Forumsregeln
In diesem Bereich könnt Ihr Geräte, Software und eben alles anbieten, was irgendwie mit dem Bereich Videobearbeitung zu tun hat. Wie immer gibt es hierfür ein paar Regeln und Hinweise, um diesen Marktplatz für alle interessant zu gestalten:

1. Keine kommerziellen Angebote. Dieser Marktplatz dient ausschließlich dem nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen. Falls Ihr euch durch Angebote von Händlern belästigt fühlt, könnt Ihr uns diese melden. Wir werden die entsprechenden Anzeigen dann unverzüglich löschen.
2. Inserate können nur von registrierten Teilnehmern gepostet werden, damit ihr die eigenen Posts jederzeit verändern oder löschen könnt.
3. Bitte schreibt eindeutige Schlagwörter in die Betreff-Zeile, die klar erkennen lassen was Ihr sucht bzw. anbietet.
4. Für das Zustandekommen und die Durchführung von Verkäufen im Rahmen unserer Gebrauchtbörse zeichnen sich allein Anbieter und Interessent verantwortlich: eventuell auftretende Missverständnisse und Zerwürfnisse, Beschädigungen oder Verluste oder jedes andere Problem, das zwischen den Beteiligten auftauchen mag, ist nicht in unserer Verantwortung. Käufer und Verkäufer handeln auf eigenes Risiko.

Um von potentiellen Verkäufern kontaktiert werden zu können, empfiehlt es sich in den persönlichen Einstellungen "Mitglieder dürfen mich per E-Mail kontaktieren" oder "Andere Mitglieder dürfen mir Private Nachrichten schicken" zu aktivieren.

Suche Forum



Suche Videobearbeitungssoftware



Virtueller Marktplatz ausschließlich für den nicht kommerziellen Handel zwischen Privatpersonen
Antworten
Giftpilz
Beiträge: 42

Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von Giftpilz » Do 20 Dez, 2018 08:52

Bin arbeitslos und Filmfreak, und suche eine möglichst preiswerte aber gute Software zum Bearbeiten meiner Videos, die ich hier vorstellen möchte (Dokumentar-und Kurzfilme von maximal 6 Minuten Länge).




bArtMan
Beiträge: 481

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von bArtMan » Do 20 Dez, 2018 09:00




dosaris
Beiträge: 781

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von dosaris » Do 20 Dez, 2018 09:07

noch kostengünstiger geht's zB mit:

kdenlive.org




Darth Schneider
Beiträge: 3110

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von Darth Schneider » Do 20 Dez, 2018 09:07

Black Magics Resolve ist gratis.
Ich schneide jetzt seit kurzem damit, flutscht Tip Top.
Wozu etwas kaufen ?
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




dustdancer
Beiträge: 1015

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von dustdancer » Do 20 Dez, 2018 09:35

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 20 Dez, 2018 09:07
Black Magics Resolve ist gratis.
Ich schneide jetzt seit kurzem damit, flutscht Tip Top.
Wozu etwas kaufen ?
Gruss Boris
Stimmt, wieso Menschen für ihre arbeit entlohnen. Komplett absurder Gedanke...




gekkonier
Beiträge: 476

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von gekkonier » Do 20 Dez, 2018 11:45

Erstens einmal wird die Software tatsächlich kostenlos angeboten (Resolve).
Zweitens ist das für Arbeitslose vermutlich die beste Option.
Drittens wird Blackmagic schon nicht verhungern, sondern eventuell einen Kunden für weitere Produkte gewinnen (Resolve full, vllt. eine günstige Cam...)

Wo ist da jetzt eigentlich das Problem? Ich sehe keins. Wenns die Firma es gratis hergibt, ja warum soll man das nicht benutzen?




Marco
Beiträge: 2250

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von Marco » Do 20 Dez, 2018 11:49

Vegas Pro 15 für ca. 25 € im Humble-Bundle. Inklusive Sound Forge Audio Studio 12, DVD Architect, HitFilm Movie Essentials. Gilt noch bis zum 25.12.18.




Axel
Beiträge: 12387

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von Axel » Do 20 Dez, 2018 11:55

dustdancer hat geschrieben:
Do 20 Dez, 2018 09:35
Darth Schneider hat geschrieben:
Do 20 Dez, 2018 09:07
Black Magics Resolve ist gratis.
Ich schneide jetzt seit kurzem damit, flutscht Tip Top.
Wozu etwas kaufen ?
Gruss Boris
Stimmt, wieso Menschen für ihre arbeit entlohnen. Komplett absurder Gedanke...
Nun ja, Blackmagic ist ja auch kein Wohltätigkeitsverein. Und dennoch kann man sagen, dass diese tatsächlich kostenlose (für den Anwender) Software in vielerlei Hinsicht "Tip Top" ist. Die Marketingstrategie von BM gehört mal in einem großen slashCAM-Artikel analysiert. Abgesehen davon ist es natürlich nicht absurd, Menschen für ihre Arbeit zu entlohnen. Wohl aber, den Lohnerwerb zum Daseinssinn zu erheben. Wenn Giftpilz ohne unnötige Ausgaben zur kreativen Arbeit kommt, prima.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Jott
Beiträge: 15619

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von Jott » Do 20 Dez, 2018 11:59

Wenn er den passenden PC rumstehen hat.




Darth Schneider
Beiträge: 3110

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von Darth Schneider » Do 20 Dez, 2018 12:15

Natürlich sollte man Leute die Arbeiten auch bezahlen, aber ich kann doch nix dafür wenn Black Magic das Teil jetzt gratis anbietet, oder ?
Die Gratis Version 14 von Resolve finde ich für mich aufjedenfall absolut ausreichend. Resolve 15 hab ich noch nicht mal, dort ist ja dann sogar Fuison intrigiert.
Aber ich hab eh ne Pocket 4K Kamera bestellt, und schon bezahlt, dort ist ja auch die 300€ teure Studio Version dabei, also wegen mir muss bei, Black Magic Design niemand gratis arbeiten.
P.S:
Ich schneide auf einem fast zwei Jahre alten 1200 € iMac.
Also ne teure Workstation braucht man überhaupt nicht zwingend, für Resolve, auch wenn’s hier auf SlashCAM manchmal so tönt.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




GaToR-BN
Beiträge: 65

Re: Suche Videobearbeitungssoftware

Beitrag von GaToR-BN » Do 20 Dez, 2018 14:44

Ich habe mich ein paar Jahre mit Magix Videodeluxe rumgeschlagen bis ich vor einigen Wochen den Schritt auf Davinci Resolve gemacht habe. Jeden Tag wo ich tiefer in die Gratis-Software einsteige wird mein Grinsen größer. Vollversion (etwas über 300 Eur) wird nur für einige spezielle Funktionen benötigt - aber wahrscheinlich mittelfristig gekauft.

Wenn man langfristig mehr mit Videos machen möchte, hat hier eine großartige Basis und im Gegensatz zu Magix ist DR auch auf AMD CPUs sehr schnell.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 10 Bit 420 vs 8Bit 422
von dienstag_01 - Mi 16:28
» Nvidia RTX 2080 Ti - Geschaffen für DaVinci Resolve?
von motiongroup - Mi 16:25
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mi 16:11
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mi 16:09
» Algorithmus entzerrt Gesichter in Weitwinkel-Porträtphotos automatisch // Siggraph 2019
von slashCAM - Mi 16:03
» Update DJI Phantom
von Gregott - Mi 15:59
» Avid Media Composer 2019 ist da mit neuer Media Engine und Workspaces, 16K Finishing und mehr
von rdcl - Mi 15:21
» Alter Macbook Final Cut Pro
von R S K - Mi 14:46
» DSLM-Doku im TV?
von Frank Glencairn - Mi 14:39
» Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?
von pixelschubser2006 - Mi 12:40
» Firmware 3.0 für Olympus OM-D E-M1 Mark II bringt viele Verbesserungen
von slashCAM - Mi 11:39
» Rohclips kürzen um Datenmenge zu reduzieren
von Easyriderzz - Mi 11:14
» Rundgang bei ARRI Media
von rainermann - Mi 10:37
» Smartphone auf Moza Air 2
von Jack43 - Mi 10:26
» GH5 - diverse Anliegen
von Bildlauf - Mi 9:27
» BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt
von MrMeeseeks - Mi 2:48
» Droht DJI auch ein Handelsverbot à la Huawei?
von Frank Glencairn - Di 21:58
» Schnittrechner HP Z440 OK so, oder?
von LIVEPIXEL - Di 19:03
» Sony A7III Video ruckelt
von Jott - Di 18:40
» JVC Everio GZ-HD620 Daten retten bei kaputten Display
von ThomasPeterSn - Di 18:20
» Test: Kopfhörer Monitoring Referenzen: Sennheiser HD 25-1 II & Sony MDR
von speven stielberg - Di 14:37
» Tasche für Hochzeiten, Empfehlungen?
von bkhwlt - Di 13:55
» Verkaufe Canon c300 mit Autofocus Update und viel Zacuto Zubehör
von Pianist - Di 13:00
» Ist HDR10+ eine reine Luftnummer?
von Starshine Pictures - Di 10:56
» Marker suchen
von Sn0west - Di 9:32
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Di 3:23
» Verzerrung bei schnellen Bewegungen
von cantsin - Di 2:07
» Per Texteditor die Worte eines Sprechers in einem Video verändern // Siggraph 2019
von balkanesel - Mo 21:50
» Octopus Camera - Eine Kamera aus Standard-Komponenten
von roki100 - Mo 20:31
» Atomos Shogun Flame 4K recorder mit Accessory Kit
von schasdn - Mo 20:30
» Large Format Anamorphic with Cooke & Kinefinity | Mavo LF
von roki100 - Mo 20:17
» Century Precision Optics .7X/.5X Wide Angle Adapter Set
von Frobber - Mo 19:54
» Century Pro Series HD 0.6X Wide Angle Adapter für Sony Ex1/Ex3
von Frobber - Mo 19:40
» Erfahrung mit photospecialist.de?
von Sammy D - Mo 18:56
» Alter Macbook Final Cut Pro
von xoxo - Mo 18:22
 
neuester Artikel
 
Nvidia RTX 2080 Ti - Geschaffen für DaVinci Resolve?

Die AMD Radeon VII kann unter DaVinci Resolve mit viel Leistung für relativ wenig Geld überzeugen. Doch wo steht im direkten Vergleich das aktuelle Consumer Top-Modell von Nvidia? weiterlesen>>

Octopus Camera - Eine Kamera aus Standard-Komponenten

Die Octopus Camera soll eine Kamera aus frei verfügbaren Komponenten werden. Sie verspricht dadurch einfache, zukünftige Erweiterbarkeit im einmal gekauften Gehäuse. Doch zu welchem Preis? Und wer kann eine solche Flexibilität überhaupt gebrauchen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Said The Whale - "Record Shop" [Official Video]

Schon 1833 gab es mit dem Phenakistiskop ein erstes "Animationsgerät" (ähnlich dem bekannteren Zoetrope). Die Idee war, diesen Effekt zu nutzen, um ein komplettes Musikvideo auf einem Plattenspieler mit einer Reihe von sich drehenden Vintage-Platten abzufilmen. Mit 129 runden Aufklebern ist dieses außergewöhnliche Musikvideo dann Wirklichkeit geworden...