Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
TonBild
Beiträge: 1989

Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?

Beitrag von TonBild » Mi 26 Jun, 2019 12:11

Hallo zusammen,

da mir bei meinem Superweitwinkel das Richtmikrofon an dem Camcorder mit Windfell immer ins Bild kommt suche ich nun ein kürzeres XLR Mikro. Kann mir jemand etwas empfehlen?




pixelschubser2006
Beiträge: 1685

Re: Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?

Beitrag von pixelschubser2006 » Mi 26 Jun, 2019 12:40

Warum schaust Du nicht nach einem der vielen Kleinmembrankondensator-Mics? Da gibt es eine Riesenauswahl kurzer Modelle, die sogar mit Superniere eine stärkere Richtwirkung bieten. Auch Lowcut-Schalter ist bei etlichen Typen eingebaut. Im Prinzip sind ja die typischen Kamera-Mikros auch nix anderes, lediglich mit einem längeren Interferenzrohr ausgestattet. Z.B. bei Sennheiser kann man das gut nachvollziehen, weil es dort die einzelnen Baureihen mit verschiedenen Richtcharakteristiken gibt, die aber ansonsten weitgehend identisch sind (kleine Anpassungen an Kapsel und Elektronik mal vernachlässigt).

Jedenfalls ist für jeden Qualitätsanspruch genug dabei, auch wenn die Mikros gemäß der typischen Verwendung oft für die Instrumentenabnahme klassifiziert werden. Praktisch sind sie aber ziemlich universell.




SonyTony
Beiträge: 88

Re: Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?

Beitrag von SonyTony » Mi 15 Jul, 2020 16:29

Sanken cs-m1
TonBild hat geschrieben:
Mi 26 Jun, 2019 12:11
Hallo zusammen,

da mir bei meinem Superweitwinkel das Richtmikrofon an dem Camcorder mit Windfell immer ins Bild kommt suche ich nun ein kürzeres XLR Mikro. Kann mir jemand etwas empfehlen?




mikroguenni
Beiträge: 182

Re: Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?

Beitrag von mikroguenni » Mi 15 Jul, 2020 18:49

Was verwendest du jetzt?

Brauchst du Batteriespeisung?




Tscheckoff
Beiträge: 1078

Re: Kleines XLR Kamera-Richtmikrofon?

Beitrag von Tscheckoff » Do 16 Jul, 2020 08:16

Alternativ hätte es auch die Möglichkeit gegeben das Mikro mit ner separaten Entkoppelungs-Halterung wo anders zu montieren.
Oder man hätte auch das Windfell gegen ein anderes Modell austauschen können (mit kürzeren Haaren - Manche sind ja extrem lang). ^^
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^: https://www.youtube.com/user/AustrianGeek
Zur Info: Mit (*) markierte bzw. "amzn.to"-Links sind Affiliate- bzw. Werbelinks (!)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sony Alpha 6600 - hat schon jemand Langzeiterfahrungen
von vobe49 - Mi 17:59
» Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt
von Clemens Schiesko - Mi 17:50
» Renderzeiten
von dienstag_01 - Mi 17:32
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von suchor - Mi 17:28
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Mi 17:00
» Manfrotto 645 Fast Twin Alu und Carbon Videostativ – günstig, modular und mit schnellem Fast Lever Lock
von klusterdegenerierung - Mi 16:41
» Verärgert: SD Klassifizierungen, speed & Preise
von klusterdegenerierung - Mi 16:33
» Home before dark & servant 2 Staffel
von motiongroup - Mi 16:27
» Nikons Transformation von der DSLR zu DSLM zu träge
von cantsin - Mi 16:21
» Extrem langsamer Export mit HEVC
von dienstag_01 - Mi 15:52
» Workspace in Davinci Resolve
von pillepalle - Mi 15:11
» Blackmagic DaVinci Resolve 17 Beta 7
von rdcl - Mi 14:59
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von Bluboy - Mi 14:52
» Facebook Live Streaming Probleme mit Streaming Schlüssel
von kulian - Mi 14:20
» 160 Mio.$ für „Red Notice“, 200 Mio.$ für "The Gray Man" - dennoch schafft es Netflix nicht
von iasi - Mi 13:57
» Welche Kopfhörer?
von SonyTony - Mi 13:49
» Festplatten mieten
von carstenkurz - Mi 13:47
» Asus: Drei erste 4K Monitore 120Hz per HDMI 2.1!
von roki100 - Mi 13:32
» Wie finde ich diesen Lut?
von roki100 - Mi 12:36
» Welches Videobearbeitungsprogramm für Anfänger
von Sesaic - Mi 12:01
» Filmscanner für Super und normal 8
von carstenkurz - Mi 11:38
» K-TEk hat seine KlassicPro Boompole Serie überarbeitet.
von pillepalle - Mi 11:18
» Prozessoren und Grafikkarten - Mobile CPU- und GPU-Trends im ersten Halbjahr 2021
von slashCAM - Mi 11:18
» Wie gut ist Canons Speedbooster EF-EOS R 0.71x an der EOS C70?
von Huitzilopochtli - Mi 10:58
» Canon HF100 inkl. Fisheye
von Malik - Mi 10:50
» Nach 2030: »Kulturfrequenzen« im Funkloch?
von ruessel - Mi 10:05
» SUCHE Walimex/Samyang VDSLR Objektive EF-Mount
von ksingle - Mi 9:34
» Bildfehler in Videos (Moiree?) / Panasonic G9 + Leica 12-60mm
von Tscheckoff - Mi 7:46
» Empfehlung: The Serpent (neue BBC-Serie)
von Darth Schneider - Mi 7:24
» Resolve 17.0 Beta 7 ist raus
von Frank Glencairn - Mi 6:09
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 1:13
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Mi 0:15
» Ton Rückkoppulung im webinar vermeiden
von elephantastic - Di 23:37
» Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update
von Clemens Schiesko - Di 23:36
» GPS für Sound?
von mash_gh4 - Di 21:32
 
neuester Artikel
 
Mobile CPU- und GPUs 2021

Wir versuchen uns an einem knappen CES 2021 Überblick, was man von der Technik in den kommenden Laptops der nächsten Monate erwarten darf... weiterlesen>>

Canon EOS C70 und EF-EOS R 0.71x

Mit dem hauseigenen Speedbooster der auf den Namen Bayonettadapter EF-EOS R 0.71x hört, hat Canon eine sehr spannende Erweiterung für die EOS C70 im Programm: Schließlich lassen sich mit dem 0,71-fach Canon Focal Reducer EF-Vollformatoptiken unter Beibehaltung des Vollformat-Bildwinkels am S35-Sensor der C70 betreiben. Wie gut dies funktioniert, haben wir in unserem Praxistest geklärt (inkl. Videoclip) weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...