Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
ruessel
Beiträge: 6020

Re: Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab

Beitrag von ruessel » Mi 19 Feb, 2020 07:58

Ich habe gestern noch ein wenig mit dem MEMS im Garten bei Wind gespielt. Die Windempfindlichkeit liegt etwas unter dem, was ich von Tonkapseln kenne, nicht sehr viel besser....aber ja, etwas besser.
Beim abhören klingt es eigentlich normal wie eine hochwertige Tonkapsel. Auffällig war, wenn man in der Software von waveform auf grafisches Spektrum umschaltet. Während die mitlaufende Tonkapsel ab 25 kHz nur noch ein tiefes schwarz anzeigt, geht der MEMS mit vollen roten Info bis 40 kHz, der Codec schneidet dann die weiteren Infos hart ab. Habe mich gewundert das der Tascam DR05 so hoch sauber aufzeichnen kann, kostet ja weniger als 100 Euronen.
Ich hatte sogar für Sekunden deutliche Infos im 30 kHz Bereich, die lauter waren als im Hörbaren Frequenzbereich. Vielleicht war es ein vorbeifliegenden Käfer oder ähnliches, es gab dünne Striche für einen kurzen Moment in der Aufnahme, hören über Kopfhörer konnte ich natürlich nix.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




ruessel
Beiträge: 6020

Re: Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab

Beitrag von ruessel » Mi 19 Feb, 2020 08:40

Ich werde weiter unter den DIY Forenbeitrag berichten. Es geht ja hier eigentlich nicht mehr generell um MEMS.

viewtopic.php?f=94&t=148288&p=1030506#p1030506
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




carstenkurz
Beiträge: 4667

Re: Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab

Beitrag von carstenkurz » Mi 19 Feb, 2020 12:34

ruessel hat geschrieben:
Mi 19 Feb, 2020 07:58
Vielleicht war es ein vorbeifliegenden Käfer oder ähnliches, es gab dünne Striche für einen kurzen Moment in der Aufnahme, hören über Kopfhörer konnte ich natürlich nix.
Im Editor mal runtertransponieren, und alles darunter mit einem Hochpass abschneiden. Gibt interessante Erkenntnisse.

- Carsten
and now for something completely different...




ruessel
Beiträge: 6020

Re: Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab

Beitrag von ruessel » Do 20 Feb, 2020 07:47

Im Editor mal runtertransponieren,
Da bin ich überfragt, wie das in der Praxis gehen soll. Ich dachte daran, z.B nur mit viertel Geschwindigkeit das File abzuspielen, dann wird aus 40 kHz automatisch 10 kHz.
Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




pillepalle
Beiträge: 1745

Re: Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab

Beitrag von pillepalle » Do 20 Feb, 2020 08:02

@ ruessel

Das meinte Carsten ja damit. Einfach die Tonhöhe runter bringen und die tiefen Frequenzen herausfiltern. Ich frage mich gerade nur nach dem Praxisbezug? Normalerweise interessieren einen Töne im Infra- bzw. Ultaschallbereich ja nicht und man versucht die ohnehin eher weg zu filtern als mit aufzunehmen. Ist ja eher was für Spezialanwendungen.

VG




ruessel
Beiträge: 6020

Re: Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab

Beitrag von ruessel » Do 20 Feb, 2020 08:43

Ich frage mich gerade nur nach dem Praxisbezug?
Das kannst du dir bei mir dreimal am Tag fragen - in allen Bereichen. Ja, ich bin wahrscheinlich wunderlich - na und? Ich mache es weil ich es kann. Bist Du gar nicht neugierig was an Deinem Ort oberhalb deines Ohres sich Geräuschtechnisch abspielt? Mir wird immer klarer, wir leben in einer Welt von der wir kaum was mit unseren verfügbaren Sensoren (Auge, Nase, Ohren, Haut) in unserem Hirn bekommen - das meiste spielt sich außerhalb unserer Sinne ab - würde viele Entscheidungen, Verhalten oder Parteien erklären. Ich denke auch an IR oder Ultraviolett Fotografie - um wieder einen Bezug zu diesem Forum zu bekommen.

Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Frank Glencairn
Beiträge: 10768

Re: Neue MEMS-Mikrofone lösen die Elektret-Kondensator-Bauformen ab

Beitrag von Frank Glencairn » Do 20 Feb, 2020 09:27

pillepalle hat geschrieben:
Do 20 Feb, 2020 08:02
Normalerweise interessieren einen Töne im Infra- bzw. Ultaschallbereich ja nicht
Ich finde sowas super spannend. Stell dir mal vor du hättest ne Brille mit Wärebildkamera, kombiniert mit Ultra/Infraschall Kopfhörer und womöglich noch irgendwelche RF Frequenz Detektoren - alles was halt so normal außerhalb unserer Sinne liegt - und würdest damit nachts durch den Wald laufen.

Ich fände sowas jedenfalls extrem interessant.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Drushba - Fr 3:44
» Drahtlos-Mikros werden anmeldefrei im Frequenzband 470-694 MHz
von handiro - Fr 2:14
» Cerevo Streamer geisteskrank?????
von handiro - Fr 2:11
» Clean HDMI out an EOS 5D3 will nicht
von joey23 - Fr 0:54
» Wie stark trifft Euch Corona?
von Starshine Pictures - Fr 0:28
» Welches Macbook für 4K videobearbeitung?
von H5H - Do 23:33
» TV Gerät
von Bildlauf - Do 22:28
» Was hörst Du gerade?
von Saint.Manuel - Do 22:26
» Test Plural Eyes Video-Sync Plugin
von prime - Do 22:02
» Welcher Mac für Videobearbeitung
von pepperdude - Do 21:40
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von Jan - Do 21:38
» Neues Manfrotto Nano Plus Lichtstativ bietet 4Kg Traglast
von Kamerafreund - Do 20:23
» Fujifilm X-T4 in der Praxis: Hauttöne, internes vs externes 10 Bit F-LOG, Akkuleistung - Teil 1
von roki100 - Do 19:57
» Made with iPhone11
von 7River - Do 19:41
» Videostudio einrichten: Schall reduzieren
von markusG - Do 19:14
» CREATE AN ACTION SCENE
von ruessel - Do 19:14
» RGB LED + Papier = kreative Motive
von ruessel - Do 18:56
» Rand des Videos soll transparent verlaufen (scharfe Bildkanten weich machen)
von Jörg - Do 18:29
» Heute Abend Blackmagic Ankündigungen per Live Stream - auch bei uns
von TomWI - Do 18:20
» Die lustigsten Corona-Witze
von pillepalle - Do 15:04
» Panamericana 1958 - Traumstrasse der Welt
von Bluboy - Do 14:11
» Medien Organsiations-Tool Kyno jetzt für 90 Tage kostenlos
von slashCAM - Do 14:06
» Warpcam
von Frank Glencairn - Do 12:50
» EIZO Service in Zeiten der Krise
von Jörg - Do 12:24
» Kalibrierung mit X-Rate i1 Display Pro/Problem mit zwei Monitoren
von srone - Do 11:46
» Verkaufe Velbon Stativwagen DL-11
von Jörg - Do 10:05
» [BIETE] Aputure VS-2 FineHD Field-Monitor
von hami77 - Do 9:31
» Mini Kamera-Slider: Zeapon Micro 2
von Hans-Jürgen - Do 9:01
» Arca-Swiss-Klemme für Schnellwechselplatte des DJI Ronin SC
von Kamerafreund - Do 8:24
» Bitte zum Hilfe bei der Stabilisierung meines Gimbals
von Dhira - Do 0:47
» Ronin SC & Fujifilm X-T3
von marco_claus - Mi 22:41
» Matthews auf Youtube
von gammanagel - Mi 22:27
» Neue LUPO LED Lights
von klusterdegenerierung - Mi 22:11
» Warum Slider bauen wenn man einen kaufen kann? :-)
von klusterdegenerierung - Mi 22:02
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 21:33
 
neuester Artikel
 
Fujifilm X-T4 in der Praxis 1)

Wir hatten Gelegenheit zu einem Vorab-Praxistest mit der bald verfügbaren Fujifilm X-T4, die vieles mitbringt, was Filmer-Herzen höher schlagen lässt: Ein stabilisierter Sensor, interne 4K 10 Bit F-Log Aufnahme mit max. 50/60p, verbesserter Autofokus inkl. Augenerkennung bei der Videoaufnahme, 2 SD-Cardslots, uvm ... weiterlesen>>

Coronakrise: Kostenlose Softwareaktionen

Für Produktionsfirmen und Freiberufler auch im Bereich Video ist die aktuelle Lage schwierig. Als kleine Hilfestellung bieten immer mehr Hersteller ihre Tools für die nächsten drei Monate kostenlos an, um zumindest die Geldbeutel ein wenig zu entlasten oder auch die Möglichkeit zu geben, mit speziellen Tools für die Remotezugriff bzw. Kollaboration von Zuhause aus weiterarbeiten zu können. Wir zeigen, welche Tools alle momentan kostenlos zu nutzen sind. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Film Crew in Quarantine

Filmberufe auf sich gestellt -- wie jeder wohl die unfreiwillige Freizeit rumbringt? Nette Momentphantasien...