rush
Beiträge: 11457

Re: BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?

Beitrag von rush » Do 21 Jan, 2021 19:29

@Boris: Ich nutze diese hier sporadisch, nennen sich Powerextra (https://smile.amazon.de/gp/product/B0725CJMBB) und machen auch einen ganz ordentlichen Eindruck und sind ziemlich günstig... wobei ich ja meist per V-Mount speise aber für den Gimbal oder zum rumspielen habe ich einige von denen. Denke das es da einige gute Derivate geben wird und Patona wird auch recht gern im Akkubereich gewählt bzw. hat meist gute Bewertungen...

Das mit dem Monitor sollte klappen - fand ich aber für meine Zwecke nicht so praktisch da ich ja bevorzugt mit dem Sucher arbeite. Kann man aber natürlich machen wenn man eh damit arbeitet - dann ist es sicher sinnvoll darüber auch Steuerungsmöglichkeiten zu haben... andereseits ist der Unterschied zwischen dem Druck auf den Back-LCD der Kamera oder einen Monitor nicht so gravierend anders. Ich habe eher Probleme gehabt beim Schulterbetrieb - daher suchte ich immer was kompaktes zum triggern das ich einfach mit dem Daumen etc. drücken kann ohne groß umgreifen zu müssen.
keep ya head up




roki100
Beiträge: 6336

Re: BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?

Beitrag von roki100 » Do 21 Jan, 2021 19:34

Darth Schneider hat geschrieben:
Do 21 Jan, 2021 14:33
Hat jemand Erfahrungen mit diesem LP6 Akku, an der 4K Pocket ?
Wieso holst Du Dir nicht sowas: https://www.smallrig.com.de/products/sm ... 710b&_ss=r ?

Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 7004

Re: BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?

Beitrag von Darth Schneider » Fr 22 Jan, 2021 09:58

Grundsätzlich, schon gute Idee
Aber irgendwie habe ich Lust auf noch zusätzliche andere Akku Typen, wenn es nicht unbedingt sein muss.
Zumal, wirklich billiger sind die Sonys doch auch nicht, eher teurer vor allem die wirklich leistungsfähigen, und auch klobig...
Dann hängt wieder noch ein Teil mehr mit Kabel an der Kamera. Ich hab meine Cam nicht wie du aufgeriggt als Schulterkamera.
Ich versuche halt alles so kompakt wie möglich zu halten.
Weil, dieses Jahr kommt dann womöglich noch ein Gimbal dazu. Da will ich keinen schweren ;)
Und 5/6 LP6 Akkus mit einem Dual Ladegerät, das ich sogar im Auto einstöpseln kann reichen mir jetzt eigentlich.
Aber wenn ich dann mal später ein externer Monitor brauche, kommt das Thema dann ev zum tragen...Wobei es ja auch Monitore gibt, die mit einem starken Akku die Kamera gleich auch mit Strom versorgen können.;)
Mal schauen und noch abwarten.
Irgendwie hoffe ich immer noch insgeheim auf eine einfache Möglichkeit, die ja ev noch kommen mag, das iPad oder ein IPhone/Smartphone
günstig als Monitor zu verwenden zu können....
Das wäre doch sinnvoller und einfacher, und auch irgendwie zeitgemässer.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6336

Re: BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?

Beitrag von roki100 » Mi 03 Mär, 2021 21:46

Auch nicht schlecht:



Funktioniert mit Zhiyun Crane 2 FF Motor :)

Bild

https://www.weshootamsterdam.nl/magicbutton
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 04 Mär, 2021 09:39

http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




Frank Glencairn
Beiträge: 12883

Re: BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?

Beitrag von Frank Glencairn » Do 04 Mär, 2021 11:31

und noch einer...

http://frankglencairn.wordpress.com/

Finger weg von der PocketPro Boris!




TomStg
Beiträge: 2323

Re: BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?

Beitrag von TomStg » Do 04 Mär, 2021 13:23

Das Ganze per Blackmagic-App ist ja total Old-School:
2B503BFE-7329-426F-A277-45AED935FED1.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




rush
Beiträge: 11457

Re: BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?

Beitrag von rush » Do 04 Mär, 2021 13:45

Wir "alten" Hasen bevorzugen nunmal haptische Knöppe ;-) Dieses Rumgewische auf dem Smartphone beim Verfassen von Texten geht doch schon ständig schief und wäre ohne t9 und Co eine Katastrophe...

Nein aber Mal im Ernst - vieles geht mit der App. Aber in Situationen in denen man Zeit hat am Handy rumzuwischen kann man das auch meist direkt an der Kamera tun.

Für mich persönlich war immer ein mechanisch unabhängiger Auslöser zur Start/Stopp Funktion das wichtigste um irgendwie auslösen zu können während man eine Hand etwa an der Schärfe/Blende/VariND hat während die andere ein Griffstück des Rigs hielt. In solchen Situationen funktioniert ein Handy nicht wirklich sinnvoll - da will der Daumen 'nen haptisches Erlebnis haben :-)

Wobei - mit der Nasenspitze am Handy vor den Augen würde es vllt. sogar gehen ;-)
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 1:43
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von Rohschnitzer21 - Fr 23:36
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 23:16
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - Fr 23:05
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von Evlmnkey - Fr 22:58
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 21:39
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von pillepalle - Fr 21:37
» Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen
von pillepalle - Fr 21:07
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Fr 21:00
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Fr 19:13
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
» Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
von slashCAM - Fr 15:27
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von Mediamind - Fr 15:15
» Anpassung an mobile User
von TomWI - Fr 14:39
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von rush - Fr 13:13
» Media Offline
von oove2 - Fr 13:09
» Verkaufe: IFOOTAGE Mini Crane M1 III, Kamera Kran, Jib, komplett mit Tasche
von panalone - Fr 12:35
» Sony PXW400 parallel auf beide SxS aufnehmen
von acrossthewire - Fr 12:12
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von didah - Fr 11:56
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von Friesenherd - Fr 10:30
» Neue Phantom mit 76,000fps und BSI Sensor
von pillepalle - Fr 8:18
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von Jalue - Fr 6:22
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von Manuell - Do 23:15
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von srone - Do 23:09
» PL Mount Adapter / Umbau
von acrossthewire - Do 18:13
» Bemerkenswerter Reallife Test eines Käufers der Skydio 2 Drohne
von carstenkurz - Do 17:51
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 16:05
» Rockfield: das Studio auf dem Bauernhof | Doku | ARTE
von jogol - Do 14:31
» Premiere Pro, Zeit-Neuzuordnung geht nicht...
von karl-m - Do 13:47
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Do 13:45
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...