Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Sound Devices Scorpio Mixer-Recorder



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
pillepalle
Beiträge: 617

Sound Devices Scorpio Mixer-Recorder

Beitrag von pillepalle » Do 04 Apr, 2019 17:31

Sound Devices hat gerade seinen neuen Mixer Recorder vorgestellt. Ein kompaktes Profi-Pendant zur Mixpre-Serie mit 16 Mikrofoneingängen/Vorverstärkern. Die neuen Scorpio-Preamps sollen laut Paul Isaacs die Rauschärmsten sein die Sound Device je verbaut hat. Der Preis beträgt 9.000 USD.

Leider nur ein Teaser als Video:



Aber auf der Website findet man mehr Infromationen:

https://www.sounddevices.com/scorpio/

VG




Auf Achse
Beiträge: 3369

Re: Sound Devices Scorpio Mixer-Recorder

Beitrag von Auf Achse » Do 04 Apr, 2019 17:47

Boah, geiles Gerät! Technik kann schon schön sein!

Auf Achse




srone
Beiträge: 7302

Re: Sound Devices Scorpio Mixer-Recorder

Beitrag von srone » Do 04 Apr, 2019 20:41

mit den passenden mics, ist man dann bei 20.000,-...:-)

ist dann aber auch "16k" beim ton...:-)))

aber @auf achse, willst du dann wirklich 12 spuren ich echtzeit mitregeln wollen, die hardware kanns, du auch? :-)))

lg

srone
"x-log is the new raw"




Auf Achse
Beiträge: 3369

Re: Sound Devices Scorpio Mixer-Recorder

Beitrag von Auf Achse » Do 04 Apr, 2019 20:53

... aber srone .... es geht net ums Regeln können .... das Ding iss einfach GEIL!!!

Auf Achse




srone
Beiträge: 7302

Re: Sound Devices Scorpio Mixer-Recorder

Beitrag von srone » Do 04 Apr, 2019 21:02

wenn man der zweiten hardware-regler-reihe wieder den gain und low-cut zurückgibt, aber womöglich geht das ja via software...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




pillepalle
Beiträge: 617

Re: Sound Devices Scorpio Mixer-Recorder

Beitrag von pillepalle » Do 04 Apr, 2019 21:23

Den Recorder kann man zwar auch in der Tasche benutzen, aber im Wesentlichen ist der mehr für einen Soundcart konzipiert. Der Scorpio hat eben besonders viele Eingangs und Ausgangsoptionen (12 analoge Ausgänge die in ebenso vielen Bussen geroutet werden können). mit flexibelem Routing, was für viele Sound Mixer heutzutage wichtig ist, die viele Feeds am Set senden müssen. Der USB Port unterstützt open Protocol, dadurch wird man verschiedene externe Contoller verwenden können (wie z.B. die von Mackie). Ist so ein wenig die eierlegende Wollmilchsau unter den Mixern/Recordern und hat viele Features die sich User bei den alten Sound Device Recordern gewünscht haben. Vergleichbare Geräte anderer Hersteller (Aaton, Zaxcom) kosten eher so um die 15.000,-€. So gesehen ist der Preis des Scorpios eher niedriger als bei den Mitbewerbern.

VG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» 24. April (heute) auf ARTE: 'Bildbuch' von Jean-Luc Godard
von dienstag_01 - Do 11:56
» Erste Schritte mit der Pocket 4k - sinnvolle Settings/Workarounds etc
von freezer - Do 11:14
» Reflecta Super 8 scanner
von ruessel - Do 11:10
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Do 10:38
» Messevideo: Tips & Tricks zu Content Aware Fill in Adobe After Effects CC // NAB 2019
von Alf_300 - Do 9:39
» verkaufe Sigma Sport 150-600
von stiffla123 - Do 9:19
» verkaufe Canon EF 100mmf/2.8L Macro IS USM
von stiffla123 - Do 9:19
» verkaufe Sony A7sii, SmallRig Cage
von stiffla123 - Do 9:18
» verkaufe Sigma MC 11 Adapter
von stiffla123 - Do 9:16
» Die größte IMAX-Leinwand der Welt kommt nach... Leonberg
von MK - Do 7:26
» Pocket 4k - noch immer ...
von iasi - Do 7:23
» Welcher Full HD Camcorder, welche Bearbeitung für Linux
von Jott - Do 5:26
» [WIEN] SUCHE jemanden der eine DSLR bedienen kann für Musikvideo
von thsbln - Mi 22:39
» slider Tarion TR-SD80 - 20 Euro
von blacktopfieber - Mi 22:20
» Zoom H6 Schwierigkeiten beim Import
von soundofciao - Mi 22:03
» ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)
von panalone - Mi 21:42
» Blackmagic Design: Neue URSA Mini Pro 4.6K G2 mit neuem S35 Sensor, 300 fps und USB-C Recording
von -paleface- - Mi 21:10
» KFZ Ladegerät für Mavic 2 / abgestellter Motor
von Auf Achse - Mi 20:44
» Nur noch Bombast?
von iasi - Mi 20:39
» Wie bekommt man das hin?
von klusterdegenerierung - Mi 20:07
» Entweder man hats drauf, oder man hats drauf :-)
von klusterdegenerierung - Mi 19:49
» Neuer Patch für VDL Akt.Version 18.0.3.261
von fubal147 - Mi 19:43
» Sony Hi8 Kaufempfehlung
von gunman - Mi 17:51
» Entscheidung bei Plan wegen Leben und Karriere
von GaToR-BN - Mi 17:49
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von ruessel - Mi 17:11
» Abstimmung EU Parlament/Uploadfilter/"Wer das Internet kaputt macht"
von Frank Glencairn - Mi 16:52
» Avengers: Endgame ab heute im Kino - über 3 Stunden Powerplay von MCU - 1 Mrd Dollar am ersten Wochenende?
von -paleface- - Mi 15:45
» ATEM Television Studio - 1080i/50 und 1080p/50
von schroedingerskatze - Mi 15:42
» Luft aus die Reifen lassen
von MK - Mi 15:15
» Sechs kurze Colorgrading Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene
von speven stielberg - Mi 15:12
» Interview-Inhalt in Davinci Resolve organisieren
von GaToR-BN - Mi 14:03
» einfaches Video-Interview - Probleme mit Anordnung
von GaToR-BN - Mi 13:53
» Programm zur Umwandlung eines Kommentars in eine Textdatei
von Frank Glencairn - Mi 13:01
» Sigma Objektive - Fokus plötzlich unscharf
von Hesse - Mi 11:54
» Canopus ADVC 500
von Merlin2504 - Mi 9:52
 
neuester Artikel
 
Sechs kurze Colorgrading Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Kenntnis der Funktionen eines Farbkorrektur-Tools garantiert noch keine brauchbaren Ergebnisse. Hier einmal sechs wichtige Tricks für die ersten Schritte im kalten Grading-Wasser... weiterlesen>>

NAB 2019: Tschüß VR & Drohnen - Hallo Super 35 und 8K! // NAB 2019

Wir sind zwar immer noch fleissig am NAB News aufbereiten aber trotzdem oder gerade deshalb der perfekte Zeitpunkt, um ein Fazit unter die NAB 2019 zu ziehen. Welche Trends lassen sich im Bewegtbildbereich ausmachen - und nicht weniger spannend - welche Hypes sind wieder in der Versenkung verschwunden? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.