Leon_MSK
Beiträge: 2

PL Mount Adapter / Umbau

Beitrag von Leon_MSK » Mi 03 Mär, 2021 19:52

Moin zusammen,

Ich habe eine Blackmagic Cinema Camera PL 2,5k geschenkt bekommen. (Klingt komisch, ist aber so)
Ich arbeite allerdings ausschließlich mit Sony (E-Mount) Kameras (A6300 & A7RII), beudeutet ich habe auch nur Sony E-Mount Objektive.

In der Post-Produktion sowie in der Liveproduktion arbeite ich bereits sehr gern mit Blackmagic Produkten (Resolve & Atem Mini Pro). Schon längere Zeit bin ich am überlegen auch mal endlich eine BM-Cam zu kaufen.... nun habe ich eine da, allerdings mit einem PL Mount.
Problem nur, ich möchte nicht unbedingt PL Objektive kaufen, für meinen Zweck einfach zu teuer.

Gibt es eine Lösung oder Idee andere Objektive an der BM zu nutzen? EF, MFT etc. ist mir alles lieber wie PL. Die Objektive (EF, MFT etc.) sind deutlich günstiger und reichen für meine Verwendung aus.
Nach Adaptern habe ich schon gesucht, leider nicht wirklich fündig geworden (Außer einen für 1700€, aber das ist es mir nicht Wert).

Das PL Mount ist an der BM angeschaubt, könnte man dies eventuell gegen ein anderes Mount tauschen? Z.b. das von der URSA Mini Pro (https://www.mediatec.de/objektive/wechs ... rCEALw_wcB)

Danke schonmal fürs lesen, ich hoffe es kommen ein paar Ideen oder Vorschläge zusammen.




acrossthewire
Beiträge: 735

Re: PL Mount Adapter / Umbau

Beitrag von acrossthewire » Do 04 Mär, 2021 10:13

An der 2,5K PL passt der ALTE!!! URSA mini B4 Mount Adapter (nicht der für die URSA mini Pro).
https://teltec.de/blackmagic-ursa-mini-b4-mount.html
Dazu musst du allerdings den PL Adapter demontieren. Dann kannst du B4 TV Zooms unter Einsatz der Extenderfunktion daran nutzen (ohne Extender vignettieren sie zumeist). Den Adapter bekommt man gelegentlich bei Ebay für 100-150 Euro.
Ansonsten gibt es preiswert nur so russische PL Umbauten die aber auch alle so im Preisbereich 80-150 Euro liegen und lediglich den Portraitbereich abdecken.
Falls Du die 2,5k mit den Sonys mischen willst, gleich die Warnung: das Bild ist selbst im Videomodus so entsättigt, dass du die Sonys im PP sehr stark verbiegen musst um die anzugleichen.
Ergo bevor du da Geld ausgibst überleg genau was du machen möchtest da die BMCC 2,5k keine Cam für Schwachlicht ist, einen deutlich ausgeprägten Rolling Shutter Effekt zeigt (wie deine Sonys vermutlich auch)
und nur SDI ausgibt.
Wenn du ein gut ausgeleuchtetes Set hast und und die Camera nicht viel bewegst bekommst du mit einer guten Optik allerdings nach wie vor ein hervorragendes HD-Bild.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Frank Glencairn
Beiträge: 13189

Re: PL Mount Adapter / Umbau

Beitrag von Frank Glencairn » Do 04 Mär, 2021 10:34

Leon_MSK hat geschrieben:
Mi 03 Mär, 2021 19:52

Gibt es eine Lösung oder Idee andere Objektive an der BM zu nutzen? EF, MFT etc. ist mir alles lieber wie PL.
Nicht ohne den "Rüssel" abzusägen - die Auflagemaße sind zu verschieden. MFT: 19,25mm EF: 44mm, PL: 52mm
http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Leon_MSK
Beiträge: 2

Re: PL Mount Adapter / Umbau

Beitrag von Leon_MSK » Do 04 Mär, 2021 15:16

@acrossthewire danke für die Informationen!

Ja der Rolling Shutter Effekt ist bei den Sonys definitv sichtbar, ist aber weniger ein Problem, da meist nur Standbildaufnahmen oder ruhige Aufnahmen auf einem Gimbal gemacht werden.
Die Auflösung von 2,5K auf FullHD zu verkleinern durch den Umbau bzw. Adapter würde mich stören.

@Frank Glencairn daran habe ich noch garnicht gedacht! Deshalb wird es auch für sowas keine Adapter etc. geben.
Vielen Dank für den Hinweis, dann wird sie wohl doch verkauft.

Grüße Leon




acrossthewire
Beiträge: 735

Re: PL Mount Adapter / Umbau

Beitrag von acrossthewire » Do 04 Mär, 2021 18:13

Leon_MSK hat geschrieben:
Do 04 Mär, 2021 15:16

Die Auflösung von 2,5K auf FullHD zu verkleinern durch den Umbau bzw. Adapter würde mich stören.
Du behältst die 2,5K auch nach einem Umbau. Allerdings nutzen die dir eh nur etwas wenn du RAW aufzeichnest in allen andern Formaten und am SDI Out sind immer nur Full HD möglich.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Do 19:34
» Adobe April Update ist da
von Frank Glencairn - Do 19:28
» Neu: Litepanels Gemini 1x1 Hard RGBWW LED Panel - lichtstärkstes 1x1 LED-Panel seiner Klasse
von rob - Do 18:58
» Neuer 24" iMac mit M1-Chip: Schlanker, schneller und bunter
von markusG - Do 18:48
» KÖLN: Senior Motion Designer:in und Senior Video Editor:in / Cutter:in in Festanstellung gesucht
von Frank Glencairn - Do 18:47
» Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?
von Frank Glencairn - Do 18:34
» Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
von rdcl - Do 18:32
» Free Education Edition of Mistika
von mash_gh4 - Do 17:20
» The Sound Summit 2020
von pillepalle - Do 17:10
» Rode Smartlav+ > (Zoom GH5) > Lumix GH4, GH5 + Android Tests
von mash_gh4 - Do 15:51
» Vier weitere Brennweiten für die ZEISS Supreme Prime Radiance Cine-Objektivreihe
von iasi - Do 15:22
» Externer Monitor an DJI Mini 2 - stabile Lösung
von carstenkurz - Do 15:09
» Sony Firmware-Updates 2021 - FX6, FX9 bekommen 4Kp120 RAW-Ausgabe, XDCAM-Camcorder besseren HDR-Workflow
von slashCAM - Do 15:08
» Video ohne Audio
von mash_gh4 - Do 14:53
» Neue Apple iPad Pros mit M1, Thunderbolt 4 und Mini-LED Display mit Local Dimming Zonen
von markusG - Do 14:28
» Überlegt Ihr schon vor der Reise, wie Ihr die Filme gestalten werdet?
von vobe49 - Do 14:19
» Firmwareupdate für Sony FX6
von markusG - Do 14:13
» Panasonic Camcorder Probleme
von MLJ - Do 13:56
» Erfahrung Sony FX6?
von klusterdegenerierung - Do 11:28
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von Tscheckoff - Do 11:16
» Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM -- kompaktes Ultraweitwinkelobjektiv angekündigt
von slashCAM - Do 10:36
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Do 10:24
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von dnalor - Do 10:22
» Zoom/Teams Sync
von Tscheckoff - Do 8:40
» Movavi Video Editor 14 (Plus) mit Auto-Editing Funktion
von Frank Glencairn - Do 6:43
» Deutscher Kamerapreis ehrt Sophie Maintigneux
von ruessel - Do 5:02
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von patfish - Mi 22:52
» Sony DCR-PC1E C:32:11
von TomStg - Mi 17:58
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von mash_gh4 - Mi 17:58
» Resolve 17 delete optimized media
von Jasper - Mi 17:12
» Ein CORONA UNKOMFORMER Film
von Darth Schneider - Mi 16:39
» Sony 14mm f1.8 GM
von rush - Mi 11:51
» Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...
von Frank Glencairn - Mi 10:32
» DJI Zenmuse X5 als Standalone-Kamera?
von blueplanet - Mi 10:14
» Junge Generation meidet Fernsehen und Kino
von TomStg - Mi 10:08
 
neuester Artikel
 
BRAW für Z6 II und S1H

Mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR können geeignete Kameras neuerdings (B)RAW über HDMI aufzeichnen. Wir haben das Zusammenspiel mit Nikons Z6 II sowie mit Panasonics S1H ausprobiert... weiterlesen>>

Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...