Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
raveya
Beiträge: 11

Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)

Beitrag von raveya » Fr 17 Jan, 2020 23:23

Ich nutze jetzt seit längerem das Rode Video Mic Pro+, bisher auf Stativ und war bisher auch zufrieden. Gefilmt wird mit meiner Sony A7R IV / GH5. Einstellungen Kamera Mikron sind niedrige Aufnahme Werte +1/ bis max +5 bei Verstärkung am Mikro auf +20DB, mit Audiobearbeitung und co gibt es in FCPX kein Hintergrundrauschen usw, für meine Zwecke reicht es aus Vlog etc.

Allerdings wenn ich mit aus der Hand filme (montiert mit SmallRIG Case und 2 Holzgriffen) und leichte Bewegungen oder auch etwas stärkere schnellere mache, nehme ich IMMER die Geräusche der Handbewegung mit auf, hört sich an als wenn ich am Mikrofon direkt so leicht dranklopfe, es tritt nicht immer auf, aber wenn, stört es ungemein. Man hört auch manchmal die Kabelbewegungen am Mikrofon, kennt ihr ja sicherlich und es nervt tierisch.

Gibt es hier eine Alternative an Mikrofonen die ich an oder auf der Kamera (oder auf meinem Atomos Shogun 7 oben drauf befestigen kann), die nicht so sensibel bei Bewegungen sind? Ich möchte einfach nicht die Bewegungen oder Geräusche durch Hand & Co an der Kamera aufnehmen wollen.


Ich habe bisher das Sennheiser MKE 440 gefunden durch Reviews und überlege mir, ob dieses in meinem Fall besser sein sollte? Ist es auch so sehr auf nahe Geräusche am Mikron empfindlich?

Was kann ich hier am besten machen, auf jeden Fall muss das Mikrofon an der Kamera befestigt werden können, habe keine Lust auf externes Stativ und so zugreifen zu wollen.

Ich hoffe dass mir hier jemand helfen kann




Jörg
Beiträge: 7945

Re: Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)

Beitrag von Jörg » Sa 18 Jan, 2020 00:22

Ich habe noch nie Geräusche meiner Handbewegung auf dem 440er gehabt, das Teil ist robust,
mit Windfell packt es Windgeschwindigkeiten von BF 9 ohne extreme Störgeräusche.
Hält am smallrig felsenfest unter allen bisherigen Bedingungen.
Von mir ganz klarer Kauftip.




raveya
Beiträge: 11

Re: Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)

Beitrag von raveya » Sa 18 Jan, 2020 00:24

danke für das Feedback dann steht meine Entscheidung fest, welchen Fellwindschutz kannst du hier empfehlen?

Ich habe https://www.thomann.de/de/rycote_baby_b ... jammer.htm gefunden, da einige meinten, der originale von Sennheiser seie nicht so "optimal".




Jörg
Beiträge: 7945

Re: Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)

Beitrag von Jörg » Sa 18 Jan, 2020 00:31

"Nicht so optimal" sind Definitionen, mit denen ich nix anfangen kann. Ich bin gerade bei Starkwind sehr überzeugt von dem Teil, mir reicht der Windschutz locker.




Darth Schneider
Beiträge: 4808

Re: Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)

Beitrag von Darth Schneider » Sa 18 Jan, 2020 03:32

Ich denke mit einem Mikrofonwechsel löst du das Problem nicht wirklich.
Das Mikrofon gehört grundsätzlich besser nicht auf die Kamera...logisch hast du sonst Geräusche, aber ein kleiner Magic Arm, schafft sonst Abhilfe.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




ruessel
Beiträge: 6012

Re: Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)

Beitrag von ruessel » Sa 18 Jan, 2020 08:18

Völlige mechanische Trennung gibt es mit dem Stereo Ohrwurmmikrofon. Dafür wurde er schließlich 2005 entwickelt. Ja, ist schon wieder 15 Jahre her...... man die Zeit flieht nur noch......







Gruss vom Ruessel

Mein Video-BLOG: www.fxsupport.de
Etwas für die Ohren: www.ohrwurmaudio.eu




Jörg
Beiträge: 7945

Re: Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)

Beitrag von Jörg » Sa 18 Jan, 2020 10:46

Völlige mechanische Trennung gibt es mit dem Stereo Ohrwurmmikrofon.
Um Rüssels Bemerkung zu untermauern: ja, der Ohrwurm holt hier noch mehr aus den
Geräuschen raus, hat bisher noch jeder Windattacke getrotzt, jedes Konzert
( ja selbst ZZ Top ) ungerührt aufgenommen.
Für mich ist die Option Ohrwurm oder 440 ein absoluter Gewinn im Audiosektor.
Der Ohrwurm ist z.B für mich ideal, wenn ich Fahraufnahmen am Auto mache, Cam auf dem Dach, Ohrwurm nimmt die Fahrgräusche / Gespräche im Innenraum auf.Ich mag das Teil sehr...




Sammy D
Beiträge: 1542

Re: Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)

Beitrag von Sammy D » Sa 18 Jan, 2020 11:45

Du wirst bei jedem Mikro auf einer kleinen Kamera Berührungsgeräusche haben, wenn du deine Hände nicht stillhältst; genauso wie bei jedem Handmikrofon. Das kann das beste Mic nicht verhindern.
Übrigens würde ich den Preamp der GH5, wenn möglich, auf ein Minimum beschränken, sonst rauscht das wie Hulle.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neues Quibi Streaming-Portal für kurze und vertikale Clips hat Startschwierigkeiten
von kling - Mi 15:14
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Alex T - Mi 15:11
» Was macht eigentlich die XC?
von Darth Schneider - Mi 15:05
» GH5S - Horizontales Rauschen?
von MFP - Mi 15:03
» Drahtlos-Mikros werden anmeldefrei im Frequenzband 470-694 MHz
von slashCAM - Mi 14:51
» Raiders - the story of the greatest fan film ever made
von Frank Glencairn - Mi 14:48
» Vlog - Aufnahmen - Feedback erwünscht
von cantsin - Mi 14:41
» Wie stark trifft Euch Corona?
von macaw - Mi 14:22
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von domain - Mi 13:40
» Made in Isolation: Video bringt Chor zusammen - mit 21 Smartphones
von kosmonaut - Mi 13:09
» Bestes Drum Solo ever!
von ruessel - Mi 12:55
» Neue 4K-Camcorder von Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10
von TomStg - Mi 12:40
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von roki100 - Mi 11:50
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mi 9:42
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Mi 8:45
» Matthews auf Youtube
von pillepalle - Mi 2:20
» Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR
von rudi - Di 23:54
» Imagefilm in mehreren Sprachversionen
von klusterdegenerierung - Di 21:16
» Lumix GH4 mit Ninja V
von micha2305 - Di 20:25
» Mit GH5 skypen
von mash_gh4 - Di 19:04
» Kostenlose Softwareangebote für Filmer als Unterstützung in der Corona-Krise
von slashCAM - Di 18:39
» TV-Wiedergabe von 4K 60fps Videos über Blu-Ray Player
von prime - Di 16:55
» Speichern von Einstellungen Premiere CS6
von jmueti - Di 16:48
» Was schaust Du gerade?
von hexeric - Di 16:18
» [VERKAUFE] Sigma 120-300 2.8 APO DG HSM OS - Canon f/2.8 Telezoom EF
von rush - Di 15:54
» Keine Corona-Erkrankung für James Bonds P u s s y Galore
von Darth Schneider - Di 15:20
» Intels Comet Lake Prozessoren für Notebooks - Core i9-10980HK
von DeeZiD - Di 14:59
» Premiere CS 6 Mit Blu-Ray Brenner
von TheBubble - Di 13:47
» Videospur auf Solo schalten
von Wolf359 - Di 12:33
» Potato mit Ari bei Arri
von DV_Chris - Di 12:26
» Videostudio einrichten: Schall reduzieren
von pillepalle - Di 11:25
» Verwandelt iPhone in Webcam: NDI HX Camera App jetzt kostenlos
von slashCAM - Di 11:09
» Adobe startet öffentliche Betas u.a. für Premiere Pro, After Effects und Audition
von macaw - Di 10:36
» Arri Trinity | Camera Stabilizer
von Funless - Di 10:16
» Welche App steckt dahinter?
von Boomshackalacka - Di 10:10
 
neuester Artikel
 
Coronakrise: Kostenlose Softwareaktionen

Für Produktionsfirmen und Freiberufler auch im Bereich Video ist die aktuelle Lage schwierig. Als kleine Hilfestellung bieten immer mehr Hersteller ihre Tools für die nächsten drei Monate kostenlos an, um zumindest die Geldbeutel ein wenig zu entlasten oder auch die Möglichkeit zu geben, mit speziellen Tools für die Remotezugriff bzw. Kollaboration von Zuhause aus weiterarbeiten zu können. Wir zeigen, welche Tools alle momentan kostenlos zu nutzen sind. weiterlesen>>

Blackmagic RAW mit der Panasonic EVA1

Der Blackmagic Video Assist 12G HDR kann einer Panasonic EVA1 5,7K (B)RAW entlocken. Kann diese Kombination der kleinen Varicam noch einmal neues Leben einhauchen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Freeride Skiing at Home in 4K

Ein Lockdown vereitelt das geplante Ski-Abenteuer? Mach das Beste draus - zum Beispiel eine Stoptrick-Tour übers Parkett...