-8K Videoschnitt zusammenstellen 2020: Das Zusammenspiel von CPU, GPU und HDD/SSD
von rudi - Do 18:50
» Mac Pro 2020
von Sammy D - Do 18:48
» Filmt in 8K: Neues LG V60 ThinQ 5G Smartphone mit Dual Screen vorgestellt
von Jonu - Do 18:00
» Altes Final Cut X Projekt wieder öffnen
von R S K - Do 17:32
» Trotz externem Mikrofon: Das Zoomgeräusch ist in der Aufnahme hörbar
von srone - Do 17:17
» AOC AGON AG353UCG: 35" Monitor mit DisplayHDR 1000 und 200 Hz
von CameraRick - Do 17:13
» Kurzfilm Idee
von Funless - Do 17:05
» Framerate ändern
von srone - Do 16:42
» Canon Cinema RAW Light zu 422 10 Bit konvertieren, aber ohne Media Encoder
von Fassbrause - Do 15:33
» Clips übereinander, aber nur eine Audio-Spur!
von Stephan82 - Do 14:37
» UHD TV
von Bluboy - Do 14:03
» 10 Millionen Dollar für Blockbuster-Produktion im Smartphone Hochkant-Format
von Funless - Do 13:07
» Benötige dringend Ersatz für Final Cut Pro X
von prime - Do 12:47
» Eizo FlexScan EV2760: 27" WQHD-Monitor
von slashCAM - Do 11:39
» kein Sound wenn man frame für frame springt
von dustdancer - Do 11:34
» Fujifilm XT 4 Gerüchteküche
von Jörg - Do 10:30
» Was hörst Du gerade?
von Gysenberg - Do 10:29
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von dosaris - Do 9:24
» Welches Leuchtmittel ist am umweltfreundlichsten?
von pillepalle - Do 6:35
» Sony Xperia Pro 5G als Display und Live-Streaming Modem für Kameras per HDMI-Eingang
von mash_gh4 - Do 2:01
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:15
» Sony stellt FE 20mm F1.8G Vollformat-Weitwinkel für E-Mount vor
von klusterdegenerierung - Mi 23:37
» Ich bin Steve McQueen | Doku | ARTE
von Funless - Mi 20:03
» Drum Meter Sony DVW a500p
von Dupfel - Mi 19:37
» Fujifilm X T3 Nachfolger
von 11dd5a85e1 - Mi 15:41
» Unkoventionelles Thema: Technikdetails Rückfahrkameras
von 11dd5a85e1 - Mi 15:40
» Tonaussetzer
von srone - Mi 14:08
» FCP: Lohnt iMac i9 im Vergleich zum i5 von 2017? (und: Raden 570 vs vega 48?)
von acrossthewire - Mi 10:43
» Verwendet ihr S E O?
von rob - Mi 10:03
 
neuester Artikel
 
4K-8K Videoschnitt-PC 2020: Welche CPU, GPU und HDD/SSD?

Was ist bei der Hardware-Auswahl eines Schnittrechners zu beachten, wenn man 6K oder 8K in Echtzeit bearbeiten will? Unser erster Teil dieses Ratgebers klärt hierfür das Zusammenspiel der wichtigsten Komponenten. weiterlesen>>

ProRes RAW vs Nikon N-Log Hauttöne im Vergleich - Nikon Z6 und Atomos Ninja V in der Praxis

Die Nikon Z6 stellt die erste und bislang einzige Vollformat DSLM dar, die in der Lage ist, ProRes RAW im Verbund mit dem Atomos Ninja V aufzuzeichnen. Wir wollten wissen, wie sich die Aufnahme- und die Postproduktionspraxis mit ProRes Raw darstellt und ob sich überzeugende Hauttöne aus dem ProRes Raw Material herausholen lassen. Als Vergleich haben wir auch in Nikon-N-Log aufgenommen - mit Teils überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.