-paleface-
Beiträge: 2830

IR Cut bei Nacht?

Beitrag von -paleface- » Mi 03 Jul, 2019 18:31

Hallo,
ich möchte was bei Nacht drehen, drinnen und draussen. Da benötige ich doch dann eigentlich keinen Schraub- IR Cut Filter, oder?
Sollten ja keine Strahlen herumwirbeln und einen ND werde ich vermutlich auch nicht vor haben.

Lampen strahlen kein IR ab, oder? Sei es jetzt Glühbirnen oder LEDs.

bye
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




StanleyK2
Beiträge: 968

Re: IR Cut bei Nacht?

Beitrag von StanleyK2 » Mi 03 Jul, 2019 20:55

Alle Lampen strahlen IR ab, LED i.d.R. vernachlässigbar, Glühlampen haben deutlich IR, Halogen am meisten.




-paleface-
Beiträge: 2830

Re: IR Cut bei Nacht?

Beitrag von -paleface- » Mi 10 Jul, 2019 09:46

StanleyK2 hat geschrieben:
Mi 03 Jul, 2019 20:55
Alle Lampen strahlen IR ab, LED i.d.R. vernachlässigbar, Glühlampen haben deutlich IR, Halogen am meisten.
Ah ok.
Also...IMMER IR-CUT Filter drauf lassen!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Mediamind
Beiträge: 580

Re: IR Cut bei Nacht?

Beitrag von Mediamind » Mi 10 Jul, 2019 10:24

Interessantes Thema. Ich filme regelmäßig im Außenbereich bei Kunstlicht. Mit IR Sperrfiltern habe ich mich nie auseinander gesetzt, ein entsprechender Filter sitzt normalerweise vor dem Sensor. Bei Nikon gibt es auch für Astrofotografie Modelle, die keinen Sperrfilter haben. Was hast Du denn genau vor und was möchtest Du vermeiden?
Der eingebaute Filter reicht in Deinem Fall nicht? Klingt spannend :-)




Frank Glencairn
Beiträge: 10703

Re: IR Cut bei Nacht?

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 10 Jul, 2019 11:08

Ich hab eigentlich immer einen drauf.




Mediamind
Beiträge: 580

Re: IR Cut bei Nacht?

Beitrag von Mediamind » Mi 10 Jul, 2019 12:27

Nur für mich zum Verständnis, wenn vor dem Sensor ein IR-Filter verbaut ist, warum filtert man dann noch einmal?
Und unter welchen Bedingungen wäre das zu empfehlen?

Update:
Habe diese alte Diskussion ausgegraben:
https://www.slashcam.de/info/IR-Filter- ... 01183.html




-paleface-
Beiträge: 2830

Re: IR Cut bei Nacht?

Beitrag von -paleface- » Mo 15 Jul, 2019 17:13

Die Ursa 4.6k hat keinen Sperrfilter. Daher muss ich auf jedenfall einen davor machen.

@Frank
Dachte du hast die Pro...machst du dennoch noch nen Filter drauf?
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 10703

Re: IR Cut bei Nacht?

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 15 Jul, 2019 18:09

Ja, aber nur die NDs haben einen IR Filter, bei dem Klarglas braucht man noch den IR.
Wobei manche drauf schwören, daß die internen zu schwach sind und deshalb trotzdem noch einen IRcut oben drauf setzen.

Ich nutze die internen Filter nur super selten, weil mir die Abstände zu grob sind, deshalb ist der IR eigentlich immer drauf.




-paleface-
Beiträge: 2830

Re: IR Cut bei Nacht?

Beitrag von -paleface- » Mo 15 Jul, 2019 22:34

Ach. Der klare hat gar keinen...
Das ist ja interessant und gut zu wissen.

Will ja auf die G2 updaten.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ein neues Audiostudio einrichten
von Chiara - Sa 22:21
» Lavalier Mikrophone für Headset und Interviews gesucht
von cantsin - Sa 22:17
» Der Penny auf der Reeperbahn
von klusterdegenerierung - Sa 22:13
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von roki100 - Sa 20:58
» >Der LED Licht Thread<
von Tscheckoff - Sa 20:51
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Starshine Pictures - Sa 20:12
» Heute Abend Blackmagic Ankündigungen per Live Stream - auch bei uns
von Sammy D - Sa 20:12
» Panasonic NV-GS60
von big_brother1997 - Sa 18:09
» 1200mm post billig Tele Quali einschätzen?
von roki100 - Sa 17:19
» Blamiert man sich mit MB Flags?
von mash_gh4 - Sa 17:15
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von Valentino - Sa 16:51
» Latenzarm und kompatibel
von mash_gh4 - Sa 16:42
» Arca-Swiss-Klemme für Schnellwechselplatte des DJI Ronin SC
von Kamerafreund - Sa 16:28
» Wie stark trifft Euch Corona?
von MLJ - Sa 15:43
» Neuheiten an Kamerataschen
von Jörg - Sa 14:37
» Ist es erlaubt, eine Dienstkleidung für eigene Zwecke zu benutzen?
von dienstag_01 - Sa 14:09
» Lumix GH4 mit Ninja V
von Sammy D - Sa 13:36
» (V) DJI OSMO POCKET, Unterwassergehäuse & Zubehör
von schlaflos011 - Sa 11:32
» (V) Sennheiser Mikro MKE400
von schlaflos011 - Sa 11:24
» Suche AIS-Mikrofon-Adapter mit Klinkenbuchse
von scarp - Sa 10:55
» Leaving the Frame - wie aus einer Weltreise ein selbstfinanzierter Kinofilm entstand (gedreht mit der GH5)
von roki100 - Fr 23:05
» Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR
von Valentino - Fr 21:58
» Blackmagic Kamera Update verwandelt Pocket Cinema Camera 4K, 6K in Studio Kameras
von slashCAM - Fr 20:54
» Ich mache eigentlich nur "Nischenfilme" Schaust Du trotzdem?
von domain - Fr 17:44
» Die Andere Seite - ein Kurzfilm (Crime/Drama) - Ein Mann begegnet einer mysteriösen, jungen Frau am Ufer eines Flusses.
von 7River - Fr 16:32
» Umfrage: Welche 5 Features sind Dir bei einem Notebook am wichtigsten?
von slashCAM - Fr 14:36
» Neues Marketing neues Glück?
von Darth Schneider - Fr 13:53
» ANAMORPHIA / against COVID
von roki100 - Fr 12:32
» Affinity Photo, Designer und Publisher jetzt vorläufig kostenlos - und 50% Rabatt bei Kauf
von slashCAM - Fr 11:45
» Voice-Over Text einblenden
von suchor - Fr 10:09
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 9:03
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Fr 8:38
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 1:07
» Import von Premiere Pro zu After Effects
von Jörg - Do 23:18
» Resolve Curve Editor Skalierung
von Jonu - Do 23:04
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW mit der Panasonic EVA1

Der Blackmagic Video Assist 12G HDR kann einer Panasonic EVA1 5,7K (B)RAW entlocken. Kann diese Kombination der kleinen Varicam noch einmal neues Leben einhauchen? weiterlesen>>

Canon EOS-1D X Mark III

Mit der Flaggschiff Canon EOS 1-D X Mark III zeigt Canon, was derzeit bei Video-DSLRs möglich ist: Interne 12 Bit 5.5K RAW Log Aufnahme mit max. 60p (!), 5-Achsen Stabilisierung, internes 4K 10 Bit H.265 Log Recording uvm. Wir haben uns die Canon EOS -1D X Mark III in der Praxis angeschaut - teils mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.