Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Audiomoitoring mit Rode Wireless Go



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
Mediamind
Beiträge: 362

Audiomoitoring mit Rode Wireless Go

Beitrag von Mediamind » Fr 23 Aug, 2019 14:11

Als Einzelkämpfer stehe ich manchmal vor dem Probelem, dass ich neben 3 festen und einer beweglichen Kamera auch noch den Ton machen darf. Im Bereich Hochzeit gesellt sich auch mal gerne mal die Beleuchtung dazu oder aber der Schuhreparaturservice für Bräute. Im Bereich Ton bin ich über einen Tipp von Caleb, dem DSLR-Videshooter gestolpert, den ich Euch nicht vorenthalten will (ab Minute 8:36):



Die Empfängereinheit wird mit einem Kopfhörer verbunden, der Sender mit dem Ausgang des Audiorecorders und fertig ist das funkenden Audio-Monitoring. Ich habe mit dem Zoom F8 und dem Wirelesss Go Kit gespielt. Für mich ist das bei stressigen Aufnahmen, bei denen ich ansonsten das Audio aus dem Auge (eher aus dem Ohr) verliere, eine gute Option. Vielleicht ist das ja für den einen oder anderen von Euch eine brauchbare Anregung.




rush
Beiträge: 9462

Re: Audiomoitoring mit Rode Wireless Go

Beitrag von rush » Fr 23 Aug, 2019 15:45

Yo ist ein recht gängiger Workflow auch an größeren Sets bei denen mehrere Endstellen den Mix abhören wollen... Dann idealerweise mit analogen Funkstrecken weil Rode Wireless ja nur Punkt zu Punkt zulässt .. in deinem Fall ausreichend - bei mehreren Empfängern dagegen problematisch ;-)

Ich hoffe aber das sich das ganze auch am Ende des Tages für Dich lohnt und es Dir Spaß macht... 3-4 Kameras plus Ton plus Licht... und dann Hochzeiten - wäre 'ne Sache die ich heut nicht mehr unbedingt machen wollen würde - daher Hut ab.
keep ya head up




Mediamind
Beiträge: 362

Re: Audiomoitoring mit Rode Wireless Go

Beitrag von Mediamind » Fr 23 Aug, 2019 16:24

Smart finde ich die Anbringung des kleinen Rodeempfängers am Headset mit angeklebtem Coldshoe.
Ich hatte das schon einmal mit dem Rode Newsshooterkit gemacht, das war mir aber zu bulky.
Hochzeiten klingt schlimm, in Wirklichkeit ist es viel schlimmer :-)
Nein Spaß beiseite, anstrengend aber mit den richtigen Brautpaaren auch eine tolle Sache. Ist für mich auch nur Nebenerwerb und Ausgleich meines rein in der Zahlenwelt verhafteten Berufs.
Da ich ausschliesslich alleine arbeite, fehlen mir Synergien. Die Lernkurve ist also flacher als sie sein könnte.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019
von MrMeeseeks - So 15:23
» HitFilm Express 13 -- kostenloses Schnitt- und VFX-Programm aktualisiert
von slashCAM - So 14:03
» LaCie Rugged SSDs mit Thunderbolt 3 und USB 3.1 für Profis // IBC 2019
von Alf302 - So 13:50
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von klusterdegenerierung - So 13:27
» [Biete] DJI Mavic Air mit extrem viel Zubehör und Polfilter Set
von klusterdegenerierung - So 13:07
» Das Kollaborations-Tool Frame.io zeigt sich in Version 3.5 auf der // IBC 2019
von slashCAM - So 13:06
» Edius 822 zeigt grünes Vorschaubild - funktioniert nicht mehr
von vaio - So 12:49
» Blackmagic RAW 1.5 bringt kostenlose Plugins für Adobe Premiere Pro und Avid Media Composer // IBC 2019
von srone - So 12:12
» SIRUI 50mm/F1.8 1,33x Anamorphot für 500 Euro im Anflug // IFA 2019
von iasi - So 12:03
» ISLANDIA
von klusterdegenerierung - So 9:55
» BMPCC4K/6K Tilt screen+M.2 SSD _DIY Tutorial
von roki100 - So 8:50
» Watchmen
von Darth Schneider - So 7:36
» Voukoder - kostenlose FFMpeg Encoder in Adobe Premiere Pro und After Effects nutzen
von mash_gh4 - So 1:36
» Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019
von Rick SSon - So 0:17
» Neue Cinema Optiken von Sony - FE C 16-35mm T3.1 G // IBC 2019
von rush - So 0:07
» Spitzen Konversation
von klusterdegenerierung - Sa 23:09
» Gibt es einen finish look?
von klusterdegenerierung - Sa 23:04
» Spiegellose Fujifilm X-A7 Kamera mit neuem APS-C Sensor und hellem Dreh-und Klappdisplay vorgestellt
von Jan - Sa 20:21
» VHS Digitalisieren
von Michael_ - Sa 20:16
» Blackmagic DaVinci Resolve 16.1 Beta 3 // IBC 2019
von Bruno Peter - Sa 18:17
» Orbiter: ARRI´s bestes LED-Licht - ultraheller LED-Scheinwerfer mit Wechseloptiken uvm. // IBC 2019
von TomWI - Sa 17:36
» Avid Media Composer bekommt ProRes RAW Unterstützung // IBC 2019
von wolfgang - Sa 17:14
» Aputure 300X Bicolor Punktlicht
von pillepalle - Sa 16:03
» Behind the scenes. Der große Fotofaden.
von nic - Sa 13:29
» „Twin Peaks: from Z to A“ BluRay Komplettbox ab Dezember im Handel
von klusterdegenerierung - Sa 12:18
» Probleme bei Audio-Import
von xyz-video - Sa 11:20
» Adobe bestätigt: ProRes RAW in Premiere Pro kommt
von dustdancer - Sa 10:04
» Videoton vermulmt - welche Software zum korrigieren?
von fabchannel - Sa 9:57
» Sony PXW-FX9 - Konzept der FS7 jetzt mit Vollformat Sensor // IBC 2019
von Bergspetzl - Sa 8:13
» Sony FS7 Nachfolger "FX9" in den Startlöchern
von rush - Sa 7:43
» He is shooting a 30 Year Timelapse of New York
von MrMeeseeks - Fr 23:17
» Usage Anzeige in resolve
von Jörg - Fr 23:13
» Tentacle Sync Track E - Minirecorder mit Timecode
von cantsin - Fr 23:03
» Neues zu ProREs RAW
von Jott - Fr 22:42
» Editpage dauernd ausgegraut?
von klusterdegenerierung - Fr 19:27
 
neuester Artikel
 
Die neue 5.9K Sony FX9 im ersten Hands On

Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen... weiterlesen>>

Orbiter: ARRIs bestes LED-Licht - ultraheller LED-Scheinwerfer mit Wechseloptiken uvm. // IBC 2019

Nach der erfolgreichen Einführung der Skypanel Flächenleuchten hat ARRI jetzt einen gerichteten, hellen LED-Scheinwerfer namens Orbiter vorgestellt der Dank neuem Quick Lighting Mount im Verbund mit Projektionsoptiken/Lichtformern und diversen Vorsätzen sehr unterschiedliche Lichtformungen zulässt. Und dies mit der besten Licht- und Farbqualität aller bisheriger ARRI Lichtengines weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).