Tonaufnahme und -gestaltung Forum



Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?



Fragen zur Tonaufzeichnung, Ausrüstung (Mikros etc.), aber auch zu gestalterischen Aspekten.
Antworten
iMac27_edmedia
Beiträge: 974

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von iMac27_edmedia » Do 26 Dez, 2019 20:16

In München bei der FC Bayern Meisterfeier war auch die Bundesnetzagentur unterwegs und kontrollierten alle Funkstrecken die für Interviews hergenommen wurden und drohten allen gleich mit horrenden Bussgeldern wenn sie nicht sagen welche Frequenz sie eingestellt haben. Mit Rode Link konnten die nichts anfangen, kannten die gar nicht, meinten man muss doch da die genaue Frequenz kennen und Megahertzgenau sagen können. Ein paar bekamen da gewaltigen Ärger die alten G2-Strecken eingesetzt hatten.




aus Buchstaben
Beiträge: 193

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von aus Buchstaben » Do 26 Dez, 2019 22:11

kannten die gar nicht, meinten man muss doch da die genaue Frequenz kennen und Megahertzgenau sagen können.
Da zeigt man Ihnen die Konformitätsbescheinigung und gut ist es...




Jalue
Beiträge: 900

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von Jalue » Fr 27 Dez, 2019 00:21

Es geht doch hier nicht darum, was technisch möglich ist, sondern was in der Praxis passiert.

Und nichts, aber auch wirklich gar nichts von dem, was du hier alarmistisch in den Raum stellst
(inklusive Aufmarsch einer Lalülala-Hundertschaft, nur weil jemand eine alte Audiofunke mit effektiv 80 Metern Reichweite anwirft) droht in der Praxis, zumindest nicht in Deutschland.

Aber bueno, pack mal Butter bei die Fische! Nenne mir einen belegbaren Fall wo es wegen des Einsatzes einer nicht mehr zugelassenen Audiofunkstrecke zu einer Verurteilung kam.

Ach so und danke noch der Nachfrage, meinen Drogenkonsum habe ich ganz gut im Griff. Du hingegen solltest deinen ehrlich hinterfragen. Manche Pillen verursachen Paranoia.




aus Buchstaben
Beiträge: 193

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von aus Buchstaben » Mo 06 Jan, 2020 18:08

[video][/video]

Hier ein spannender Vortrag zum Thema LTE, "5G" wo Ihr auch schön hört und seht wie das Mobilfunk Seitig aussieht.
Da könnt Ihr noch was lernen zum Thema störungen.

Code: Alles auswählen

Manche Pillen verursachen Paranoia.
Wusste Ich nicht scheinbar hast du praktische Erfahrungen aus denen du sprichst.




Jalue
Beiträge: 900

Re: Ältere Funkstrecken mit breitem Frequenzbereich noch verwendbar?

Beitrag von Jalue » Di 07 Jan, 2020 01:07

Zu Befehl, Herr Landeshauptmann!

Oder nun ja … habe mich durch das zähe Machwerk zumindest durchgescrollt. Den direkten Bezug zum Thema des Threads, bzw. Belege für deine Behauptungen vermochte ich nicht zu entdecken.

Aufgefallen ist mir allerdings, dass die Hoodie-tragenden Bierbäuchlein aus der 5G-Lobbyisten-Abteilung fröhlich darauf spekulieren, noch weitere Frequenzbereiche for more revenue share vereinnahmen zu können - und dass sie die dadurch entstehende Kosten für unsere Branche offenbar einen feuchten Keks jucken. Sei’s drum. Mich juckt’s umgekehrt nicht, wenn ich Hoodies What’s App Chat ein bisschen störe :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» ++ Verkaufe 2 Fujinon Cine Objektive (MKX18-55 / MKX55 - 135)
von Beavis27 - Sa 21:04
» Für was genau werden diese Netze verwendet.
von suchor - Sa 21:01
» Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming
von Jost - Sa 20:59
» Fokussierung der BMPCC 4/6K auf dem Gimbal
von clipwerk - Sa 20:51
» Mini hdv Bänder importieren Imac Catalina
von Zottel123 - Sa 20:43
» Kurs Südwest: Das Abenteuer meines Lebens - Feedback erwünscht
von Auf Achse - Sa 19:54
» Neuer PC - wenn es doch nur so einfach wäre
von mash_gh4 - Sa 19:30
» SONY RX100 VII - kleiner Test der Bildqualität
von vobe49 - Sa 19:17
» Ich filmte für Millionen
von dustdancer - Sa 19:10
» Sony FDR AX53: Fragen zum Betrieb und der Funktion
von aponi2340 - Sa 19:08
» Wenn ihr nur noch ein Objektiv nutzen dürftet...welches wäre das?
von Pianist - Sa 17:34
» Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto
von cantsin - Sa 14:41
» Tokina atx-m 85mm f/1.8 FE: Tokina stellt neue Objektivserie für DSLMs vor
von MarcusG - Sa 14:28
» Verkaufe Sachtler Soom XL Stativ System inkl. Stativkopf FSB6
von SeenByAlex - Sa 13:11
» Graukarte als Belichtungshilfe/Verständnisfrage
von ruessel - Sa 12:19
» Was bedeutet Aperture Height und Width?
von mash_gh4 - Sa 12:07
» Rode Video Mic Pro+ Alternative (Handgeräusche Bewegungen)
von Sammy D - Sa 11:45
» Seltsames Geräusch Sony AX700
von John - Sa 10:45
» Davinci Resolve - Lücke schließen beim Löschen
von Harz - Sa 10:38
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 9:40
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Sa 0:58
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von roki100 - Sa 0:22
» Der Balkan, ein Garant für Qualität!
von klusterdegenerierung - Sa 0:20
» Schweinerei: Netzwerk per Funk lahmlegen!
von roki100 - Sa 0:06
» Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht
von Mantas - Fr 21:53
» Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
von iasi - Fr 21:23
» Nach 20 Jahren Avid auf FCPX wechseln
von dienstag_01 - Fr 13:08
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von aus Buchstaben - Fr 12:44
» Quicktime Codec Win 10 Sicherheitsfragen
von frm - Fr 12:18
» Kamera zur Schlafüberwachung gesucht
von Auf Achse - Fr 12:08
» Flughafen Heathrow startet neues Anti-Drohnen System mit 3D Holo-Radar
von slashCAM - Fr 10:12
» Letterboxing deaktivieren/Videoformat beibehalten
von Jörg - Fr 9:39
» Sony 4K FS RAW Interface PXW-FS5 Upgrade-Lizenz
von HerrVonundZuWolf - Fr 8:09
» slashCHECK / Nachgereicht - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp Teil 2
von Jost - Fr 8:00
» BILD träumt vom User Generated Video Content
von Jalue - Do 23:12
 
neuester Artikel
 
Gelöst: SATA-SSDs an der Sigma fp

Nach einem ersten erfolglosen Versuch haben wir einen weiteren Anlauf gestartet an der Sigma fp normale SATA-SSDs zur externen RAW-Aufzeichnung zu nutzen... weiterlesen>>

Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10

Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).