Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Zoom F4/Premiere - Separierte Spuren im Polywav Thema ist als GELÖST markiert



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
Alex
Beiträge: 1638

Zoom F4/Premiere - Separierte Spuren im Polywav

Beitrag von Alex »

Drives me crazy...

Wenn ich mit dem Zoom F4 folgende Anzahl von Spuren aktiviere, bekomme ich:

1 Spur___: 1 Wav-File mit 1 Monospur
2 Spuren_: 1 Wav-File mit 1 Stereospur
3 Spuren_: 1 Wav-File mit 3 Monospuren
4 Spuren_: 1 Wav-File mit 4 Monospuren

Problem: Immer wenn ich exakt 2 Spuren aufnehme (egal ob 1+2 oder 2+4) bekomme ich beide Spuren in ein Stereofile.
Im Prinzip kann ich diese Spur im NLE wieder zu 2 monos machen, aber es nervt.

Als "workaround" nehme ich 3 Tracks auf, wenn ich nur 2 benötige. Dann bekomme ich ein Polywav mit 3 Monospuren wovon eine halt leer ist, muss aber nix mehr fummeln bis auf die Spur löschen.

Das scheint nichts mit der Funktion Stereolink zu tun, ich kann diese aktivieren und deaktivieren, kein Unterschied.

Letztlich frage ich mich, was das für eine Funktion ist und wie man sie deaktivieren kann.

Ich kämme erfolglos das Benutzerhandbuch durch und auch im Netz gehen mir die Suchbegriffe aus.

Jemand ne Ahnung oder Idee?
Zuletzt geändert von Alex am Sa 15 Jun, 2024 18:15, insgesamt 1-mal geändert.



Alex
Beiträge: 1638

Re: Zoom F4 - Separierte Spuren im Polywav

Beitrag von Alex »

Okay, es scheint nicht am Zoom zu liegen, sondern an Premiere. Polywavs mit 2 Spuren scheinen immer als Stereo interpretiert zu werden. Mit 1,3 oder 4 Spuren sind sie immer Mono.
Man kann das beim Import einstellen, dass auch 2 Tracks mono sein sollen, muss man halt immer vor dem Edit dran denken.
Muss ich mal in Premiere gucken, ob man das automatisch immer auf mono stellen kann, mit Stereo arbeite ich i.d.R. nicht.



Blackbox
Beiträge: 520

Re: Zoom F4 - Separierte Spuren im Polywav

Beitrag von Blackbox »

Ggf. kann auch Freeware das Problem lösen, falls es in Premiere zu nervig ist:
https://www.sounddevices.com/product/wa ... -software/

funktioniert sehr zuverlässig und gibt ne schnelle Übersicht was im file wirklich drin ist, und was wie exportiert werden soll.

Aber generell könntest Du doch auch bei nur max. 4 Spuren auf Polywav verzichten und einfach Monospuren im Zoom aufnehmen?



Alex
Beiträge: 1638

Re: Zoom F4 - Separierte Spuren im Polywav

Beitrag von Alex »

Blackbox hat geschrieben: Sa 15 Jun, 2024 15:13 Ggf. kann auch Freeware das Problem lösen, falls es in Premiere zu nervig ist:
https://www.sounddevices.com/product/wa ... -software/

funktioniert sehr zuverlässig und gibt ne schnelle Übersicht was im file wirklich drin ist, und was wie exportiert werden soll.
Ich seh das auch in Audition, da ist mir übrigens auch eben der Lichtblick gekommen, dass die Polywav mono ist, nur Premiere interpretiert es als stereo...
Blackbox hat geschrieben: Sa 15 Jun, 2024 15:13Aber generell könntest Du doch auch bei nur max. 4 Spuren auf Polywav verzichten und einfach Monospuren im Zoom aufnehmen?
Dann hab ich viele Files pro Take, die jeweils noch in Unterordnern stecken, nicht gut für einen schnellen Workflow. Die Cutter wünschen sich eigentlich oft auch Polywav.

Gegen Polywav ist ja auch nicht einzuwenden, wenn das in Premiere als mono interpretiert wird.
Mich wunderts halt, warum es das so macht.

Wenn ich ein Polywav mit 2 Kanälen anschaue:
1.jpg

Wenn ich ein Polywav mit 3 Kanälen anschaue:
2.jpg

Ich dann das mit den 2 Kanälen dann umstellen, aber frag mich halt, warum ich das überhaupt machen muss und ob ich es im voraus so einstellen kann, dass das direkt richtig interpretiert wird.
3.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Alex
Beiträge: 1638

Re: Zoom F4 - Separierte Spuren im Polywav

Beitrag von Alex »

HA! Setting in Premiere gefunden:
1.jpg
Jetzt geht's wie es soll *happy*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 1:41
» Panasonic hc-x 909 Firmware
von Skeptiker - Di 0:14
» Nikon Z6 III - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - Günstige Z8 für Filmer?
von Skeptiker - Mo 23:56
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von fth - Mo 23:19
» Drehort Problem
von Blackbox - Mo 21:52
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Mo 21:52
» Gesichter automatisiert verpixeln
von berlin123 - Mo 21:49
» Toxisches NETFLIX? Wie Streaming die Filmbranche verändert hat.
von iasi - Mo 21:18
» After Effects Clone ohne Installer - Online Motiondesign- und Video-Editor Pikimov
von TomStg - Mo 20:45
» Leak: Neue Videofunkstrecke von DJI
von slashCAM - Mo 20:01
» LivePortrait - Neuer KI-Algorithmus animiert Gesichter per Video
von slashCAM - Mo 20:00
» KURZFILME, STUDENTENOSCAR & CO. Über den Einstieg in die Filmbranche
von pillepalle - Mo 19:13
» Canon EOS R5 Mark II soll am 17.7. vorgestellt werden
von iasi - Mo 17:37
» Komme mit VIMEO micht mehr klar!
von klusterdegenerierung - Mo 17:15
» Vom Panasonic Camcorder HC-X909 full HD zu SONY DSLM a6400 4k, ist das sinnvoll?
von cantsin - Mo 15:03
» DaVinci Resolve 18.6 - Fusion 3D Camera Renderer
von gizmotronic - Mo 14:56
» Whiteboard recording
von Sven_82 - Mo 14:25
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von iasi - Mo 13:32
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Mo 13:30
» Anton/Bauers Stromlösung auf Salzbasis Salt-E Dog mehrfach ausgezeichnet
von klusterdegenerierung - Mo 13:27
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von Pianist - Mo 10:19
» AI-Diskussionsthread - Pro/Kontra?
von klusterdegenerierung - Mo 1:38
» Shortverse - Internetportal zeigt mittlerweile über 12.000 Kurzfilme
von moowy_mäkka - So 18:25
» Nikon Imaging Cloud für Z6 III bietet Firmware-Updates und Bildtransfer
von slashCAM - So 16:54
» Topaz Labs Video AI Pro bietet Multi-GPU Upscaling bis 24K
von blindcat - So 11:59
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Jörg - So 11:35
» Aktuelle rechtliche Situation für AI generierte Inhalte
von Frank Glencairn - So 9:37
» Proxy Verlinkungsstress!
von Jörg - Sa 23:58
» Easy Beginner Guide
von klusterdegenerierung - Sa 22:16
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Sa 15:44
» DJI Osmo Mobile 6 Gimbal zu verkaufen
von Sunbank - Sa 14:21
» Kompakte Sony ZV-E10 II mit 10bit 4K 60p und Kinolook-Funktionen angekündigt
von Bruno Peter - Sa 10:43
» Eingangs und Ausgans Auflösung 4K -> FullHD
von dienstag_01 - Sa 10:33
» Odyssey ml - "Hollywood Grade" AI
von Frank Glencairn - Sa 10:22
» Filmen Firmenevent mit Livestream
von pillepalle - Sa 4:00