iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 06:16

Ein Projekt fängt man nicht mit der Kamera an.
Ist ja schon immer das Problem, ein Projekt anzufangen, indem man die Kamera in die Hand nimmt.
Die Branchenkrankheit besteht im Drauflosfilmen.

Da stehen dann alle da, alles wie nach dem Lehrbuch ausgeleuchtet, die Kamera aufgerüstet ... so: und nun überlegen wir mal, wie wir das bildlich umsetzen.
Zum langen Überlegen ist keine Zeit - also was sagt der Bauch? Etwas schwebendes, traumartiges will er. So wie bei diesem und jenem "Meister" schon gesehen. Dann werden noch schnell die Erinnerungen an Lehrbücher hervorgeholt. Nun noch etwas Kreativität - eben was ganz tolles, wie bei ... Und fertig ist das typisch deutsche Werk.




Jott
Beiträge: 16007

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Mi 19 Jun, 2019 07:09

Es ist dir unbenommen, ein typisch nichtdeutsches Werk umzusetzen. Sehen wir mal was? 2027? Wenn du jetzt mal endlich eine Kamera bestellst, könnte das ja klappen.




freezer
Beiträge: 1586

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von freezer » Mi 19 Jun, 2019 14:03

Jott hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 07:09
Es ist dir unbenommen, ein typisch nichtdeutsches Werk umzusetzen. Sehen wir mal was? 2027? Wenn du jetzt mal endlich eine Kamera bestellst, könnte das ja klappen.
Mir würde schon reichen, wenn iasi mal einen Screenshot eines selbst raw-gefilmten und in der Post lichtgeformten Beispiels seiner Arbeit posten würde. Da warte ich seit bald 10 Jahren drauf.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




thsbln
Beiträge: 1455

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von thsbln » Mi 19 Jun, 2019 14:16

freezer hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 14:03
Jott hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 07:09
Es ist dir unbenommen, ein typisch nichtdeutsches Werk umzusetzen. Sehen wir mal was? 2027? Wenn du jetzt mal endlich eine Kamera bestellst, könnte das ja klappen.
Mir würde schon reichen, wenn iasi mal einen Screenshot eines selbst raw-gefilmten und in der Post lichtgeformten Beispiels seiner Arbeit posten würde. Da warte ich seit bald 10 Jahren drauf.
Haha, dazu hat er keine Kamera und keine Zeit, er betont doch ab und an gerne, dass er seinen Porsche Speedster ausführen muß.
Ist halt kein wilder 60-jähriger, der ne Harley fährt...
損したくないあなたはここで買おう




MrMeeseeks
Beiträge: 690

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 19 Jun, 2019 15:37

Iasi nutzt aktuell noch hauptsächlich seine geliebte Samsung NX500...die Kamera mit dem Smartphone-Look. Und da nehmen die Leute ihn hier wirklich noch ernst...jemand der über Nuancen bei Cinema Cameras diskutiert aber selbst die Blümchen im Garten filmt.




motiongroup
Beiträge: 2944

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von motiongroup » Mi 19 Jun, 2019 17:07

unabhängig davon das die 500er seiner zeit voraus ne gute cam war und ist und die versch***enen bei samsung die Sparte in den Sand gesetzt haben obwohl sie den etablierten den Arsch versohlt hatten... aber wo nimmst du generell wen ernst und was wurde eigentlich aus dem Filmprojekt von Iasi..

ich für mich nehme schon lange nichts mehr ernst, nicht hier und anderswo..;)




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 17:49

Jott hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 07:09
Es ist dir unbenommen, ein typisch nichtdeutsches Werk umzusetzen. Sehen wir mal was? 2027? Wenn du jetzt mal endlich eine Kamera bestellst, könnte das ja klappen.
Du denkst wirklich, dass eine Kamera alles ist, was man zum Filmen braucht - tja - da verstehen wir eben doch etwas anderes unter "Filmen".




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 17:50

thsbln hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 14:16
freezer hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 14:03


Mir würde schon reichen, wenn iasi mal einen Screenshot eines selbst raw-gefilmten und in der Post lichtgeformten Beispiels seiner Arbeit posten würde. Da warte ich seit bald 10 Jahren drauf.
Haha, dazu hat er keine Kamera und keine Zeit, er betont doch ab und an gerne, dass er seinen Porsche Speedster ausführen muß.
Ist halt kein wilder 60-jähriger, der ne Harley fährt...
Von wem redest du eigentlich?
Porsche Speedster?
Harley?




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 17:53

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 15:37
Iasi nutzt aktuell noch hauptsächlich seine geliebte Samsung NX500...die Kamera mit dem Smartphone-Look. Und da nehmen die Leute ihn hier wirklich noch ernst...jemand der über Nuancen bei Cinema Cameras diskutiert aber selbst die Blümchen im Garten filmt.
Die NX500 ist eine süße Kamera. Wenn Samsung eine NX600 mit 10bit/422 gebracht hätte, würde ich sie auch einsetzen.

Blümchen im Garten hab ich nicht mal.




roki100
Beiträge: 1828

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Mi 19 Jun, 2019 17:54

Wie alle auf iasi los gehen, wie die Schlangen auf diesen Leguan ;))




Jott
Beiträge: 16007

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Mi 19 Jun, 2019 17:58

Hm? Du bist doch vehement gegen Lichtsetzung und solchen deutschen Quatsch und hängst dich immer nur an Kameras auf?




roki100
Beiträge: 1828

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Mi 19 Jun, 2019 18:02

.LOL und jetzt ist seit gestrige und vorgestrige und von letzter Woche Diskussionen, nicht mal klar, wer was genau ist&meinte... ;)




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 18:21

motiongroup hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 17:07
unabhängig davon das die 500er seiner zeit voraus ne gute cam war und ist und die versch***enen bei samsung die Sparte in den Sand gesetzt haben obwohl sie den etablierten den Arsch versohlt hatten... aber wo nimmst du generell wen ernst und was wurde eigentlich aus dem Filmprojekt von Iasi..

ich für mich nehme schon lange nichts mehr ernst, nicht hier und anderswo..;)
Ein Filmprojekt kann
- ein "ich geh raus und film meine Freundin" sein,
- ein Kurzfilm, der vor allem Ruhm auf Festivals bringen soll,
- ein Spaßprojekt, bei dem alle irgendwann merken, dass der Spaß nicht ewig anhält und es dann doch eher müßsam wird
- ein jemand hat ein Budget und alle dürfen sein Geld ausgeben (oft eben Gebühren- und Steuergelder)
- ...
oder eben ein Projekt, das Vorbereitungszeit benötigt, um unabhängig von Töpfevergabekriterien einen Film zu produzieren, der vor allem ein Publikum finden und auch ansprechen soll (und dabei eben auch etwas zu sagen hat).

Wer es noch nicht bemerkt hat:
Die Drehzeit macht nur einen Bruchteil einer Produktion aus. Und da die vor allem immer zu knapp bemessen und sehr teuer ist, will die Planung eben besonders gut vorgenommen sein.

Alles was hilft, die knappe Drehzeit bestmöglich zu nutzen, dient der Optimierung und dem Film.
Wer dann z.B. alles mit seinen Lampen vollstellt und den Darstellern wie auch der Kamera den Spielraum nimmt, arbeitet ineffizient und somit schlecht.
Wer denkt übermäßig Technik zu jedem Drehort schaffen lassen zu müssen, arbeitet ineffizient und somit schlecht.

Wolfgang Petersen hob bei dem Dreh zu Outbreak recht anschaulich den Unterschied zwischen Hollywood- und deutschen Produktionen hervor: In D hätte er die Szene mal eben mit höchstens einem Dutzend Leuten gedreht. In den USA wurden mehrere Straßenzüge gesperrt und ein Dutzend LKWs angekarrt - und natürlich reichlich Personal.

Wer also denkt, er müsse wie ein Deakins drehen, der sollte auswandern.




Jott
Beiträge: 16007

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Mi 19 Jun, 2019 18:24

iasi hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 17:53

Blümchen im Garten hab ich nicht mal.
Das ist natürlich traurig. Alternativ: Katze?




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 18:26

Jott hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 17:58
Hm? Du bist doch vehement gegen Lichtsetzung und solchen deutschen Quatsch und hängst dich immer nur an Kameras auf?
vehement gegen Lichtsetzung

Welche Art der Lichtsetzung?
Stellst du dir eigentlich auch mal diese Frage?

Immer diese undifferenzierten Sprüche.




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 18:29

Jott hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 18:24
iasi hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 17:53

Blümchen im Garten hab ich nicht mal.
Das ist natürlich traurig. Alternativ: Katze?
Nicht jeder teilt deine Interessen.

Du darfst dich gern der Planzen- und Tierwelt in deiner Siedlung widmen.
Das kommt dir ja sowieso gelegen, denn so kannst du deine Kamera packen und dann auch gleich drauflosfilmen. ;)




Jörg
Beiträge: 7136

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jörg » Mi 19 Jun, 2019 18:57

denn so kannst du deine Kamera packen und dann auch gleich drauflosfilmen. ;)
kann Jott aber nur, weil er, auch ohne verbindlichen Liefertermin, so mutig war, ne Kamera zu ordern; sie sogar bekommen hat.

Nur Mut iasi, toi, toi, toi




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 19:08

Jörg hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 18:57
denn so kannst du deine Kamera packen und dann auch gleich drauflosfilmen. ;)
kann Jott aber nur, weil er, auch ohne verbindlichen Liefertermin, so mutig war, ne Kamera zu ordern; sie sogar bekommen hat.

Nur Mut iasi, toi, toi, toi
Mut?
Den Mut noch eine Kamera herumliegen zu haben, die nicht mal für Blumen- und Katzenaufnahmen genutzt wird?

Ich kaufe eine Kamera im Hinblick auf einen bestimmten Einsatz in einem Projekt. Hierfür muss das Teil dann aber auch voraussehbar geliefert werden, um ausreichend Zeit für Tests und Einarbeitung zu haben.
Ein Vielleicht kann ich hierbei nicht gebrauchen. Vielleicht kommt sie ja rechtzeitig - neee.
Wenn BMD dieses "vielleicht" nicht ausräumen will, dann wird eben eine Alternative gesucht.




freezer
Beiträge: 1586

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von freezer » Mi 19 Jun, 2019 19:18

Fassen wir zusammen:
Iasi wird weiter keinerlei Beispiele seiner Arbeiten einstellen um zu zeigen, was er alles in der Post der Rohdaten rausholt. Seinen Garten kann er auch nicht filmen, weil der leer ist. Und die PCC4K kauft er sich erst, wenn er ein Projekt hat, wo er sie einsetzen kann, genügend Zeit zum Einarbeiten hat und die Kamera sofort lieferbar ist, damit er genügend Zeit zum Einarbeiten für ein Projekt hat, wo er sie einsetzen wird.
Seine RED ONE MX hat er offensichtlich eingemottet und mit der alten Pocket dreht er anscheinend auch nix mehr, weil sonst könnte er ja uns mal ein in der Post massiertes Bild von seinem leeren Garten beispielhaft filmen.

Und er macht seine Projekte abhängig von der Verfügbarkeit einer Kamera.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




motiongroup
Beiträge: 2944

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von motiongroup » Mi 19 Jun, 2019 20:39

also wurde nichts aus dem Projekt iasi oder wie denn die Antworten sind wie gewohnt unserer Politiker ebenbürtig ein ziemlich abgehobenes Geschwurbel.. aber das soll so sein ist deine natur..




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 20:52

freezer hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 19:18
Fassen wir zusammen:
Iasi wird weiter keinerlei Beispiele seiner Arbeiten einstellen um zu zeigen, was er alles in der Post der Rohdaten rausholt. Seinen Garten kann er auch nicht filmen, weil der leer ist. Und die PCC4K kauft er sich erst, wenn er ein Projekt hat, wo er sie einsetzen kann, genügend Zeit zum Einarbeiten hat und die Kamera sofort lieferbar ist, damit er genügend Zeit zum Einarbeiten für ein Projekt hat, wo er sie einsetzen wird.
Seine RED ONE MX hat er offensichtlich eingemottet und mit der alten Pocket dreht er anscheinend auch nix mehr, weil sonst könnte er ja uns mal ein in der Post massiertes Bild von seinem leeren Garten beispielhaft filmen.

Und er macht seine Projekte abhängig von der Verfügbarkeit einer Kamera.
Schlechte und falsche Zusammenfassung.
Wenn du so deine Projekte durchziehst ...

Übrigens zeigt irgendein Bild rein gar nichts von dem, was man alles in der Post der Rohdaten rausholt.
Was willst du denn da dann sehen?
Etwa die Lichtverhältnisse, unter denen die Aufnahme entstand?
Oder dass sie cinematisch ist. :)

Und ja - wenn ich ein Projekt habe, dann besorge ich mir die passenden Kameras. Und da ich nicht am nächsten Morgen gleich rausrenne und drauflosfilme, hab ich auch Zeit für Tests und Einarbeitung eingeplant.
Was ich dann aber eben nicht brauchen kann, ist, dass man mit BMD nicht planen kann.


freezer macht ein Projekt abhängig von einer bestimmten Kamera. Dabei ist bei freezer zuerst die Kamera und dazu wird dann ein passendes Projekt gesucht. Schließlich macht für freezer die Kamera den Film - ganz alleine - mehr braucht es für freezer nicht. ;)




roki100
Beiträge: 1828

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Mi 19 Jun, 2019 21:04

Es wird langsam zeit für Usertreff, so Kameramenschen unter sich, dann könnt ihr alles wie echte Männer klären ;)




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 21:08

motiongroup hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 20:39
also wurde nichts aus dem Projekt iasi oder wie denn die Antworten sind wie gewohnt unserer Politiker ebenbürtig ein ziemlich abgehobenes Geschwurbel.. aber das soll so sein ist deine natur..
Kamera vorbestellen, dann endlich irgendwie erhalten, rausrennen und losfilmen?
Nein - solche Art von Projekten macht der iasi nicht.

Auch dieses laß uns doch mal in den kommenden Sommerferien ein Filmchen drehen - ich überleg mir mal schnell eine Story. Soll ja eh nur Kurzfilm werden, da überlegt man sich dann nach einer Nacht mit viel gemeinsamem Spaß, nach dem Aufwachkaffee, was genau man dreht.
Nee - auch so was ist kein iasi-Projekt.

Unsere Politiker ... ja ... wir wählen schließlich alle 4 Jahre mal und damit ist unsere Demokratenpflicht schließlich auch schon getan und wir dürfen über die meckern, die wir gewählt hatten.
Aber schon klar: motiongroup hat unsere Politiker nicht gewählt. Er weiß zwar, wie man es besser machen kann, aber leider errettet er uns nicht durch seine Kandidatur. ;)

So ist dann eben leider auch mit Projekten von motiongroup.




iasi
Beiträge: 13012

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mi 19 Jun, 2019 21:12

roki100 hat geschrieben:
Mi 19 Jun, 2019 21:04
Es wird langsam zeit für Usertreff, so Kameramenschen unter sich, dann könnt ihr alles wie echte Männer klären ;)
Was klären?
Warum klären?

Hier klärt sich doch schon das, was geklärt werden soll:
Wer hat den Weitblick und den Atem um ein Filmprojekt gemeinsam durchzuziehen. ;)




Jott
Beiträge: 16007

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » Mi 19 Jun, 2019 21:20

Es müsste zunächst mal jemand seine Pocket 4K mitbringen, die man aus irgend welchen Gründen nicht bekommt, wenn man sie nicht bestellt.




roki100
Beiträge: 1828

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Mi 19 Jun, 2019 21:26

Bild




Jörg
Beiträge: 7136

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jörg » Mi 19 Jun, 2019 21:55

dann könnt ihr alles wie echte Männer klären ;)
so wie früher, im Westen, high noon?

Würde nicht klappen.
iasi hätte von Colt keine Lieferzusage bekommen, blind solch Ding bestellen, das geht ja nun gar nicht.
Würde eventuell erst nach 12°° geliefert...
prima, beide leben...
wenn ich bloss popcorn essen würde.




motiongroup
Beiträge: 2944

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von motiongroup » Mi 19 Jun, 2019 22:50

wieso pocket... wenn schon red und davon gibts genug ... das jahr hat 365 tage also wozu sommerpausen abwarten..

wie gesagt geschwurbel..




Frank Glencairn
Beiträge: 9170

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Frank Glencairn » Do 20 Jun, 2019 09:11

Adorama hat jetzt welche auf Lager.

Bild

https://www.adorama.com/bmccp4k.html

So, jetzt kauf eine iasi, damit endlich Ruhe mit dem Thema ist.




rainermann
Beiträge: 1391

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rainermann » Do 20 Jun, 2019 09:49

Teltec auch immer wieder. Sieht man im Web aber nicht, weil die sofort an die Vorbesteller gehen, während andere auf die dauerrote Shop-Ampel gucken.




bteam
Beiträge: 37

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von bteam » Do 20 Jun, 2019 10:16

Und hier liegt Sie übrigens immer noch für 1399 Steine zum direkt mitnehmen in der Vitrine...

Hier will doch einfach nur jemand (aus welcher Motivation auch immer) ein Unternehmen schlecht reden.

Du Iasi, Papiertiger mit Deinen 12tausendundstündlichmehr Posts. Was ist da eigentlich los bei Dir? Unter gefühlt jeden zweiten Thread im kompletten! Forum hast Du zu allem und jedem eine Meinung aber Du hast noch nicht ein einiges Mal, in über 12TAUSEND!!! Beiträgen hier etwas von Dir gemachtes, gefilmtes, produziertes gezeigt?

Du, ist im Grunde ja auch völlig okay. Wir leben ja zum Glück in einem funktionierenden Sozialstaat. Da können wir Steuerzahler ein paar arbeitslose, gelangweilte Forenspammer locker mit durchfüttern. Das nimmt Dir keiner übel. Aber wenn so ein Vogel wie Du dann obsessiv, tagtäglich in einem Forum mit doch nicht ganz kleiner Reichweite ein kleines, aus meiner Sicht ziemlich besonderes Unternehmen schlechtredet, dann geht mir echt der Hals!

Genau durch diese Sch...e, die sich auch durch viele Internationale Forum zieht, haben die Blackmagic Kameras einen gewissen Ruf von Unzuverlässigkeit, welchen die wenigsten echten Besitzer und Nutzer (!) einer BM Kamera bestätigen werden.

Also was ist Deine Motivation?




carstenkurz
Beiträge: 4445

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von carstenkurz » Do 20 Jun, 2019 12:30

Bildschirmfoto 2019-06-20 um 12.29.52.png
...und gut ist
and now for something completely different...

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




roki100
Beiträge: 1828

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Do 20 Jun, 2019 13:41

Also soweit sind einige schon hier, wenn ein User etwas kritisches fragt und zu recht kritisch, wird dieser auf Ignorierliste gesetzt.




Jörg
Beiträge: 7136

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jörg » Do 20 Jun, 2019 13:55

ich denke das war ein tip von carsten an bteam, damit er sich den
weiteren Missmut sparen kann...

ansonsten schließe ich mich bteams Meinung an.




rush
Beiträge: 9319

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rush » Do 20 Jun, 2019 14:07

Ich kann diese generelle Lobhudelei auf BMD auch nicht so ganz nachvollziehen. Klar - BMD ist innovativ und hat den Markt als Underdog extrem durcheinandergewirbelt.
Mittlerweile haben sie vieles durchaus gut in den Griff bekommen und sich in einigen Bereichen etabliert und/oder Nischen gefunden. Das ist schon beachtlich und verdient Respekt. Keine Frage.

Aber die Jungs haben auch leider ihre "Problemchen" - dazu zählt einerseits die Kommunikation und zum anderen die oftmals schwierige Verfügbarkeit von "neuen" Produkten.

Niemand will hier ein Unternehmen schlecht reden - doch dieser Thread beschäftigt thematisch (siehe TITEL) halt ganz banal mit dem "Liefertermin".
Und dieser ist am Beispiel der Pocket 4k bis heute eher als diffus zu bezeichnen wenn man das ganze global betrachtet.

Das einzelne Händler die Kamera führen, andere Ihre Kamera schon seit Wochen/Monaten haben oder sie anderswo hinter einer Glasvitrine verstaubt: Fein.
Ich habe meine ja auch seit längerer Zeit - finde es dennoch unglücklich zu sehen wie schlecht es mit der breiten Verfügbarkeit voran geht.
Angenommen der kleine Hobel geht mal kaputt (durch Gründe die jetzt mal nichts mit BMD zu tun haben) und ich suche kurzfristig Ersatz - dann beginnt die "Suche" erneut. Das ist der Punkt der halt schade ist.

Sei es drum - die Diskussion hier ist müßig und führt scheinbar ins Leere... ich klinke mich aus dem Thread aus und drücke BMD weiterhin die Daumen das Teil auch in Stückzahlen in den Handel zu kriegen - sodass auch entsprechende Händler eine gewisse Planungssicherheit Ihren Kunden gegenüber haben.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Kamera zum Filmen gesucht
von sbird - Di 17:54
» Welche Maus / Grafik & Videoschnitt / ergonomisch
von otmar - Di 17:50
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von iasi - Di 17:34
» motorola one action Smartphone -- filmt mit großem Weitwinkel, aber nicht vertikal
von Auf Achse - Di 17:16
» Lanparte VMS-01 Schulterpolster mit VCT-14 - Kamerasupport
von rush - Di 16:42
» Kinefinity MAVO LF - Der Large Format Preisbrecher?
von slashCAM - Di 16:42
» Spionage/ Knopfkamera
von TheGadgetFilms - Di 15:44
» Prof. Kamera für Veranstaltungen/Events/Seminare gesucht
von DAF - Di 15:20
» Was schaust Du gerade?
von rush - Di 15:06
» Hochzeitsfilm - Feedback erwünscht!
von Darth Schneider - Di 15:01
» Hobbyfilmer verzweifelt
von ChillClip - Di 14:55
» Cartoni RED LOCK Stativ mit wechselbarer 75, 100 mm Aufnahme und 60 kg(!) Traglast // IBC 2019
von iasi - Di 14:37
» *BIETE* Voigtländer Nokton MFT 25mm f0,95
von ksingle - Di 14:31
» Nigerianische Teenager produzieren SF-Kurzfilm mit einfachsten Mitteln
von ChillClip - Di 14:28
» VHS auf MPG2, DVD-Recorder o. Capturecard?
von Scour - Di 14:11
» Ist die Zukunft der Filmproduktion virtuell?
von -paleface- - Di 13:36
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von BOYWF - Di 12:46
» Neues "Do-it-yourself (DIY) und Bastelprojekte"-Unterforum
von tom - Di 12:28
» Gimbals Stand 01.2019
von Huitzilopochtli - Di 10:41
» Material ausliefern: (Wie) berechnet ihr den Aufwand?
von Jalue - Di 10:23
» Portraitfilme - Oldtimer und ihre Fahrer
von 3Dvideos - Di 9:44
» Wo ist Arri?
von iasi - Di 9:44
» Standardwerk für Filmemachen
von 3Dvideos - Di 9:34
» Ronin SC an Rig befestigen
von klusterdegenerierung - Di 8:19
» Adobe Creative Cloud: keine Installation älterer Software-Versionen mehr möglich
von Alf302 - Di 2:57
» Passende GH5 Objektive bei Innenaufnahmen
von mash_gh4 - Di 0:28
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:28
» Und RED teasert weiter: Komodo Cine-Kamera kommt mit SDI und Canon RF-Mount
von iasi - Mo 20:56
» Blackmagic Pocket Cinema 6K - Mehr Pixel, weniger Cinema?
von iasi - Mo 20:41
» Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018
von Jan - Mo 19:21
» B: Voigtländer Nokton 25mm/f0.95 MFT
von cantsin - Mo 17:57
» Sony FDR-AX33 Unterdrückung Windgeräusche/ Mikrofon
von Mediamind - Mo 14:31
» Wenn Cloud-Dienste plötzlich kosten: 360° Wurfkamera Panono verlangt Geld pro Photo
von rainermann - Mo 13:11
» Die Emsigen
von speven stielberg - Mo 12:58
» Speicherplatzschwund bei Festplatten
von speven stielberg - Mo 12:42
 
neuester Artikel
 
Large Format Preisbrecher? Kinefinity MAVO LF

Eine RAW Kamera mit 6K Vollformat Sensor und hohen Frameraten unter 20.000 Euro ist auch im Jahre 2019 noch keine Selbstverständlichkeit. Von dieser Tatsache will die MAVO LF profitieren, die all dies ab ca. 16.000 Euro bietet. weiterlesen>>

Blackmagic Pocket Cinema 6K

Ziemlich überraschend hat Blackmagic eine neue Pocket Cinema Camera nachgeschoben, die auf dem Papier mit S35-Sensor und 6K-Auflösung auffällt. Wir haben schon erste Eindrücke mit dem neuen Modell sammeln können. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
WEVAL - SOMEDAY

Hier geht es richtig rund. Und vor und zurück, und vor allem schnell -- gerafftes Musikvideo mit teilweise sehr hohem Flimmerfaktor.