rabe131
Beiträge: 316

Blackmagic Micro Studio Camera 4K - noch (oder überhaupt) empfehlenswert?

Beitrag von rabe131 » So 21 Jul, 2019 20:23

Jetzt habe ich das Forum durchsucht, aber die Kritik nicht eigentlich gefunden, die ich ich irgendwann einmal dazu gelesen habe.
Immerhin ist die Blackmagic Micro Studio Camera 4K mittlerweile 3 Jahre alt. Für ein stationäres Setting einer Totalen,
das alte Atem TV Studio ist dort auch in Betrieb, also was spricht dagegen? Erfordernis ist nur FullHD, mit der Ausgabe eines Signals über SDI,
mit möglichst wenig Latenz, sollte vielleicht noch hinzugefügt werden.




acrossthewire
Beiträge: 649

Re: Blackmagic Micro Studio Camera 4K - noch (oder überhaupt) empfehlenswert?

Beitrag von acrossthewire » So 21 Jul, 2019 21:17

Im Zusammenspiel mit einem BM TVS oder einem ATEM Switch ist die Kamera sehr gut einsetzbar. Solo ist man vom Bild halt auf das sehr knackig abgestimmte Blackmagic Rec709 Bild festgelegt (nur Schutter und Iris regelbar) die Hoffnung das die Extended Video LUT aus der URSA Broadcast noch nachgeliefert wird hat sich leider zerschlagen. Auch das RAW over SDI ist nur ein Muster ohne Wert. Es gibt kein Auto-WB nur feste Werte. Ab +12db zeigt sich ein recht präsentes Moskitorauschen in der Fläche ohne das das Bild jetzt unbenutzbar wird. Die Stromversorgung sollte man sich extra bauen damit die Kabelspinne nicht die ganze Zeit an der Seite baumelt. Die Akkus halten wie schon bei der BMMCC max 45min. Wenn man über einen Akkudummy bestromt kann man keine B4 Lens über den Adapter powern. Wir haben die Cam in dem kleinen Smallrig Cage welcher bei Nutzung von etwas grösseren Objektiven die Belastung etwas von den Kamerabohrungen nimmt. Latenz ist top lässt sich ohne Korrektur mit den üblichen Mühlen und PTZen von Pana und Sony mischen.
Be Yourself. Everyone else is already taken
Oscar Wilde




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» MAD MAX The Wizard Trailer
von klusterdegenerierung - So 10:42
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von Funless - So 10:40
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von Frank Glencairn - So 9:52
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 9:44
» Bildbesprechungen und Gedanken zu Licht
von klusterdegenerierung - So 9:20
» 3 x HMI / 2 x 4-Bank Fläche / Ersatzbrenner
von kledano - So 8:26
» Apple: Großes Update für 27" iMac - schneller und mehr Speicher
von motiongroup - So 8:23
» Tips für Intercom-Funke?
von TomStg - So 7:35
» Günstig Objektive mieten
von klusterdegenerierung - So 1:47
» Nikons Webcam Utility für spiegellose und DSLR Kameras ist da
von Jost - Sa 20:11
» Video Material Mini Dv trotz Drop Out archevieren
von kellyamk - Sa 19:44
» bebop Micro Akkus jetzt auch mit 200 Wh Leistung erhältlich
von klusterdegenerierung - Sa 18:39
» Ohrwurm 2020
von Jost - Sa 16:54
» HDMI Transmitter für 120€
von Sammy D - Sa 15:13
» Die Rolling Shutter Werte der Canon EOS R5
von MarcusG - Sa 12:56
» Welcher Adapter bei SONY CX900 für ext. Mikro?
von Tscheckoff - Sa 10:20
» Onlineseminar - Hands-on Sony VENICE (Deutsch)
von ruessel - Sa 9:59
» Helles preiswertes Smartphone?
von klusterdegenerierung - Sa 9:43
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Sa 7:20
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von iasi - Sa 0:44
» MOONWALK Sony A7SIII
von nachtaktiv - Fr 22:10
» Festgerammter Step-down-Ring
von Sammy D - Fr 21:38
» Fs5 Mark2 keine Firmware verfügbar?
von SixFo - Fr 21:09
» Manhattan: Sights People Sounds
von 7River - Fr 20:57
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von Noah - Fr 20:00
» Habt ihr mich schon vermisst?
von roki100 - Fr 19:52
» Sigma 85mm F1.4 DG DN | Art Objektiv vorgestellt für L-Mount und Sony E
von rush - Fr 19:45
» Neue Kamera und keinen Plan Sony A7 III
von musikseele - Fr 19:35
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Bruno Peter - Fr 19:18
» Für Panasonic-S1H (RAW) Filmer: AtomOS Firmware 10.52 für Atomos Ninja V ist offiziell
von slashCAM - Fr 14:54
» PP2020 - h.264 Export
von Als-Digital - Fr 12:05
» Canon R5 und R6: hitzebedingte Aufnahmelimits bestätigt
von cantsin - Fr 11:43
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Fr 11:37
» SAE-Diploma VFX & 3D-Animation
von freierwind - Fr 10:58
» Ronin SC & Nucleus Nano
von klusterdegenerierung - Fr 8:56
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 Rolling Shutter

Es gibt aktuell bei uns viel zu testen und wir fangen einfach mal häppchenweise an: Hier das Rolling Shutter Verhalten der neuen Canon EOS R5, das bereits Interessantes über den neuen 8K-Sensor verrät. weiterlesen>>

Dreherfahrungen mit der Sony A7S II

Zwar dreht sich bei slashCAM vieles um die Filmtechnik, doch noch spannender ist ja eigentlich, was man damit anstellen kann. Diesmal sprechen wir mit Alessandro Rovere, dessen Film From North to South aktuell im Rahmen einer Ausstellung zu sehen ist -- über das Drehen mit der Sony Alpha 7S II, über Drohnenaufnahmen, Software-Abomodelle, Sound Design, und vieles mehr. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...