klusterdegenerierung
Beiträge: 13914

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von klusterdegenerierung » So 30 Jun, 2019 20:13

Mein ich ja, ist doch seit Jahren bekannt, warum dann immer noch diese threads, ändert doch auch nix.
Nicht das ich Euch das verbieten möchte, aber bei rum kommt doch auch nix, oder?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




roki100
Beiträge: 2177

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » So 30 Jun, 2019 20:40

also ich verstehe euch alle, wirklich alle, sowohl iasi, klusterdegenerierung, Darth Schneider, wirklich, ALLE... aber nicht den MrKeki, der einfach so viele BMPCC4K kauft wie vll. der Alexander Gauland Krawatten.




iasi
Beiträge: 13288

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » So 30 Jun, 2019 20:46

klusterdegenerierung hat geschrieben:
So 30 Jun, 2019 20:13
Mein ich ja, ist doch seit Jahren bekannt, warum dann immer noch diese threads, ändert doch auch nix.
Nicht das ich Euch das verbieten möchte, aber bei rum kommt doch auch nix, oder?
Ändert doch auch nix

Das wäre ein guter Titel für einen interessanten Film. ;)




Jott
Beiträge: 16298

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » So 30 Jun, 2019 20:55

Auf Samsung gedreht.




iasi
Beiträge: 13288

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » So 30 Jun, 2019 21:44

Jott hat geschrieben:
So 30 Jun, 2019 20:55
Auf Samsung gedreht.
Film - nicht Fotobuch.

Und für Film benutzen wir ...?
Richtig: Eine digitale Filmkamera.

Wir wollen schließlich nicht mal eben vor die Tür gehen und einen Videofilm über ... ja über was? ... aus der Hand einfangen und dann LUTen.

Nein - wir wollen dann schon auch ein Thema behandeln und etwas mit unserem Filmchen aussagen. Dafür gibt´s schließlich auch die Filmsprache.

Wir wählen dann natürlich die geeignetste Filmkamera aus, wenn wir wissen welche sprachlichen Mittel wir nutzen wollen, um die Geschichte zu erzählen und unsere Aussage zu machen.

Dann wäre es natürlich günstig, wenn wir wissen würden, ob und wann genau wir die Kamera bekommen können.




Jott
Beiträge: 16298

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Jott » So 30 Jun, 2019 22:05

Die beliebteste Ausrede, einen Film nicht anzugehen, seit es Kameras gibt.

Aber dummerweise liegt deine Wunschkamera beim Mediamarkt jetzt für dich bereit. Was nun? Autopanne?

„Ändert doch auch nix“ ist echt gut. Die Story ist ja schon weitgehend geschrieben.




iasi
Beiträge: 13288

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » So 30 Jun, 2019 22:27

Jott hat geschrieben:
So 30 Jun, 2019 22:05
Die beliebteste Ausrede, einen Film nicht anzugehen, seit es Kameras gibt.
Sagen die Drauflosfilmer, denen Planung ein Gräuel ist.

Mal einfach eine Kamera bestellen - den passenden Filminhalt findet man dann schon. Einfach mal schauen, welches Thema die Presse gerade hergibt. Oder eben Ursel lebt nun schon seit Jahren in einer Beziehung mit dem Pit. Als ihre Freundin aus Studienzeiten sie zur Taufe ihrer Tochter einlädt, ...

Jedenfalls:
Alle anderen ruft man dann zusammen, wenn die Kamera geliefert wird. Da gibt´s dann keine Ausreden mehr, denn nun ist die Kamera ja schließlich da.
Unser Jott ist so ein Held der Kamera. :)




MrMeeseeks
Beiträge: 729

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von MrMeeseeks » Mo 01 Jul, 2019 02:07

***wegen Beleidigung eines Users gelöscht ***




Darth Schneider
Beiträge: 3506

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von Darth Schneider » Mo 01 Jul, 2019 06:39

Guten Morgen
Wir sollten versuchen sachlich bleiben und uns nicht gegenseitig Beleidigungen an den Kopf werfen...
Also ich habe im Netz schon auch schon einige Aufnahmen von der 4K Pocket gesehen die durchaus ganz locker mit dem Filmlook der Ur Pocket mithalten können.
Ich denke es werden mit der Zeit immer mehr davon auftauchen.
Ausserdem würde ich persönlich jetzt die neue Pocket ganz sicher nicht gegen eine alte tauschen....
Die Ingenieure von Black Magic Design werden ja ganz sicher nicht so dämlich sein und eine Kamera entwickeln die schlechter filmt als der Vorgänger, das ist doch nicht im Sinne der Kunden und der Geschäftsleitung.
Ich glaube der Roki100 merkt das dann schon auch noch, das die 4K Pocket ebenfalls wie die Ur Pocket eine kleine ausgewachsene Cinema Camera ist.
Gruss Boris

Ausserdem, nicht die Kamera macht die schönen Bilder, sondern der Mann oder die Frau dahinter und die Schauspieler, das Licht, die Musik und die Locations vor der manchmal hier im Forum sooo überschätzten Kamera.


Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




roki100
Beiträge: 2177

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » Mo 01 Jul, 2019 18:16

Also ich habe im Netz schon auch schon einige Aufnahmen von der 4K Pocket gesehen die durchaus ganz locker mit dem Filmlook der Ur Pocket mithalten können.
Es gibt schon schöne BMPCC4K Aufnahmen. Habe ich letztens bei Vimeo gesehen, wiedermal Japaner. Irgendwie können die Japaner und der Frank das sehr gut. ;) Der Frank hat es aber bisher nur einmal gezeigt und verrät sein Colorgrading Geheimnis nicht.




iasi
Beiträge: 13288

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von iasi » Mo 01 Jul, 2019 19:05

aha - sind wir wieder mal bei Filmlook.

Hab gerade dieses Making-Off von dem Film angesehen, der Citizen Kane den Oscar weggeschnappt hatte:



Der Film wirkte immer noch sehr filmisch, obwohl die Hautfarben irgendwie so gar nicht stimmen. :)

Und das Grün ...




rdcl
Beiträge: 482

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rdcl » So 21 Jul, 2019 15:45

Kurze Frage: Weiß jemand wann die nächsten BMPCC4Ks ausgeliefert werden sollen bzw. gibt es da irgendwelche offiziellen Angaben von Blackmagic?

Danke schonmal.




AndySeeon
Beiträge: 160

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von AndySeeon » So 21 Jul, 2019 16:20

Morgen.




roki100
Beiträge: 2177

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von roki100 » So 21 Jul, 2019 16:25

irgendwo habe ich gelesen dass die große Lieferung im August rausgeht




rush
Beiträge: 9590

Re: BM Pocket 4k - Lie­fer­ter­min un­be­kannt

Beitrag von rush » So 21 Jul, 2019 16:30

Offizielle, verlässliche Aussagen?
Da ist man bei BMD leider beim falschen Ansprechpartner.

Vereinzelte Modelle gibt es immer häufiger - in einigen Elektronikmärkten wurden auch hier und da welche hinter Glasvitrinen gesichtet.

Ansonsten: offiziell seit Monaten verfügbar - und fast alle die wirklich eine wollten sind mittlerweile wohl auch versorgt... Mehr valide Infos gibt es aber eigentlich nicht.
Händler abgrasen/anfragen und mit etwas Glück bekommt man dann auch zeitnah ein Modell.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video
von Beavis27 - Do 20:22
» Die visuell besten Musikvideos
von ruessel - Do 19:26
» Dinge erklärt – Kurzgesagt
von ruessel - Do 18:11
» Gaming Laptop als Schnittrechner?
von rentropmedia - Do 17:32
» Bildprofil Farbraum Konvertierung Sony a7 III Hlg3 vs cine2 oder cine4
von Kamerafreund - Do 17:19
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Frank Glencairn - Do 16:53
» Smartphone für Gelegenheitsfilmer
von roki100 - Do 16:07
» Der Titelhintergrund ist schwarz...
von Riki1979 - Do 14:48
» Wenn 8K nicht 8K ist
von dienstag_01 - Do 14:25
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Do 14:24
» Resolve Keyboard welches?
von Huitzilopochtli - Do 14:07
» Die Panasonic S1H in der Praxis: Autofokus, Ergonomie, Akkuleistung, Lüfter und Fazit - Teil 2
von slashCAM - Do 10:51
» PCIe 6.0 bringt 128 GB/s Transfergeschwindigkeit für x16 Slot
von slashCAM - Do 10:27
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von Noir - Do 9:38
» Kann man Mehrkanalton in Zweikanalton umwandeln?
von pillepalle - Do 4:07
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Mi 22:57
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von Jasper - Mi 18:23
» Interessantes Konzept für HDR-Sensor aus Deutschland - Self-Reset Pixel Cells
von slashCAM - Mi 14:36
» Kameramann "Eagle Victor"
von DWUA y - Mi 14:15
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 12:15
» Lavalier Befestigung - Tips Verbrauchsmaterialien
von bheiss - Mi 12:15
» FCP X - Fotos trotz FHD-Abmessung nach Import zu klein
von R S K - Mi 11:34
» Zhiyun Dual Handle Griff EH001 39€
von klusterdegenerierung - Mi 11:03
» BMPCC (original, 4K, 6K) und ext. Steuerung?
von sjk - Mi 10:58
» Mit Premiere Projekten zu Resolve umziehen?
von klusterdegenerierung - Mi 10:34
» AOC CU34G2X: 34 Zöller mit 144 Hz und 91% DCI-P3 Abdeckung
von slashCAM - Mi 9:21
» Colorgrading für verschiedene Endgeräte
von klusterdegenerierung - Mi 9:08
» David Bowie: Wie alles begann | Doku | ARTE
von Benutzername - Di 23:11
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K mit S35 Sensor und Canon EF Mount vorgestellt
von roki100 - Di 22:28
» Versteckt in vielen Hollywood Filmen: Die vier Noten des Todes
von Frank B. - Di 18:06
» Color Grading Problem.. (Mir fällt kein besserer Titel ein)
von srone - Di 18:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 17:05
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von Gedo - Di 15:56
» Ist seit der NAB2019 die Unterstützung von eGPUs besser?
von dienstag_01 - Di 11:42
» Vektorskop und Waveform mal anders - Scopes
von slashCAM - Di 10:33
 
neuester Artikel
 
Die Panasonic S1H in der Praxis II

Im zweiten Teil unseres Panasonic S1H Praxistests widmen wir uns unter anderem den Themen Autofokus (und manueller Fokus), Ergonomie, Akkuleistung und natürlich gibt es auch unser Fazit zur Panasonic S1H. Wie gut ist also die Vollformat Panasonic S1H als videoafines 10 Bit Gesamtsystem in der Praxis? weiterlesen>>

Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).