freezer
Beiträge: 2765

Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von freezer » Di 30 Nov, 2021 11:08

Ich habe nach langen Testreihen meine LUTs für die neue BMD Color Science Gen 5 angepasst bzw. neu erstellt.
Das Ziel war wieder ein ausgewogenes, fertiges Bild mit einem sanften, entsättigten Übergang in den Lichtern, schönen Hauttönen und leichten Korrekturen im Bereich des pflanzlichen Grüns (weniger Gelbbraun).

Viele Bildbeispiele im Vergleich mit der BMD Extended Video Gen 5 findet ihr in diesem BMD Thread (ich will mir nicht nochmal stundenlang die Arbeit antun, die ganzen Bilder hier ebenso hochzuladen):
https://forum.blackmagicdesign.com/view ... 2&t=151668

Die Erläuterungen zu den einzelnen LUTs belasse ich auf Englisch.
Feedback ist erwünscht, bei problematischem Footage in Kombination mit den LUTs bitte ein Einzelbild-BRAW aus Resolve exportieren und mir zur Verfügung stellen, dann lässt sich das analysieren.

Die alten LUTs für Gen 4 gibt es hier:
viewtopic.php?f=66&t=146528


Und hier die neuen LUTs für Gen 5:

...
LBK_Gen5_Natural_High-desat_v4_33.zip
...
...
LBK_Gen5_NaturalWarmth_High-desat_v7.zip
...
...
LBK_Gen5_NaturalWarmth_High-desat_v7_64.zip
...
...
LBK_Gen5_Natural_High-desat_v2_33.zip
...

Zusätzliche Information:
In the beginning of 2021 I started creating a new LUT for the latest color science. The new much flatter base provided some challenges to overcome and it took me quite a while and a lot of iterations and testing to get the look where I wanted it to be. These are not just some simple RGB channel curves tinkered looks like a lot of Youtubers are trying to sell with glossy marketing words.
My LUTs are using the full capability of what you can do in 3D LUT Creator with LUTs.

The goal was to get a natural looking image with most of the dynamic range intact, beautiful skin tones and a nice highlight roll-off.
The LUT is also nice for the camera LCD, to feed an external monitor like the Atomos Shinobi and for a client monitor - so it has to look pretty.

Currently there exist three versions of the LUT:

LBK_Gen5_Natural_High-desat v4
This LUT is almost neutral to the colors in any way, it handles mixed light situations quite well, the highlights roll-off increasingly de-saturated like analog film. It has a nice glossy look, but therefore does not show the last bit of details in highlights (they are there but very low contrast for a smooth roll-off).
It is quite similar to my Gen 4 LUT LBK-Neutral-Hi-DeSat v10, but offers a bit more contrast. You should be able to mix footage from Gen 4 with Gen 5 by using my LUTs for each Gen.


LBK_Gen5_Natural_High-desat v2
This LUT has been built before v4 but offers some interesting modifications.
1. Less magenta and less yellow in green tones which changes grass and leaves back to a more natural, less brownish and fresher look
2. Less contrast and flatter highlights compared to v4
3. Be careful with yellows: because of the way this LUT bends the greens it will also bend yellows towards green. Signal yellow will become signal green for example. But it works well with landscapes.


LBK_Gen5_NaturalWarmth_High-desat v7
This LUT is based on the RGB curves of the official Blackmagic Design Gen 5 Extended Video. And then heavily modified in every other aspect. It gets more contrast through an additional master curve adjustment, a luminance curve adjustment, tweaked sat/sat, lum/sat, sat/lum and other adjustments.

1. It will give your landscapes a nice boost, make clouds pop
2. skin tones get the slightly more saturated "film look" in the darker parts

It's best to set ISO a bit higher than you would for the other LUTs because this one will lower the brightness the way it works.
In extreme cases with blue LED washes I found you will get banding in the highlight gradients when Resolve project settings are set to Trilinear interpolation.
To counteract I've provided a 64 point LUT too and you can switch to Tetrahedral interpolation - that completely eliminates the banding.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




freezer
Beiträge: 2765

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von freezer » Mo 13 Dez, 2021 09:57

Kleines Update der LBK_Gen5_NaturalWarmth_High-desat LUT.
Obwohl diese eine 33-Punkt-LUT ist, lässt sie sich aufgrund einer Größenbeschränkung nicht in die Kamera importieren.
Das Problem habe ich nun umgangen und die überarbeitete Version lässt sich nun in die Kamera laden:
LBK_Gen5_NaturalWarmth_High-desat_v7.2_33.zip
Für die Nutzung in Resolve spielt das keine Rolle, war rein ein Problem mit der Kamera.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 11084

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von Darth Schneider » Mo 13 Dez, 2021 10:36

Hey das ist cool danke.
Ich finde du machst wirklich tolle Luts…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




ruessel
Beiträge: 8559

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von ruessel » Sa 15 Jan, 2022 09:00

Moin.

danke für die LUTs. Habe ich noch nicht getestet. Frage: auch geeignet um auf dem LCD der 6K Pro (1000 Nits) eingesetzt zu werden? Im Moment stört mich das blasse RAW Bild beim filmen am meisten. Laut Handbuch sollte die LUT 17 bzw. 33 Stützpunkte haben. Ich vermute mit 17 Punkte ist sie flinker....
Gruss vom Ruessel




AndySeeon
Beiträge: 542

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von AndySeeon » Sa 15 Jan, 2022 09:06

ruessel hat geschrieben:
Sa 15 Jan, 2022 09:00
...Im Moment stört mich das blasse RAW Bild beim filmen am meisten...
Hallo Rüssel, ich verwende von Anfang an die in der 6K Pro eingebaute LUT für die Anzeige. Die ist für meine Zwecke vollkommen okay.

Gruß, Andreas




Darth Schneider
Beiträge: 11084

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von Darth Schneider » Sa 15 Jan, 2022 09:18

Ich früher auch, aber seit freezer und auch Frank hier manchmal Luts hochladen, bevorzuge ich die Luts von ihnen.
Und finde das Toll und bin äusserst dankbar dafür..
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




freezer
Beiträge: 2765

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von freezer » Sa 15 Jan, 2022 10:17

ruessel hat geschrieben:
Sa 15 Jan, 2022 09:00
Moin.

danke für die LUTs. Habe ich noch nicht getestet. Frage: auch geeignet um auf dem LCD der 6K Pro (1000 Nits) eingesetzt zu werden? Im Moment stört mich das blasse RAW Bild beim filmen am meisten. Laut Handbuch sollte die LUT 17 bzw. 33 Stützpunkte haben. Ich vermute mit 17 Punkte ist sie flinker....
Die Kamera hat kein Problem mit der 33 Punkt LUT. Meine Gen 5 LUTs sollten mit allen Gen5 BMD Kameras zusammenpassen.
In Lowlightsituationen kann der Kontrast meiner LUTs den Eindruck erwecken, als würden die Schatten absaufen, zur Kontrolle da mal kurz die LUT wegschalten, oder mit Falschfarben gegenchecken.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




ruessel
Beiträge: 8559

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von ruessel » Sa 15 Jan, 2022 10:49

Ich schaue mir das noch später an. Mich hat gerade eine Männergrippe ins Bett gezwungen (kein Corona, jedenfalls Schnelltest negativ). Aber man muss ja auch mal aufstehen und einen Kaffee trinken, da werde ich das mal ausprobieren. Meine 6K Pro ist ja noch unbekanntes Land für mich. Danke für die Entwicklung der LUT, ich weiß da steckt arbeit drin.
Gruss vom Ruessel




Darth Schneider
Beiträge: 11084

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von Darth Schneider » Sa 15 Jan, 2022 11:15

Gute Besserung
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




ruessel
Beiträge: 8559

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von ruessel » Sa 15 Jan, 2022 12:46

DSC_2719.jpg
Schaut auch auf der 6K Pro gut aus, habe besonders eine dunkle szene benutzt.... konnte trotzdem die Helligkeit des LCD auf 50% reduzieren. Tolle Arbeit.
Gruss vom Ruessel

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 10540

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von roki100 » Sa 15 Jan, 2022 13:33

ruessel hat geschrieben:
Sa 15 Jan, 2022 10:49
Ich schaue mir das noch später an. Mich hat gerade eine Männergrippe ins Bett gezwungen (kein Corona, jedenfalls Schnelltest negativ).
schnell zum Arzt und PCR Test machen! Schnelltests zeigen Omikron nicht an. Bei uns (außer meine eigene Familie/Kinder, Frau nicht) sind die meisten von Omikron betroffen, mehrere schnelltest zeigten negativ... erst PCR test beim Arzt zeigte positiv.

Gute Besserung!
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




ruessel
Beiträge: 8559

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von ruessel » Sa 15 Jan, 2022 15:22

schnell zum Arzt und PCR Test machen! Schnelltests zeigen Omikron nicht an.
Und was ändert das? Bin ja eh zu Hause im Bett......
Gruss vom Ruessel




roki100
Beiträge: 10540

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von roki100 » Sa 15 Jan, 2022 15:38

Ich weiß was Du meinst, würde ich aber trotzdem zum Arzt gehen...es muss ja registriert werden (später zählst Du zu den Genesene) und es gibt Quarantänepflicht usw. Das sollten die schon wissen. Aber auch für einen selbst, ist es m.M. besser, wenn man es weißt.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Sa 15 Jan, 2022 15:40, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 11084

Re: Neu: Kostenlose LUTs für Blackmagic Color Science Gen 5

Beitrag von Darth Schneider » Sa 15 Jan, 2022 15:40

Wenn du schon krank bist geh lieber nicht zum Arzt, und bleib im Bett, ausser du musst…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon EOS R7 und R10: APS-C-Kameras mit RF-Mount - günstiger S35-Traum für Filmer?
von dienstag_01 - Mi 12:55
» The Northman - offizieller Trailer
von Axel - Mi 12:40
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von MarcusG - Mi 12:26
» Externes ProRes RAW für die OM-1 - Firmware-Updates da
von slashCAM - Mi 12:24
» Dongle Frage
von MrMeeseeks - Mi 11:24
» Deep Fake - Ein Segen...
von cantsin - Mi 10:55
» ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt
von andieymi - Mi 10:36
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Frank Glencairn - Mi 8:50
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 23:19
» Für einen Netflix-Trailer nicht schlecht. Hat ordentlich Bums!!
von Benutzername - Di 21:43
» Clips inkl. Nodetree öffnen?
von cantsin - Di 21:37
» SSD Speed - muß ich das verstehen?
von klusterdegenerierung - Di 19:49
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Darth Schneider - Di 19:43
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Funless - Di 19:07
» GH6 ProRes
von roki100 - Di 18:08
» Kommende Sony Alpha 7R V filmt wohl in 8K - Datenblatt geleakt
von slashCAM - Di 16:18
» AMD Ryzen 7000 und Mendocino - neue Prozessoren für Herbst angekündigt
von andieymi - Di 15:48
» Schnittrechner
von markusG - Di 11:24
» Elvis — Baz Luhrmann/Sam Bromell/Jeremy Doner
von Frank Glencairn - Di 9:01
» Offener Brief an Tim Cook wegen Final Cut Pro
von Frank Glencairn - Di 8:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:44
» DJI Pocket 2 Active Tracking
von Jörg - Mo 19:01
» Fast wie selber gedreht: Ijon Tichy
von jogol - Mo 17:53
» Zoom F1: neuer kleiner Audio-Fieldrecorder mit Lavalier oder Richtmikrofon
von Blackbox - Mo 17:14
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 17:13
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von pillepalle - Mo 17:01
» Marlene Dietrich - Wenn Ich Mir Was Wünschen Dürfte
von jogol - Mo 15:49
» Welches lichtstarke Autofokus EF-Objektiv für GH5 / Gh6?
von Darth Schneider - Mo 15:32
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Mo 15:19
» Sigma 24-70mm F2,8 Art Sonty EMount Verkauf oder Tausch gegen EF-Mount
von nanook - Mo 14:58
» Selbstgebaut: Die 35mm Filmkamera aus dem 3D-Drucker
von Jörg - Mo 14:44
» Junior-Cutter/Mediengestalter Bild/Ton (m/w/d) Berlin fest
von FilmproduktionBerlin - Mo 10:30
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von r.p.television - Mo 9:57
» Confess, Fletch — Greg Mottola/Zev Borow
von Map die Karte - Mo 9:38
» In der Dunkelheit farbig sehen: KI gibt schwarz-weißen Infrarotbildern die Farbe zurück
von Darth Schneider - Mo 9:37
 
neuester Artikel
 
Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>

Sony FX3 + Powerzoom 16-35: Traumkombo?

Wir haben uns das neue, speziell für Video entwickelte Sony Weitwinkel-Zoom FE PZ 16-35 mm F4 G an der Sony FX3 im Gimbalsetup mit dem DJI R2 angeschaut. Hier unsere Praxiserfahrungen mit dem kompakten, motorisierten Sony Weitwinkel-Zoom, das wir sowohl für Architektur- und Establishing-Shots (Fake-Jib-Shot) als auch für Portrait- und Follow-Shots im Gimbalbetrieb genutzt haben. weiterlesen>>