Alexandergrobber
Beiträge: 185

ProRes Footage wo?

Beitrag von Alexandergrobber » Mo 02 Jul, 2018 22:20

Wo finde ich im Netz Ursa ProRes Material zum Testen (Herunterladen)?

Auf BM finde ich nur RAW




Jost
Beiträge: 1100

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von Jost » Di 03 Jul, 2018 07:27

Hier in 1080p unter "Original"




Axel
Beiträge: 12063

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von Axel » Di 03 Jul, 2018 12:40

Jost hat geschrieben:
Di 03 Jul, 2018 07:27
Hier in 1080p unter "Original"
Das ist nur die Upload-Datei, H.264 in hoher Datenrate - 20 x so groß wie das, wozu Vimeo das eingedampft hat. In ProResHQ wäre es, wie ich zufällig weiß, in HD "Scope" und ProResHQ ziemlich genau 3,3 GB, also nochmals mehr als das Doppelte.

Bekanntlich hat Philip Bloom mal eine Zeitlang alles mit ProResLT hochgeladen. Das hat geholfen, einige vimeo- und youtube-typische Kompressionsartefakte (vor allem Banding in dunklen Bildpartien) zu minimieren. Damit hätte die Datei ungefähr dieselbe Datenrate und Größe wie das Uploadfile.

Aber selbst wenn es ProRes444XQ wäre, würde es nicht helfen, da Alexandergrobber wohl unbearbeitetes Material haben will, wie es aus der Kamera kommt.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Alexandergrobber
Beiträge: 185

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von Alexandergrobber » Di 03 Jul, 2018 12:42

Axel genau so ist es :)




freezer
Beiträge: 1250

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von freezer » Mi 04 Jul, 2018 13:52

Was für Arten von Aufnahmen suchst Du denn? Ich kann Dir was hochladen.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Alexandergrobber
Beiträge: 185

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von Alexandergrobber » Mi 04 Jul, 2018 20:38

egal, so 1-2 min mit etwas dynamic von menschen wäre super oder City etc...




Onkel Danny
Beiträge: 103

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von Onkel Danny » Mi 04 Jul, 2018 23:40

Mit verlaub, aber etwas nach Black Magic Prores googlen und man findet auch noch downloads die on sind.

Warum das wieder andere raussuchen sollen, muss man erst mal verstehen...




Alexandergrobber
Beiträge: 185

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von Alexandergrobber » Do 05 Jul, 2018 00:01

Onkel Danny hat geschrieben:
Mi 04 Jul, 2018 23:40
Mit verlaub, aber etwas nach Black Magic Prores googlen und man findet auch noch downloads die on sind.

Warum das wieder andere raussuchen sollen, muss man erst mal verstehen...
Schick mir mal ein LINK dazu bitte jetzt / bin gespannt




freezer
Beiträge: 1250

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von freezer » Do 05 Jul, 2018 13:45

So. Hab Dir was hochgeladen:
https://fil.email/uHdFxhXE?&showconfirmation=true

Nix besonderes - kleinere Testaufnahmen, die ab und zu mache. Für meine Kunden gemachte Aufnahmen kann ich leider nicht einfach so weitergeben.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Onkel Danny
Beiträge: 103

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von Onkel Danny » Do 05 Jul, 2018 13:52

Schick mir mal ein LINK dazu bitte jetzt / bin gespannt
Genau DAS wird nicht passieren!

Ich habe selbst aus Spaß an der Freud, vor 4-5 Wochen nach Prores Material gesucht und noch 2-3 Downloads gefunden.
Da muss man aber auch mal suchen.

freezer hat ja jetzt was hochgeladen, sehr vorbildlich.
Denn angeblich haben immer sehr viele Leute hier, alle möglichen Kameras schon zum Start weg, sind aber nie bereit etwas hochzuladen. Aber diskutieren dann bis zum Morgengrauen.

Viel Spaß beim testen.




Alexandergrobber
Beiträge: 185

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von Alexandergrobber » Do 05 Jul, 2018 20:39

Genau DAS wird nicht passieren!

Ich habe selbst aus Spaß an der Freud, vor 4-5 Wochen nach Prores Material gesucht und noch 2-3 Downloads gefunden.
Da muss man aber auch mal suchen.


Was bist du für ein ....

Behalt deine Links und mach damit sonst was du Vogel. Zum Glück gibt es Menschen wie freezer!




Alexandergrobber
Beiträge: 185

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von Alexandergrobber » Fr 06 Jul, 2018 17:29

freezer

DANKE erstmal für deine Bemühungen!

Was ist das für Material / also von welcher Kamera genau?




freezer
Beiträge: 1250

Re: ProRes Footage wo?

Beitrag von freezer » Mo 09 Jul, 2018 01:46

Das ist alles von der URSA Mini 4.6k + Tokina Cinema 50-135 T3 / Tokina Cinema 11-16 T3
ProResHQ UHD.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Roland Schulz - Mi 8:07
» a1000 Handheld oder a2000 Handheld Gimbal zu empfehlen?
von Jott - Mi 7:33
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mi 7:26
» Leica S3: Mittelformatkamera nutzt volle Sensorfläche für 4K Video // Photokina 2018
von Beavis27 - Mi 4:05
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von iMac27_edmedia - Mi 1:11
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von cantsin - Mi 0:55
» Panasonic Lumix S1 -- spiegellose Vollformat-Kameras offiziell angekündigt mit 4K/60p // Photokina 2018
von cantsin - Mi 0:45
» Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
von Skeptiker - Di 23:30
» DNxHD SQ oder HQ?
von Jost - Di 23:00
» Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
von beiti - Di 22:44
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von hellcow - Di 22:33
» GFX 100Megapixels Concept -- auch Fujifilm plant 4K-fähige Mittelformat-Kamera // Photokina 2018
von rush - Di 21:40
» Von Resolve zu Resolve Studio?
von scrooge - Di 21:10
» Import Inspire2 cdng Clips in FCP
von R S K - Di 20:17
» Exklusiv: weitere Fotos der Panasonic Lumix S1(R) von der // Photokina 2018
von pillepalle - Di 17:44
» Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018
von Skeptiker - Di 17:29
» Venedig - ein weiterer Film
von Andreas_Kiel - Di 16:28
» Neue Firmware für GH5, Gh5s,... angekündigt
von -paleface- - Di 16:05
» SLR Magic Anamorphot 40 1.33 COMPACT
von andieymi - Di 15:26
» Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
von Jott - Di 14:55
» Ausgabedatei in Davinci Resolve viel zu groß
von cantsin - Di 13:41
» "Camera" für Chromakey
von Sammy D - Di 12:37
» Geht jemand zur NEWI Hausmesse?
von klusterdegenerierung - Di 12:35
» Cinema Grade: Color Grading auf eine völlig neue Art // IBC 2018
von Axel - Di 12:15
» Kaufberatung Videooptik für Canon 5D Mark IV
von cantsin - Di 11:55
» Hilfe! Timelapse 4 B/s in RAW
von Benny92 - Di 11:54
» DOF / Tiefenschärfe
von klusterdegenerierung - Di 11:37
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von Rick SSon - Di 10:56
» externen Ton in Video einbinden
von Rabattaktion - Di 9:28
» Medien bleiben Offline in Resolve
von bmxstyle - Di 8:35
» HC-X1 Tasche
von gnnyman - Di 8:07
» Anschluss Vorschaumonitor
von Skeptiker - Di 0:09
» [BIETE] Zoom H2 Recorder Aufnahmegerät Digital Recorder
von rush - Mo 23:45
» [BIETE] Tascam DR-40 Digital Recorder VERKAUFT!
von rush - Mo 23:27
» 8 neue Laowa Objektive ua. PL-Mount Laowa OOOM 25-100 t/2.9 Cine Lightweight Zoom // Photokina 2018
von Sammy D - Mo 23:04
 
neuester Artikel
 
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018

Wir haben die IBC 2018 erneut genutzt, um bei unseren Interviews vor Ort neues Equipment zu testen. Diesmal haben wir den Atomos Ninja V in unser GH5S basiertes Interview-Rig integriert. Hier unsere ersten Erfahrungen in Sachen: 5 Screen, neues Menülayout, Akkulaufzeit, Montage-Optionen, u.a. weiterlesen>>

Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Mamoon

Auch ein Weg, mehr Materialität in digitale Filmaufnahmen zu bringen: auf Styroporwürfel projiziert erhält man sowohl eine Art Korn-Look als auch eine zusätzliche Räumlichkeit. Erinnert an sehr frühes Kino. (Behind the scenes)